Schaltgestänge einstellen ?

  • Hallo ,


    gibt es die Möglichkeit das Schaltgestänge einzustellen. Hintergrund vor Motorwechsel war Schaltkulisse ohne viel Spiel stramm und genau zu treffen.
    Nach dem der Motor getauscht wurde und Getriebe wieder eingebaut wurde rasselt er wieder ab 3000 ( Ring vom Rückwärtsgang) aber was viel mehr nervt es hat alles zu viel Spiel.
    Die Schaltung fühlt sich an wie bei den alten 190 Daimler.


    Gibt es eventuell sogar ein Werkstatthandbuch zu kaufen wo man solche Informationen drinnen findet?


    Danke schon mal vor für nützliche und hilfreiche Tips ;)

    Toyota GT86 Seit Anfang Oktober 2012 meins :)
    Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, original Tieferlegungsfedern H&R

  • einfach mal Mittelkonsolle ausbauen und unterm schaltsack gucken zwecks Rückwärtsganganschlag einstellen.


    und wegen dem Spiel , das hatte ich auch bei meinem .. wenn du das Auto auf der Bühne hast und von unten Richtung Schaltgestänge schaust, wird diese "Konsole" links und rechts über einen Stift mit Sicherungssplint gehalten. bei mir war eine rausgefallen und die 2te halb draußen. Gelöst habe ich das Problem, indem ich die Klammern mit der Zange enger gemachte habe und diese lösten sich seitdem nicht mehr :)

  • Hallo Robert ,


    danke für den Tip.


    Hab es dann mal am WE zerlegt.
    Was ich gesehen habe hat mich nicht wirklich glücklich gestimmt. Das sollte im Autohaus eher nicht passieren.


    Bei mir haben Sie
    1. Den Sack der ums Gelenk unten ist beschädigt und den Zapfen nicht durch das Loch gesteckt sondern den Sack(Faltenbalg) zerstört.
    2. auf dem Zapfen sollten auf beiden Seiten Kunststoffbuchsen sitzen damit das Gestänge nicht wackelt wie ein Kuhschwanz.
    3. Der Sicherungsstift hat mit Sicherheit auch eine Unterlagscheibe gehabt damit dieser nicht an der Buchse reibt.
    4. Das Blech wo das Gestänge beim 1 und 2 entlang läuft vollkommen daneben eingestellt. Dadurch ging der 1 und 2 Gang immer sehr schlecht rein.
    5. Das Ratteln ( ab gewisser Drehzahl) war vor dem Motortausch komplett weg ( jetzt wieder komplett da :( )


    Das sind meiner Meinung nach nicht wirklich Heldentaten zumal die Sachen davor ja einwandfrei waren.


    Hat jemand ev. die Ersatzteilzeichnung damit ich die fehlenden und beschädigten Teile heraussuchen und bestellen kann?

    Toyota GT86 Seit Anfang Oktober 2012 meins :)
    Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, original Tieferlegungsfedern H&R

  • Das Problem ist der kleine Gummisack, der wirklich besch... zu montieren ist (da kann das Teil aber nix für). Wenn man das noch nicht gemacht hat, geht der immer in die binsen. Wir haben schon öfter festgestellt, das an GT86 an denen das Getriebe demontiert und wieder montiert wurde, der kleine Gummisack beschädigt ist (hält auch gleichzeitig das Fett um die Verbindung Schalthebel, Schaltgestänge).


    Der Splint muss mit dem offenen Ende nach unten montiert werden und ja da ist eine kleine Scheibe zwischen. Wenn der Splint verkehrt herum drin steckt und nicht ganz umgebogen ist oder die Scheibe fehlt, dann die Manschette noch komplett eingerissen ist, dann kanns rasseln.


    Geh wegen der ET einfach zum nächst gelegenen Subaru Händler, der sucht die die Teile raus, oder lass es dort direkt einbauen (Du wirst ohne Übung den kleinen Gummisack wieder zerstören).


    Merkwürdigerweise hat Toyota dieses ET nicht von der Subaru ET Nr. Liste übernommen. Kann aber sein das Toyota das in eine Baugruppe (zusammen mit dem Schaltgestänge) zusammen gefasst hat. Kommt leider öfter vor.


    Sonst kann am Schaltgestänge von aussen nur die Rückwärtsgangsperre eingestellt werden.


  • Geht es um das Gummisäckchen was hier zu sehen ist?


    Seit dem Kupplungswechsel habe ich leider auch sehr starke Vibrationen. Hauptsächlich 3./4. Gang jeweils zwischen 2.000-3.000u/min. Wenn man das Gaspedal komplett durchtritt vibriert es sehr sehr stark und man merkt es auch am Sitz ziemlich.


    Bin momentan noch auf der Fehlersuche und könnte dort ja auch mal nachschauen.

  • Teilenummer des Säckchens wäre: 35016CA020


    Auch hier auf der Zeichnung zu sehen:


    Hier eine Auflistung aller Teile die bei der Verbindungsstelle fehlen oder beschädigt sein könnten. Eine Anzahl der benötigten Stückzahl habe ich ebenso dazugeschrieben:


    2x 35025CA000 (Kunststoffbuchse)
    1x 35035CA020 (O-Ring)
    1x 35038CA010 (Scheibe)
    1x 35057CA010 (Splint)
    1x 35016CA020 (Gummisäckchen/Balg)

  • Ach das Ding, beim TRD Short Shifter is auch son Teil mit dabei... Das hat beim Einbau aber nicht übermäßig viele Probleme gemacht und ist auch nicht kaputtgegangen.


    Allerdings is das Ding eher da um Dreck und Staub abzuhalten, ne Quelle für Vibrationen ist das eher nicht.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Hallo Zusammen ,


    vielen Dank fur die Infos.
    Teile hab ich nun beim Subaruhändler bestellt. Kann die am Freitag abholen und dann bau ich das am we ein.
    katty262 :: Das Winkelblech wo die Rückwärtsgangsperre drüber muss hat eben langlöcher. Und je nachdem wie das ausgerichtet ist geht eben der erste und zweite Gang eben butterweich oder beschissen rein. So zumindest bei meinem. Das flutscht nun wieder wie geschmiert

    Toyota GT86 Seit Anfang Oktober 2012 meins :)
    Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, original Tieferlegungsfedern H&R

  • Kann mir jemand kurz sagen wie die Rückwärtsgangariteirung ab geht?

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • In dem Loch der Aritierung müsste doch eigentlich ein Stift sein. Da ist aber bei mir keiner. Geht trotzdem nicht ab. Hat das vielleicht der Vorbesitzer festgeklebt? :?:

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Wie würde es denn normalerweise abgehen? Muss man stark dran ziehen oder geht es leicht?

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Das Video hab ich schon gesehen. Ok wenn der Stift hohl ist erklärt es warum ich durchgucken kann. Dann muss ich mal gucken was ich zum durchpressen nehme. Hatten einen Nagel aber der ist dann schenbar durch den Stift durchgeflutscht...


    Danke für Tipp! Wahrscheinlich lag es daran...


    Wenn ich jetzt noch was passendes zum durchstecken finden würde... Alles ist entweder zu dick oder dünn :wacko:

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

    Einmal editiert, zuletzt von Daniel Düsentrieb ()