Standgasdrehzahl anheben

  • Servus zusammen!


    Da ich die rotierenden Masse bei meinem GT reduziert hab, sackt die Drehzahl rapide ab wenn ich vom Gas gehe. Teilweise zu schnell für die "Drehzahlsteuerung" und das Standgas setzt zu spät ein. Der Motor ist dann kurz vorm absterben und in seltenen Fällen geht er auch mal ganz aus wenn ich nicht ganz sauber ausgekuppelt hab. Um das Problem zu lösen würde es reichen die Standgasdrehzahl etwas anzuheben, damit der Gasimpuls einen Moment früher kommt.


    Nun möchte ich nicht extra wegen der Programmierung zu MPS oder GP Performance gondeln. Kennt jemand einen Tuner / Werkstatt im Rhein-Main-Gebiet die so was leisten kann? Mit dem Vishnu OFT von jemand anderem geht das nicht oder?


    Gruß


    Daniel

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Hallo,


    mit dem OFT von Vishnu geht das schon, ist auch gar nicht so schwer und könntest du selbst machen wenn du dich ein klein wenig im US Forum umsiehst und RomRaider verwendest.
    Das Vishnu of the shelf Stage 1 Tune ist meines erachtens sogar etwas "sicherer" als die Stock Software weil es damit weniger klopft.


    Zusätzlich kannst dir noch den Begrenzer umprogrammieren, dass er die Drehzahl hält und nicht plötzlich die Spritzufuhr kappt. :)


    Im Grunde müsstest du nur diesen Wert (und die beiden rechts davon natürlich) beliebig verändern:



    Wie du siehst habe ich auch bereits einen um 50RPM erhöhten Leerlauf, das ist standardmässig bei Vishnus Stage 1 Tune schon so eingetragen um einen ruhigeren Leerlauf zu haben wenn die Klima oder andere Verbraucher aktiviert werden. Im Stock ROM war es auf 700.


    Du kannst ausserdem die Kaltstartdrehzahl etwas runter setzen, die ist ab Werk auf 1800 was echt unnötig laut ist, kann man zum Beispiel auf 1400 stellen und er springt trotzdem auch im Winter super an.


    Edit: Sorry, es geht natürlich nicht mit dem "von Jemand Anderen". Nur wenn der es nicht mehr verwenden möchte und seine Stock ROM wieder zurück auf sein Auto spielt.

  • Ok danke für die gute Erklärung! Muss ich mir noch arg überlegen ob ich mir das OFT nur wegen der Drehzahländerung zulegen werde. An meinem Mapping will ich eigentlich nichts verändert. Der Wagen zieht gut und ich hab kein großes Vertrauen in die Mappings. Für die paar PS mehr bin ich nicht bereit meinen Motor einem höheren Risiko auszusetzen.


    Daher fände ich es besser, wenn mir ein Tuner für einen schmalen Taler nur diese Parameter ändern würde. Ist ja nicht wirklich aufwendig und sollte in ein Paar Minuten erledigt sein...


    Gibt es denn noch andere Anbieter außer MPS und GP Performance?

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Jeder der ECUTEK anbietet (mit Lizenz) oder brzedit/Tactrix/OFT bedienen kann.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Ja stimmt! Nur wer ist das konkret?? Finde im Umkreis von 100km einfach niemanden. Kann mir nicht vorstellen, dass es im Rhein-Main-Gebiet keinen Anbieter geben soll. Wäre ja echt eine Marktlücke :P


    Will halt nicht 500 km wegen so was fahren. Hab vor ein paar Wochen Nachwuchs bekommen, dass pack ich momentan zeitlich einfach nicht... ;)

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • SPS Motorsport, Altendiez bei Limburg kanns zB.
    Mitentwickler der GME Vortechkit Abstimmungen.


    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium

    JetNoise
    ==========================================
    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
    ==========================================

  • Danke für die Info! :thumbsup: Dann probiere ich es mal bei SPS!

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Bin am 7. September dort wegen der gleichen Änderungen. ;-)



    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium

    JetNoise
    ==========================================
    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
    ==========================================

  • Das wird wohl nix, bin morgens schon gegen 9 30 Uhr gebucht


    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium

    JetNoise
    ==========================================
    Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
    ==========================================

  • Hab gestern mit SPS gesprochen. Die haben momentan alle Hände voll zu tun, melden sich aber diese Woche noch wegen einem Termin. Ich hab angefragt was die Änderungen der Standgasdrehzahl + Soft-Rev-Limiter kostet. Separat hab ich Interesse halber mal angefragt was eine Individuelle Abstimmung bei den Jungs kostet. Ich werde dann mal berichten...

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Bevor die Leerlaufdrehzahl angehoben wird sollte man daran denken, dass es bei der nächsten AU Probleme geben wird.
    Die zulässige Leerlaufdrehzahl ist im AU-Gerät hinterlegt, wenn die überschritten wird, bleibt die Anzeig auf rot und nix is mit AU.
    Man könnte natürlich mehrere Kennfelder programmieren lassen, die man umschalten kann. Damit wäre das Problem behoben.
    Das ist aber nicht für´n Fuffi gemacht.

    "Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Vereinigungsfreiheit, das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis, das Eigentum oder das Asylrecht zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte...." Art 18 GG

  • Verdammt, da hast du wohl Recht! Danke für den Hinweis :thumbup:


    Tja, dann muss wohl doch noch ein neues Mapping her damit sich der ganze Aufwand lohnt.


    Hab ja schon von einigen gehört das MPS da einen super Job macht, Dülmen ist mir aber von der Anfahrt momentan zu weit. Hat jemand Erfahrungen mit SPS, bin bei sowas leider sehr skeptisch seit dem bei einem Bekannten die Software vermurkst wurde und ein Motorschaden entstanden ist.

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Bevor die Leerlaufdrehzahl angehoben wird sollte man daran denken, dass es bei der nächsten AU Probleme geben wird.
    Die zulässige Leerlaufdrehzahl ist im AU-Gerät hinterlegt, wenn die überschritten wird, bleibt die Anzeig auf rot und nix is mit AU.
    Man könnte natürlich mehrere Kennfelder programmieren lassen, die man umschalten kann. Damit wäre das Problem behoben.
    Das ist aber nicht für´n Fuffi gemacht.


    Als ich das letzte mal beim Tüv war wurde für die AU nur das Steuergerät auf Fehler geprüft und gut war.
    Rüssel hat da keiner mehr in den auspuff gesteckt.
    Ist das nicht die Regel?

  • Zitat

    Ok danke für die gute Erklärung! Muss ich mir noch arg überlegen ob ich mir das OFT nur wegen der Drehzahländerung zulegen werde. An meinem Mapping will ich eigentlich nichts verändert. Der Wagen zieht gut und ich hab kein großes Vertrauen in die Mappings. Für die paar PS mehr bin ich nicht bereit meinen Motor einem höheren Risiko auszusetzen.


    Daher fände ich es besser, wenn mir ein Tuner für einen schmalen Taler nur diese Parameter ändern würde. Ist ja nicht wirklich aufwendig und sollte in ein Paar Minuten erledigt sein...


    Gibt es denn noch andere Anbieter außer MPS und GP Performance?


    Ich will dich ja nicht entmutigen, aber lt den Kollegen im US Forum verursacht das Werksmapping mehr Klopfen als OFT Mappings. Natürlich ist Klopfen allein nicht das einzige Risiko am Motor, aber immerhin eines, das ihn recht schnell hinrichten kann.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

  • Das klingt auf jeden Fall interessant. Ist aber sicherlich eine Definitionsfrage was gefährliches Klopfen ist und was nicht. Wenn ich den Motor konservativer einstelle wird das Klopfen sicherlich weniger aber ob der Wagen dann noch seine Leistung bringt weiß ich nicht. Eine Steigerung der Motorleistung und zusätzlich noch eine erhöhte Standfestigkeit klingt für mich einfach zu schön um wahr zu sein. ;)


    Kann mir aber beim besten willen nicht vorstellen, dass unser OEM-Mapping ein Klopfen verursacht, welches auch gefährlich werden kann. Sofern man geeigneten Treibstoff fährt natürlich... Das hätte doch auch hierzulande schonmal jemand mitbekommen. Oder hat sich hier bei jemandem in Forum schonmal der Klopfsensor gemeldet? Wüsste ich zumindest nichts von...


    Bestimmt gibt es OFT-Mappings die Vorteile bieten. Hab trotzdem keine Lust mir ein Mapping aus für mich unbekannter Quelle zu Laden. Wenn da was schief geht, wen soll man haftbar machen?


    Das würde ich nur machen wenn ich verstehe was da geändert wurde und die Konsequenzen überblicken kann. Aber für mich ist das eine absolute Blackbox und da lasse ich als Laie lieber die Finger davon.

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Die OEM ZA1JA01G zb. klopft defintiv. Ob der Motor eine klopfende Verbrennung registriert wird dir auch nicht angezeigt.


    In den unteren Drehzahlbereichen ist das originale Mapping leider sehr anfällig was Klopfen angeht. Das Mapping lässt sich im Vergleich zur Serie schon sehr viel anpassen.

  • Gibt es denn Erfahrungswerte wie da ein Vishnu "zertifiziertes" Stage 1 Mapping im Vergleich arbeitet? Jetzt in Bezug auf die Klopfneigung mein ich...

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Gibt es, massenhaft sogar. Einfach mal ins US Forum schauen.


    Bzgl. der Skepsis was verändert wird/wurde, du kannst dir alles anschauen was angepasst wird. Falls du Bedenken hast, brauchst du genau diese Änderung ja nicht übernehmen.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Stimmt schon. Aber nur weil ich sehe was geändert wird heißt es noch lange nicht dass ich es auch verstehe... Mein Englisch ist unterste Kanone und von Motorsteuerung hab ich mindestens genauso viel Ahnung :P Ganz schlechte Kombination für solche Vorhaben. Prinzipiell finde ich das Konzept schon interessant. Hab leider wenig Muße mich mal eingehender mit dem Thema zu befassen.


    Welches Ammi-Forum ist denn da zu empfehlen?


    Ist es nicht möglich, ein Mapping von jemandem aus dem Forum zu nehmen der ein ähnliches Setup fährt? Wäre ja schon gut Erfahrungen aus erster Hand zu erhalten. Arbeiten hier im Forum viele mit dem OFT? Scheint ja nicht so verbreitet zu sein...

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • ft86club zb


    Ich und ein weiterer fahren schon knapp über 5 Monate mit dem OFT Tune. Zwischendurch paar Features hinzugefügt / geändert.
    Bin mit meinem Tune zufrieden. Darfst dir jetzt keine 50PS erwarten oder das es dich extrem in den Sitz drückt.


    Mir war wichtig ein Mapping mit den ganzen Fixes zu haben. Zu stock kann ich mir nicht mehr vorstellen zu wechseln, komplett anderes Fahrgefühl.


    Das OFT brauchst du nicht zwingend. Tactrix (günstiger, aber bissl komplizierter) reicht auch.

  • Du kannst auch Mappings anderer Leute nutzen, solange du aber nicht genug Erfahrungen damit gesammelt hast würde ich dir empfehlen bei den offiziellen freigegebenen Maps zu bleiben.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Kann man mit dem Tactrix die gleichen ROMs aufspielen wie mit dem OFT? Wenn ich keine Parameter eigenmächtig verbasteln will, reicht doch dann auch günstiger Variante. Vielleicht stell ich mir das ja zu einfach vor aber es läuft doch eigentlich wie folgt: ROM runterladen, ROM auf Flash-Tablet laden, Tablet an die ECU-Schnittstelle klemmen, aufspielen und fertig.


    Wo habt ihr den eure OFTs / Tactrix gekauft?

    [color=#999999]3,7Kg Schwungscheibe, K&N-Luftfilter, Mishimoto Ansaugschlauch, Eibach-Federn, Motec Nitro - 225 40 R18 Michelin Pilot Sport Cup 2, Mittelarmlehne, Scan Gauge 2, 3" Overpipe und ESD Mod 3.0 by Sperrdiff, HEL Ölkühler mit Mocal Thermostat (OFT Stage 1 Mapping in Planung)

  • Tactrix würde ich einem Einsteiger nicht empfehlen, weil man auch schnell was kaputtmachen kann.


    Dein beschriebener Ablauf trifft mit dem OFT z.B. zu. Gekauft habe ich meines gebraucht von einem Forumsmitglied, hätte es aber ansonsten auch neu aus den USA bestellt.

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Meines habe ich über FT86Speefactory gekauft.


    Verwende es seit Anfang des Jahres, hatte noch die Werkssoftware drauf die eigentlich keiner mehr haben dürfte.
    Das Vishnu Tune basiert schon auf der neuesten Version, auch wenn sie den selben Namen in der ECU anzeigt wie ursprünglich drauf war.
    Ich bin damit einmal über 1400km an einem Tag auf der deutschen Autobahn gefahren, in der Nacht teilweise über eine Stunde mit durchgehend über 180km/h - keinerlei Probleme.
    Beim Forumstreffen inklusive Ausfahrt war ich auch damit - alles Bestens.
    Seit dem Tune hatte ich nie wieder das Problem, dass er beim Starten mal über 3 Sekunden lang orgelt bis er startet, davor kam dieser Fehler sporadisch alle ein zwei Monate mal.
    Klopfen ist laut logg weniger geworden, dadurch regelt die ECU keine Leistung weg und er zieht etwas besser.