Smartphone um die 200 € ohne Vertrag gesucht....

  • Wie die Überschrift schon sagt, ich bin auf der Suche nach einem neuen Smartphone in der Preisregion um die 200€ ohne Vertrag. Es sollte ein Android-Betriebssystem nutzten, Erweiterbar mit Speicherkarte, die nächsten 3-4 Jahre durchhalten und weiterhin in Taschen unterzubringen sein (ein Tablet habe ich schon, da brauche ich nicht noch nen Minitablet). Der Akku sollte auch auswechselbar sein und länger wie nen halbes Jahr halten.


    Einsatzgebiet: Telefonieren (ja tue ich noch :D ), WhatsApp, Bilder machen, Bilder und auch ab und an nen kleines Video anschauen.


    Jetzt in Benutzung ist ein Samsung S3 Mini.


    Über vernüftige Vorschläge bin ich dankbar, es muss natürlich kein neues Lowcost-Modell sein, es kann auch ein schon 1-2 Jahre auf dem Markt befindliches Modell sein.

  • Hi.
    Hab sehr gute Erfahrungen gemacht mit der Marke meizu.
    Hab einen mp3 player mit touchpad und er ist schon 10jahre alt und läuft wie am ersten tag.
    Handys haben die auch. Suche dann am besten bei YouTube nach unboxing videos.

  • Schau mal Sony Z1 oder Z3 Compact. Super Smartphone in kleinem Format, aber die selbe Leistung wie die großen Geräte.


    Riesiger Vorteil die Akkulaufzeit von 2 Tagen, bei normaler Nutzung. Meine Freundin schafft damit sogar 4 teilweise 5 Tage.


    Auch sehr schön, das Z1 hat gerade das Update auf Android 6 bekommen. Sony ist bei seiner Update Politik sehr vorbildlich, auch für ältere Geräte.


    Zusätzlich sind alle Geräte Wassergeschütz und man kann auch beim Tauchen mal nen paar Bilder machen ;-) Oder das Handy einfach unter fließenden Wasser sauber machen.


    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • 200€, Android, Speichererweiterung -> Meine Standard-Empfehlung ist das Moto G.
    Hat zwar leider, wie mittlerweile fast alle Handys, keinen wechselbaren Akku.
    Dafür ist dieser sehr langlebig und aufgrund des schlanken Androidsystems und des "kleinen SOC" relativ sparsam mit der Kapazität + dennoch relativ flott.


    Hab ich mittlerweile mehrfach erfolgreich weitervermittelt. Und würde Huawei nicht so schicke Mid- bis Highend-Geräte bauen, hätte ich wohl auch eines...


    Sony ist aber sicherlich auch keine schlechte Wahl.

    Grüße aus dem Sonnenwald


    Apoc991



    Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

  • Ich habe selbst das sony Compact z3. Meiner Meinung nach das beste in Sachen Preis/Leistung. Sehr starker Akku. HD Auflösung des Displays. (Den Unterschied zu FullHD ist mehr Schein als Sein) mit Micro SD erweiterbar. Theoretisch Wasserdicht...

  • Und noch ne Empfehlung für ca. 190 Euro:
    Das Samsung J3 (2016). Hält zwei Tage bei normaler und einen bei intensiver Nutzung.
    Akku ist wechslbar, MicroSIM Karte ist nutzbar und zwei SIM Karten.


    Display ist super (aber bissl größer) und das Gerät ist noch absolut normal nutzbar... Ich finds sehr gut.
    Und die Kamera ist auch top, einzig die spielerischen Möglichkeiten sind etwas eingeschränkt.


    Fürs gleiche Geld gibt es das etwas ältere J5.

  • Hier spricht der Handydealer :P . Ich arbeite inzwischen fast ausschliesslich mit chinesischen Telefonen, im speziellen Zopo. Die anderen Telefone habe ich sozusagen ausgemustert. Deshalb kannst Du mir ein Samsung S3 (VHB €80.-) oder ein Star N9500 (Dual SIM, zwei Akkus, VHB €50.-) abschwätzen. Sollte das Telefon neu mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis sein, empfehle ich das Zopo Hero1 von (CECT-Shop oder von GearBest. Du kannst natürlich auch mal ganz einfach in einem Online-Laden stöbern und schauen, was Dir zusagt: z. B. hier (in der linken Spalte kann man die Suchkriterien einstellen). Viel Spass


    Grüßle Fred

  • Da ich mich heut Mittag da wieder ein bisschen einlesen musste, weil die Eltern meiner Freundin vor der gleichen Frage stehen, hier die 2 Kandidaten die ich gefunden habe bei nem Budget bis 200 Tacken:


    Motorola Moto G 3 mit 16 GB Speicher
    o 175€
    o 5" Display
    o 2 GB Ram Arbeitsspeicher
    o ~10 GB freier Speicher
    o erweiterbarer Speicher
    o 4 Kern Prozessor
    o Wasserdicht
    o 13 MP Kamera
    o 2470 mAh Akku


    o Zusammenfassung:
     Interner Speicher groß genug, hat sonst auch alles was man brauch.
     Das Handy gibt es auch mit kleinerem Speicher und ohne SD Slot für 140€, was aber nicht viel Sinn macht



    Honor 5C
    o 200€
    o 5.2" Display
    o 2 GB Ram Arbeitsspeicher
    o ~10 GB freier Speicher
    o Dualsim oder erweiterbarer Speicher
    o 8 Kern Prozessor
    o 13 MP Kamera
    o 3.000 mAh Akku
    o Neuestes Android 6.0


    o Zusammenfassung:
     Interner Speicher groß genug. 2. Steckplatz entweder als 2. Sim Karte oder SD Speicherkartenslot nutzbar.
     Schneller Prozessor. Großer Akku
     Neustes Android Betriebssystem (nicht unbedingt nötig, aber schön wenn es dabei ist)



    Ich selber hab seit ca 9 Monaten ein Honor 6. Daten sind sehr ähnlich zum Honor 5C außer dass es 1 GB mehr Ram hat aber noch 20-30 € mehr kostet. Kann bislang nichts negatives berichten. Akku hält bei meinem Nutzungsprofil (werktags nur Abends ~1-2 Stunden whattsapp, 9gag etc, Rest des Tages weder WLAN noch mobile Daten weil ich im Ausland arbeite) 4 Tage durch.



    Denk das Motorola wär Preis-Leistungsmäßig meine Wahl derzeit. Wenn du Mut hast gibts noch genug günstige China-Kracher. Wenns kleiner sein muss, keine Ahnung :D

  • Ich habe meiner Frau kürzlich ein Samsung 5 Mini gekauft.
    Sie hatte ihr S3 Mini (was ich auch noch nutze) die Treppe runter geworfen (die können auch echt nichts ab ...), daher musste Ersatz her.


    Das S5 Mini habe ich bei Amazon für 209 oder so Euro gekauft.


    Ein wirklich schickes Telefon, allerdings sind einige Funktionen im Vergleich zum S3 Mini sehr ungewohnt.

  • Ich rate auch zum Moto G (3. Generation). Unbedingt aber die Version mit 16GB, da dir 2GB Ram hat.


    Vorteil: Stock Android, das zukünftig auch upgedatet wird.
    Nachteil: Display-Auflösung ist recht niedrig.


    Den Rets haben die anderen ja schon gesagt.


    Von Samsung kann ich nur abraten.
    Die meisten Geräte in dem Segment werden relativ bald keine Updates mehr bekommen.
    Samsung hat extrem viel Bloadware (also unnütze vorinstallierte Apps) und disen total nervigen Energiesparmodus, der Hintergrunddienste von Apps abschaltet.
    Die Hässliche Touch-Wiz-UI ist natürlich Geschmackssache...

  • Samsung hat extrem viel Bloadware (also unnütze vorinstallierte Apps) und disen total nervigen Energiesparmodus, der Hintergrunddienste von Apps abschaltet.


    Der erste Teil stimmt, der zweite m.E. nicht - neuere Android-Versionen kommen mit Doze, was genau das macht, was du beschreibst ;)

  • Ich meine den Smart-Manager, der Apps "optimiert".
    Da hatten wir mal das Problem, dass er jegliche Hintergrundkommunikation unterdrückt hat. Vlt hab ich das auch nur falsch in Erinnerung...


    Hab das gerade beim S5 mini (mit Lolipop) probiert (App im Smartmanager dauerhaft optimieren) und der Hintergrunddienst lief problemlos weiter.
    Den Energiesparmodus gibts aber auch schon seit Lolipop, wurde nur seit Marshmallow mehr beworben und "Doze" getauft.


    Naja, wie auch immer. Ist eh offtopic.


    Samsung ist scheiße ;) Die brauchen immer ne Extrawurst.
    Wenns unbedingt doch ein Samsung werden soll, dann ist das S5 mini keine schlechte Wahl, denke ich.
    Das läuft erstaunlich flüssig .


    Ist aber auch schon wieder 2 Jahre alt und wird sicherlich weder Marshmallow, noch Android N bekommen.


    Das S4 mini hat nur KitKat und der Support wurde bereits eingestellt. Damit es für diverse Viren anfällig (die schon beim öffnen einer infizierten Website das Handy unbrauchbar machen können).


    Deswegen entweder Nexus, Motorola oder Blackberry. Die bekommen am längsten Sicherheitsupdates.


  • Wenns unbedingt doch ein Samsung werden soll, dann ist das S5 mini keine schlechte Wahl, denke ich.
    Das läuft erstaunlich flüssig .


    Lieber nen Sony Compact. mit 4,6" ein kleines Smartphone, für nen Super Preis und der selben Hardware eine Top-Klasse Modells. Bei Samsung ist das immer bescheiden, Mini bedeutet auch schlechte Hardware.
    Außerdem ist der Stamina Modus von Sony sehr sehr beliebt und wirklich vorbildlich. Soweit ich weiß, schafft es kein Smartphone auf die Akkulaufzeiten wie nen Aktuelles Sony.

    GT86 TRD Schwarz - 200 PS
    KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
    Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
    Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

  • Wenn du nicht 100% auf Android fixiert bist kann ich dir auch die Lumia-Handys sehr empfehlen, hab das 535, da gibts mittlerweile den Nachfolger 550 für nichtmal 100€.
    Darin enthalten ist das Office Paket, kostenloses Navi für 80 Länder, schneller Prozessor, Speicher erweiterbar........ich finds super.

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

  • Ich würde hier noch ein eher Undercover modell in den Ring werfen:


    OnePlus X



    Ich nutze es selbst seit einigen Monaten (black onyx / 16 gb) und finde das Handy in Preis/Leistung unschlagbar.


    - 16 Gb Speicher, 3GB RAM
    - Entweder 1 nano-SIM + 1 SD Karte(bis 128 GB) oder 2 verschiedene Simkarten.
    - Betriebssystem ist Oxygen OS. Ist ein Android mit leichten Änderungen, läuft absolut stabil. Ich hatte noch nicht einen Neustart (abgesehen von ein oder zwei mal wo mir der Akku leer wurde).
    - Akkulaufzeit von 2+ Tagen, Mobile Daten und WLAN dauerhaft aktiv. (Ich nutze es nicht wirklich viel, aber selbst ein Dauer-Handy-Suchti müsste locker einen Tag auskommen).
    - 13MP Hauptkammera, 8MP Frontkammera.
    - 5" full HD AMOLED Display (441 PPI)


    Die Restlichen Specs kann man auf der Website schön nachlesen.


    Ich hab mich damals dafür entschieden weil ich mit dem Vorgängermodell (OnePlus 1) sehr zufrieden war und wieder ein kleines leistungsfähiges und leistbares Handy wollte.
    Was mir besonders gefällt ist die Verarbeitungsqualität. Die ist absolut perfekt. Davon können sich manche High End Hersteller noch eine Scheibe abschneiden.


    Zu WhatsApp kann ich leider nicht viel sagen da ich es persönlich nicht nutze aber alle anderen APPs die ich installiert habe (SnapChat, FB Messenger, Shazam, GMX, ...) funktionieren problemlos. Alles wichtige ist standardmäßig installiert, jedoch kein Müll.


    Also ich würde mir das Handy jederzeit wieder kaufen. Vorallem finde ich die Echt-Carbon Hülle extrem Porno.


    lg

  • Ich hab mich damals dafür entschieden weil ich mit dem Vorgängermodell (OnePlus 1) sehr zufrieden war und wieder ein kleines leistungsfähiges und leistbares Handy wollte.
    Was mir besonders gefällt ist die Verarbeitungsqualität. Die ist absolut perfekt. Davon können sich manche High End Hersteller noch eine Scheibe abschneiden.


    Also eigentlich ist das X nicht der Nachfolger vom Oneplus 1, sondern eine Mittelklasse-Version von Oneplus :D Der eigentliche Nachfolger vom 1 ist das 2 und nun das 3 - bin mit letzterem sehr zufrieden, liegt hier aber leider 100% über dem Budget aber dafür leistungsmäßig beim S7 Edge :D

  • Das ist ja richtig was an Vorschlägen zusammen gekommen, danke nochmal an Alle. Wenn mein Urlaub in etwas über einer Woche zu Ende ist, werde ich mich ernsthaft umschauen und das Ergebnis auch hier mitteilen.


    Ja, das Budget habe ich vor ein paar Jahren selbst gesetzt und dies ziehe ich auch so durch ( kleinere Ausrutscher nach oben und unten sind unproblematisch) :D

  • Nachtrag zum Vorbereiten: In der aktuellen "Android-Welt" 4/2016 ist eine ausführliche Kaufberatung für Telefone bis €200.-
    Das zu lesen wäre doch was für den Resturlaub ;)


    Grüßle Fred

  • kosh : ;) :thumbsup: :rolleyes:

    Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
    35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
    EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
    David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz



  • Das ist Grundlegend richtig aber das X ist fast zeitgleich mit dem 2 Erschienen. Da sowohl 2 und 3 deutlich über Budget (ohne Frage geniele Handys) sind hab ich das X vorgeschlagen. :D

  • Schau mal Richtung China. Die bauen inzwischen recht ordentliche Handys. Ich habe ein Ulefone Power und bin von dem Ding begeistert. Der Akku ist nicht zum Wechseln vorgesehen aber er hält bei normaler Nutzung mehr als zwei Tage durch. hat mich 174€ gekostet bei Gearbest.