Motor "klingelt" bei längerer Belastatung

  • Verdammt... ich befürchte, dass ich jetzt auch dieses Problem habe.


    Ich habe es bisher erst einmal bemerkt (unüberhörbar) und es war auch wieder weg, als die Öltemperatur abgesunken ist (als das Geräusch bei über 5500 rpm auftrat, lag die Öltemperatur bei ca. 120 °C). Mir ist es so vorgekommen, als ob das Geräusch vom Ansaugtrakt verursacht wird.


    "Nicht-Stockiges":


    1. Karre wurde für 98 Oktan optimiert - tanke aber fast immer 100 Otkan (war auch zu diesem Zeitpunkt drin)
    2. TRD-Luftfilter samt TRD-ESD


    Gibt es zu dem Thema zufällig irgendwelche Neuigkeiten (da das Geräusch im Normalbetrieb über das gesamte Drehzahlband nicht auftritt, ignoriere ich es momentan einfach)?!?

  • Ich muss den Thread mal auskramen: Habe jetzt auch eindeutig dieses Klingeln der Hochdruckpumpe. Man hört es in der Garage, im Parkhaus vor allem bei offenem Fenster.
    Aber erst wenn der Motor etwas warm ist.
    Gibt es hierzu inzwischen eine "Lösung", oder heißt diese: Tauschen, Tauschen, Tauschen bzw. einfach ignorieren ? :-)


    Danke schonmal 8)

  • Bei mir war das Klingeln der Hochdruckpumpe auch da (allerdings im Leerlaufdrehzahlbereich bis max 1.000 rpm) - ich war damit in der Werkstatt. Dort hat man mir einen Termin gegeben zur Inspektion, bei dem das dann gleich überprüft werden sollte.


    Ich hatte vor der Inspektion aber eine längere Fahrt und da ich Ölverdünnung bei mir vermutete, hatte ich hierfür sicherheitshalber ein Einspritzdüsenreiniger-Additiv zugegeben. Lange Rede, kurzer Sinn: Mit dem Additiv den Motor durchgepustet. Die Werkstatt hat sich eine Woche später bei der Überprüfung dieser Sache einen Wolf gesucht. Das Geräusch ist bis jetzt (knapp 2500 km her) nicht wieder aufgetreten.

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • :P

    Bei mir war das Klingeln der Hochdruckpumpe auch da (allerdings im Leerlaufdrehzahlbereich bis max 1.000 rpm) - ich war damit in der Werkstatt. Dort hat man mir einen Termin gegeben zur Inspektion, bei dem das dann gleich überprüft werden sollte.


    Ich hatte vor der Inspektion aber eine längere Fahrt und da ich Ölverdünnung bei mir vermutete, hatte ich hierfür sicherheitshalber ein Einspritzdüsenreiniger-Additiv zugegeben. Lange Rede, kurzer Sinn: Mit dem Additiv den Motor durchgepustet. Die Werkstatt hat sich eine Woche später bei der Überprüfung dieser Sache einen Wolf gesucht. Das Geräusch ist bis jetzt (knapp 2500 km her) nicht wieder aufgetreten.

    Danke Dir !


    Hatte vor 2 Wochen meinen 30k Service, deshalb sollte das passen.
    Aber evtl. einen Versuch wert ...

  • Hallo,

    Sorry nur eine kurze OT Zwischenfrage ;)
    Welches Additiv hast du verwendet?


    Danke,
    Gruß

    Das war das hier von Liqui Moly.


    Hatte vor 2 Wochen meinen 30k Service, deshalb sollte das passen.
    Aber evtl. einen Versuch wert ...

    Ich hab auch nicht damit gerechnet, dass das Klingeln der Hochdruckpumpe davon weg geht. Aber vorstellen kann ich es mir schon, wenn die Einspritzdüsen und Ventile wieder frei sind, dass die Pumpe nicht mehr soviel Druck aufbaut....keine Ahnung, ich bin nur Beamter des nichttechnischen Verwaltungsdienst, hört sich aber nicht ganz falsch an :P

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Wie, das steht im Serviceplan? 8|

    _________________________________________________
    Toyota GT86 - Bj. 2016 - inferno orange metallic
    Centerplate "86"-Emblem - Pivot Dual Gauge DXW-W - Weathertech Kofferraumschale - Tachoabdeckung Leder mit doppelter, roter Ziernaht -
    Soundtube-Stopfen "86" - Subaru Öl-/Wasser-Wärmetauscher - Radium Brake Master Cylinder Brace - TRD-Domstrebe - TRD-Schaltknauf -
    Nappa-Leder-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung - 2017er Center Dash Assembly mit roter Ziernaht

  • Ich habe dieses Thema gerade gefunden und die erste Seite hört sich stark nach meinem Problem an.


    Ich habe ein ähnliches, rasselndes, metallisches Geräusch. Es entsteht nur über 160km/h bei Vollgas und bleibt danach dauerhaft. Erst wenn ich das erste Mal wieder an gehalten bin ist es weg.
    Öltemperatur ist ok, das Fahrzeug wurde durch die Firma GP Performance optimiert. Hat einen Injen Ansaugung, HKS Auspuff und Metallkats im originalen Auspuff. Laut Vorbesitzer wurde er ordentlich Fett abgestimmt, aufgrund der Ansaugung (zu viel kalte Luft).


    Ich habe schon alles durch, jedes Blech gelöst und wieder fest gedreht. Auf der Bühne gewesen etc. pp. Ich bin restlos ratlos aktuell. So will ich nicht auf die Rennstrecke fahren, das Geräusch macht mich kirre. Es tritt auch sehr brachial auf. Als ob irgendwo etwas im Wind steht und plötzlich Schwingungen erzeugt. Daher erst ab 160+.


    Hat jemand eine Idee? Danke!!