Kaufberatung GT86

  • Hallo Community,


    Ich bin auf der Suche nach einem schwarzen GT86 mit Aero Kit.


    Nun möchte ich mich vor dem Kauf hier bei euch reichlich informieren.


    - welche Schwachstellen gibt es spez. bei den verschiedenen BJ -> gibt es BJ die man besser meidet ?


    - wie ist es bei den schwarzen GT´s mit der Lackqualität bestellt.. empfindlich ?


    - worauf sollte man bei den GT´s achten - Schwachstellen



    Wer kennt gute Angebote oder möchte seinen los werden.



    Vielen Dank :thumbsup:

  • Von dem was ich während meiner Kaufberatung gelernt habe:


    • Baujahr 2012/2013 haben wohl häufiger das Problem mit dem Ölverlust an der Dreiecksplatte. Alle Fahrzeuge von 2013, die ich Probe gefahren bin, waren zumindest am Schwitzen. Teilweise aber wirklich starker Ölverlust mit Rauchentwicklung, da das Öl auf dem Krümmer verbrennt
    • Ab Ende 2014 ist wohl ein Facelift Modell rausgekommen, bei dem die Kinderkrankheiten behoben wurden (erkennbar an der Shark Fin Antenne auf dem Dach)


    Grundsätzlich gibt es folgende Kinderkrankheiten:

    • Ölverlust Dreiecksplatte
    • Instabiler Leerlauf
    • Schaltknauf klappern
    • Rost an Dreiecksfenstern


    Wenn du auf eine Garantieverlängerung aus bist, achte penibel darauf, dass das Fahrzeug einwandfrei Scheckheft gepflegt ist und höchstens minimale Abweichungen zu den vorgegebenen Intervallen bestehen. Ich habe bei Toyota vor wenigen Wochen angerufen und mich erkundigt. Sobald das Intervall nicht eingehalten wurde, könnte der Garantieanspruch verloren gehen, sofern der Schaden mit der Wartung in Zusammenhang steht (bspw. Motor).


    Bei Fragen kannst du dich jederzeit melden. :thumbsup:

    GT86 Crystal White Pearl
    MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
    Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
    Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

  • Also das mit der Dreiecksplatte wird etwas dramatisiert. Das betrifft bei weitem nicht alle Fahrzeuge aus dem Baujahr. Ich hatte damals viele Wagen angeschaut und keiner davon hatte eine Undichtigkeit an der Platte. Man sollte sich die aber vor dem Kauf durchaus genauer anschauen...

    [color=#666666]Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

  • Also das mit der Dreiecksplatte wird etwas dramatisiert. Das betrifft bei weitem nicht alle Fahrzeuge aus dem Baujahr. Ich hatte damals viele Wagen angeschaut und keiner davon hatte eine Undichtigkeit an der Platte. Man sollte sich die aber vor dem Kauf durchaus genauer anschauen...

    Das glaube ich auch. Man sollte es nur prüfen, weil der Händler es eigentlich relativ einfach beheben kann.


    Bei mir hatten es 3 von 3 Fahrzeugen aus 2013. :S mein 2015er hat nichts :thumbsup:

    GT86 Crystal White Pearl
    MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
    Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
    Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

  • Stichwort Lackqualität: ich finde der Lack vom GT ist allgemein recht empfindlich. Feine Schlieren fängt man sich schnell ein. Und Lackabplatzer bei Steinschlag sind zwar normal, aber entweder zieht unser Wagen Steinschläge magisch an, oder der Lack ist nicht so stabil wie bei anderen Fahrzeugen.
    Trotz allem sind die Metallic-Lacke zumindest besser zu lackieren als z.B. das Perleffekt-Weiß.


    Sollte also kein Grund sein vom Kauf abzusehen ;)


    Beim Kauf würde ich persönlich auf die Historie achten. Es gibt viele Sixt Rückläufer und Fahrzeuge, die als Vorführwagen gedient haben.
    Da kannst du davon ausgehen, dass diese Fahrzeuge von der ersten Minute an ordentlich getreten wurden. Würde ich nicht kaufen wollen.
    Ansonsten ist der GT teilweise wirklich erschreckend günstig. Mit Aero ist es vielleicht etwas schwieriger. Da ist das Angebot etwas dünner.


    Aber ich bin mir sicher du findest deinen Wunsch-GT :)

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Stichwort Auto getreten.


    Ich habe letztens aus 2ter Hand (sehr glaubwürdige Quelle, auch hier im Forum) erfahren, wie unser Wagen vom Band fährt.
    Nach dem vollständigen Zusammenbau kommt vorgewärmtes Wasser und Öl in den Wagen und dann gibt es 2 Minuten Vollgas.
    Soviel zum Thema 1600 km einfahren oder getretenen Wagen.


    Übrigens meiner war auch nen Vorführer mit 14500 km und er rennt immer noch wie nen Bienchen :thumbsup:

  • Mag sein dass der Motor so getestet wird. Aber du sagst ja selbst: vorgewärmtes Öl und Wasser. Das dürfte dem Motor also nicht viel machen.
    Bei den Vorführern oder Sixt Fahrzeugen wird das ein oder andere aber direkt vom Hof weg Vollgas gefahren. Das ist eine ganz andere Belastung für die Lager und den Motor.


    Man kann natürlich auch Glück haben und ein gutes Auto erwischen das nie so behandelt wurde aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich keinen Vorführer oder Sixt Rückläufer kaufen.
    Bei höheren Laufleistungen relativiert sich der Preisvorteil und wenn ich sehe wie günstig teilweise gut erhaltene GTs aus erster Hand sind, würde ich kein Risiko eingehen.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Bei so einem gewaltigen Preisunterschied kann ich das verstehen. Die Rechnung macht Sinn.

    Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

  • Auf jeden Fall bekommt der Verkäufer es hin, in einem "Satz" schon Fehler einzubauen.
    "Mit deutsche Zulassung"
    Ich persönlich finde sowas immer eigenartig.. Muss aber nix heißen :)
    Des Weiteren schreibt man als Verkäufer in der Regel doch auch etwas zu dem Wagen..