Halte mich mal bitte jemand von einem Fiesta ST ab. Erfolglos.

  • Fanboy incomming.
    der 3 Zylinder soll ziemlich entspannt sein und ist bis dato überhaupt nicht negativ aufgefallen. Prinzipell hat der nur minimal höhere Literleistung als der 1.6er ST200. Tuningtechnisch soll da wohl noch ein bisschen was los sein, allerdings nicht soooo viel wie beim alten 1.6er. Irgendwelche 280+ PS Umbauten kann man wohl vergessen.

    Einschlägige Meinung von nahezuallen die den neuen ST fahren durften: Boah ey, viel besser als erwartet und noch besser als der Vorgänger. Nachteil wiederum ist das er im Gegensatz zum Vorgänger preislich echt zugelegt hat. Optisch hat er nun auch endlich das lang ersehnte Ford Ziel erreicht: Er ist noch höher als ein Bus.

    Zitat

    "If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

  • Na ja, wenn man drin sitzt (diesmal angenehm tief!), sieht man es nicht so. Der Motor ist echt eine positive Überraschung und die Abgasanlage klingt nach noch deutlich mehr. PumaSpeed/MaxdOut, Mountune als auch Peron kommen bei den ersten Tests mit reinem Chiptuning bei 240-245 PS und 300nm Drehmoment raus, für nen schnellen Flash mehr als hinreichend.


    ABER: ich hatte ja eh vor, nix an dem Wagen zu machen, echt ehrlich...


    Wie gesagt, die Karre geht auch im Serientrimm und ohne das Diff richtig, richtig gut, ich war echt überrascht.


    Was mir aufgefallen war: Zylinderabschaltung und Start/Stopp ist nur im Komfortmodus aktiv. Die Zylinderabschaltung bei Teillast hört und merkt man deutlich.


    Preislich ist da im Moment nicht viel drin, was den spontanen Kaufreiz doch etwas drückt. Für vergleichbares Geld wie meine Wunschausstattung hat meine Gattin den Golf inkl. Performacepaket gekauft.


    Außerdem liegt Ford derzeit bei etwa 5 Monaten Lieferzeit, Spontankauf ist also grad eh kein Thema.


    Ich warte mal ab, was für einen Preis mir die Dame vom Verkauf vorschlägt...

  • Der neue hat doch 200 PS aus nem Dreizylinder oder? Wie ist denn der Motor so? Weiß man schon mehr was Motorhaltbarkeit anbelangt?

    Ist gar kein Problem, der 2019 ST Motor läuft schon seit zehn Jahren

    und über 250 tkm absolut zuverlässig, war nie was dran und braucht kein Öl.


    Behauptet zumindest die Kristallkugel der Autobild


    Viel Glück Carsten