Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Nico-SGH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 732

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Mai 2016, 23:02

Problem mit ESP

Hi Leute,

ich habe seit Saisonbeginn ein Problem mit meinen ESP. Und zwar lässt es sich sehr oft/fast immer nicht ausschalten (ESP-Taste paar Sekunden gedrückt halten...Lampe im Tacho an) oder wenn es doch abzuschalten geht, schaltet es sich irgendwann beim Fahren wieder ein.

Da mein GT bis April im Winterschlaf war und ich vergessen habe die Batterie zu laden war sie mal so weit leer das ich das Auto nicht mal mit der Fernbedienung aufschließen konnte.

Beim Toyota Händler war ich schon mal. Der hat erstmal nur Fehlercodes ausgelesen und gelöscht aber im Bezug auf ESP war nichts hinterlegt und das Problem ist immer noch vorhanden.

Bevor ich die nächsten Tage nochmal in die Werkstatt fahre wollte ich hier mal nachfragen ob jemand über diesen Problem bescheid weiss.

Beste Grüße

Nico :thumbup:
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

floyd

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Fahrzeuge: GT86 weiß

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Mai 2016, 23:18

Was ist für dich die ESP-Taste? Vielleicht ist es nur eine Fehlbedienung:
Die rechte VSC-Taste kurz drücken und der VSC-Sportmodus ist aktiviert. Linke TC-Taste kurz drücken deaktiviert Traktionskontrolle nur bis eine gewisse Geschwindigkeit überschritten wird oder bis es deutliche ESP-Eingriffe gibt. Alles ausgeschaltet wird durch langes Drücken der TC (und nicht der VSC) -Taste erreicht

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 917

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 764

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Mai 2016, 00:49

Länger VSC-Taste drücken (3-5 Sekunden) ist der gleiche Effekt wie länger die TC-Taste drücken.

Beiträge: 725

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Mai 2016, 06:42

Länger VSC-Taste drücken (3-5 Sekunden) ist der gleiche Effekt wie länger die TC-Taste drücken.
Funktioniert bei mir definitiv nicht, nur wenn ich die TC Taste mindestens 3 Sekunden drücke schaltet sich das VSC und die TC wirklich aus.
VSC Taste drücken (egal wie lange) schaltet es bei mir nur in den Sportmodus.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kosh (18.06.2018)

  • »Nico-SGH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 732

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Mai 2016, 06:56

Wie es zu funktionieren hat weiß ich :D . Und wie gesagt ...manmal kann ich das ESP ausschalten und dann bleibt es eine weile aus. UNd irgendwann bei der Fahrt schltet es sich wieder ein, die gelbe ESP Lampe geht aus und nur dir TRC ist noch im Tacho zu sehen
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 917

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 764

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Mai 2016, 08:50

Sorry war nen kleiner Denkfehler, war schon spät. Früher habe ich immer erst VSC gedrückt und dann 5 Sekunden TC. Nur TC reicht.

Sorry nochmal für die Verwirrung.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 584

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Mai 2016, 08:56

Früher habe ich immer erst VSC gedrückt und dann 5 Sekunden TC.
Das mache ich heute noch so. :whistling:

Nur TC reicht.
Das muss ich wohl mal ausprobieren ...


@ Nico
Ich habe absolut keine Idee, was die Ursache dafür sein kann.

ROBBERY

Anfänger

Beiträge: 25

Fahrzeuge: Subaru BRZ

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Mai 2016, 20:54

[img]https://picasaweb.google.com/105831666401602816003/6281650335102448945?authkey=Gv1sRgCIj6oYzDp8W4Cg#6281650390710706626[/img]
Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben

  • »Nico-SGH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 732

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Mai 2016, 23:01

Heute ist die gelbe Fehlerlampe vom ESP bei der Fahrt angegangen. Werde die nächsten Tage nochmal zum Händler fahren
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 584

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

10

Samstag, 7. Mai 2016, 05:38

Da bin ich ja mal gespannt.

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Mai 2016, 10:36

Also vom Driften kenne ich das auch, dass manchmal eine Lampe angeht. Allerdings habe ich nicht das Gefühl, dass der Wagen irgendwas regelt.
Beim letzen Mal ist mir das aufgefallen, als ich beim Driften eine kleine Querfuge überfahren habe. Der Wagen hat leicht "gehoppelt" und die Lampe ging an. Hat aber am Fahrverhalten nichts geändert und mich auch nicht weiter gestört. Richtig aus ist das ESP wohl nur nach dem "Pedaldance".
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Kojak76

Profi

Beiträge: 1 608

Fahrzeuge: Wartburg, Mazda 323F, Toyota Celica TS Toyota Yaris TS Toyota Auris Toyota GT 86

Wohnort: Vechelde/Niedersachsen

Beruf: Ich transportiere das wass alle hätten

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. Mai 2016, 14:01

Hallo Nico probiere mal die Batterie abzuklemmen einige Minuten warten Batterie wieder dran und dann ausprobieren.Soll manchmal wunder bewirken.

Gruß Andre
Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen.Also Kleine Bäume.Vielleicht Bambus.Oder Blumen.Na gut, Gras.Gras geht.
Kojak's GT86 in Asphalt Grau

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nico-SGH (08.05.2016)

Beiträge: 1 055

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 8. Mai 2016, 14:12

..Frage in die Expertenrunde..wäre das dann bugusing, glitchen oder gar cheaten?

  • »Nico-SGH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 732

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 8. Mai 2016, 23:49

Hey Andre´das ist eine gute Idee. Da schäme ich mich ja direkt weil ich diesen Tipp schon vielen Kunden gegeben habe die auch verschiedene Probleme am Auto hatten. Jetzt fällt mir das nicht mal selbst ein :( .

Ich werde es morgen gleich mal versuchen.
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

  • »Nico-SGH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 732

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. Mai 2016, 21:22

Danke Andre!!!
Hatte die Batterie ab und angeklemmt und seit dem ist alles wieder i.O. Bin ca 1000 km seit dem gefahren :)
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 917

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 764

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. Mai 2016, 22:04

Seh dich ab und an als Kunde, dann klappt es auch mit den "Problemchen" :D

  • »Nico-SGH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 732

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Mai 2016, 01:04

Zumindest ist der Meister beim Toyota Händler auch nicht drauf gekommen :D
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 584

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

18

Montag, 16. Mai 2016, 22:32

Schön, dass es wieder funzt. :thumbup:

Wahnsinn, wie einfach es manchmal sein kann ...

Kojak76

Profi

Beiträge: 1 608

Fahrzeuge: Wartburg, Mazda 323F, Toyota Celica TS Toyota Yaris TS Toyota Auris Toyota GT 86

Wohnort: Vechelde/Niedersachsen

Beruf: Ich transportiere das wass alle hätten

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Mai 2016, 16:09

Kein Problem dafür ist das Forum ja da und beim nächsten mal weisst du ja Bescheid.

Gruß Amndre
Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen.Also Kleine Bäume.Vielleicht Bambus.Oder Blumen.Na gut, Gras.Gras geht.
Kojak's GT86 in Asphalt Grau

  • »Nico-SGH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 732

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

20

Samstag, 7. April 2018, 12:53

Ich muss dieses alte thema leider nochmal rausholen da ich das problem aktuell wieder habe. Das ESP lässt sich momentan gar nicht mehr komplett ausschalten. Beim einschalten der zündung leuchte auch diese ESP-Lampe unter der TRC-off-Lampe nicht mehr kurz auf.
Batterie abklemmen klappt auch nicht.
Hat in der Zwischenzeit noch wer von euch dieses Problem mal gehabt oder weiß was da sein könnte?
"Allradantrieb bedeutet, daß man erst dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt." ^^