Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

381

Dienstag, 23. Januar 2018, 20:54

Ich befürchte der Toyota wird den BMW Innenraum haben.....zumindest zeigen das schon ein paar Bilder und die meisten Spekulanten.

Aber da ich mir auch 2 verschiedene Innenräume etc. wünsche halte ich die Hoffnung mal hoch und wünsche mir das selbe

tobikf

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: Soldat

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

382

Mittwoch, 24. Januar 2018, 07:05

Da hat Jan schon Recht, würde ich mir auch wünschen zumin. was anderes als so der standart-BMW Innenraum. Ich finde da fehlt einfach die Kreativität das Auto "out of the stream" zu bringen. Ob das jetzt so sein muss wie bei ch-r lass ich mal dahingestellt, aber nicht ausschließlich BMW wäre schön

kosh

Meister

Beiträge: 2 128

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

383

Mittwoch, 24. Januar 2018, 12:37

Na ja, Fiat hat es auch ganz hinbekommen aus dem MX 5 Cockpit durch ein paar Designelemente einen anderen Eindruck zu vermitteln.





Finde ich gar nicht.
Meine Freundin hat nen Mazda 3, den ich auch oft fahre. Wenn man von dem in den Fiat 124 wechselt, denkt man, man sitzt in nem Mazda...

AAABER: ist doch im Grunde auch scheißegal. Und wenn der Innenraum DER Supra genauso aussieht wie ein BMW: wen juckt es? Meiner Meinung nach sind BMW-Innenräume nicht mal so schlecht. Allen kann man es eh nicht recht machen.
Der GT86 hat auch nen Subaru-Innenraum, da hat sich bisher noch niemand drüber beschwert...

Der Fiat 124 Innenraum ist übrigens ziemlich gut, eben WEIL er von Mazda kommt.

Und wem der BMW Innenraum bei der Supra nicht gefällt, der wird ja nicht gezwungen eine zu kaufen...

JDM_12

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Fahrzeuge: Toyota GT86 mit vielen Mods

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

384

Mittwoch, 24. Januar 2018, 13:06

Also ich behalte meinen GT :D

Und wenn dann würde ich mir eher eine "richtige" Supra holen :D

Robbierob

Fortgeschrittener

Beiträge: 446

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Meerbusch

Beruf: System- und Netzwerkadministrator

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

385

Mittwoch, 24. Januar 2018, 15:07

;( Ich fürchte leider, das mir der BMW als auch der Supra nicht gefallen werden.
Vom Concept, die wirklich super aussehen, wird leider nicht viel übrig bleiben. Wird wieder son standard langweiliger Einheitsbrei, weil sich keiner was traut...
Für 9,99 Euro im Monat könnte hier deine Werbung stehen... :D

Beiträge: 676

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

386

Mittwoch, 24. Januar 2018, 15:12

ich verstehe ehrlich gesagt das ganze BMW-Bashing hier nicht. BMW baut durchaus gute Autos.
"Acceleration does not solve anything, when the brain ist not enganged"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

beneq_1988 (25.01.2018)

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

387

Mittwoch, 24. Januar 2018, 21:52

:) Hat nix mit BMw zu tun!

Der Innenraum des FT1 Concepts.....war überragend! Geiles Lenkrad, geile Sitze alles Mega! Eben mal was anderes....da finde ich einen Standard bmw Innenraum ziemlich öde und der Automatikschalter bei BMW..... haut mich auch nicht um. Finde das auf den Bilder da solalala.


Aber weiterhin bin ich optimistisch! Erst wenn er dasteht wissen wir was es gibt

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 469

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

388

Mittwoch, 24. Januar 2018, 22:31

Zitat

Erst wenn er dasteht wissen wir was es gibt

So sieht das aus.

Ist schon interessant wie sich teilweise über Sachen, die noch gar nicht feststehen (bzw. nicht veröffentlicht sind), ausgelassen wird.

Beiträge: 1 721

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

389

Donnerstag, 25. Januar 2018, 13:25

Ist schon interessant wie sich teilweise über Sachen, die noch gar nicht feststehen (bzw. nicht veröffentlicht sind), ausgelassen wird.
Wenn Du das bereits interessant findest, dann empfehle ich Dir bei Langerweile die üblichen Threads im Bereich DSLR-Foren, sobald neue Bodys im oberen Segment kommen. :P ^^
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

JDM_12

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Fahrzeuge: Toyota GT86 mit vielen Mods

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

390

Donnerstag, 25. Januar 2018, 13:39

Ich stehe einfach auf die japanischen Sportwagen, was anderes brauch ich nicht :D

sxe

Profi

  • »sxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 679

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

391

Montag, 29. Januar 2018, 14:15

Hier kann man nochmal nachlesen, was die Gründe für die Kooperation waren:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/…nz/6815536.html

Das widerspricht der Aussage, dass BMW überhaupt kein Interesse an Toyotas Hybridtechnik hat. Und es widerspricht auch der Grundannahme einiger Foristen, dass Toyota in dieser Allianz der schwächere Partner ist. (Das kann man im Übrigen auch herausfinden, wenn man die Finanzkennzahlen (Umsatz, Gewinnn, Forschungsbudget) beider Unternehmen vergleicht).

Gemessen an dem Anspruch, mit dem dieses Projekt gestartet ist, ist ein Coupe mit herkömmlicher Technik ohne technische Alleinstellungsmerkmale eine Enttäuschung. Als Z4-Nachfolger mag das aus BMW-Sicht verschmerzbar sein, aber dem Anspruch an eine neue Supra wird das Ding nicht gerecht. :thumbdown:

Zu erwähnen bleibt, dass Reithofer nicht mehr Chef bei BMW ist. Die neue BMW-Führung scheint ja nicht soviel von vertrauensvoller Zusammenarbeit zu halten, wenn man die Sticheleien in Richtung Toyota in Betracht zieht.

Naja, sollen sie machen. Dann wird's beim nächsten mal eben ein Lexus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sxe« (29. Januar 2018, 14:20)


kosh

Meister

Beiträge: 2 128

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

392

Montag, 29. Januar 2018, 14:39

Um mal wieder was zum Thema zu posten: ;)

https://www.supramkv.com/threads/toyota-…age-5#post-9178


Hat eine große Kofferaumklappe!
Überhaupt ist der Thread sehr interessant

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (29.01.2018)

katty262

Meister

Beiträge: 2 110

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1055

  • Nachricht senden

393

Montag, 29. Januar 2018, 14:52

Danke Kosh,

sehr interessant. Und SXE, ich finde das Getöse von BMW auch oft unpassend, aber da mussten die Subaristis seit 2012 auch mit leben und milde lächeln:-))))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »katty262« (30. Januar 2018, 13:02)


McDux

Profi

Beiträge: 1 108

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

394

Dienstag, 30. Januar 2018, 12:57

Zitat

Trotzdem muss ich zugeben, dass gerade BMW es irgendwie schafft ein gewisses will-haben-Gefühl auszulösen. Mir persönlich gefällt das Erscheinungsbild und ich kann den ganzen Gimmicks (idrive, m-paket und so) durchaus was abgewinnen.

Kann ich sogar irgendwo nachvollziehen, aber leider nur in der Theorie. Immer wenn ich über andere Autos nachdenke schießt mir persönlich direkt der 2er in den Vordergrund. Das liegt aber auch eher daran was BMW für mich bedeutet. Gehobene Qualität, RWD, der sportlichste Deutsche usw. Dann holt mich die Realität schnell wieder auf den Boden zurück. Ja der Wagen ist schön und bietet - optional - technische Spielereien an denen ich meine Freude hätte. Aber für einen 2er diese Unmengen an € auf den Tisch zu legen, gleichzeitig aber nur "durchschnittliche Innenraumqualitäten" zu liefern, schreckt mich ganz schnell wieder ab. Um an den Sport-Gedanken anzuknüpfen müsste man dann auch wieder ein Modell mit M-Paket finden/suchen was dann auch preislich wieder nicht ganz ohne ist.
Alles in Allem müsste ich sehr viel Geld bezahlen um keinen reellen Mehrnutzen zu haben. Kaum mehr wenn nicht gar keine Extra-Qualität, kaum bis keine Extra-Sportlichkeit nur Extra-€ für den Hersteller.


Zitat

Jemand, für den die Optik und die Anerkennung Anderer oder auch einfach ein gutes, solides und zuverlässiges Alltagsauto wichtiger ist, wird mit einem BMW wesentlich glücklicher sein als mit einem 86.

Bei dem Stichwort "alltag" bin ich inzwischen recht angefressen. Mein Alltag im PKW besteht in der Tat nur daraus das ich Strecken mit dem Auto fahre, die ich nicht mit dem Rad oder der Bahn bewältigen möchte. 2x im Monat müssen Getränke für einen 2 Personenhaushalt gekauft werden. All das schafft der 86 genauso gut wie ein Polo, ein Mondeo oder ein X6M. Einziger Haken/Nachteil für mich ist lediglich die Polarisierung des 86. Ich dreh immer durch wenn ich ihn irgendwo parken muss, vorallem in Regionen und Ecken wo viele runtergerockte ATU Tuningkarren stehen :cursing: Ansonsten möchte ich 2x im Jahr einen Bulli fahren für Sperrgut. Ok ich leih mir einen für 35€ den Tag. Und sonst? Hmmm sonst gibts selten Momente wo ich denke, mit einem anderen Auto würde ich besser klar kommen. Mir geht die Schalterei langsam auf den Keks, das ist aber ein Umstand der die letzten 3 Jahre langsam gewachsen ist.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ExKnightRider (30.01.2018)

Beiträge: 116

Fahrzeuge: Toyota GT86, raicing red, innen mit racing red Applikationen

Wohnort: Landkreis Starnberg

Beruf: IT Trainer

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

395

Dienstag, 30. Januar 2018, 15:07


Bei dem Stichwort "alltag" bin ich inzwischen recht angefressen. Mein Alltag im PKW besteht in der Tat nur daraus das ich Strecken mit dem Auto fahre, die ich nicht mit dem Rad oder der Bahn bewältigen möchte. 2x im Monat müssen Getränke für einen 2 Personenhaushalt gekauft werden. All das schafft der 86 genauso gut wie ein Polo, ein Mondeo oder ein X6M.

:thumbup:
Genau so isses. Die Zielgruppe unseres GT/BRZ ist bestimmt nicht Familienkutsche und deren Hauptauto im Haushalt. Und für alle anderen Dinge taugt das Auto allemal, sogar 14-Tage-Skiurlaub als Paar mitsamt Hund geht.
Btt: Dass es fast keine Hersteller mehr gibt, der die eigenen Wurzeln hochhält, ist schon in anderen Threads diskutiert worden; von daher ist das Best-of alles völlig normal geworden und damit zum Großteil auch das Einheitseinerlei. Manchmal kommt dabei ja was Nettes raus, siehe unsere Subaru-Toyota-Kooperation. Aber weil solche Glücksfälle eben viel zu selten sind, sondern meist der kleinste und billigste gemeinsame Nenner gewinnt, kann ich den Frust und die Skepsis nur allzugut verstehen. Mögen uns die letzten Nischen- oder Alternativanbieter (z.B. Subaru und für mich auch Mazda wg. Saugmotoren, Wankelmotor, MX5-Pflege, etc.) noch lange erhalten bleiben.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (30.01.2018), AnPe (31.01.2018)

kosh

Meister

Beiträge: 2 128

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

396

Mittwoch, 7. Februar 2018, 07:37

Quelle:
https://www.supramkv.com/threads/mkv-sup…ors-wheels.733/


From a trusted and nearly always accurate source at Bimmerpost:
http://f30.bimmerpost.com/forums/showthread.php?t=901686

Supra details: three engines (EU-only 195hp 20i, 255hp 30i, and 335hp 40i - and this means the 380hp Z4 M40i will be offered only by BMW and only in North America and a few other non-EU markets).
- Intro later this year, common sense suggests it will be simultaneous with Z4.
- It will be Toyota in name and body design only - everything inside the car is the same familiar BMW stuff: same options, same colors, same interior materials.
- Speaking of colors, it feels almost like a throwback to the 00s: Glacier Silver, Atacama Yellow, and Crimson Red are coming back, though there'll also be a new matte gray.
- For the interior, you'll be able to choose between fabric, alcantara, and leather, and (the gods have heard us!) all of these choices will be available in the U.S.
- Wheels: 17" standard with 18" and 19" optional on 20i and 30i, 18" standard and 19" optional on 40i.
- 40i gets standard M sport diff, while on 30i it will be optional in something that BMW would call "ZMP".
- Market positioning for the car seems to be distinctly lower than BMW, for example, the barebones 30i will have manual seat adjustments and no nav system.
- And, finally (que the sad trombone): all models are automatic only.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (07.02.2018)

kosh

Meister

Beiträge: 2 128

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

397

Mittwoch, 7. Februar 2018, 08:03

Bis auf die Tatsache, dass es wohl ein Zweisitzer werden wird...

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

398

Mittwoch, 7. Februar 2018, 08:50

Also die 255PS Variante könnte schon interessant sein.

Wenn ich mal weiter Denke im Bereich Tuning. Machst du eine Catback evt. Downpipe mit HJS, Ansaugung und Software holst du deutlich mehr raus wie aus unserem GT86. Sprich die 280PS knackst du ohne Probleme. NM werden wir sicherlich über 330NM liegen.....(Chiptuning evt.)

Wenn man sich den i30 Motor mal näher anschaut der in den aktuellen BMWs drin ist, kommt man ja an die Zahlen und mögliche Leistungsspektren.

Ansonsten muss man optisch gesehen min. auf die 18 Zoll Räder gehen (rein aus den bisherigen Bildern). Innenraum würde ich gerne mal sehen....

--> Spinnereien und Hirngespinnste OFF

In Genf werden wir ihn sehen, bin auf die Preise gespannt. Meine Tendenz nach wie vor, das Topmodell sollte um die 60K Kosten (mehr oder weniger voll ausgestattet).

Schade das es noch 1 Jahr geht bis Marktstart.

McDux

Profi

Beiträge: 1 108

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

399

Mittwoch, 7. Februar 2018, 09:23

irgendwie steh ich dem ganzen total zwiespältig gegenüber.
Ich bin mit den Motoren eigentlich durchaus zufrieden. Ok der 190 PS Basis Turbo ist zwar daneben, aber dafür gibs ja auch 250 oder 340 PS. Qualitativ sind die Motoren selbst wohl super, die B Reihe sei wohl auch eher eine Evolution der N Reihe die weiter optimiert wurde. Die Automatik, wenn es die ZF8 ist, ist natürlich supreme. Die Option auf Schalter fehlt ja, aber dafür gibs die wohl beste Automatik derzeit am Markt.
Was mich aber stört ist das Toyota - schon wieder - quasi ein anderes Auto (zu) kauft, seine Schürze und sein Logo draufklebt und es als tollen neuen Toyota verkauft (siehe BRZ86). Irgendwie nervt es mich. Ich kaufe einen BMW mit Toyota Außendesign. Innen ist es ein BMW. Antrieb BMW. Nur Versicherungskosten und Anschaffung sind auf Toyotaniveau. Es mag sehr drastisch klingen, aber irgendwie verramscht sich Toyota... Das was Toyota für mich ist/war, heißt heute Lexus. Toyota selbst wird zur Brot/Butter Marke die 1-2 Emotionsträger hat die nur umgelabeled sind.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Feilritz (07.02.2018)

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

400

Mittwoch, 7. Februar 2018, 09:42

Stimme dir teilweise zu.

Betrachtet man den GT86 und die "neue Supra" hast du Recht! Ich hätte gerne zumindest gehabt dass es ein eigens gestalteter Innenraum ist. Ansonsten wird Toyota wohl nicht viel zum Auto beigetragen haben, was schade ist.

Ansonsten sehe ich es nicht so kritisch, da die restlichen Modelle ja durchaus made by Toyota sind.

Ich hoffe sie haben zumindest beim Exterieur gute Arbeit geleistet und sind nicht zu weit weg von der FT1 Studie......

Und ja, Lexus ist was feines!