Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CTO79

Profi

Beiträge: 605

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

201

Donnerstag, 2. Februar 2017, 10:33

eine Höhe von 1,29m ist ja sogar minimal tiefer als der aktuelle GT86 mit 1,32m.

Zwei Fragen:

a. Kann man daraus schließen, dass es doch kein Problem ist, die Toyota/BMW Motoren so tief einzubauen wie den Subaru-Boxer-Motor?

b. Weiß man schon, ob der 4Zyl-2l in der Supra ein BMW Motor oder ein Toyota Motor ist?

katty262

Meister

Beiträge: 2 280

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1146

  • Nachricht senden

202

Donnerstag, 2. Februar 2017, 12:00

Hi cto79,

na die 1,32cm unserer Schätzchen sind bis zur Antennenspitze gemessen, die 1,29 cm Angabe des neuen Toyota ist bis zum Dach gemessen. Ohne Antenne sind es (OEM Angaben Subaru) 1,21 cm. Der neue Toyota ist also irgendwas um die 8 cm höher.

zu Deiner Frage: Du kannst einen Reihen- oder V- Motor vom "Gewichtsschwerpunkt" nicht so tief einbauen wie einen Boxer Motor. Der Gewichtsschwerpunkt eines Reihen Motor liegt ungefähr in der Mitte der gesamten Bauhöhe (je nach Konstruktion etwas darüber oder drunter). Wenn Du den Reihenmotor mit der Mitte seiner Bauhöhe an den Boxer dranhalten würdest, dann würde die Ölwanne des Reihenmotor auf der Strasse aufliegen. Mal zum Vergleich: unser Schätzchen hat einen Gesamtgewichtsschwerpunkt von 46 cm über der Strasse, ein Audi TT (nicht schlagen das ich den jetzt exemplarisch nehme, aber hier ist mir der Wert bekannt) liegt bei 54 cm. Selbst der aktuelle MX 5 Cabrio (der schon geil auf der Strasse liegt) kommt noch auf 49cm.

lt. meiner Quelle ist der 4 Zylinder 2 Ltr. Motor eine BMW Basis. BMW liefert auch zukünftig die Diesel Motoren an Toyota (aber nur die 4 Zyl.), da Toyota die Entwicklung weiterer Dieselmotoren gestoppt hat.
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AnPe (03.02.2017)

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

203

Donnerstag, 2. Februar 2017, 12:30

Mal wieder so eine interessante Info am Rande mit den 1,32m bis zur Antennenspitze bzw. 1,21 bis zum Dach :D
Wenn dann noch ein Fahrwerk drin ist... :whistling:

Toyota hat die Entwicklung weiterer Dieselmotoren gestoppt? Da hat wohl jemand die Zeichen der Zeit erkannt!? :thumbup:
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

204

Donnerstag, 2. Februar 2017, 12:57

Der Boxer-Motor ist bei unserem ja auch schon was besonderes (auch wenn er sich leider akustisch sehr zurück hält). Die Konstruktion ermöglicht eben einfach diesen tiefen Schwerpunkt und die tiefe Motorhaube. Man mag über die Leistung jammern, aber von den charakteristischen Abmessungen ist er ein Hauptgewinn :D Der Toyobaru sähe zwangsläufig anders aus mit Reihenmotor... Und wenn es nur um die Leistung geht - was da noch möglich ist, haben ja hier schon genug Leute praktisch bewiesen.

Chefsache

Fortgeschrittener

Beiträge: 204

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero Asphalt Grau

Wohnort: München

Beruf: IT´ler im Dienste ihrer Majestät

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 2. Februar 2017, 13:29

Der Toyobaru sähe zwangsläufig anders aus mit Reihenmotor...
Warum soll er anders aussehen mit anderen Motorvarianten? LS V8, 2JZ usw. passt doch alles rein ohne an der Form was ändern zu müssen. 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chefsache« (2. Februar 2017, 13:35)


patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 2. Februar 2017, 13:55

Bezweifel ich mal. Mag ja sein, dass es mit dem einen oder anderen Trick mit Originalmotorhaube ginge, aber ob man dann noch die für die hiesige Gesetzeslage nötige Bodenfreiheit hat... ;)


FRS mit LS V8

Mit Serienfertigung hat das dann auch nur noch wenig zu tun :D Mit dem Aussehen bezog ich mich direkt auf die tiefe Motorhaube zwischen den markanten Scheinwerferhügeln, ähnlich wie beim Porsche - also Fahrzeugen, die ihren Motor hinten verbaut haben.

Chefsache

Fortgeschrittener

Beiträge: 204

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero Asphalt Grau

Wohnort: München

Beruf: IT´ler im Dienste ihrer Majestät

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 2. Februar 2017, 14:32

Es braucht keine Tricks um die Motoren unterzubringen.

https://www.facebook.com/PureAutomotiveP…?type=3&theater

Die Fahren mit orignial Hauben.

Serienfertigung ist das klar nicht wurde ja nie von Toyota angeboten. Aber wenn es so wäre wäre es möglich gewesen. Bodenfreiheit sollte auch kein Problem sein. MPS hat ja auch gerade ein Projekt am Start. Die hauen auch den 2JZ in ihren Drifter rein.

CTO79

Profi

Beiträge: 605

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 2. Februar 2017, 14:40

Danke Katty, eine Antwort in diese Richtung hatte ich erhofft!! :thumbup:

Ich habe natürlich stupide die Höhenangabe von der Toyota-Webpage übernommen.

katty262

Meister

Beiträge: 2 280

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1146

  • Nachricht senden

209

Donnerstag, 2. Februar 2017, 16:06

Für die Drifter (gerade in den USA) ist der Umbau auf die 2JZ Toyota Motoren beliebt. Denn der ist im vergleich zum Boxer um einiges schwerer (an Anchor Engine, sagt der Ami) dadurch wird die Hinterachse "etwas" entlastet und die Autos sind die perfekten Drift Maschinen weil das Heck schön leicht wird und die Vorderachse zum Anker wird.

Fahrdynamisch ist das kompletter Nonsens.

über unserem Boxer ist ja noch wirklich reichlich Luft, da würden auch andere Sachen rein passen (siehe Kompressor)
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

patx (02.02.2017), Horror (02.02.2017)

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

210

Donnerstag, 2. Februar 2017, 16:12

Richtig, Katty. Liegt auch daran, dass der 2JZ noch ein richtig schön stabiler Graugussblock ist.
Das wiegt natürlich auch was.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (02.02.2017)

supernova

Schüler

Beiträge: 160

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Auenwald

Beruf: ...was mit Autos und Software...

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

211

Montag, 6. Februar 2017, 21:57

Wenn ich mich mir die Bilder ansehe, scheint das ein 2-Sitzer zu werden. Bei Toyota waren alle in Frage kommenden "Vorgänger" doch 2+2 Sitzer oder? (Supra ,Celica, gt86)

Blue_Pearl

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Fahrzeuge: smart roadster BRABUS, MINI Cooper Clubman

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Wellnesstherapeut

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 7. Februar 2017, 15:10

Aber alle "in Frage kommenden" Vorgänger des BMW Z4 waren 2-Sitzer. Und auf EINE Sitzanzahl musste man sich beim Gemeinschaftsprojekt halt einigen. Und da lag der Verzicht auf die doch eher symbolische 2. Sitzreihe sicher näher als den Roadster Z4 zum 2+2 aufzublasen.

860

Meister

Beiträge: 2 835

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 530

  • Nachricht senden

213

Dienstag, 7. Februar 2017, 15:22

eher symbolische 2. Sitzreihe

Daran ist nichts "symbolisch". Dieser Raum ist der dringend zum Transport des Rennreifensatzes benötigte Stauraum. :D
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Skripi91

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Fahrzeuge: GT86 (Sommer) Astra F Caravan (Winter)

Wohnort: Zirndorf

Beruf: Mediengestalter Digital und Print

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

214

Mittwoch, 8. Februar 2017, 09:24

http://www.youtube.com/watch?v=64ZpUoEpv_o

Hier neues Videomaterial, diesmal im Schnee, vom Sound bekommt man auch gut was mit.

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 404

Fahrzeuge: GT86 Rocket Bunny verkauft, MX-5 NA Turbo, Golf 1 GTD, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

215

Mittwoch, 8. Februar 2017, 10:47

Jedes Mal, wenn ich den Erlkönoig sehe, frag ich mich, von welchem LKW die sich diese Seitenspiegel geliehen haben. :pinch:
Aber vielleicht wirken die auch nur so riesig wegen der Tarnfolie.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

katty262

Meister

Beiträge: 2 280

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1146

  • Nachricht senden

216

Mittwoch, 8. Februar 2017, 11:57

Wenn es dann irgendwann "das größte BMWTOYOTA" Forum im deutschsprachigem Raum" für dieses Auto gibt, bin ich mal auf die dort stattfindenden Diskussionen gespannt (Ist es ein BMW oder ein Toyota). Mich wundert (auch wenn es in dem Video nur eine Momentaufnahme ist) , das der Toyota nur mit Münchener Zulassung und mit "nicht Asiaten" hinterm Steuer zu sehen gibt (in bisher allen Videos). Dürfen die Toyota Leute die Entwicklung nicht mit abstimmen? Oder hat BMW hier das gewichtigere Pfund das sie sagen "nur mit unseren Kennzeichen und mit unseren Testfahrern"???? Oder kauft Toyota auch diesmal ein fertiges Produkt von BMW? Ich bin mal gespannt

Beim BRZ/GT86 hat Subaru den Toyotaleuten das Auto nebst 4 FHI Ingenieuren für 4 1/2 Monate zur verfügung gestellt (und die konnten, mit eigener roter Nummer, damit machen was sie wollten)
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Susurs

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

217

Mittwoch, 8. Februar 2017, 12:27

Ich fänd's wirklich schade um die zwei Notsitze. Noch hoffe ich :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
HKS GT86 Aero rot ohne Frittentheke, Bastuck ab Frontpipe, Seibon Carbon/GFK-Haube mit Aerocatches und Heckklappe. ST XTA Gewindefahrwerk mit Abstimmung von Weber Motorsport, XXR 8x18 für den Sommer und Valenti Smoked Rückleuchten.

themagickey

Fortgeschrittener

Beiträge: 239

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Aichach

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

218

Donnerstag, 9. Februar 2017, 07:46

Ich hab das gute Stück letzte Woche bei uns auf dem Werksgelände (Erlkönig) gesehen und muss sagen, er sieht recht schick aus! Allerdings waren die Frontscheinwerfer nicht die finalen. Ich lass mich also einfach mal überraschen.
Gerade der Entenbürzel hinten sieht schick aus. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katty262 (09.02.2017)

Beiträge: 1 538

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

219

Donnerstag, 9. Februar 2017, 12:05

[quote='katty262','index.php?page=Thread&postID=257460#post257460']Wenn es dann irgendwann "das größte BMWTOYOTA" Forum im deutschsprachigem Raum" für dieses Auto gibt, bin ich mal auf die dort stattfindenden Diskussionen gespannt (Ist es ein BMW oder ein Toyota). Mich wundert (auch wenn es in dem Video nur eine Momentaufnahme ist) , das der Toyota nur mit Münchener Zulassung und mit "nicht Asiaten" hinterm Steuer zu sehen gibt (in bisher allen Videos). Dürfen die Toyota Leute die Entwicklung nicht mit abstimmen? Oder hat BMW hier das gewichtigere Pfund das sie sagen "nur mit unseren Kennzeichen und mit unseren Testfahrern"???? Oder kauft Toyota auch diesmal ein fertiges Produkt von BMW? Ich bin mal gespannt

Beim BRZ/GT86 hat Subaru den Toyotaleuten das Auto nebst 4 FHI Ingenieuren für 4 1/2 Monate zur verfügung gestellt (und die konnten, mit eigener roter Nummer, damit machen was sie wollten)[/quote]

Ich dachte immer, Tada San war ein Beschäftigter von Toyota und er hat das Design mitgemacht...

Oder werkelte der im Dienst von FHI?
:D :D :D

katty262

Meister

Beiträge: 2 280

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1146

  • Nachricht senden

220

Donnerstag, 9. Februar 2017, 14:10

Hi Feilritz,

darf ich fragen wieso du das dachtest???
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)