Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 301

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

41

Freitag, 1. April 2016, 17:49

Zu dem Produkt passt eigentlich das Revival einer Technologie die ich damals für die Hondafahrer entwickelt habe:

Jeder der mit Lachgaseinspritzung fährt hat ein Problem: Die Flaschen sind groß, auffällig, können kaum gesteuert werden und lassen sich schlecht nachfüllen.

Dabei könnte die Lösung, durch eine Anreicherung des Luftgemisches mehr Leistung aus dem Wagen zu holen, auch viel einfacher und Polizeifreundlich von statten gehen!
Alles was ihr braucht ist mein

DDI - Deo Direct Injection Kit

(an alle Sachsen: nicht mit dem in der Aussprache identischen TDI, Turbo Diesel Injection, zu verwechseln)

-Das Kit nutzt zum Großteil den Schlauch des Sound Generators, ist also vom Motorraum völlig unsichtbar! Der Sound Generator selbst wird hierbei entfernt
-Der Beifahrer führt per Druck auf die Deoflasche ein Verbrennungsförderndes Aerosol in den speziellen DDI-Einspritzstutzen im Beifahrerfußraum ein, quasi "on demand" des Fahrers das dann in den Ansaugtrakt gelangt
-Nicht nur bringt dieses Kit Leistung auf Abruf, das Aerosol kann in jedem Supermarkt oder Drogerie nachgefüllt werden
-Für den perfekten Showeffekt lassen sich alle beliebigen Duftnoten frei wählen
-Tuningdeos mit spezieller leistungsgesteigerter Formel sind separat im Spezialshop erhältlich
-Im Falle einer Polizeikontrolle finden die Beamten lediglich eine völlig legale, handelsübliche Deoflasche vor
-Alternativ gibt es auch ein Nachrüstkit ur Besprühung per Hebel am Lenkrad
-Der neueste Schrei direkt aus Japan!

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 994

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 789

  • Nachricht senden

42

Freitag, 1. April 2016, 17:54

Dein DDI hat aber nen Schönheitsfehler.
Wie sollen die Duftmoleküle gegen die Luftmoleküle ankommen, die ihnen ja in großer Zahl entgegen kommen?

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 301

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

43

Freitag, 1. April 2016, 17:58

Der Motor saugt ja an, es tritt ein Unterdrucksog auf der das Aerosol ähnlich dem Venturieffekt ansaugt. Das Aerosol bringt außerdem auch Druck mit. Für die jenigen mit Zwangsbeatmung gibt es ein praktisches TDDI Kit mit Membran die einen Rückstrom des Deos verursacht und eine Deopumpe die den Deodruck erhöht.

  • »ghostrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 615

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

44

Montag, 4. April 2016, 13:30

So Leute, ich bin ausverkauft, ein bekloppter hat gleich 80 Liter bestellt, per Luftfracht. Problem in der Rohstoffbeschaffung sind die Kieselsteine, irgendwer hat Grevenbroich leer geräumt :cursing: .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

patx (04.04.2016)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 994

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 789

  • Nachricht senden