Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

21

Freitag, 1. April 2016, 10:03

Ist halt eine optisch schöne Möglichkeit seinen Sound Symposer zu entfernen. Leistung bringt das Teil meiner Meinung nach net. Diese 3 PS die die da messen sind Messtoleranz und man merkt auch keinen wirklich Vorher - Nachher Unterschied.

Klar theoretisch wird der Luftstrom optimiert usw. aber erwartet da jetzt keine Wunder :fahren:

r4Th

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

22

Freitag, 1. April 2016, 10:27

Bei mir hat das Teil auf anhieb gepasst. Die Maße waren genau richtig.

Und zu den Gründen warum ich das Teil habe: der Mishimoto Schlauch ist innen komplett glatt. Wer mal das Originalteil angeschaut hat weiß was ich meine. Zustätzlich ist es das einzige Teil das sowohl den Soundgenerator überflüssig macht als auch die Möglichkeit bietet mit oder ohne den Resonatior vor der Drosselklappe zu fahren. Und das Teil ist recht flott weggebaut wenn man an den Lufi Kasten will. MIt den starren Originalteilen ist der Aufwand höher.
Was bewirkt das Totlegen des Resonators?

Synom

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Fahrzeuge: Nissan 350Z, Civic EJ6, R6 RJ05

Wohnort: OWL

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

23

Freitag, 1. April 2016, 11:21

Es rauscht beim drauflatschen vorne ganz ordentlich ;)

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

24

Freitag, 1. April 2016, 14:03

Dem Betriebshandbuch vom BRZ zufolge sind die Resonatoren vor dem Luftfilter und der große Resonator im Lufikasten hauptsächlich zur Lärmreduzierung.
Der große Resonator unter dem Ansaugschlauch scheint aber auch zusätzlich etwas Leistung zu bringen durch die Veränderung des Luftstromes.
Mann kann also auf etwas Leistung verzichten und hat dafür ein noch deutlicheres Ansauggeräusch oder man lässt den Resonator drauf.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Eroxxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Fahrzeuge: Civic EP, GT86

Wohnort: Bayern, Bamberg

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

25

Freitag, 1. April 2016, 14:42

Das mit der Leistung durch den resonator ist aber auch eher Vermutung oder? Hab sowas noch nie gehört und kanns mir auch nicht wirklich vorstellen :D

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. April 2016, 16:58

Hab woanders schon mal was dazu geschrieben und zitiere mich mal selbst:

Das Problem ist, dass es beim Saugmotor relativ kompliziert ist die Saugrohrlänge so zu verändern, dass es zu einem leistungssteigernden Effekt kommt.
Während beim Turbo je weniger Widerstand desto besser gilt, ein Pilz also eine sehr gute Lösung ist, wird beim Saugmotor ganz genau berechnet wie man das Saugrohr bemessen kann so dass es durch Schwingungen der Luftsäule im Ansaugtrakt zu einem milden Aufladungseffekt kommt.
Es gibt ja von mehreren Leuten hier im Forum die Ansicht, dass es absolut Sinn macht die Resonatoren und den Ansaugtrakt so zu lassen wie er ist und nur einen besseren Austauschfilter und einen besseren Ansaugtrichter einzubauen. Ich gehöre auch dazu, fahre so eine Kombination und kann zumindest keine Verschlechterung feststellen. Subjektiv geht der Wagen eher ein bisschen besser. Ich denke auch, dass zumindest ohne Mapping so ein Pilz wenig Sinn macht und im schlimmsten Fall, so wie bei dir, sogar noch kontraproduktiv ist.


Bei dem Beitrag ging es zwar um einen Pilz statt Luftfilter aber der zweite Teil des Beitrags trifft her auch zu.
Also ich denke schon, dass man sich bei Saugrohrlänge und Verwirbelung der Ansaugluft was dabei gedacht hat. Der Effekt ohne spezielle Abstimmung des Fahrzeugs dürfte sich bei Änderungen aber in Grenzen halten.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Bifi487

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Frohnhofen

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

27

Freitag, 1. April 2016, 19:20

Mishimoto hat auch das getestet. Mit dem Resonator hat man etwas mehr leistung, ohne den Resonator wird er etwas lauter.
Wobei wir da halt auch nur von 2PS oder so reden oder sogar nur etwas anderer Drehmomentverlauf, bin mir da nicht mehr so sicher und finde den Bericht gerade nicht.

Mfg
Christian

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. April 2016, 19:49

Ja so habe ich es auch in Erinnerung.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

neoone

Schüler

Beiträge: 109

Fahrzeuge: Toyota GT86, C63 W204-Mopf, Audi A3 Sportback (Winter-/Firmenauto), Gilera Runner FXR180, 2017 Yamaha MT09

Wohnort: Eifel

Beruf: Maschinenbauingenieur

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

29

Samstag, 2. April 2016, 10:44

Ich kenne ne Versuchsreihe vom Mishimoto dazu.
Hier ein Ausschnitt zu den Tests.



Den kompletten Bericht dazu gibts auch hier.
http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=61621

Hab jetzt nicht mehr in erinnerung wie genau die tests von mishimoto abgelaufen sind und ob sie auch mehrere messungen Gemacht haben.
So geringe Leistungsunterschiede können gerne schon durch ein paar grad Temperaturunterschied oder andere kleine Veränderungen zustande kommen.

Ich glaube aber nicht das man ohne Abstimmung wirklich merkt ob er 2 oder 4 Ps mehr hat.
Hab bei mir auch den Mishimoto Schlauch, nen KN Filter und den HKS Duct drin. es ist wohl eher ein Subjektives Gefühl das er williger hochdreht.
Resonatoren hab ich wegen den Messergebnissen von Mishimoto alle dringelassen die mit den 3 Teilen bleiben können. Ich glaube vorne am schnorchel fällt einer wegen dem duct weg.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sikes (02.04.2016)

mavo24

Schüler

Beiträge: 88

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Polo 6N

Wohnort: Graz, Österreich

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 20. November 2016, 00:47

Hey Leute, wo habt ihr das Teil überhaupt gekauft? Und wieviel hat es bei euch gekostet? :)

Lg Marius
2013 Subaru BRZ in WR-Blue, ST XTA, Autec Wizard (7.5x17), Michelin PSS, STI Lipkit, OEM "Diffusor", Gurney Flap, Fox Catback (Kein MSD), Smoked Valentis, Mishimoto Intakehose, IRP-Shortshifter V3, Budde Querlenker, Schroth Gurte, Sony XAV AX100, Sharkfin, Chrom Blinkerbirnchen, K&N Luftfilter, Kofferraumlicht aus dem Forum, Alu Klimaanlagenregler, usw.

Geplant: Alcantara Innenraum, Dach Folieren, Scheiben Tönen, usw.

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 546

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 20. November 2016, 01:27

Hey Leute, wo habt ihr das Teil überhaupt gekauft? Und wieviel hat es bei euch gekostet?

Hier http://www.mishimoto.eu und was immer die vor drei Jahren dafür aufgerufen haben / der Wechselkurs war.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Brznik

Anfänger

Beiträge: 13

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Düren

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 9. Februar 2017, 18:52

Sorry Leute, es passt zwar nicht ganz aber ich wollte keinen neuen Thread erstellen. Ich hoffe es ist nicht schlimm.
Kann man als Alternative diesen Schlauch empfehlen?
http://perrinperformance.com/i-13324334-…r-fr-s-brz.html
Oder doch lieber zum original Mishimoto greifen?

CTO79

Profi

Beiträge: 594

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 9. Februar 2017, 18:58

Ja der past auch. allerdings kannst du dann den unteren Resonator nicht mehr nutzen. Beim Mishi-Schlauch geht das noch. Soll angeblich leistungsmässig etwas besser sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Brznik (10.02.2017)

Brznik

Anfänger

Beiträge: 13

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Düren

  • Nachricht senden

34

Freitag, 10. Februar 2017, 07:51

Okay danke für die Info. Noch eine Frage, bei Mishimoto liest man überall BRZ 13+. Bei Perrin taucht auch eine 13 in der Beschreibung auf. Meiner ist von 10/2012. Passt das so?

CTO79

Profi

Beiträge: 594

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

35

Freitag, 10. Februar 2017, 08:03

das ist egal. mein auto ist 9/12 und der mishi schlauch passt exakt. es wurde ja nix am motor geändert zwischen 2012 und 2013. vielleicht war das auto erst ab 2013 in den usa verfügbar.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Brznik (10.02.2017)

Brznik

Anfänger

Beiträge: 13

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Düren

  • Nachricht senden

36

Freitag, 10. Februar 2017, 08:23

Super, danke dir nochmals! Dann werde ich es mit dem Perrin versuchen.

Sabatatsch

Anfänger

Beiträge: 18

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

37

Freitag, 10. Februar 2017, 09:05

Hi,
hier wäre auch noch ein interessanter Artikel zum Thema Ansaugung beim BRZ/GT86.

http://www.tune86.com/ft-86-news/23768-b…rin-performance

Lg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Brznik (10.02.2017)

Brznik

Anfänger

Beiträge: 13

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Düren

  • Nachricht senden

38

Freitag, 10. Februar 2017, 10:03

Sehr schön, hab ich am Wochenende was zum lesen. Muss es vorher nur noch durch einen Translator jagen ;). Hoffe das dadurch nicht viel verloren geht.

Danny95

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Fahrzeuge: 2012 GT86 in Orange "Toyota is love, GT86 is life."

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 22. August 2017, 11:09

Habe den Beitrag hier mal mit Interesse verfolgt, da ich mir den Mishi zulegen wollte. Wenn es allerdins wirklich der Fall ist das man (auch wenns nur 2 PS sind) Leistung verliere, glaube ich doch die Finger zu lassen. Dann lieber die Luftfiltermatte und AGA machen, dann hat man denke ich von hinten genügend Sound und nimmt den Generator nicht mehr wirklich wahr....

Seppal

Schüler

Beiträge: 108

Fahrzeuge: Toyota GT86, 2017er

Wohnort: nähe Linz

Beruf: öffentl. Dienst

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 22. August 2017, 14:56

Ich habe den Ansaugschlauch geordert, weil es für mich die eleganteste Methode war den Soundgenerator zu entfernen und was mir ganz wichtig war, dass man den OEM-Resonator verwenden kann. Leistungsplus verspreche ich mir keines, ohne die Abzweigung mit den Soundgenerator und da der Resonator weiterverwendet wird, müsste es rein theoretisch ein bisschen besser sein, wie gesagt geht es mir nur um den Soundgenerator zu entfernen, mich stören sinnlose Teile einfach, Motorraum sieht aufgeräumter aus ;)

Habe meinen hier bestellt http://www.au-performance.de/toyota-gt86…86-/-subaru-brz ist die neue Version also ihnen schwarz.

LG Sepp
Toyota GT86 AT, Silber, Stoffbezug, silbernen Nähte, Mishimoto-Ansaugschlauch, TRD-Öl-Deckel, TRD-Kühler-Deckel, OZ Hyper GT 17/7,5er Felge
Geplant: 215er Yokohama Advan Neova AD08R, auf Originalkrümmer 200-Zellen-Cat einschweißen lassen und 4,67er-Achse, KW Var. 1

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Danny95 (22.08.2017)