Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »NullAhnung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. März 2016, 20:27

DAB Empfang mit serienmäßiger Antenne?

Kann mir jemand sagen, ob es mit der im 2016er Modell serienmäßig verbauten Antenne technisch möglich ist DAB zu empfangen und somit auf eine DAB-Scheibenantenne zu verzichten?
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

SiMsound

Schüler

Beiträge: 161

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. März 2016, 11:04

Ja das geht. Da brauchst du nur einen entsprechenden DAB / FM Splitter für.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

  • »NullAhnung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. März 2016, 15:15

Dank Dir für Deine Rückmeldung.

Welches Produkt ist empfehlenswert?
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 024

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. März 2016, 16:25

Hat das brz Radio nich von Haus aus den dab Knopf? Müsste da nicht auch sowas bereits Standardmäßig möglich sein?

Wildsparrow

Schüler

Beiträge: 70

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Honda CBR600F

Wohnort: WT

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. März 2016, 17:56

Ja das geht. Da brauchst du nur einen entsprechenden DAB / FM Splitter für.


Hat's beim 2016 ne neue Antenne? Früher waren die alle aktiv, da bringt der Splitter leider nichts. Man könnte bei den Modellen mit aktiver Antenne die Antenne gegen eine passive tauschen und dann den Splitter kurz vorm Radio installieren.

  • »NullAhnung« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 056

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. März 2016, 15:24

Ob sich zum Modell 2016 bei der Antenne technisch etwas geändert hat weiß ich nicht. Aus diesem Grund habe ich das Modelljahr angegeben. ;)

Ich würde ggf. gern auf eine zusätzliche Scheibenantenne verzichten und die Dachantenne (mit) nutzen wollen, wenn es möglich ist. Auf die Frage, ob man die Dachantenne auch für DAB nutzen könnte, wurde mir geraten es einfach auszuprobieren, da es geht oder eben nicht :whistling: und man es nicht in Vorwege in Erfahrung bringen kann. O-Ton: Einige Hersteller würden das Frequenzband zur Optimierung auf UKW beschneiden was DAB über diese Antenne dann ausschließen würde, andere Hersteller würden es nicht machen, da geht es.

Da ich davon NullAhnung habe :D und ich belastbare Information dem try und error vorziehe ;) wäre ich für praktische Erfahrungen ein dankbarer Abnehmer.
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

SiMsound

Schüler

Beiträge: 161

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. März 2016, 18:07

Ob Aktiv oder passiv ist erstmal egal. Splitter gibt es für beide Varianten. Wichtig ist das der Antennenverstärker keine Bandbreiten Orientierte Filterung vornimmt und das macht der Toyota / Subaru Verstärker nicht. Von daher ist ein Splitter kein Thema.

Wir nehmen gern die Splitter von Antennentechnik Bad Blankenburg. Die funktionieren einfach super. Im Regelfall besser wie die Scheibenfilmantennen.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NullAhnung (21.03.2016)

Wildsparrow

Schüler

Beiträge: 70

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Honda CBR600F

Wohnort: WT

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. März 2016, 20:33

Hi Simsound,

das les ich so zum ersten Mal. Wäre aber sehr interessant. Dann würde es langen, bei der originalen Subaru BRZ (2014er Modell) Antenne (Stabantenne) einfach kurz vorm Radio den Splitter anzuschliessen und dann damit ins Radio? Gibt's beim Anschluss des Splitters was zu beachten (Stromanschluss?)? Welches Modell ist es genau (find ich das in deinem Shop)?

SiMsound

Schüler

Beiträge: 161

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. März 2016, 09:18

Ne im Shop haben wir das nicht. Da bestellen Kunden eh immer den falschen.
Kosten tut der aber 49,- Euro falls den jemand brauch. Dazu brauch man aber immer den Adapter Toyota GT13 Antenne auf ISO alt. Direkt auf Toyota GT13 gibt es die Splitter nicht.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

sr50racer

Schüler

Beiträge: 75

Fahrzeuge: Subaru BRZ / Audi A6 Allroad

Wohnort: München

Beruf: Entwicklung

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. März 2016, 11:23

Und damit könnte ich dann DAB Radio mit meinem Serien BRZ Radio hören? Plug and Play?

SiMsound

Schüler

Beiträge: 161

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. März 2016, 14:06

Nein. Der Splitter ermöglicht mit einer Serienantenne DAB+ nutzbar zu machen. Das Endgerät muss aber nach wie vor über einen DAB+ Tuner verfügen. Das hat der GT86 so nicht. Wer mit dem OEM TAS300 DAB hören will kann z.b. dazu greifen.

http://dietzshop.com/DENSION-DAB-Radioin…ss::215744.html

Damit kann man DAB+ über den OEM USB Port einschleifen und ähnlich eines USB Sticks bedienen.

Gibts übrigens auch bei uns. :D
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Sinnex

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Juli 2016, 00:10

Hat schon jemand Erfahrungen gemacht mit einem DAB Splitter, geht's mit der originalen Shark Antenne?

SiMsound

Schüler

Beiträge: 161

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Juli 2016, 08:22

Wie oben geschrieben. Ja das läuft. Und auch zuverlässug.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

BRZ Racer

Anfänger

Beiträge: 21

Fahrzeuge: Daily - 9/2011 Opel Corsa OPC NRE - Henna, Fun - 12/2015 Subaru BRZ - WR Blue

Wohnort: Bottrop

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Juli 2016, 07:19

Hallo,
an dieser Stelle klinke ich mich auch wieder ein.
Ich habe ja das oben genannte Clarion Steuergerät.
Was muss ich zusätzlich haben um damit DAB Empfang zu bekommen?

Muss ich bei dem Clarion noch eine DAB+ Box erwerben oder kann das Radio das so?

Vielen Dank im Voraus!

LG Patrick

Beiträge: 1 751

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. Juli 2016, 07:44

Guten Morgn,

bei den Freunden in UK hab ich gelesen, dass DAB mit dem Ersatzteil PZ473-T0210-A0 (Teilenummer) am T&G funktionieren soll.
Kann jemand dazu etwas aussagen? Hat jemand das Modul verbaut oder kennt es?
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

SiMsound

Schüler

Beiträge: 161

Fahrzeuge: VW Touareg 3.0 D, Opel Astra Twintop, VW Bora RHD, VW Caddy

Wohnort: Hannover

Beruf: Car Hifi Installer

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

16

Freitag, 15. Juli 2016, 12:53

Das Teil haben wir uns bereits einmal angesehen.
Es läuft:

1. nicht mit dem T&G (und diversen anderen)
2. Es ist ein DAB Tuner den es bereits seit 2006 gibt und nicht DAB+ fähig ist. Somit für Deutschland absolut uninterressant da wir hier zu 99% DAB+ haben.

In England ist DAB ja extrem stark. Also kein Wunder das das Teil von dort kommt.
Der JDM Spezialist für Car Hifi und Multimedia

http://car-u-audio.de/

https://www.facebook.com/carundaudio

Beiträge: 1 751

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. Juli 2016, 14:12

Danke für die Info!
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

Simon

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 17. Juli 2016, 18:27

Ist das dann der richtige Splitter für uns?

https://www.amazon.de/Antennentechnik-Ba…bad+blankenburg

Muss man die Spannungsversorgung (12V) dann anschließen oder nicht?

Der Antennenadapter von Toyota auf DIN hat ja auch noch eine Spannungsversorgung (blau). Muss diese auch noch angeschlossen werden?

Und muss beim DAB Radio diese Spannungsversorgung "AN" oder "AUS" sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Simon« (17. Juli 2016, 18:35)


dulex

Anfänger

Beiträge: 55

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Baden-Württemberg

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 17. Juli 2016, 21:02

Ja ist er, ich benutze ihn allerdings mit der Stoßstangenantenne von Bad Blankenburg die aber, wie unsere Antenne, eine separate Spannungsversorgung hat.

Die Spannung für Phantomeinspeisung braucht man nicht anschließen, da unsere Antenne, wie erwähnt, eine separate Spannungsversorgung hat.

Nun ist die Frage ob das T&G die Spannung für die Antenne schaltet oder über Zündung oder so. Die Frage muss ich weiter geben... Beim DAB+ Radio wäre dann auch die Frage ob die Spannungsversogung (Ein/Aus) eine seperate Leitung schaltet oder eine Phantomspeisung. Und weiterhin interessiert mich, ob jemand mit dem oben genannten Adapter an der Serienantenne ein gutes DAB+ Signal hat, ich habe es bisher nicht am Fahrzeug getestet. Auf meinem "Antennenprüfstand" habe ich mit der Serienantenne und Adapter kein DAB+ Signal gehabt, vieleicht war die Ground-Platte (Alu 40x40cm, 4mm dick vieleicht zu klein dimensioniert)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »dulex« (17. Juli 2016, 21:17)


Simon

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. Juli 2016, 21:27

Also ist die Leitung beim Splitter und die Leitung beim DIN Adapter beides Phantomspeisung?

Ich denke die Spannung am Radio "AN" "AUS" ist ein Phantomspeisung die direkt auf das DAB+ Antennenkabel geht oder?

Ähnliche Themen