Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lakeville

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

281

Freitag, 19. Mai 2017, 14:21

War mir echt nicht sicher, ob mir die Braid gefällt oder night - was ja subjektiv ist - aber mir dieser durchaus unüblich negativen Einpresstiefe und dem dadurch entstandenen Tiefbett sehen Sie echt verdammt gut aus. Du fährst optisch gesehen den GT, den ich gern hätte. ;(
Weiter so! :thumbsup:

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

282

Freitag, 19. Mai 2017, 15:17

Danke Leute :thumbup:

Am Mittwoch war für den Wagen die Feuertaufe auf dem Track: Touristenfahrt auf dem Hockenheimring, GP-Strecke.
Es war mega voll und ich konnte erst eine Stunde nach offiziellem Beginn dort sein, deshalb war nur ein 15-Minuten Turn möglich. Hat aber trotzdem Spaß gemacht. Und die Serien-Bremse hat sich wacker geschlagen (allen Befürchtungen zum Trotz).

Leider hab ich Depp natürlich kein einziges Foto gemacht :rolleyes: Wurde aber gespottet von anderen GT86-Fahrern und habe aus einer Gruppe diese zwei Bildchen hier bekommen:





Bzgl. Gewichtsbilanz erstelle ich momentan noch eine Übersicht, die ich hier posten werde, wenn sie fertig ist. Mittlerweile habe ich alle Gewichte beisammen, muss es nur noch entsprechend lesbar aufschreiben. :D

Bzgl. Fahrverhalten wurde ich ja schon mehrfach darauf angesprochen, mal ein Feedback zu schreiben.
Vorweg: Das ist natürlich alles sehr subjektiv und hängt auch von den persönlichen Vorlieben sowie vom Können des Fahrers ab. Gerade bei letzterem ist noch Potential vorhanden. ^^
Die Motorsoftware ist ja nach wie vor Serie, daher brauche ich dazu nichts zu sagen. Einzig der UEL-Krümmer arbeitet ein bisschen gegen den Torque-Dip an.
Relevant ist an dieser Stelle also "nur" das Ansprechverhalten, die Balance des Wagens (Lastwechsel), das allgemeine Kurvenverhalten sowie die Lenkung.

Ansprechverhalten:
Durch die breiteren Reifen (245er rundum) läuft er etwas mehr den Spurrillen hinterher (machen alle Autos mit breiteren Reifen) und hat ein wenig an Spritzigkeit in der Längsbeschleunigung verloren im Vergleich zu meinen 17" Autecs mit 215er Reifen vorher. Aber gefühlt (Achtung, subjektiv) auch wirklich nur ein wenig. Was auch an der restlichen Gewichtsreduktion liegen kann (die allerdings prognostisch absolut gesehen gar nicht wirklich hoch ausfallen dürfte).

Mit Alex Leihfelgen war es dagegen krass. Ich hatte das Gefühl, Wackersteine an den Achsen hängen zu haben. Der Wagen hat sich richtig träge angefühlt. Gut, die Räder (samt Spurplatten) waren an der HA auch 6,7 kg pro Stück(!) schwerer als meine jetzige Kombination (25,3 kg zu jetzt 18,6 kg). Vorne 4,7 kg pro Stück Unterschied (23,3 kg zu jetzt 18,6 kg). Das sind insgesamt ca. 22,8 kg Unterschied an rotierender, ungefederter Masse. Konservativ mal 5 gerechnet (einige nehmen den Faktor 7) ergibt das eine Entsprechung von 114 kg gefederter Masse. Klar, dass man das merkt! ;)
Man sieht also: Die Rad-Reifen-Kombination entscheidet in einem sehr erheblichen Maße darüber, wie sich der Rocket Bunny Umbau hinterher fährt.

Allgemeines Kurvenverhalten:
Ich entschuldige mich für das Klischee und ich weiß, es ist ausgelutscht... aber mir fällt kein besserer Vergleich ein: Er liegt wie ein Brett.
Kaum noch Wankneigung und ich habe "nur" das ST XTA mit verstellbaren Domlagern montiert. Keine anderen Stabis oder sonstiges. Da ist also auch nochmal Potential. Das Fahrzeug vermittelt in der Kurve eine solche Ruhe und Gelassenheit, dass es echt Spaß macht, ihn so richtig in die Kurve zu schmeißen.
Da kommt dann sicherlich die enorme Verbreiterung der Spur zur Geltung, die mit dem Rocket Bunny Kit einhergeht.
Ansonsten fährt er sich sehr neutral. Kurveneingangs bei zu viel Geschwindigkeit ein wenig untersteuernd, aber mit dem richtigen Bremspunkt komplett neutral. Weder zu kopf- noch zu hecklastig.

Balance:
Auch bei schnellen Lastwechseln zeigt sich der Wagen noch sehr gutmütig. Aufschaukeln mag kein Fahrzeug, aber hier kündigt sich der Grenzbereich schön an und knallt einem nicht sofort das Heck weg. Leider lässt das serienmäßige VSC-Sport zu wenig zu, sodass man ab und an mehr Eingriffe hat als eigentlich notwendig.

Lenkung:
Nach wie vor sehr direkt und rückmeldefreudig. Im Vergleich zu vorher allerdings einen Tick weniger direkt, was vermutlich zum Teil am anderen Lenkrollradius liegen kann, aber möglicherweise auch an den aufgezogenen Reifen bzw. Luftdruck.

Insgesamt bin ich super zufrieden mit dem Setup. Es fährt sich ausgewogen und gut beherrschbar. Das Ansprechverhalten ist (subjektiv) nicht merklich anders als vorher, dafür ist die Kurvenlage um einiges besser.
Allerdings fahre ich hinten noch deutlich zu viel Sturz, da müssen noch andere Querlenker her. Auch ansonsten ist im Fahrwerkssetup sicherlich noch Potential vorhanden (Stichwort Radlastwaage). Aber erstmal langt mir das so. :thumbup:
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT-AT (25.05.2017)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 589

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

283

Freitag, 19. Mai 2017, 22:00

Zitat

Die Rad-Reifen-Kombination entscheidet in einem sehr erheblichen Maße darüber, wie sich der Rocket Bunny Umbau hinterher fährt.

... bzw. wie der Rocket Bunny hinterher hinterher fährt. ;)


Nein, im Ernst.
Sehr schön zu hören, dass Du vom Fahrverhalten begeistert bist.
Das hätte ja durchaus auch ganz anders sein können ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Mr.Joe

Anfänger

Beiträge: 43

Fahrzeuge: Subaru Impreza WRX STI (Race+Rally), Subaru BRZ (Drift), Ford Ka (Drag+Alltag), Chevrolet Camaro (Show)

Wohnort: Bietigheim (Baden)

Beruf: Eletromeister

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

284

Samstag, 20. Mai 2017, 16:40


Am Mittwoch war für den Wagen die Feuertaufe auf dem Track: Touristenfahrt auf dem Hockenheimring, GP-Strecke.


Da all meine Wagen im Moment nicht track fertig sind war ich nicht da, doch hätte ich gewusst, dass du dorthin kommst, wäre ich mal zum schauen gekommen. :thumbup:

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

285

Montag, 22. Mai 2017, 00:13

@ Mr.Joe: Vielleicht klappt's ja beim nächsten Mal. :)

So, muss hier mal ein Update reinkloppen.
Es sind jetzt Recaro Profi SPG verbaut, auf den Buddy Club Sitzkonsolen. Die Sitze sind in der tiefstmöglichen Position montiert, ich sitze mit dem Pobbes ca. 4 cm über'm Fahrzeugboden (Bodenblech). Absolut genial :thumbup: Ich muss außerdem auch so tief runter, damit ich nicht bei Kopfneigung mit dem Helm links gegen das Käfigrohr stoße. So klappt es aber nun barrierefrei.

Wo wir grad beim Käfig sind: Mit den deutlich schmaleren Profi SPG (5 cm schmaler als der Pole Position ABE) hat der Flankenschutz nun genügend Platz, um am Sitz vorbei zu laufen. Folglich ist er jetzt montiert. Bin froh, dass das Thema damit für mich erledigt ist und ich mich nicht weiter mit Pleie rumärgern muss. :rolleyes:

Außerdem sind noch Eigenbau Carbon Türverkleidungen reingekommen (aus einer großen Carbonplatte angefertigt), weil die originalen wegen des Käfigs ansonsten hätten bearbeitet werden müssen.

Hier mal ein paar Bildchen, wie der Wagen so von innen aussieht:















"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

286

Montag, 22. Mai 2017, 08:51

5 cm schmaler als der Pole Position ABE


8| Was hast du denn bitte für eine Bundweite bei ner Jeans?

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

287

Montag, 22. Mai 2017, 10:17

31. Passe sehr gut in die Sitze rein.
76 kg auf 191 cm. Ich räum doch nicht die Karre leer, wenn ich selbst 'nen dicken Ranzen vor mir her schiebe. :D
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

WällerGT

Schüler

Beiträge: 171

Fahrzeuge: GT86, schwarz

Wohnort: VG Gebhardshain

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

288

Montag, 22. Mai 2017, 11:34

dann fehlt ja nurnoch der hier >>Link<<

Update: Schwarz Roter Wäller GT

GT86>>>Schwarz>>>Teilfolierung in Rot>>>Eibach ProKit>>>Milltek Catback>>>Mishimoto Ansaugschlauch>>>Valenti Full Smoked>>>K&N-Luftfilter>>>MPS-Mapping>>>Sommer:Motec Nitro 8x18ET35 mit EAGLE F1>>>Winter:OEM>>>Edelstahlplatte Mittelkonsole>>>Innenraumteile schwarz gedippt

Beiträge: 127

Fahrzeuge: Lotus Seven S2, 1964 / Toyota GT86 Pure, 2016

Wohnort: Soest

Beruf: IT, Dozent

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

289

Montag, 22. Mai 2017, 14:47

Oder DER ...
Grüße aus Soest
Frank
------------------------------------------------------------------------------
My cars are family members accidently living in the garage ;)
Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

290

Montag, 22. Mai 2017, 22:06

:D
Nee, fahre ja zu 90% eh alleine. Find den Aufkleber auf der Blende momentan ganz passend. Wenn sich doch mal ein Beifahrer beschwert. :D
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

860

Meister

Beiträge: 2 339

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 323

  • Nachricht senden

291

Montag, 22. Mai 2017, 22:18

Olli, hab ich Dir schon mal geschrieben, dass ich - auch wenn ich eine tief sitzende, persönliche und unbegründete Abneigung gegen RB-Umbauten hege - Deinen RB für äußerst gelungen halte?

Glückwunsch zu Deinem Auto!
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT86Olli (24.05.2017)

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

292

Mittwoch, 24. Mai 2017, 19:05

@860: Dankeschön, das ist ja mal ein Kompliment! :)

Habe jetzt endlich mal meine Gewichtsbilanz fertig gestellt:

I. Zusätzlich angebracht

1. Exterieur
+ 2,4 kg Rocket Bunny Frontlippe
+ 4,15 kg Rocket Bunny Seitenschweller (2 Stück)
+ 3,08 kg Rocket Bunny Diffusor
+ 2,35 kg Rocket Bunny Verbreiterung vorne (2 Stück)
+ 2,92 kg Rocket Bunny Verbreiterung hinten (2 Stück)
+ 0,316 kg Schrauben
+ 0,222 kg Takata Abschleppschlaufe inkl. Adapter

2. Interieur
+ 32,6 kg Pleie Schraubkäfig

3. Motorraum
+ 1,4 kg Wiechers Alu Domstrebe
+ 0,231 kg Perrin Bremszylinder Stopper
+ 4,06 kg Mishimoto Ölkühler Kit
+ 0,571 kg durch 0,6 Liter mehr Öl

Gesamt
+ 54,3 kg

II. Ersatzlos entfernt

1. Exterieur
- 2,144 kg Schnittmaterial Kotflügel, Seitenteile
- 3,05 kg Radhausschalen (4 Stück)
- 0,65 kg Vordere Verkleidung Unterboden
- 0,109 kg Seitenblinker
- 0,236 kg Nebelscheinwerfer
- 0,266 kg Kennzeichenträgerplatte

2. Interieur
- 0,345 kg Einstiegsleisten Plastik
- 0,115 kg Verkleidung Motorhaube Entriegelung
- 0,034 kg Verkleidung Tank Entriegelung
- 0,410 kg Verkleidungen A-Säule
- 2,622 kg Navi-Radio-Einheit inkl. USB-Stecker
- 0,558 kg Dreiecksblenden Mittelkonsole (2 Stück)
- 0,889 kg Sonnenblenden
- 0,792 kg Anleitung für Navi, Checkheft, Care-Heft, Lederetui
- 0,127 kg Abdeckung Schalhebel und Schaltsack
- 0,141 kg Lederabdeckung Handbremse
- 0,295 kg Cupholder
- 0,38 kg Boxen vorne in der Tür
- 1,25 kg Mittelkonsole
- 0,172 kg Metallhalter + brauner Stecker Mitteltunnel
- 1,352 kg Dämmung Mitteltunnel
- 3,9 kg Teppich vorne
- 1,25 kg Dachhimmel inkl. Beleuchtung
- 0,7 kg Metallwinkel Dach
- 2,077 kg Kopfairbags
- 0,482 kg Verkleidung Gurte B-Säule
- 0,36 kg Fußmatten hinten
- 6,5 kg Rückbank Lehne
- 3,72 kg Rückbank Sitzfläche
- 1,91 kg Rückbank Befestigungsteile
- 0,416 kg Kunstleder Mitteltunnel hinten
- 0,045 g Elektronik Antenne
- 2,736 kg Seitenverkleidungen hinten (2 Stück)
- 0,58 kg Lautsprecher hinten
- 1,949 kg Gurte hinten inkl. Anschnaller (2 Stück)
- 0,394 kg Haken für Rückbank an Hutablage
- 0,693 kg Haltewinkel Hutablage
- 0,625 kg Isofix Halter und Stoff Hutablage
- 0,08 kg Oberer Teil Dritte Bremsleuchte
- 0,219 kg Untere Streben Hutablage
- 0,815 kg Seitenteppiche hinten (2 Stück)
- 0,485 kg Verkleidung C-Säule
- 1,24 kg Kofferraummatte
- 0,404 kg Radschlüssel
- 0,442 kg Abschlepphaken
- 1,696 kg Wagenheber
- 1,346 kg Reifenreparaturset
- 0,044 kg Umsteckschraubendreher
- 1,274 kg Schaumstoffeinlagen Kofferraum inkl. Klipse
- 0,324 kg Kofferraumschlossverkleidung inkl. Klipse
- 0,189 kg Heckdeckelverkleidung inkl. Klipse
- 0,91 kg diverse kleinere Verkleidungsteile

3. Motorraum
- 0,466 kg Dämmmatte Motorhaube
- 0,158 kg Motorabdeckung

Gesamt
-54,366 kg

III. Teiletausch

1. Exterieur
+ 6,9 kg = Rocket Bunny Heckflügel 8,4 kg – OEM Heckspoiler 1,5 kg
- 1,56 kg = 0,24 kg Rocket Bunny Leuchten - 1,8 kg OEM Nebelschlussleuchte
- 5,04 kg = 7,9 kg 17“ Braid Forged I – 9,16 kg OEM 17“ Felgen (mal 4)
+ 4,16 kg = 10,7 kg Toyo Proxes T1 Sport 245/40 R17 – 9,66 kg Michelin Primacy HP 215/45 R17 (mal 4)
+ 0,06 kg = 2,2 kg Valenti Rückleuchten – 2,14 kg OEM Rückleuchten

2. Interieur
- 9,197 kg = 6,6 kg Recaro Profi SPG + 4,203 kg Buddy Club Konsole- 20,0 kg OEM Fahrersitz
- 6,897 kg = 6,6 kg Recaro Profi SPG + 4,203 kg Buddy Club Konsole – 17,7 kg OEM Beifahrersitz
- 1,536 kg = 1,163 kg CAE Shifter – 2,7 kg OEM Schalteinheit
- 2,66 kg = 3,84 kg Eigenbau Carbon Türverkleidungen – 6,5 kg OEM Türverkleidungen (2 Stück)
+ 0,44 kg = 3,4 kg Takata Drift III – 2,96 kg OEM Gurt vorne (je 2 Stück)

3. Motorraum
- 12,258 kg = 1,27 kg Liteblox LB11XX - 13,528 kg OEM Batterie inkl. Halter
- 0,572 kg = 0,078 kg Soundgenerator Delete Kit – 0,65 kg OEM Soundgenerator

Gesamt
-28,16 kg

IV. Einsparung gesamt

-28,226 kg

Witzigerweise hab ich also ca. genauso viel durch reines Ausbauen wieder gespart, was ich an Rocket Bunny Kit und Käfig draufgepackt habe! :D Wenn ich die vorderen Fußmatten und die Bedienungsanleitung noch rauswerfern würde, könnte ich nochmal ca. 1,7 kg sparen. Aber die bleiben drin.
In dieser Bilanz nicht berücksichtigt ist die komplette AGA ab Motor mit UEL Krümmer und das Fahrwerk! Die AGA dürfte ggü. der Serie auch nochmal etwas sparen. Habe sie leider nicht gewogen. Mache ich noch, wenn sich mal die Gelegenheit ergibt.
Zu erwähnen ist auch, dass sich die rotierende Masse ggü. der Serie absolut gesehen sogar leicht verbessert hat.
Insgesamt bin ich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Trotz RB und Käfig (also komplett "rennfertig") noch ca. 28 kg leichter als Serie (eigentlich mehr wegen der AGA). :thumbup:
Es ist ja auch noch einiges an Potential durch weitere Tauschteile vorhanden. :whistling:
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »GT86Olli« (24. Mai 2017, 19:23)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GaFRY (24.05.2017), Hennes (24.05.2017), Horror (25.05.2017), LawHaki (29.05.2017)

Sugar

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

293

Mittwoch, 24. Mai 2017, 19:34

Super Auflistung! Jetzt haben einige mit der ähnlichen Absicht mal einen Überblick was möglich ist.

Size

Profi

Beiträge: 880

Fahrzeuge: Turbo RocketBunny / GT86GT400

Wohnort: Hamburg / Herford

Beruf: Soldat, RocketBunny Deutschland

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

294

Mittwoch, 24. Mai 2017, 21:35

Da war wer ja sehr sehr fleißig mit der küchenwaage beschäftigt :D :thumbsup:

Hennes

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Köln

Beruf: Irgendwas mit Medien

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

295

Mittwoch, 24. Mai 2017, 23:23

Tolle Auflistung, vielen Dank dafür! :thumbup:

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 589

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

296

Donnerstag, 25. Mai 2017, 00:27

Super Auflistung. :thumbup:

Wirklich sehr interessant.


Zitat

- 2,144 kg Schnittmaterial Kotflügel, Seitenteile
Aua. ;(
Zum Glück hat der Schlachter nicht "Darf es auch etwas mehr sein?" gefragt ... :D
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT86Olli (26.05.2017)

GSX-R600

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Fahrzeuge: GT 86, Mercedes 190e, GSX-R600, Simson S51, Jamaha XZ550

Wohnort: Kabelsketal

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

297

Donnerstag, 25. Mai 2017, 08:50

Super Auflistung, danke !
Soundgenerator, Toyota Embleme, G-Plus Ansaugschl., GME UEL/ Metallkat/ Bastuck Catback, 4,3kg Schwung, KW V3, Öl/Wasser Wärmet., Cusco Versteif.kreuz, Whiteline Stabis VA+HA/ Getriebestütze, verstellb. Querlenker HA, Motec Nitro 8x18/AD08R, Schroth Gurte, Öltemp.anzeige, Rückf.kamera


Showroom

Beiträge: 1 157

Danksagungen: 220

  • Nachricht senden

298

Donnerstag, 25. Mai 2017, 09:05

Respekt! :thumbup:
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

nomatter

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

299

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:50

An Armaturenbrett und Klima möchtest Du nicht heran? Auf Serie baut das doch keiner mehr zurück, oder?
Warum hast Du noch die Antenne drauf? Die Serienspiegel möchtest Du lassen, gibt es eine mechanische Option/Möglichkeit? Wie viel wiegen die hinteren Seitenscheiben?

Grüße, nomatter.

GT86Olli

Meister

  • »GT86Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

300

Freitag, 26. Mai 2017, 10:09

An Armaturenbrett und Klima möchtest Du nicht heran? Auf Serie baut das doch keiner mehr zurück, oder?
Warum hast Du noch die Antenne drauf? Die Serienspiegel möchtest Du lassen, gibt es eine mechanische Option/Möglichkeit? Wie viel wiegen die hinteren Seitenscheiben?

Grüße, nomatter.
Nein, das A-Brett bleibt erstmal drin. Da drunter ist zwar auch noch ein bisschen Kleinkram, aber dafür müsste ich den Käfig nochmal ausbauen und soo viel ist da jetzt auch nicht mehr drunter, was ich bedenkenlos rauswerfen kann, dass sich dieser Aufwand für mich lohnt. Vielleicht seh ich das irgendwann anders, aber momentan hab ich erstmal genug vom Schrauben, jetzt will ich erstmal fahren :D

Bei den Spiegeln hätte ich gerne die von APR aus Carbon. Aber leider gibt es dafür 0 Materialgutachten etc. Wird also nix mit Eintragen. Kenne bisher keine wirkliche Alternative.
Mit Makrolonscheiben könnte ich auch nochmal bisschen was sparen, richtig. Steht auch noch auf der Liste. Aber wie gesagt: Erstmal fahren und wieder ein bisschen sparen. So eine Saison mit Rennstrecke usw. kostet ja auch Geld. Alles auf einmal geht leider nicht. :) Aber deshalb schrieb ich ja: Einsparungspotential durch weitere Tauschteile ist noch reichlich vorhanden! Die Liste mit Wunschteilen ist immer noch groß :D

Klima ist noch drin und bleibt auch drin. Habe ernsthaft überlegt, sie auszubauen. Aber diese 10 kg weniger auf der VA bringen mir nichts, wenn ich mich dann wegen 60°C in der Kabine nicht mehr konzentrieren kann auf der Strecke. Und mit offenem Fenster fahre ich auf der Rennstrecke nicht. Also: Ohne Makrolon-Scheiben und entsprechender Belüftung bleibt die Klima drin. :thumbup:

Die Antenne ist nur noch quasi ein "Dummy". Die Elektrik hab ich komplett rausgefummelt. Hab sie nur noch drauf, weil sonst ein Loch im Dach wäre und das ziemlich bescheiden aussähe. Ich könnte so eine Haifischantenne drüberkleben, aber irgendwie.. mir fehlt es noch an einer gescheiten Lösung ganz ohne Antenne.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division