Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 1. März 2016, 14:18

Mal testen... kaufe erst, wenn ich überzeugt bin, dass es das wert ist :D Die 21 MB sind schnell mal geladen zum Testen :)
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 1. März 2016, 14:28

Jepp, stimmt wohl. Allerdings kosten die Toyota PIDs dann extra, aber für den Programmumfang kann mans testen.

Dashcommand Parameter

http://www.dashxl.net/dashboard.php?dashboard=1209
__________________

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 1. März 2016, 14:50

Naja, ist die eher dunkle Seite der Testmöglichkeit - dafür mit allen Purchases :D Bringt ja sonst auch nicht wirklich was, wenn man nicht an das rankommt, worum es einem geht...
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

kabo78

Schüler

Beiträge: 115

Fahrzeuge: GT86 , Kawa Z1000SX

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

24

Montag, 7. März 2016, 20:19

Kann mir jemand schreiben wie ich die Maps von Sygic auf die SD-Karte bekomme bzw. das die dort installiert werden?

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. März 2016, 08:14

Den kompletten "Sygic" Ordner verschieben, der checkt das automatisch. Oder holst dir die letzte Beta, darin gibts wohl im Programm die Option, das hab ich aber nicht getestet.
__________________

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

26

Montag, 2. Mai 2016, 08:37

Ich habe mal irgendwo von einer Möglichkeit gehört, die Audio-Ausgabe generell lauter zu stellen. Finde es etwas strange, für relativ normale Lautstärke schon locker 2/3 der Skala aufdrehen zu müssen :D Weiß da wer mehr?
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Schnuller

Fortgeschrittener

Beiträge: 343

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Beruf: Service Techniker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

27

Freitag, 6. Mai 2016, 17:46

Also ich habe heute mal die Zeit gefunden und bei mir nachgeschaut.
Habe im Newsmy keine Einstellungen für die generelle Lautstärke gefunden.
Jedoch kann man halt die Lautstärke der einzelnen Apps einstellen.
Nööö, ich bin keine Signatur. Ich mach hier nur sauber.

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 17. Januar 2017, 15:06

Grad zufällig gefunden, es gibt von Xtrons jetzt auch ein Gerät mit Android 6.0, Hardware-Tasten und plug&play für Toyota:
http://xtrons.co.uk/pcd66hgta-6-2-androi…for-toyota.html

Allerdings noch keine Kaufmöglichkeiten außer der Herstellersite gefunden bisher.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

eph

Schüler

Beiträge: 64

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 17. Januar 2017, 15:56

Danke für den Link, ein Drehregler für die Lautstärke ist für mich pflicht, daher wäre das für mich interessant.

Was ich mich dabei frage: Warum sind diese Android HU´s von der Hardware her so schwach? Der Cortex A7 ist mittlerweile 5 Jahre alt und 1GB Ram sind auch nicht mehr ganz zeitgemäß ?(
Da ich schon lange kein Android Smartphone mehr habe, kann ich nicht so ganz bewerten ob das ausreichend ist, damit aktuelle Software flüssig läuft?

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 17. Januar 2017, 16:00

Ich schätze, das liegt am geringen Budget. Die Dinger sind ziemlich günstig, es gibt eine bewährte Hardware-Plattform, da wird nicht viel experimentiert. Die teilen sich alle die mehr oder weniger identische Basis und basteln ein Gehäuse drum rum. Aber das ist eben schon ganz nett, ich konnte meins einfach anstecken und fertig, besonders mag ich auch die 200mm-Breite, entsprechend kein hässlicher Einbaurahmen.

Und die Hardware reicht eigentlich auch. Ich habe da Blitzer-App, Maps, Poweramp, Torque und eine Service-App laufen. Das läuft so ausreichend flüssig. Zockt ja niemand Spiele auf sowas. Startdauer sind etwa 30s. Kannst du dir einfach beim nächsten Hannover-Treffen mal anschauen, ich und inzwischen auch Philipp haben beide so ein Ding verbaut :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Vin

Schüler

Beiträge: 139

Fahrzeuge: Trd 86

Wohnort: Holland

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. Januar 2017, 22:12

Ich möchte auch ein Android HU kaufen und mein Toyota Touch&GO zu ersetzen, habe diese zwei gefünden mit gute Hardware:

http://www.ownice.com/Pro_2%20din%20Car%…versal_409.html


oder

https://www.carjoying.com/eu-warehouse/d…head-unit-.html


Beide mit 2GB ram und schnellen Prozessor.

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 19. Januar 2017, 08:10

Das erste ist interessanter, nicht nur wegen neuerem Android, sondern primär wegen der Hardware-Tasten. Ohne Tasten am Lenkrad ist mir das zu fummelig mit Sensortasten. Pluspunkt ist da m.E. auch, dass es eine Hardware-Taste für "Zurück" gibt. Da sich das wie Home immer oben in der Ecke versteckt, ist das oft schwer zu treffen während der Fahrt. Geht nichts über echte Tasten in der Praxis :D

Hätte ich noch keins, ich würde das versuchen :) Sieht auch nach Plug&Play aus für Toyota und Einbaubreite passt auch. Makel ist, dass es bisher scheinbar noch nicht aus der EU verfügbar ist, d.h. Versand aus China mit dem üblichen Risiko einer deutlichen Preissteigerung durch Zoll usw.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patx« (19. Januar 2017, 08:16)


r4Th

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Meine

Beruf: IT

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 19. Januar 2017, 09:36

Das erste sieht wirklich interessant aus.

Habe es bei banggood China gefunden, im EU Warehouse leider nicht vorhanden.

Natürlich muss man die Einfuhrumsatzsteuer und den Zoll beachten. Ggf. "rutscht es auch durch".

Schnuller

Fortgeschrittener

Beiträge: 343

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Beruf: Service Techniker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 19. Januar 2017, 09:43

Ich habe das Newsmy carpad2 drinne ohne hardware Tasten, und habe keinerlei probleme.
Was du dir noch ansehen könntest ist das Carpad3. Das hat nen 8" display.
Nööö, ich bin keine Signatur. Ich mach hier nur sauber.

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 19. Januar 2017, 09:48

Das ist eben der Nachteil der Geräte mit HW-Tasten, das Display ist i.d.R. kleiner, logisch :D Ich mag es im Auto aber, wenn ich blind Lautstärke und Titelwechsel schalten kann, da braucht's dann einfach haptisches Feedback.

Ach ja, und ich hasse Einbaurahmen... dafür, dass die Chinesen 200mm-Varianten mit Toyota-Anschlüssen raus bringen, bin ich echt dankbar :) Das macht praktisch kein Markenhersteller für uns, im Gegensatz zu VAG-Fahrzeugen...
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

r4Th

Schüler

Beiträge: 157

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Meine

Beruf: IT

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 19. Januar 2017, 09:52

Sehe ich das richtig, 1GB für Apps? Ist schon etwas mau oder?

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 19. Januar 2017, 09:57

Hab ich bei dem noch nicht gelesen, ist aber an sich eine Sache der Formatierung durch das OS. Meins hat auch nur 1 GB, durch modifizierte Software könnte man es auf 2 GB aufpumpen. War mir bisher zu aufwendig. Vieles kann man zum Glück auf SD verschieben. Man darf das m.E. auch nicht direkt mit Handys vergleichen: Auf der HU habe ich keine 10 Apps drauf, das reicht mir völligst. Da sind eben der Launcher, Blitzer, clever-tanken, Regenradar, Torque, Poweramp, Carservice, GMaps. Dafür reicht der Platz locker. Der Vorteil zu klassischen HU liegt eben bei der extremen Anpassbarkeit als auch in der freien Auswahl z.B. des Players, des Navis usw.

Die Dinger werden bei XDA immer recht gut erforscht, wenn man tiefer einsteigt, kann man da so ziemlich alles umbauen :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

eph

Schüler

Beiträge: 64

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

38

Samstag, 11. März 2017, 21:01

Grad zufällig gefunden, es gibt von Xtrons jetzt auch ein Gerät mit Android 6.0, Hardware-Tasten und plug&play für Toyota:
http://xtrons.co.uk/pcd66hgta-6-2-androi…for-toyota.html

Allerdings noch keine Kaufmöglichkeiten außer der Herstellersite gefunden bisher.


Das Ding gibt es mittlerweile für 269€ auf Ebay . Habe es gleich zusammen mit dem DAB+ Adapter gekauft und heute eingebaut.

Leider bin ich ein totaler Android-Noob :rolleyes: , habe aber keine Angst vor ein wenig gefrickel :D
Der standard Launcher lies sich so gut wie gar nicht personalisieren, habe mir dann auch den Car Launcher Pro installiert. Der gefällt mir schon wesentlich besser. Spotify, Blitzer App und Google Maps funktionierten sofort. Am liebsten wäre es mir, wenn Spotify einfach direkt startet und man per Menü taste dann auf den Launcher käme, vielleicht ist das ja noch mit Tasker o.Ä. möglich.

Leider habe ich noch 2 problemchen die ich heute noch nicht lösen konnte:
-DAB+ funktioniert einfach gar nicht. Viel kann man da eigentlich nicht falsch machen (?), DAB+ Adapter per USB angeschlossen -> Antenne angeschlossen und verlegt -> DAB+ App gestartet -> Zugriff auf USB Gerät zugelassen -> Sendersuchlauf -> Es werden keine Sender angezeigt :| Habe festgestellt, das die App sich genauso verhält wenn der DAB+ Adapter gar nicht verbunden ist, Sendersuchlauf ist trotzdem möglich, findet natürlich nichts, zeigt aber auch keine Fehlermeldung...

-Die Musikqualität per Bluetooth ist miserabel, niedrige Bitrate, Musik stockt oft. Kann das an der App vom Hersteller liegen? Benutzt ihr alternative Apps dafür oder die vorinstallierten?

Sugar

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Fahrzeuge: Subaru BRZ;

Wohnort: Nähe Nordschleife

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 12. März 2017, 09:02

Habe ich beides auch nicht hinbekommen. Ziemlich nervig das ganze, nutze Spotify und Speicher einfach die Playlisten auf dem Gerät.

Aber was mich persönlich auch nervt ist das Wetter Widget was sich nicht aktualisiert.

patx

Erleuchteter

  • »patx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 031

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

40

Montag, 13. März 2017, 09:27

Hm, kann ich auch nicht viel zu sagen, nutze weder DAB+ noch Musik über Bluetooth. Handy-Freisprechen darüber klappt zumindest problemlos.

Der Standardlauncher taugt nicht, Wetter-App geht da gar nicht :D Habe Nova drauf. Habe Autostart über Car-Service-App, die legt auch die Tasten fest für die Musiksteuerung und eben auch den Standard-Musikplayer. Startet bei mir Poweramp, Blitzer und Torque. Läuft fein :)
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white