Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 121

Donnerstag, 18. Januar 2018, 18:30

Der Link war gut :thumbsup:
Bin morgen eh in der Nähe von Chemnitz und da kann ich bei X1 gleich mal vorbei schauen. Sehr schön!

Hat zufällig wer die Teilenummer für die passenden HP2000 Beläge vorn?

CTO79

Profi

Beiträge: 583

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

1 122

Donnerstag, 18. Januar 2018, 18:56

Brembo HP2000 Beläge:

Teilenummer:
vorne 07.B314.73
hinten 07.B315.39

ohne Gewähr; bitte beim Brembohändler prüfen und bestätigen

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 123

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20:20

Danke vielmals :)

Habe mich mit den Nummern mal bisschen durchs Netz geklickt. Vorne scheint zu passen, die Maße für die hinteren Beläge passen eher zur kleinen Serienbremse vom Pure und nicht zum "Normalen".

Insofern nichts dagegen spricht, würde ich dort dann erstmal OEM belassen.

Beiträge: 1 434

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

1 124

Donnerstag, 18. Januar 2018, 21:31

Dagegen spricht halt die Veränderung der Bremsbalance.

Nur vorne schärfere Beläge führt zwar oft zu einem besseren Bremsgefühl, aber zu einer schlechteren Gesamtleistung.
Schnell hat man da die vordere Bremse überlastet, sprich überhitzt.

Die hintere Bremsanlage ist bei uns fast so gross wie die vordere, das zeigt indirekt auch ihren Anteil an der Verzögerungsarbeit.

Davon abgesehen wird eine Auto mit "zuviel Bremse vorne " am Kurveneingang deutlich mehr untersteuern.
Mit gleichen Belägen v u h kann man ihn schöner " auf der Bremse in die Kurve drehen".

MFG Carsten

BTW: einfach mal den Fachmann fragen:

AT-RS.de führt HP2000 auch für die Standartbremse hinten:

https://www.at-rs.de/shop/index.php?page…&acPath=411_414
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 125

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:02

Klingt plausibel mit der Bremsverteilung.

Anhand eines Teilekatalogs für die HP2000 gibt es für hinten keine passenden.

Vorn: Ich habe die Serienbeläge mit den HP2000 verglichen. Laut der Teileliste bei Brembo und dem PDF verweisen beide auf die gleichen ABE-Nummern -> müsste passen (25760/25761)
Hinten: In der Liste finde ich nur ABE-Nummern für die kleine Bremse hinten, welche Deckungsgleich mit den Serienersatzbelägen sind (24271) -> für die kleine Bremse zu haben, für die Große nicht. Erforderlich wäre hier 24855, 24854.

Die bei AT-RS dargestellten sind die für die kleine Bremse (Nummer im Bild 24171.
Meine Annahme wird auch dadurch bestätigt, dass dort für die kleine Bremse keine HP2000 angeboten werden -> vermutlich fehlerhaft eingetragen in die Online-DB, quasi für die Beläge die Größen vertauscht.

Also werde ich für hinten wohl dann auf andere Beläge ausweichen müssen... :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »eyedol« (18. Januar 2018, 22:11)


Michael

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

1 126

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:11

Wieso nimmst du nicht (vorne wie hinten) die DS Performance wie gefühlt alle anderen auf zugelassenen Belägen, die ein bisschen was abkönnen sollen, auch?! Wenn AT-RS etwas falsch einsortiert haben sollte, heißt das im Umkehrschluss dass die kein Mensch bestellt. Auch das klärt aber ein Anruf.

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 127

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:13

Warum? Meinung zu den HP2000 war nur leichte Quietschneigung, bei den DS P schon erhebliche Quietschneigung. Hab halt kein Bock auf Güterzug in allen Lebenslagen.

Aber gut, dann werde ich dort mal anrufen und mal sehen, welche die empfehlen würden.

Michael

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

1 128

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:24

Zitat

Es gibt halt nix umsonst.

Nun, wenn man Track-Einsatz in den Raum wirft aber eigentlich Komfort will...

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 129

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:31

Komfort hab ich aktuell, nämlich 0 quietschen :P
Aber ich merk schon worauf du hinaus willst.... :rolleyes:

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 782

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 709

  • Nachricht senden

1 130

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:34

bei den DS P schon erhebliche Quietschneigung. Hab halt kein Bock auf Güterzug in allen Lebenslagen.


Ich habe Diese auch ne Weile gefahren, hinten wie vorne und war eigentlich nie wie nen Güterzug unterwegs, und das auf 60'000 km vorne und 50'000 km hinten. Die DS Performance mit den F2000 vorne waren für mich eigentlich optimal, top Ansprechverhalten auf der Rennstrecke und Durchhaltevermögen und sehr gut fahrbar im Alltag zu nen moderaten Preis mit Rennstreckenbelastbarkeit für 15- 20 min am Stück. NOS easy fahrbar, geht sogar mit Serienscheiben und -belägen, der eigentliche Bremsenherausforderer ist die GP-Strecke, egal ob Nürburgring, Hockenheim oder etc.

Michael

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

1 131

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:34

Meine Serienbeläge haben mehr gequietscht als die DS-P, wenn die regelmäßig „auf die Fresse“ bekommen haben schwurbelt da vielleicht mal die erste Belagschicht, aber gequietscht haben die nie. Mit Serienbelägen vorn (und in die Kategorie möchte ich die Brembo einordnen) 3-4 durchgängig „flotte“ Runden auf der Piste, ich weiß nicht.

Beiträge: 1 434

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

1 132

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:36

Ich finds auf jeden Fall positiv, dass du soviel recherchiert hast.

Bezüglich Listen und Nummernzuordnung ist´s aber leider nicht so einfach.

ZB gibts nach Liste garkeine DS1.11 für den Toyobaru.
Wenn jetzt aber der Bremsenguru die Codes für die Trägerplatten kennt, dann fährt man halt Beläge für den GT turbo vorne und WRX hinten.
( beispielsmässig)

Bei den Hp2000 wär das auch kein Drama, die R90 Zulassung steht auf der Trägerplatte und ist nicht fahrzeuggebunden.

Also nimm endlich das verdammte Telefon in die Hand...... :D

Viel Erfolg Carsten

Und ja, DS-P quietscht ein bisschen ;)
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 782

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 709

  • Nachricht senden

1 133

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:38

Und ja, DS-P quietscht ein bisschen


Nur beim Pussybremsen :P ;) :D

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 134

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:41

Ja ist ja gut, morgen wird durchgebimmelt :D

Vielleicht hilft das "hin und her" irgendwann wem anders nochmal ^^

CTO79

Profi

Beiträge: 583

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

1 135

Freitag, 19. Januar 2018, 10:42

Kann nicht sein. Ich habe HP2000 vorne und hinten auf der Originalbremsanlage mit F2000 Scheiben vorne und OEM Scheiben hinten.
Habe nur dem Toyota Händler gesagt, er solle die HP2000 Beläge bestellen. War gar kein Thema.
Preisfrage: Wo hat der Freundliche bestellt? AT-RS
Hatte vorher die DS-Perf. Nicht schlecht, aber mir gefallen die HP besser, weil sich der Pedaldruck leichter dosieren lässt. Quietschen tun die nur wenig.

Sheldon

Fortgeschrittener

Beiträge: 389

Fahrzeuge: Subaru BRZ Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

1 136

Freitag, 19. Januar 2018, 13:25

Wurden bei euch auch die Haltenasen abgebrochen?
BEi mir passten die HP2000 nicht mit diesen "Klammern" rein, ohne ging es dann glatt.

CTO79

Profi

Beiträge: 583

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

1 137

Freitag, 19. Januar 2018, 13:50

nein, hat gepasst, der Freundliche hat sich aber beschwert. ist etwas fummelig.

Beiträge: 1 434

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

1 138

Samstag, 20. Januar 2018, 09:14

Uuuund, was hat der Hr Schmitz zu sagen gehabt?

Spann uns nicht auf die Folter!

Neugierig Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

eyedol

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 139

Samstag, 20. Januar 2018, 10:19

Das Telefonat steht leider noch aus, da ich gestern unvorhergesehener Weise den ganzen Tag unterwegs war (7:00 bis 1:30).
Aber aufschoben ist nicht aufgehoben. Montag ist auch noch ein Tag :D

Aber die bisherigen Antworten haben mir bei der Entscheidungsfindung wirklich sehr weiter geholfen! Danke an alle :thumbup:

Beiträge: 1 434

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

1 140

Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:08

Hier der versprochene Zwischenbericht zu Pagid S und den WRX Brembos:

so schön wie die "S" mit den F2000 funktioniert haben, die WRX Brembos werden aufgefressen.
Nicht nur ist der Verschleiss recht hoch, die Scheiben haben auch nach wenig Belastung schon Hitzeflecken.
Dazu kommt beim Warmwerden auch noch Bremsrubbeln.

Mein Fazit: die "S" sind prima für robustes Landstrassenfahren und leichten Trackeinsatz wie NOS gemütlich,
brauchen aber hochwertige Scheiben wie zb F2000.

MFG Carsten


P.S: und DS-P neigt zum Quietschen :D
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)