Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grim-Reaper

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Fahrzeuge: Toyota GT86, 1991er Toyota Supra 3.0i Turbo

  • Nachricht senden

1 001

Freitag, 31. März 2017, 16:45

Ich wollte mich jetzt bei EBC erkundigen bzgl. der Blackstuff Beläge. Doch auch hier komme ich nicht sofort weiter, dieser 16 Zoll Hinweis irritiert scheinbar nicht nur mich... Was hat es damit auf sich?

Zitat EBC:

Hallo Herr H,

gerne schauen wir, welche Bremsen hier passen.

Zu diesem Zweck müssten wir aber tatsächlich wissen, ob es die 16" Anlage
ist oder benötigen alternativ die Originalteilenummern, um die Bremsen
eindeutig zu identifizieren.



Edit: Der 16 Zoll Hinweis betrifft übrigens bei allen Belägen die ich gesehen habe nur die Hinterachse. Beläge ohne den Hinweis für hinten habe ich bisher nicht gesehen.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 550

  • Nachricht senden

1 002

Freitag, 31. März 2017, 16:47

16" ist die kleine Bremse, wenn Du keinen Pure hast, hast Du in Europa immer die große 17" Bremse

Grim-Reaper

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Fahrzeuge: Toyota GT86, 1991er Toyota Supra 3.0i Turbo

  • Nachricht senden

1 003

Freitag, 31. März 2017, 17:59

Das heißt von EBC bekomme ich für hinten schon mal keine neuen Beläge.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 550

  • Nachricht senden

3liter

Profi

Beiträge: 1 758

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

1 005

Freitag, 31. März 2017, 18:34

Ruf einfach dort mal an. Die wissen bestens Bescheid.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Grim-Reaper

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Fahrzeuge: Toyota GT86, 1991er Toyota Supra 3.0i Turbo

  • Nachricht senden

1 006

Freitag, 31. März 2017, 19:34

Ja muss ich dann noch mal klären. Die bei at rs sind die selben, die auf der EBC Seite nur für 16 Zoll angegeben sind.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 550

  • Nachricht senden

1 007

Freitag, 31. März 2017, 19:37

Das sind aber die für die umgangssprachlich genannte 17" Anlage auf die auch 15" Räder passen...

Grim-Reaper

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Fahrzeuge: Toyota GT86, 1991er Toyota Supra 3.0i Turbo

  • Nachricht senden

1 008

Freitag, 31. März 2017, 19:42

Und da soll einer durchblicken bei der Nomenklatur ;-)


Doc

Profi

Beiträge: 733

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

1 009

Sonntag, 2. April 2017, 13:34

Hat jemand Erfahrungen mit der Kombi Serienscheiben - Greenstuff gemacht?
Keine Rennstrecke. Ab und zu sportlich auf Landstraßen unterwegs.

Habe gelesen, dass Greenstuff, für meine Einsatzzwecke, deutlich besser als Blackstuff sein soll.
Laut at-rs soll vorne sowie hinten eintragungsfrei sein. Hier im FOrum habe ich was anderes gelesen. Hat sich das derweil geändert?
Kenne mich bei Bremsen leider gar nicht aus, was die legalität angeht.

Bin auch dankbar für andere Beläge, die mit den Serienscheiben funktionieren und Eintragungsfrei sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Doc« (2. April 2017, 13:43)


goody85

Profi

Beiträge: 1 177

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 010

Sonntag, 2. April 2017, 17:08

Habe heute Ferodo DS Performance Beläge eingebaut. Die Scheiben sind original. Fühlt sich gut an und quitscht auch nicht mehr wie die OEM. :thumbsup:

Mortima

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Forester SF, Kawasaki Z750R Black Edition

Beruf: CNCler Dreh-Fräser

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1 011

Sonntag, 2. April 2017, 20:19

Hat jemand Erfahrungen mit der Kombi Serienscheiben - Greenstuff gemacht?
Keine Rennstrecke. Ab und zu sportlich auf Landstraßen unterwegs.

Habe gelesen, dass Greenstuff, für meine Einsatzzwecke, deutlich besser als Blackstuff sein soll.
Laut at-rs soll vorne sowie hinten eintragungsfrei sein. Hier im FOrum habe ich was anderes gelesen. Hat sich das derweil geändert?
Kenne mich bei Bremsen leider gar nicht aus, was die legalität angeht.

Bin auch dankbar für andere Beläge, die mit den Serienscheiben funktionieren und Eintragungsfrei sind.



Ich fahre die Greenstuff Beläge auf der Hinterachse mit Scheiben in Erstausrüsterqualität.

Beißen deutlich besser als die original Beläge. Habe sie aber nur ausgetauscht da ich auf der Vorderachse auf WRX Scheiben und Ferodo DS2500 gewechselt habe und dann die Bremsbalance zwischen VA und HA nicht mehr i.O. war.

Bisher habe ich keine Probleme mit ihnen und auch die Nordschleife haben die Beläge inkl. etwas angelaufenen Scheiben überlebt :thumbup:


Allerdings habe ich auch schon von EBC Belägen gehört die während der Fahrt abhanden gekommen sind und das ist alles andere als schön :S


Eintragungsfrei sind die Greenstuff definitiv!
Burn rubber not your soul!

CTO79

Fortgeschrittener

Beiträge: 493

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

1 012

Mittwoch, 5. April 2017, 11:44

kurzes Update zu den Brembo HP2000 Sport Belägen mit ECE Kennzeichnung:

Die Beläge sind nun gut 4000km vorne und hinten drauf. Vorne auf Tarox F2000 Scheiben und hinten auf OEM Scheibe. Die Beläge sind ungefähr vergleichbar mit den DS Performance; nur der Druckpunkt ist anders. Die DS packen schneller zu, während die HP2000 besser dosierbar sind und man mehr Kraft auf dem Bremspedal aufwenden muss, um hart zu bremsen, und das Pedal gefühlt mehr durchdrücken. Beides hat Vor- und Nachteile. Für den Straßenverkehr kann ich die Beläge uneingeschränkt empfehlen.

Fading konnte ich auf der Straße noch keins erzeugen; das wird sich dann auf den GP Strecke bzw. in Rüthen zeigen.

Beide Beläge (DS Perf. und HP2000) sind eine gute Verbesserung gegenüber den Originalbelägen und sind eintragungsfrei (E-Nummer). Die HP2000 quietschen überhaupt nicht, während die DS etwas nach der halben Abnutzung gequietscht haben. Preislich geben sich beide nicht viel.

Vorne wird die E-Nummer von dem Bremssattel überdeckt, während sie hinten sichtbar ist. Ich denke, dass ich die Beläge weiterhin hinten fahre und vorne das nächste Mal die Carbotech teste, um den Unterschied kennenzulernen.

Hier noch zwei Links für den, der sich näher damit beschäftigen will:

https://www.at-rs.de/Brembo_Sportbremsbel%C3%A4ge.html

http://www.specialstuff.de/brembo/sport-bremsbelaege-hp2000/

Brznik

Anfänger

Beiträge: 12

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Düren

  • Nachricht senden

1 013

Donnerstag, 20. April 2017, 05:01

Wo hast du die bestellt / gekauft? Ich finde zwar jede Menge Brembo Beläge aber nirgends steht was von Brembo HP2000. ?(

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 225

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

1 014

Donnerstag, 20. April 2017, 05:53

Der letzte Link führt doch zu der Infoseite und rechts daneben stehen Kontaktdaten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Brznik (20.04.2017)

Brznik

Anfänger

Beiträge: 12

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Düren

  • Nachricht senden

1 015

Donnerstag, 20. April 2017, 06:06

Ahh, hab es auf dem Handy nicht gesehen sorry. Vielen Dank!

bewusst

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1 016

Donnerstag, 20. April 2017, 06:31

Hallo,

@


CTO79

Danke für den Bericht!
Wie sieht es mit der Staubbelastung/Verschmutzung auf den Felgen aus?

LG

floyd

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Fahrzeuge: GT86 weiß

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1 017

Freitag, 12. Mai 2017, 10:19

Stehe vor der Wahl, welche Bremsbeläge gekauft werden. Fahrzeug wird im Alltag bewegt und ist bisher ist die Bremsanlage komplett Serie (Bremsscheiben vorne würde ich dann auf Brembo 09.9077.11 wechseln). Neben den Alltagsanforderungen wird der GT auch sportlicher bewegt, demnächst geht es z.B. in die Dolomiten und da bin ich sicher, dass man die Bremsanlage auf den Abfahrten an ihre Grenze bringen kann. Also suche ich alltagstaugliche Bremsbeläge die trotzdem ein großes Temperaturfenster aufweisen. Nach dem was ich hier gelesen habe tendiere ich zu Ferodo DS Performance. Was würdet ihr empfehlen? Oder doch wieder original?

goody85

Profi

Beiträge: 1 177

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 018

Freitag, 12. Mai 2017, 10:28

Die Kombination sollte auf jeden Fall passen. Ich fahre die DS Performance auf oem Scheiben.

insomnia

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Ing.

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

1 019

Freitag, 12. Mai 2017, 10:39

Stehe vor der Wahl, welche Bremsbeläge gekauft werden. Fahrzeug wird im Alltag bewegt und ist bisher ist die Bremsanlage komplett Serie (Bremsscheiben vorne würde ich dann auf Brembo 09.9077.11 wechseln). Neben den Alltagsanforderungen wird der GT auch sportlicher bewegt, demnächst geht es z.B. in die Dolomiten und da bin ich sicher, dass man die Bremsanlage auf den Abfahrten an ihre Grenze bringen kann. Also suche ich alltagstaugliche Bremsbeläge die trotzdem ein großes Temperaturfenster aufweisen. Nach dem was ich hier gelesen habe tendiere ich zu Ferodo DS Performance. Was würdet ihr empfehlen? Oder doch wieder original?


Fahre ich genauso vorne (also die WRX-Scheiben und DS-P. Beläge). Zusätzlich noch die Kühlung mit Leitblechen und hinten Serie funktioniert für mich gut, ich fahre nach 8min aber auch immer einmal kühlen ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mav (13.05.2017), floyd (14.05.2017)

CTO79

Fortgeschrittener

Beiträge: 493

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

1 020

Freitag, 12. Mai 2017, 11:00

Hallo,

@


CTO79

Danke für den Bericht!
Wie sieht es mit der Staubbelastung/Verschmutzung auf den Felgen aus?

LG



Dazu kann ich nicht viel sagen, weil die Daily-Felgen graphit matt und die Track-Felgen schwarz sind. Da wird definitiv Bremsstaub sein, weil wo Reibung ist, da fällt auch was ab. Ich putze das Auto recht wenig und wenn dann nur in der Waschstraße. Mir ist nix negativ aufgefallen, daher würde ich sagen, es ist im normalen Rahmen.

Achja, fading gabs keins mit den Brembo Belägen auf dem Rundkurs in Rüthen. Dafür war der Kurs zu langsam. Mal sehen, was die Beläge zur GP Strecke sagen, wenn ich demnächst dazu komme.
Für die Straße kann ich Brembo Beläge weiterhin uneingeschränkt weiterempfehlen. Die Beläge quietschen auch nicht.