Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der_baum

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

921

Sonntag, 18. September 2016, 14:19

Also stahlflexleitungen werden sich auf jeden fall positiv aufs Bremsgefühl auswirken, ich glaub da kann man nix falsch machen. Meine Erfahrungen mit den ds performance sind etwas durchwachsen. Kurz nach der Einfahrphase hatte ich eine Autobahnvollbremsung von ca. 220-240 auf 140-160. Das Bremsverhalten da war super und ich glaube ohne das upgrade wär ich in dem ausgescherten Familienbomber reingeknallt. Aber danach hat es einige 100 km gedauert, bis ich wieder ne halbwegs gescheite Bremswirkung hatte. Bei ner zweiten Vollbremsung hätte ich wohl die Engel singen hören... das war alles aber nicht mit Serienscheiben sondern Tarox F2000.
Mit Blackstuff hab ich bisher keine Erfahrung, Stahlflex ist aber fein :-)
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Maverick86 (18.09.2016)

Beiträge: 1 066

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

922

Sonntag, 18. September 2016, 15:14

Hallo Maik,

Ich habe dich nicht als Captain Slow tituliert, das warst in einem früheren Thread du selbst.

Thema Stahlflex: ist bei unseren neuen Autos wenig effektiv, weil die Gummeitungen noch jung
und straff sind.

Für den Druckpunkt wichtiger ist der Belag, die gibts in mehr oder weniger druckstabil.
Ausserdem flext die Spritzwand, an der der Hauptbremyzylinder hängt, bei höheren Bremsdrücken
ganz ordentlich. Da schaft eine Abstützung Abhilfe.

@ derBaum: klingt eher wie Flüssigkeitsfading, hatten meine DSP auch, aber erst nach Missbrauch auf der
NBR GP.

Seit ich die Porscheschaufeln fahre, ist das weg, obwohl meine neuen Beläge noch höhere
Temperaturen machen.

Welche Flüssigkeit hast du drin?
MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

der_baum

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Fahrzeuge: BRZ Sport (06.2012)

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

923

Sonntag, 18. September 2016, 16:29

Tarox road race... daran sollte es eigentlich nicht liegen... die Schaufeln will ich mir aber trotzdem auch noch drauf machen :-)
BRZ Feeling ist, wenn man als Leihwagen nen tiefergelegten A1 bekommt und denkt, man sitzt im SUV :thumbsup:

Mein Autole

Maverick86

Schüler

Beiträge: 84

Fahrzeuge: GT86 - Skoda Octavia "Familienschüssel"

Wohnort: Nähe München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

924

Sonntag, 18. September 2016, 19:37

Serienbremse verbessern !?

Ich mag die serienBeläge nach 34Tkm wechseln, weil sie massiv quietschen. Ich habe jetzt zum Thema kleines Bremsen Upgrade mit neuen Belägen und Serienscheibe mit Stahlflex den Thread mal durchgesehen. Ist schwer für mich zu einem klaren Fazit zu kommen.
Greenstuff und Serienscheibe ist laut at-rs Tabelle nur bedingt zu empfehlen, was immer das heißen soll. Der DS Performance Belag ist für einige im Forum auch nicht zufriedenstellend.



Ich wäre dankbar über weitere Erfahrungen mit korrespondierenden Belägen zur Serienscheibe zB Brembo oder Zimmermann. Welche Bremsflüssigkeit(squalität) ist mindestens zu empfehlen. Und hat jemand schon Greenstuff mit Serienscheibe gefahren, funktionieren die zusammen? ?(
GT 86 - Inf. orange, BJ 2013, Leder- Alcantara, 18'' Goodyear F1 auf ENKEI Wakasa Alus, OEM- Scheiben u. Zangen, Ferodo DSP u. Stahlflex Ltng., K&N LuFi, Cusco Domstrebe, Valenti "Black- Gold" tail lights, Milltek AGA ab Krümmer.
And soon some more ...

Spawn225

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Fahrzeuge: GT86 Aeronaut in rot, mit roter Innenausstattung.

Wohnort: Krefeld

Beruf: Kfz-Mechatroniker für Nfz Technik

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

925

Montag, 19. September 2016, 15:35

Hallo Maverick86.
Zu den EBC Belägen kann ich dir leider nix schreiben. Weil ich selber auch die Tarox F2000 Scheiben mit Ferrodo Blägen fahre und sehr zufrieden damit bin. Wobei quietschen tun die auch schon mal, was mich aber nicht stört.Kann dir aber sagen das ne Kostengünstige Alternative für DalyDriver die Sachen von ATE sind. 2 Freunde von mir haben die auf ihrem CLK. Sowohl Scheiben als auch die Keramikbeläge. Und die zwei Autos werden auch ordentlich bewegt.. Als Bremsflüssigkeit haben die von ATE die SL6.1 drinne. Bis jetzt haben die nix schlechtes von der Kombi erzählt.
Hoffe dennoch das du fündig wirst. Ansonsten einfach mal bei AT-RS anrufen und sich über gute alternativen beraten lassen.
Gruß Christoph
Toyota GT86 seit März 2013 :love:

Wer anderen eine Bratwurst brät,hat selbst ein Bratwurst brat Gerät :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Maverick86 (19.09.2016)

Beiträge: 69

Fahrzeuge: GT86, Opel Speedster

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

926

Montag, 19. September 2016, 15:42

Ich habe aktuell mal nachgefragt ob es meine Lieblingsbeläge Pagid RS14 für den GT86 gibt aber leider nein. Besonders bei guten Serienscheiben z.B. Brembos gehärtet, haben die immer toll funktioniert. Empfehlung ist statt dessen die von HAWK zu nehmen da ähnlich gute Reibwerte.

Beiträge: 1 244

Fahrzeuge: GT86 im Scion FR-S Look

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

927

Montag, 19. September 2016, 17:55

habe seit Juni EBC Greenstuff mit Serienscheiben drauf.

Bremsstaub geht hervorragend ab, backt nicht an.

Halten mehr Hitze aus als die Serienbelägen
quietscht bisher auch nicht.

Allerdings merke ich auch das der Bremskraftverstärker
mit der Spritzwand nicht so harmoniert,
will ich auch irgendwann optimieren.

Preis Leistung ist gut von den GReen Stuff,

Sind aber nicht so für die wilden Fahrer gemacht
sondern mehr für Daily Driver mit Anspruch.
Special thanks to TOMEI USA

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 281

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

928

Montag, 19. September 2016, 18:24

habe seit Juni EBC Greenstuff mit Serienscheiben drauf.
...
Sind aber nicht so für die wilden Fahrer gemacht
sondern mehr für Daily Driver mit Anspruch.
Das kann ich genau so bestätigen.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

insomnia

Fortgeschrittener

Beiträge: 412

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Ing.

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

929

Montag, 19. September 2016, 18:30

Ich habe jetzt die Serienscheiben durch die 09.9077.10 (Brembo/Subaru) getauscht und DS-Performance draufgemacht. Außerdem die Porsche-Leitbleche angekabelbindert - da werde ich aber bei Gelegenheit auch noch das Schutzblech an der Scheibe entfernen, das steht etwas im Weg.

Jedenfalls funktioniert es bisher super. Pedalgefühl etwas schwergängiger. Das erste mal nach Nordschleife überhaupt kein Murren der Bremse.

Maverick86

Schüler

Beiträge: 84

Fahrzeuge: GT86 - Skoda Octavia "Familienschüssel"

Wohnort: Nähe München

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

930

Montag, 19. September 2016, 19:12

Hallo Maverick86.
Zu den EBC Belägen kann ich dir leider nix schreiben. Weil ich selber auch die Tarox F2000 Scheiben mit Ferrodo Blägen fahre und sehr zufrieden damit bin. Wobei quietschen tun die auch schon mal, was mich aber nicht stört.Kann dir aber sagen das ne Kostengünstige Alternative für DalyDriver die Sachen von ATE sind. 2 Freunde von mir haben die auf ihrem CLK. Sowohl Scheiben als auch die Keramikbeläge. Und die zwei Autos werden auch ordentlich bewegt.. Als Bremsflüssigkeit haben die von ATE die SL6.1 drinne. Bis jetzt haben die nix schlechtes von der Kombi erzählt.
Hoffe dennoch das du fündig wirst. Ansonsten einfach mal bei AT-RS anrufen und sich über gute alternativen beraten lassen.
Gruß Christoph
Danke für deine Antwort.
Ich werde das mit den ATE Sachen mal auschecken und mich bei Ralf Schmitz Autoteile mal beraten lassen. So einfach wie ich dachte ist ein kleines, aber spürbares Bremsenupgrade dann scheinbar doch nicht. Hab meinen Toyobaru übrigens auch erst seit kurzem. ;) GT86 :love:
GT 86 - Inf. orange, BJ 2013, Leder- Alcantara, 18'' Goodyear F1 auf ENKEI Wakasa Alus, OEM- Scheiben u. Zangen, Ferodo DSP u. Stahlflex Ltng., K&N LuFi, Cusco Domstrebe, Valenti "Black- Gold" tail lights, Milltek AGA ab Krümmer.
And soon some more ...

Rumbler07

Schüler

Beiträge: 140

Fahrzeuge: Toyota GT 86, Yaris TS

Wohnort: Lippstadt

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

931

Montag, 19. September 2016, 20:37

Greenstuff kann ich mit einer tarox Scheibe in keinster Weise empfehlen. Druckpunkt und Wirkung bei den ersten bremsungen gut, wenn man es mal krachen lassen will, Beläge werden zu heiß und kaum Bremskraft. Ich persönlich werde eine tarox Scheibe nehmen und ds Performance Beläge, wenn meine gewechselt werden müssen.

Beiträge: 1 066

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

932

Dienstag, 20. September 2016, 08:13

Die Hawk Dtc 30 beissen warm schon ordentlich, auf F2000 schon etwas besser als auf Serienscheiben.
Habe momentan hinten noch DS P bringt deutlich weniger und quietscht wie die Sau.

Das ist unharmonisch, auf der NBR GP wird vorne zu heiss, trotz Porscheschaufeln.
Deshalb Hawk auf beiden Achsen! Serienscheibe oder Brembo müssten reichen, Tarox ist auf Dauer zu teuer!

MFG CMH
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Lonestar

Schüler

Beiträge: 105

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport + Triumph Daytona 675

Wohnort: Mainz

Beruf: IT

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

933

Dienstag, 20. September 2016, 08:50

Naja DTC 30 is jetzt aber halt auch ne ganz andere Liga verglichen mit dem straßenzugelassenen Zeug, das bisher so genannt wurde....

Beiträge: 1 066

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

934

Dienstag, 20. September 2016, 22:24

Wie schrieb 3Liter hier mal sinngemäss:

Entweder es bremst oder es hat Tüv ;-)

Allerdings gilt das auch nur für die, die mehr als Landstrassenspass wollen.

Für Strassenreifen und wenig/keine Renne sollten die DS P schon ne Weile reichen.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Beiträge: 1 244

Fahrzeuge: GT86 im Scion FR-S Look

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

935

Mittwoch, 21. September 2016, 08:36

nur bitte die EBC Black Stuff niemals verwenden.

Halten wenig Tenperatur aus und
schnmieren schnell.

Maximal fürs Brötchen holen oder
fürs letze Mal TüVven.

Was will man auch bei 40 Euro Belägen erwarten...
Special thanks to TOMEI USA

3liter

Profi

Beiträge: 1 759

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

936

Mittwoch, 21. September 2016, 09:22

Also ich hatte jetzt schon ganz paar verschiedene Beläge und Bremsscheiben drauf.

Ferodo DS UNO + Geschlitzte D2-Scheibe => quietscht (gewinnt den Laufstärke-Contest)
Ferodo DS 2500 + Gelochte D2-Scheibe => quietscht
EBC-Bluestuff NDX + Gelochte D2-Scheibe => quietscht
D2 Racing Beläge + Gelochte D2-Scheibe => quietscht (nicht lange, bevor sie sich pulverisieren)
Ferodo DS Performance + Tarox F2000 => quietscht
Hawk HP Plus + Serienscheibe => quietscht
Hawk HP Plus + Tarox Zero => quietscht
Serienbeläge + Serienscheibe => quietscht (am wenigsten laut)
Serienbeläge + Tarox F20i00 => quietscht

Fazit: Der größte Unterschied in der Geräuschentwicklung war die Frequenz, mit der gequietscht wurde.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Chris.K

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

937

Mittwoch, 21. September 2016, 10:06

@ 3 Liter warst du mit den DS UNO zufrieden. Will die für nächstes Jahr auf die tarox Anlage. Quietschen ist mir egal

3liter

Profi

Beiträge: 1 759

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

938

Mittwoch, 21. September 2016, 11:08

Jap.

Sehr guter Biss, auch schon im Kalten. Hitze verträgt sie auch. Verschleiß ist bis jetzt ok, Ghostrider war damit auch zufrieden (der hatte sie auch auf der Tarox-Anlage). Dosierbarkeit auf der Piste ist gut, beim Einparken usw. erfordert der Belag etwas Feingefühl. Pedalgefühl & Druckpunkt bleiben auf gleichem Niveau.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 776

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

939

Mittwoch, 21. September 2016, 12:17

Ich glaube, dass ich die Ferodo DS UNO mal ausprobieren werde.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

3liter

Profi

Beiträge: 1 759

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

940

Mittwoch, 21. September 2016, 13:02

Ich glaube, dass ich die Ferodo DS UNO mal ausprobieren werde.

Stand jetzt würde ich die auch wieder kaufen
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)