Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 501

  • Nachricht senden

621

Samstag, 9. Mai 2015, 12:33

Nach dem mein quietschen nochmals stärker wurde und schon fast dauerhaft war hat es mir gestern gereicht und ich hab hinten die Kanten rundum stark gebrochen, den Mittelsteg gereinigt und die Bleche blank gebürstet.
Das Quietschen ist nur mehr sehr selten vorhanden, im Verhältnis zu vorher fast weg.
Meine Scheiben hinten sind aber nach 28t km schon sehr stark eingelaufen.

horas29

Profi

Beiträge: 926

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

622

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:16

Hat denn schon jemand mit der Bremsanlage an der Hinterachse experimentiert? Im Speziellen spreche ich über andere Scheiben und Beläge. Bei mir ist bald ein Wechsel fällig. Die Tarox-Scheiben auch hinten zu montieren ist mir ehrlich gesagt ein wenig zu teuer. Ich denke auch nicht, dass man davon viel mitbekommen wird. Die Serien-Scheibe mit den DS Performance-Belägen kann ich mir aktuell ganz gut vorstellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »horas29« (21. Mai 2015, 18:42)


Beiträge: 1 883

Fahrzeuge: GT 86 Grau

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

623

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:25

Ich fahre Serien Scheiben mit DS Performance (noch).
Funktioniert gut. Nur die haben bei mir zumindest eine hohe Bremsstaubentwicklung.

3liter

Profi

Beiträge: 1 733

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

624

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:44

Meine hinteren Beläge sind jetzt runter. Werde mal yellow stuff ausprobieren
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

horas29

Profi

Beiträge: 926

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

625

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:45

Mit der Bremsstaubentwicklung vorne bin ich eigentlich super zufrieden. Deswegen ging ich davon aus, dass das hinten in Kombination mit der Serienscheibe annähernd reproduzierbar sei. Bist du denn der Meinung, dass sich hinten "schärfere" Beläge lohnen? Tendenziell sollte die Bremsanlage hinten ja wesentlich weniger arbeiten.

3liter

Profi

Beiträge: 1 733

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

626

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18:48

Hab ja vorn was größeres drauf jetzt. Deswegen ja, darf hinten schärfer werden. Bericht folgt zeitnah
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

martin

Fortgeschrittener

Beiträge: 325

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

627

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20:27

Habe mir einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für die zweite Jahresinsepktion machen lassen, in der die Bremsflüssigkeitsmenge (DOT 5.1 übrigens) mit 1,3l angegeben ist. Hier im Forum habe ich mehrfach gelesen, dass eigentlich 1l ausreicht. Darauf hin habe ich jetzt erstmal 1l ATE Typ 200 geordert, ist ja der baugleiche Nachfolger von der beliebten Super Blue Racing mit gleichen Eigenschaften (Siedepunkt 280°C / Nasssiedepunkt 198°C) nur halt leider nicht mehr mit der blauen Farbe. Die Restbestände der Super Blue Racing waren mir allesamt zu teuer.
Reicht die Menge nun?

Im Zuge sollen gleich noch die Goodrigde Stahlflexbremsleitungen mit verbaut werden. Sind da 115€ für die Montage in Ordnung?

Ela13

Profi

Beiträge: 1 506

Fahrzeuge: GT86 asphalt grau (Sommer) Yaris (Winter) Cougar R4 (daily) Capri 2,8 super i (H-Kennzeichen)

Wohnort: Bayern, am schwäbischen Meer

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

628

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20:34

Im Zuge sollen gleich noch die Goodrigde Stahlflexbremsleitungen mit verbaut werden. Sind da 115€ für die Montage in Ordnung?

Zumindest scheint es der "normale" Preis dafür zu sein, wir haben vor ca. 4 Wochen 117€ dafür bezahlt. :)
Seit 28. März 13 :thumbsup:
Grau, Leder/Alcantara, Tieferlegung, Spurplatten hinten, Scheibentönung, Standheizung, Mittelarmlehne, orangene Birnchen, Domstreben vorn und hinten, Sturzschrauben, K&N Tauschfilter, GrimmSpeed Haubenlifter, 18er Barracuda Voltec T6, TRD Aero Stabilizing Cover, TRD Tür Stabis, Komfortblinker, Goodridge Stahlfl, Tarox F2000 vorne und hinten, Ferodo DS Performance Beläge, Öltemp. Anzeige, Wärmetauscher. Tachohügel und Blende mit Alcantara.

Beiträge: 1 883

Fahrzeuge: GT 86 Grau

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

629

Donnerstag, 21. Mai 2015, 21:11

Ja 115€ sind okay. Ich habe für Stahlflex einbauen und neu entlüften mit meiner Flüssigkeit 240€ bezahlt.

martin

Fortgeschrittener

Beiträge: 325

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

630

Donnerstag, 21. Mai 2015, 21:44

Danke euch zwei!

Jan, ich habe gerade dein Bild entdeckt. Sind das 2x0,5l Flaschen? Bist du damit ausgekommen?
Du musstest bestimmt auch mehr bezahlen wegen den Fischer Stahlflex und der damit verbundenen "Bastelarbeit".

Beiträge: 1 883

Fahrzeuge: GT 86 Grau

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

631

Donnerstag, 21. Mai 2015, 21:45

Ja es sind 2x0.5 und es hat zum spülen (alte Flüssigkeit raus, neue rein) gereicht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

martin (21.05.2015)

stevo

Profi

Beiträge: 591

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

632

Donnerstag, 21. Mai 2015, 22:58

Bei mir hatte ich nicht ganz einen Liter gebraucht. Und die Werkstatt hatte glaube ich 140€ für den Einbau berechnet.

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

633

Samstag, 6. Juni 2015, 08:56

Edit:

Nach vielem lesen und vielen verschiedenen Meinungen würde ich mich dennoch um den ein oder anderen Tip freuen:

Meine Bremse soll einfach nur etwas Fadingresistenter werden.

Reicht zB. DS Performance + Bremsflüssigkeit für ein solches Ziel? Bis zu welche Beläge kann ich auf Serienscheiben fahren? Die einen sagen Greenstuff, andere sagen DS2500 geht noch, auf Seite 1 hier steht, dass nichtmal Greenstuff geht...

Oder lieber gleich Scheiben mit? Z.B. Tarox F2000 und DS2500 oder Redstuff rundum.

Bin für jede Anregung äußerst dankbar!

Grüße
Marc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT_Marc« (22. Juni 2015, 08:11)


GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

634

Montag, 22. Juni 2015, 08:12

Push!
Ich bitte um eure Hilfe!

Ela13

Profi

Beiträge: 1 506

Fahrzeuge: GT86 asphalt grau (Sommer) Yaris (Winter) Cougar R4 (daily) Capri 2,8 super i (H-Kennzeichen)

Wohnort: Bayern, am schwäbischen Meer

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

635

Montag, 22. Juni 2015, 09:00

Kann erst Ende der Woche Berichten, die Tarox F2000 und die Ferrodo DS performance für die Vorderachse liegen bereit, werden in wenigen Tagen eingebaut. Die Stahlflex (Goodridge) sind bereits verbaut. ;)
Seit 28. März 13 :thumbsup:
Grau, Leder/Alcantara, Tieferlegung, Spurplatten hinten, Scheibentönung, Standheizung, Mittelarmlehne, orangene Birnchen, Domstreben vorn und hinten, Sturzschrauben, K&N Tauschfilter, GrimmSpeed Haubenlifter, 18er Barracuda Voltec T6, TRD Aero Stabilizing Cover, TRD Tür Stabis, Komfortblinker, Goodridge Stahlfl, Tarox F2000 vorne und hinten, Ferodo DS Performance Beläge, Öltemp. Anzeige, Wärmetauscher. Tachohügel und Blende mit Alcantara.

3liter

Profi

Beiträge: 1 733

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

636

Montag, 22. Juni 2015, 09:01

Ich hatte zunächst das folgende Update:
Tarox F2000 Bremsscheiben
Ferodo DS Performance
ATE Blue Racing Bremsflüssigkeit

Alles nur an der Vorderachse. Fading war dann keine Thema mehr, auch nicht auf dem Trackday. Manch einer wird dir noch Stahlflexleitungen empfehlen. Kann man machen, aber Fading war bei mir auch ohne weg. Mit der Haltbarkeit der DS Performance Beläge wr ich nicht so ganz zufrieden, die waren ganz schön schnell runter. Aber gut, ich fahre ja auch mit Aufladung und da mussten sie (v.a. auf der Rennstrecke) auch ganz schön leiden. Einige andere (Flasher z.B. ist mit dem Verschleiß recht zufrieden).

Das gute an der Kombination ist, dass da komplett TÜV drauf ist und man nichtmal was eintragen muss.

Ansonsten ist das Thema Bremsen ne Wissenschaft für sich. Es gibt zig Belags-/Scheibenkombinationen die sich ín den Bereichen Kalt-/Warmreibwerte, Verschleiß, Geräuschentwicklung, Bremsstaubentwicklung und vor allem im Preis sehr stark unterscheiden.Da ist es schwer, ne allgemeine Empfehlung abzugeben. Wenn es nur um etwas Fadinresistenz geht und es ansonsten seriennah bleiben soll, bist du mit obiger Kombination ganz gut aufgehoben.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

637

Montag, 22. Juni 2015, 09:42

Danke euch, klingt erstmal super.
Habe gehört, dass ein Upgrade nur an der Vorderachse die Brems- Balance verändert und dass das nachteilig sein soll.

Deine (3liter) Erfahrung scheint das ja zu widerlegen! Dann wäre das ja sicherlich ein gutes Upgrade, vielleicht auch in Kombination mit den DS2500.

3liter

Profi

Beiträge: 1 733

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

638

Montag, 22. Juni 2015, 09:49

Danke euch, klingt erstmal super.
Habe gehört, dass ein Upgrade nur an der Vorderachse die Brems- Balance verändert und dass das nachteilig sein soll.

Deine (3liter) Erfahrung scheint das ja zu widerlegen! Dann wäre das ja sicherlich ein gutes Upgrade, vielleicht auch in Kombination mit den DS2500.


Das wäre ein relativ kleines Update und die Bremskraft wird dadurch nicht zwingend besser (ok, bisschen vielleicht). Da tut sich in Sachen Bremsbalance nicht wirklich was. Wichtig ist in diesem Zusammenhang vor allem, dass die hintere Bremse nicht stärker ist als die vordere.

Die DS2500 haben keinen TÜV, sollen aber auch sehr gut sein. Je nachdem, was dir wichtig ist.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

GT_Marc

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

  • Nachricht senden

639

Montag, 22. Juni 2015, 12:20

Zitat

Danke euch, klingt erstmal super.
Habe gehört, dass ein Upgrade nur an der Vorderachse die Brems- Balance verändert und dass das nachteilig sein soll.

Deine (3liter) Erfahrung scheint das ja zu widerlegen! Dann wäre das ja sicherlich ein gutes Upgrade, vielleicht auch in Kombination mit den DS2500.


Das wäre ein relativ kleines Update und die Bremskraft wird dadurch nicht zwingend besser (ok, bisschen vielleicht). Da tut sich in Sachen Bremsbalance nicht wirklich was. Wichtig ist in diesem Zusammenhang vor allem, dass die hintere Bremse nicht stärker ist als die vordere.

Die DS2500 haben keinen TÜV, sollen aber auch sehr gut sein. Je nachdem, was dir wichtig ist.


Na das klingt doch erstmal super, danke dir!
TÜV ist nicht so wichtig!
Lieber DS2500 oder Redstuff?

szhgc12

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: umgezogen

Beruf: Sozialhilfeempfänger

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

640

Montag, 22. Juni 2015, 16:40

Fahre die Ferodo DS 3000. Die Geräuschentwicklung ist Geschmackssache - mir gefällt es :love: Aja Stahlflex rundum und Castrol Racingbremsflüssigkeit. Die Anlage funktioniert wirklich sensationell 8)
Die Standardbeläge waren auf meiner Brembo GT Anlage bei Regen teilweise lebensgefährlich. Man drückt rauf und nichts passierte. Wie so ein Müll durch den TÜV gekommen ist bleibt mir ein Rätsel - Hauptsache sie hatten TÜV....