Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 23. Januar 2013, 15:52

Ja, das ist mir bekannt. Aus dem Grund sind die Scheiben bei den Autos ja vorne auch immer wesentlich größer als hinten.
Kannst du mir erklären, warum die Scheiben bei unserem Wagen auf der VA und HA fast gleich groß sind?
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Flasher

Meister

Beiträge: 2 236

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 23. Januar 2013, 16:03

Ja, das ist mir bekannt. Aus dem Grund sind die Scheiben bei den Autos ja vorne auch immer wesentlich größer als hinten.
Kannst du mir erklären, warum die Scheiben bei unserem Wagen auf der VA und HA fast gleich groß sind?


Ich vermute mal, dass es daran liegt, dass die HA die angetriebene Achse ist, und die Bremse dort entsprechend etwas grösser dimensioniert ist um das Drehmoment des ganzen Antriebsstranges abzufangen. Ich kenn jetzt gerade nicht die Details der Bremsanlage, aber hast du mal geschaut wieviele Kolben die Sättel an der HA haben?
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8|VA:Tarox F2000+Ferodo DS2500|HA:OEM+EBC GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3
US SPRIT=EU Sprit

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 23. Januar 2013, 16:19

Nein, habe leider auch keine Details zur der original Bremsanlage. Wer hat mehr Infos?

... habe nur irgendwo mal gelesen, dass die vorderen und hinteren Scheiben bis auf wenige mm identisch groß sind - daher meine Frage. Von den Bildern her würde ich auch sagen, dass sich die Sättel nichts geben.

Daraus resultierend meine Frage ob bei einem Upgrade der Bremsanlage nicht VA und HA umgebaut werden sollte
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Flasher

Meister

Beiträge: 2 236

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:07

Ich hab durch ne kurze Google-Suche Bilder der VA und HA Bremse gefunden.

[img]http://www.ft86club.com/forums/attachment.php?attachmentid=25780&stc=1&d=1358701628[/img]

[img]http://www.ft86club.com/forums/attachment.php?attachmentid=25784&stc=1&d=1358702106[/img]


Lustigerweise habe ich bei meiner Suche auch eine Ankündigung von K-Sport USA gefunden, dass bremsanlagen nun auch für den FT86 zur Verfügung stehen:

http://ksportusa.com/2013-fr-s-brz-big-b…-now-available/
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8|VA:Tarox F2000+Ferodo DS2500|HA:OEM+EBC GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3
US SPRIT=EU Sprit

Schwarzwaldelch

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Fahrzeuge: Ford S-Max Tdci 140 PS, Tango-metallic / Smart Forfour cdi 95 PS Anthrazit/Silber / Smart ForTwo cdi, 54 PS, Black/Blue / Toyota GT86 Dynamic-White-Pearl, Leder-Alcantara schwarz-anthrazit

Wohnort: 78136 Schonach

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:24

@flasher:

laut Supertest der aktuellen Sport-Auto:

Innenbelüftete Stahlbremscheiben rundum, Durchmesser 294/290 mm, vorn Zweikolben-, hinten Einkolben-Schwimmsättel, ABS

Hab hier mal quergelesen, aber bin nicht ganz fündig geworden. Frage: Gibt es Bremsbeläge aus dem Zubehör mit 'giftigerem' Ansprechverhalten und besserer Bremsleistung wie die Serienbeläge? Bei den Probefahren fand ich die Bremse zwar okay, sie könnte aber ein bissel mehr sportlichen Biss haben.
Toyota GT86: Dynamic White Pearl, Alcantara/Leder anthazit, GT86-Türdekor, Eibach Spurplatten 20/25 mm, Eibach-Pro Kit 25/20 mm, Cosworth Filtermatte, Federal RS-R595

icebär

Meister

Beiträge: 1 883

Fahrzeuge: GT 86 Grau

Wohnort: An der Elbe

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:25

Fahr die Bremse mal
mit anderen Reifen (Michelin Pilot Supersportwagen z.B. oder RE050A), das ist der 1. Faktor an dem Wagen den es zu bemängelt gibt! wenn ich die Bremswerte aus dem
Supertest mit allen anderen Tests, in denen der Wagen die Prius Reifen drauf hatte vergleiche, ist da bereits eine Steigerung zu sehen!

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:27

Danke für die Infos. Also doch schon ein deutlicher Unterschied zwischen VA und HA ... sieht optisch gar nicht so aus.

Wenn du bissigere Beläge willst, solltest du dir auch wärmebehandelte Scheiben zulegen ... ansonsten machen das die original Scheiben nicht lange mit.
Hier wurden schon einige Kombinationen genannt, welcher aus der Erfahrung mit anderen Autos zu empfehlen sind. Weiß jedoch nich welche Kombination auf dem GT86 aktuell schon geprüft sind.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Schwarzwaldelch

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Fahrzeuge: Ford S-Max Tdci 140 PS, Tango-metallic / Smart Forfour cdi 95 PS Anthrazit/Silber / Smart ForTwo cdi, 54 PS, Black/Blue / Toyota GT86 Dynamic-White-Pearl, Leder-Alcantara schwarz-anthrazit

Wohnort: 78136 Schonach

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:29

Okay, werd ich machen, danke für den Tipp. Vielleicht hilft auch entlüften, nach ein paar Monaten hat sich sicher das ein oder andere Luftbläschen locker gemacht und entfleucht dabei. Der Druckpunkt war mir ein bissel zu mainstream. Schaunmermal :)
Toyota GT86: Dynamic White Pearl, Alcantara/Leder anthazit, GT86-Türdekor, Eibach Spurplatten 20/25 mm, Eibach-Pro Kit 25/20 mm, Cosworth Filtermatte, Federal RS-R595

Flasher

Meister

Beiträge: 2 236

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 23. Januar 2013, 21:45

Okay, werd ich machen, danke für den Tipp. Vielleicht hilft auch entlüften, nach ein paar Monaten hat sich sicher das ein oder andere Luftbläschen locker gemacht und entfleucht dabei. Der Druckpunkt war mir ein bissel zu mainstream. Schaunmermal :)


Naja den Druckpunkt kannst du im Grunde nur mit Stahlflex-Schläuchen "erhärten".
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8|VA:Tarox F2000+Ferodo DS2500|HA:OEM+EBC GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3
US SPRIT=EU Sprit

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:27

Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

bewusst

Profi

Beiträge: 852

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 29. Januar 2013, 07:46

Hallo,
ein genialer Link!
Danke,
LG
bewusst

chronic

Anfänger

Beiträge: 18

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 31. Januar 2013, 17:05

kann mir einer sagen ob es sich lohnt, die VA auf Tarox G88 Scheiben umzubauen aber die Serienklötze zu lassen? Leider gibt es für die Greenstuff noch keine ABE!
Vielleicht diese zu einem späteren Zeitpunkt nachrüsten.
Wäre um jede Antwort dankbar

Beiträge: 58

Fahrzeuge: VW Polo 6N, BMW E46 316i, Toyota GT86

Wohnort: Waldmohr bei Homburg Saar

Beruf: angehender Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 31. Januar 2013, 17:32

@chronic

wenn man die scheiben wechselt macht die beläge mit.... nur zur info..
die beläge sind auf die alte scheibe eingebremst. folge daraus: neue scheibe kannste nach 5000km in die tonne treten.
GT86 orange, Leder Alcantara, Navi, Dekostreifen Motorhaube Dach Kofferraum.
Im besitz seit 6.2.2013

chronic

Anfänger

Beiträge: 18

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 31. Januar 2013, 17:40

alles klar vielen Dank

Beiträge: 58

Fahrzeuge: VW Polo 6N, BMW E46 316i, Toyota GT86

Wohnort: Waldmohr bei Homburg Saar

Beruf: angehender Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 31. Januar 2013, 17:53

kein problem deswegen ist das forum doch da^^
GT86 orange, Leder Alcantara, Navi, Dekostreifen Motorhaube Dach Kofferraum.
Im besitz seit 6.2.2013

stefan81182

Anfänger

Beiträge: 5

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Berlin Kladow

  • Nachricht senden

56

Montag, 18. Februar 2013, 17:50

Hallo Allerseits,

ich habe auch das Gefühl dass Toyota den FT86 in manchen Bereichen etwas sparsam entwickelt hat. Dies merkt man insbesondere an den Originalfelgen und der (meiner Meinung nach) schwachen Bremsanlage. Ich habe mir diesen Thread durchgelesen und denke das ich bestimmt die komplette Anlage wechseln will. Welche Bremsanlagen könnt Ihr empfehlen (und zu welchem Preis)?

Alusil

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: FT 86

Wohnort: München

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

57

Montag, 18. Februar 2013, 18:05

Es gibt welche von AP Racing
http://www.saw-tuning.de/toyota-gt86-bremse

AP ist eine Top Firma und daher gehe ich davon aus das diese Bremsanlage da keine Ausnahme ist ;)
In den US Foren findest du relativ viel, aber aufpassen die Systeme die Essex verbaut sind nicht identisch zu dem eigentlichen AP Racing Kit was AP selber zusammengestellt hat.
Hier mal der Link zum Essex Kit: http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=12608
Zum AP Kit gibts auch was is aber nicht so interessant und finde ich gerade nicht, außerdem unterscheiden sich die Systeme nicht großartig.

Die Bremsen des GT86 sind eigentlich sehr gut daher verstehe ich dein Problem offen gesagt nicht außer du willst ein Trackday car haben.
evtl. reichen schon andere Beläge und du bist happy mit dem verhalten der Bremse.

Vielleicht schilderst du erst mal dein Problem, und man kann dann sehen ob es nicht eine günstigere Lösung gibt als gleich ne neue Bremse kaufen ;)

stefan81182

Anfänger

Beiträge: 5

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Berlin Kladow

  • Nachricht senden

58

Montag, 18. Februar 2013, 19:33

Ich war zwei mal bei einem Trackday und ich muss sagen das dadurch das der Toyota sehr leicht ist, Heckantrieb und eine normale Handbremse hat, macht das ganze eienen Riesenspass und ich denke dass ich leider den gleichen "Fehler" wie immer machen werde und eine Schubkarre voll Euro in Tuning stecken werde :)

Ich hatte einen Subaru STi und einen Evo IX (den eienen mit Tarox und den zweiten mit AP-Racing Bremsanlage). Auf jeden Fall war AP-Racing besser als die im Subaru.
Allerdings hatte mein Nachbar in seinem Evo X eine Bremsanlage von Alcon aus England und das war wirklich der Hammer. Der Bremssattel war aus einem Teil gegossen und die Bremsscheiben waren leichter als bei meinem AP-Racing. Hat jemand von Euch Erfahrung mit Alcon Produkten gehabt?

Ich habe heute eine Anfrage an diesen Online-Shop geschickt und bin auf deren Preisangebot gespannt: http://alcon-brakes.blogspot.com/2013/02…subaru-brz.html

Alusil

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Fahrzeuge: FT 86

Wohnort: München

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

59

Montag, 18. Februar 2013, 19:48

Alcon is der Hammer kann ich so nur bestätigen, fährt ein freund auch im Xer, ich hab sie ihm eingebaut und bin von der Qualität überzeugt!
Wusste nicht das die auch schon was anbieten, is ganz sicher auch ne super Lösung.
Ich persönlich würde aber gerne noch 17 zoll Felgen fahren können und deswegen ist bei ca. 330mm scheiben Durchmesser Ende. Da hat Alcon aber nichts im Angebot?

Bertl

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Fahrzeuge: GT86 white

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

60

Montag, 18. Februar 2013, 19:57

Dies merkt man insbesondere an den Originalfelgen...

Felgen? Was stimmt den mit den Felgen nicht?
GT86 dynamic white pearl, Leder/Alcantara, Einparkhilfe, Touch & Go Navigation