Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sheldon

Fortgeschrittener

  • »Sheldon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport - Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Februar 2016, 11:29

Pioneer SPH-DA120 Appradio4

Na, wer von euch hat denn auch das SPH-DA120 von Pioneer?

Ich dachte mir, wir können uns hier im Thread ganz gut austauschen.


Gesammelte Infos werden hier upgedated:

- Ihr braucht
- - Adapter Toyota>ISO
- - Adapter Antenne Toyota>DIN
- - "Einbaumetalle"+ Plastikteile zum Anschrauben des Radios
- - Adapter Toyota>USB

- Einbau
- - Massekabel von Batterie
- - Dashboard-Blenden entfernen und Radio abbauen (s. andere Threads)
- - Adapter verbinden, alles ans Radio
- - - Der GPS-Empfänger wird mit Metallplatte "auf den Tacho" geklebt (Tachodeckel abmontieren)
- - - Das Mikrofon kann auch dahin, weitere Klangexperimente folgen
- - - durch den USB-Adapter kann die originale Buchse unten benutzt werden, für die 3,5mm Klinke-Buchse gibt es keinen einfachen Adapter
- - - am zweiten USB-Port kann man eine der Verlängerungen anschließen und ins Handschuhfach legen
- - - Für Aux-in kann eine Verlängerung verlegt werden oder man modelt den Anschluss unten um (s. andere Threads)

- Einstellungen
- - Die Uhr stellt sich über GPS automatisch
- - Farben und Hintergründe können angepasst werden (Hintergrundbilder als .jpg gingen bisher alle)

- Verbindungen: Bluetooth
- - Handys können über Bluetooth verbunden werden. Je nach Protokoll können verschiedene Funktionen möglich sein. Mein altes HTC One S kann freisprechen, Telefonbuch übertragen und Musik streamen, aber ich habe das Gefühl, dass die Kommunikation vom Radio zum HAndy besser sein könnte (Lied weiterschalten geht nur nach Druck auf Pause und 3 Sek.). Der Schlüssel könnte das Bluetoothprotokoll AVRCP 1.3 sein, welches im HTC fehlt. Hier werde ich mal mit nem anderen Smartphone testen.

- Verbindungen: USB
- - USB-Stick Fat32 formatiert: kein Problem, Titelanzeige/weiterschalten/etc. alles möglich, MIXTRACKS ist ein lustiges Gimmick, aber nicht besonders lohnenswert ;-)

- Klang
- - Ihr werdet im Vergleich zum "grünen Radio" eine erhebliche Klangverbesserung feststellen. Den meisten wird das vermutlich schon reichen. Die Bässe kommen deutlich druckvoller, der Sound ist gleichbleibend gut egal bei welcher Lautstärker. Natürlich fängt irgendwann einiges an zu klappern. Eine geeignete Dämmung und ein besseres Frontsystem wären dann der nächste Schritt.
Meine Philosophie (die mit Sicherheit nicht mit der Meinung aller Audio-Experten übereinstimmt):
Wenn mir der Klang nicht gefällt, gehe ich von der Quelle bis zum Ende komplett durch. D.h.: Wenn ich ein schlecht geripptes mp3 abspiele, brauch ich gar nicht über Klang zu philosophieren. Die Datei, die CD, der Radioempfang sind Schlüssel Nr.1 zum guten Klang. Danach folgt das Abspielgerät, in diesem Fall mein Autoradio. Dort sind Verstärker und "Klangverbesserer" eingebaut, die einiges aus dem System herausholen. Nächster Schritt wären die Lautsprecher inkl. Dämmung. Und erst danach würde ich mich mit Endstufen oder Subwoofern befassen. Das Gute an dieser Vorgehensweise: Ihr kauft nichts umsonst, alles kann und wird für den folgenden Schritt benötigt.


- Kosten
- - Das SPH-DA120 kostet etwa 350-360€, mit Adaptern ist man bei ca 400€.

Alte Fragen:

Zitat

Ich habe das Radio ein paar Tage im Testgebrauch und werde es jetzt wieder aus- und einbauen, um alle Kabel korrekt zu installieren.

1. GPS-Empfänger kommt hinter die Tachoeinheit. Wo kann ich das Mikrofon gut unsichtbar einbauen? (und so dass mein Gesprächspartner mich gut versteht, werde es oft benutzen!)

2. Die nicht-haptischen Taster nerven mich jetzt schon. Ich überlege, mir eine Lenkradfernbedienung zu besorgen. Habt ihr euch damit schonmal beschäftigt?


Was sind eure Erfahrungen? Habt ihr schon die Appradio-Mode ausprobiert?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sheldon« (13. Februar 2016, 10:05)


Nedash

Profi

Beiträge: 1 072

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2016, 21:27

Hi Sheldon,

1. Ich habe ein Pioneer AVIC 970BT.
Wenn dein Mikrofon das gleiche oder wenigstens ähnlich ist, kann ich Folgendes empfehlen:

Während das Radio ausgebaut ist, entferne mal die Abdeckung vom Kombi-Instrument.
Rechts am Rand siehst du einen kleinen "Durchbruch", der von hinter der Einheit hinter das Radio führt. Er ist zwar ziemlich eng, aber dort kannst du mithilfe eines Drahtes, um den du das Kabel wickelst, selbiges hinter das Radio führen.
Dann entweder das Mikrofon vorne an die Abdeckung klipsen, oder es direkt verdeckt neben dem GPS-Empfänger unter der Abdeckung verbauen.

So habe ich es gemacht, also komplett unsichtbar ohne Kabelsalat, sowohl bei der GPS-Antenne und beim Mikrofon (ich hasse schlecht eingebaute Hardware!).
Das Plastik ist zum Glück (oder leider? :S ) so dünn, dass die Gesprächsqualität immer noch sehr gut ist. Ich habe mittlerweile mehrere Stunden bei verschiedenen Geschwindigkeiten telefoniert, und mein Gegenüber sagte immer, dass ich sehr klar zu verstehen sei. GPS-Fix kommt auch ohne Wartezeit.

2. Lenkradfernbedienungen gibt es einige, aber es hat bisher keiner eine ästhetische Möglichkeit gefunden, die zu verbauen.
満月-86

Sheldon

Fortgeschrittener

  • »Sheldon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport - Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Februar 2016, 21:59

Das Mikro einfach neben den GPS empfänger "auf die Tachoeinheit" bauen? Das wäre ja in einem Abwasch erledigt!

goody85

Profi

Beiträge: 1 349

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Februar 2016, 22:01

Unter die Abdeckung hat er geschrieben...

Sheldon

Fortgeschrittener

  • »Sheldon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport - Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Februar 2016, 22:02

ja auf die tachoeinheit unter die abdeckung... da wo auch der gps-knopp hinkommt :)

Nedash

Profi

Beiträge: 1 072

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Februar 2016, 22:18

Genau,

ist wie ich finde die sauberste Lösung - ich nehme generell einen versteckten, bzw. OEM-Look als Maßstab.
Am besten bevor du das Radio komplett befestigst ein paar Probeanrufe machen, um zu sehen, ob du mit der Qualität leben kannst.
Ich fand aber, dass es nichts auszusetzen gab.
満月-86

Sheldon

Fortgeschrittener

  • »Sheldon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport - Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:22

GPS und Mikro sitzen nun unter der Haube. Einen kleinen Durchbruch habe ich leider nicht gefunden (bzw. nicht groß genug), daher habe ich beide Kabel rechts am Tacho entlang geführt und dann unten hinter den Verblendungen zum Radio rüber - ebenfalls unsichtbar.

Der Sound ist laut Gesprächspartner etwas dumpf. Vlt probiere ich nochmal, das Mikro an der A-Säule entlang zu führen und dort oben zu verstecken.

Beiträge: 1 823

Fahrzeuge: BMW 318is Class II, GT86 TRD

Wohnort: Gießen

Beruf: Systemadministrator

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Februar 2016, 21:20

Ein paar Fragen dazu, kann man mirrorlink machen? Funktioniert das? Und kannst du evtl mal nen paar Bilder vom eingebauten Gerät bereitstellen? :-)
GT86 TRD Schwarz - 200 PS
KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

Sheldon

Fortgeschrittener

  • »Sheldon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport - Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Februar 2016, 21:33

Mirrorlink und Appradiomode werden unterstützt, dafür fehlt mir aber noch ein teurer Adapter, dazu habe ich momentan keine Lust ;-)

Fotos kommen:
Originalradio:



Nachtansicht Pioneer:


Tachoabdeckung abmontiert, Kabel am Tacho entlang gelegt:



Abspielen von USB: