Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

doenis

Anfänger

  • »doenis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Brandenburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Januar 2016, 17:42

Einparkautomatik Außenspiegel

Mal eine Frage an die Bastler oder ECU-Fuechse unter euch:
Was waere noetig, um den rechten Außenspiegel beim einlegen des Rueckswaertsganges automatisch nach unten zu kippen?
Ich fahre zur Zeit mit einer Kompromissstellung zwischen "rechts noch den Verkehr sehen koennen" und "beim Einparken den Bordstein sehen", bin damit aber nicht zufrieden.
Meist muss ich beim Einparken doch nach unten oder auf der Autobahn nach oben regeln.

Mein Servicemensch ist der Meinung, es waeren zusaetzliche Steuergeraete und Leitungen noetig. Ich hoffe, dass er sich irrt.

Hat jemand von euch diese Funktion nachgeruestet? Wenn ja, wie?

mfg

AP756

Profi

Beiträge: 637

Fahrzeuge: GT86 schwarz von der Stange und ein Sprinter :-)

Wohnort: Wild South

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Januar 2016, 19:13

Die teure Lösung gibt's bei Pemiumherstellern, die Lösungen sind aber recht aufwendig, da die Herrschaften auf Reproduzierbarkeit achten. Der Rückspiegel muss auch nach 100 Betätigungen immer auf die gleiche Position fahren. Das setzt einen Schrittmotor und ein Steuergerät voraus.

Die "billige" Lösung ist ist zum Beispiel eine kleine Steuerung, die getriggert über das R-Signal für eine einstellbare Zeit den rechten Rückspiegel ansteuert. Legt man da die Spannung für das Rückwärtsganglicht an, fährt der Spiegel für 2 Sekunden runter, nimmst Du die Spannung wieder weg, fährt der Spiegel 2 Sekunden lang wieder hoch. Nachteil: Bist Du zu schnell mit dem Schalthebel, kommt die Steuerung aus dem Tritt...

Fazit: Ohne entsprechende Verstellmotoren (Schrittmotoren) und die passende Elektrik macht das Ganze nicht wirklich Sinn.

Grüßle Fred
"Ich fahre nicht Auto, sondern mein Hintern hat Räder." Fritz B. Busch

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AP756« (25. Januar 2016, 19:56)


Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Januar 2016, 08:25

Leider kein Schnäppchen:

https://www.carmodule.de/produkt_P19784_…tomatik_V6.html

Wer eine Einbauanleitung erstellt, bekommt Rabatt
__________________

gelöscht

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 688

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 443

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Januar 2016, 08:35

Diese Funktion hatte ich auch schon ein paar Mal vermisst.
Bei meinem Golf VI GTI war der rechte Aussenspiegel absenkbar, das war schon eine feine Sache.

Ich wäre also auch daran interessiert, bei der Umsetzung helfen kann ich aber leider nicht ...

Trommla

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Toyota GT 86; Ford Focus Kombi

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Januar 2016, 08:41

Die Funktion wäre schon was feines ...
Ich hab mir mal das Spiegelanklappmodul eingebaut und das war schon ne fuckelige Angelegenheit...
Ne Plug&Play Lösung wäre mal super, aber denke das es sowas nicht geben wird.
"Gibts den auch in schwarz?" Bruce Wayne- Batman Begins
-->Zum Batmobil