Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Trommla

Fortgeschrittener

  • »Trommla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Toyota GT 86; Ford Focus Kombi

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:08

Feuerlöscher

Tacho Leute,
Ich suche Ideen wie man eine Feuerlöscherhalterung im Beifahrerfußraum montieren kann ohne gleich irgendwas zu Löchern ?(

Ich hoffe ihr habt da ne Idee parat...

Danke schonmal für eure Hilfe :thumbup:
"Gibts den auch in schwarz?" Bruce Wayne- Batman Begins
-->Zum Batmobil

AnPe

Profi

Beiträge: 1 081

Fahrzeuge: GT86 Orange, Seat Leon FR Grau

Wohnort: Freusburg

Beruf: Softwareentwickler (PKW Fotografie und Marketing)

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:10

Es ragt im Beifahrerraum eine Schraube in den Innenraum ... vielleicht kann man da dran was befestigen...

Trommla

Fortgeschrittener

  • »Trommla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Toyota GT 86; Ford Focus Kombi

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Januar 2016, 14:11

Es ragt im Beifahrerraum eine Schraube in den Innenraum ... vielleicht kann man da dran was befestigen...


Wo sitzt die Schraube denn ungefähr ?
"Gibts den auch in schwarz?" Bruce Wayne- Batman Begins
-->Zum Batmobil

Beiträge: 1 077

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Januar 2016, 15:08

GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

psyke

Meister

Beiträge: 2 379

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Januar 2016, 16:49

Ich würd aus Metall Halterungen biegen und die z.b. an den Schrauben der Sitzführung befestigen.

Aber denk dran, so ein 2kg-Löscher macht so gut wie nix aus. Ich musste mal ein brennendes Auto am Stimmstamm löschen, die 2kg Feuerlöscher haben da nichts gemacht, der 20l-Wasserkanister hats dann aber gebracht :-)

Alternative - den sitz hinter dem Fahrer raus und dort einen 6kg-Löscher befestigen?

SkinDiver

Meister

Beiträge: 2 016

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:33

Was für ein Feuerlöscher soll denn in dein Auto kommen?
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

Yuri

Schüler

Beiträge: 69

Fahrzeuge: EX500D, GT86

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Maschinenbauingenieur

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:36

Was für ein Feuerlöscher soll denn in dein Auto kommen?

auf alle fälle ein schaumlöscher. pulver geht in jede ritze und ist korrosiv. somit könnteste dein gt auch abfackeln lassen. ich habe einen 2kg löscher auf der beifahrerseite. ich mach nacher mal nen bild.
85% aller autofahren wissen nicht, wie viele kolben, welche räder in ihrem auto antreiben!

SkinDiver

Meister

Beiträge: 2 016

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:39

:D Ich dachte eher daran, dass sich das Pulver in jedes elektronische Bauteil reinsetzt und es verstört. :D
Der Brandbeauftragte in meiner Firma arbeitet in der IT. Der reagiert immer etwas nervös, wenn man neben so nem Pulverlöscher steht. ;)

Schaum ist aber auch korrosiv.

CO2 wäre besser.
http://www.feuerloescher-welt.de/feuerlo…-kg-jockel.html

Oder?
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

Yuri

Schüler

Beiträge: 69

Fahrzeuge: EX500D, GT86

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Maschinenbauingenieur

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Januar 2016, 17:49

richtig, die elektrik wirds dir übel nehmen. funktioniert ein co2-löscher in "offenen" räumen? co2 ist ja auch schwerer als luft. ich habe ka...

ist hier nicht wer bei der bfw oder ffw?
85% aller autofahren wissen nicht, wie viele kolben, welche räder in ihrem auto antreiben!

SkinDiver

Meister

Beiträge: 2 016

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Januar 2016, 18:10

Bei CO2 musst du dicht ran und es hilft auch nicht bei Wiederaufflammen durch Glut.

Wenn es ein kleiner Brand wäre könnte man ihn sicher ersticken.
Wenn die Kiste richtig brennt brauchst bei den anderen Löschern nen neues Auto.

Ich fahr selber keinen Löscher.
Wenn würde ich aber auf einen CO2 gehen. Wenn der nicht hilft war es das sowieso. (meine Meinung)
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

Trommla

Fortgeschrittener

  • »Trommla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Toyota GT 86; Ford Focus Kombi

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Januar 2016, 18:40

Danke für eure schnellen Antworten :thumbup:

Also @tedchalk den Thread hab ich gelesen und bin da nicht soo arg schlau geworden ^^ :whistling:

Es geht mir erstmal um die Halterung.... Das so ein kleiner Löscher eigentlcih nur die Jugend vom Rauchen abhält weil man mehr als nen Feuerzeug nicht auskriegt weiß ich.
Es wird mehr ne Attrappe :thumbsup: entweder ne NOS Flasche oder der Löscher wird wie OXI (bekannt aus den Werner Filmen) angemalt :D

Ich bin Vorhin nachhause gefahren und dann kam mir der Geistesblitz die Plastikabdeckung ganz vorne der Mittelkomsole abzumachen, dahinter sollte ne befestigungsmöglichkeit sein :thumbup:
"Gibts den auch in schwarz?" Bruce Wayne- Batman Begins
-->Zum Batmobil

Yuri

Schüler

Beiträge: 69

Fahrzeuge: EX500D, GT86

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Maschinenbauingenieur

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:09

ich habe die halterung mit ein paar kabelbindern an der beifahrerstuhlarretierung befestigt.



85% aller autofahren wissen nicht, wie viele kolben, welche räder in ihrem auto antreiben!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Trommla (24.01.2016)

Trommla

Fortgeschrittener

  • »Trommla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Fahrzeuge: Toyota GT 86; Ford Focus Kombi

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:15

Hab ich auch schon dran Gedacht aber Kabelbinder sind so die letzte Lösung .... Das sieht immer gefuckelt aus :/
"Gibts den auch in schwarz?" Bruce Wayne- Batman Begins
-->Zum Batmobil

Yuri

Schüler

Beiträge: 69

Fahrzeuge: EX500D, GT86

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Maschinenbauingenieur

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. Januar 2016, 20:20

find ich nicht. du musst die enden nur mit nem skalpell abschneiden. dann siehts ordentlich aus und man kann sich nicht dran verletzen.
85% aller autofahren wissen nicht, wie viele kolben, welche räder in ihrem auto antreiben!

psyke

Meister

Beiträge: 2 379

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Januar 2016, 01:10

Bei Thingiverse gibt es eine datei für den 3d drucker, mit der man eine halterung für einen kleinen feuerlöscher für die mittelkonsole drucken kann. Da wo die mittelarmlehne sonst ist.

AnPe

Profi

Beiträge: 1 081

Fahrzeuge: GT86 Orange, Seat Leon FR Grau

Wohnort: Freusburg

Beruf: Softwareentwickler (PKW Fotografie und Marketing)

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. Januar 2016, 05:06

Es ragt im Beifahrerraum eine Schraube in den Innenraum ... vielleicht kann man da dran was befestigen...

Die Schraube ist - wenn ich mich recht entsinne - ziemlich in der Mitte in der Höhe der Unterkannte des Handschuhfachs.

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. Januar 2016, 10:58

ich habe die halterung mit ein paar kabelbindern an der beifahrerstuhlarretierung befestigt.





Was ist denn da drinne, dass der auch Klasse F hat?

Yuri

Schüler

Beiträge: 69

Fahrzeuge: EX500D, GT86

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Maschinenbauingenieur

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

18

Montag, 25. Januar 2016, 12:42

als ich den gekauft habe, hatten alle a und b löscher auch die brandklasse f. f ist für fettbrände - also eher was für die küche. was da genau drin ist, kann ich dir leider nicht sagen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Brandklasse
85% aller autofahren wissen nicht, wie viele kolben, welche räder in ihrem auto antreiben!

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. Januar 2016, 13:20

Ich weiß und Fettbrände werden durch Verseifung und mit niedrigem Druck gelöscht. Deswegen die Frage.

Pulver ist halt kacke, weil es überall reinkriecht und Kurzschlüsse verursacht -> Scheiße
Schaum wird zu Wasser, leitet dann den Strom und gibt im besten Fall einen Kurzschluss -> Scheiße
CO2 hat meistens kein C, oft auch kein A -> auch Scheiße

Sprich: ich bin immer noch auf der Suche nach dem Feuerlöscher meines Vertrauens.
Beim PKW hat man ja oft A, B und C (Plaste, Benzin, Benzindämpfe/Gasanlage).

Einer, der A, B und F kann, ist mir noch nicht unter gekommen.
Da oben ein Druckmesser dran ist, scheint es ein spezieller Schaum zu sein.
Aber wenn er für F ist, ist er für einen PKW eventuell ungeeignet. F-Löscher müssen wenig Druck haben, weil du sonst das brennende Fett im ganzen Zimmer verteilst und dir alles abfackelst.
Daher wird die Reichweite recht gering sein.


Am Besten, man lässt die Karre einfach abfackeln, solange sich keine Personen drin befinden. Mit CO2 kriegst du sie nicht aus und Pulver/Schaum zerstört die Elektronik, wie Skindiver schon richtig gesagt hat.
Der Einsatz macht eigentlich (leider) nur Sinn, um minimalste Brände zu löschen, oder sich ein wenig Zeit zu verschaffen, um raus zu kommen.
Oder, um umstehende Gegenstände zu schützen.

Yuri

Schüler

Beiträge: 69

Fahrzeuge: EX500D, GT86

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Maschinenbauingenieur

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

20

Montag, 25. Januar 2016, 13:32

ich schau mal, was auf der druckanzeige draufsteht. aber danke für den hinweis! das macht natürlich sinn. auf alle fälle wurde aber auf der verpackung auch mit einem kfz geworben. desswegen habe ich mir da erstmal keine gedanken drüber gemacht.
85% aller autofahren wissen nicht, wie viele kolben, welche räder in ihrem auto antreiben!

Ähnliche Themen