Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

924xyz

Fortgeschrittener

  • »924xyz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:53

Toyota Touch[&Go] USB Playlists

Im Internet habe ich mittels Google nicht wirklich etwas zu diesem Thema gefunden. Daher habe ich hier einmal zusammengestellt, was meine Versuche ergeben haben.

Voraussetzungen: USB-Stick, FAT32 formattiert, alle mp3s in Unterverzeichnissen des Verzeichnis "music"

Playlists habe ich auch in "music" abgelegt.

Unterstütze Formate: "m3u", "pls"

Bei beiden Formaten werden sowohl Windows als auch *nix Verzeichnis-Trenner ("\","/") unterstützt.

Encoding: UTF8

Wurde automatisch von itunes so generiert. Ob Codepage-1252 (Latin-1) auch funkt, werde ich später noch einmal testen.

Die Dateinamen *müssen* relativ zur playlist in der playlist stehen. itunes schreibt absolute Dateinamen; diese müssen manuell oder per script (e.g. sed) auf relativ umgestellt werden.

Verzeichnis Struktur

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
.
├── music
│   ├── CarFavs.m3u
│   ├── CarFavsPls.pls
│   ├── Everlast
│   │   └── Whitey Ford Sings the Blues
│   │       ├── ....
│   │       ├── 12 - Today (Watch Me Shine).mp3
│   │       └── ....
│   ├── Nickelback
│   │   └── All The Right Reasons
│   │       ├── ....
│   │       └── 11 - Rockstar.mp3
│   ├── Sexy Sadie
│   │   └── 10 years of singles
│   │       ├── ....
│   │       ├── 10 - needle chill.mp3
│   │       └── ....
│   ├── Ton Steine Scherben & Rio Reiser
│   │   └── Auswahl I (Klassiker & Raritäten)
│   │       ├── ....
│   │       ├── 03 - Rauch-Haus-Song.mp3
│   │       └── ....
│   └── ZZ Top
│       └── Greatest Hits
│           ├── 01 - Gimme All Your Lovin'.mp3
│           ....
└── ....


Beispiel 1: CarFavs.m3u

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
#EXTM3U
#EXTINF:302,Today (Watch Me Shine) - Everlast
Everlast\Whitey Ford Sings the Blues\12 - Today (Watch Me Shine).mp3
#EXTINF:255,Rockstar - Nickelback
Nickelback\All The Right Reasons\11 - Rockstar.mp3
#EXTINF:322,needle chill - Sexy Sadie
Sexy Sadie\10 years of singles\10 - needle chill.mp3
#EXTINF:240,Rauch-Haus-Song - Ton Steine Scherben & Rio Reiser
Ton Steine Scherben & Rio Reiser\Auswahl I (Klassiker & Raritäten)\03 - Rauch-Haus-Song.mp3


Bespiel2: CarFavsPls.pls

Quellcode

1
2
3
4
5
6
[playlist]
NumberOfEntries=4
File1=Everlast\Whitey Ford Sings the Blues\12 - Today (Watch Me Shine).mp3
File2=Nickelback\All The Right Reasons\11 - Rockstar.mp3
File3=Sexy Sadie\10 years of singles\10 - needle chill.mp3
File4=Ton Steine Scherben & Rio Reiser\Auswahl I (Klassiker & Raritäten)\03 - Rauch-Haus-Song.mp3

Synex

Meister

Beiträge: 2 047

Fahrzeuge: GT 86 Aeronaut, Honda Civic EJ9

Wohnort: Weißwurstäquator

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Januar 2013, 21:13

Dankeschön, erspart mir wenn es soweit ist einiges am rumgespiele :D

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Januar 2013, 01:03

Hast du mal versucht die Albentitelbilder noch mit einzubinden? Analog zum Anschluss des iPod per Kabel z.B.
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

924xyz

Fortgeschrittener

  • »924xyz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Januar 2013, 09:17

Alben Cover funktionierten auf Anhieb.
Das muesste an Deinen mp3 Tags liegen

Mr.Bungle

Schüler

Beiträge: 91

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Outback, Honda Transalp

Beruf: Irgendwas mit Internet

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Januar 2013, 11:54

Wie sieht es denn mit mehreren Playlists aus?
Oder wird automatisch die erste gefundene genutzt?

924xyz

Fortgeschrittener

  • »924xyz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Januar 2013, 12:50

Wenn mindestens eine Playlist gefunden wird, erscheint ein Playlist Menü. Da sind dann alle sichtbar und wählbar.

Mr.Bungle

Schüler

Beiträge: 91

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Outback, Honda Transalp

Beruf: Irgendwas mit Internet

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Januar 2013, 15:07

Wenn mindestens eine Playlist gefunden wird, erscheint ein Playlist Menü. Da sind dann alle sichtbar und wählbar.
Cool!
Das heisst, es gibt keinen vernuenftigen Grund mehr, einen Ipod im Wagen liegenzulassen.
Das einzige, was ich versuchen werde ist ein anderes FS.
FAT32 mag ich nicht für Partitionen mit > 8 GB

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Januar 2013, 22:18

Alben Cover funktionierten auf Anhieb.
Das muesste an Deinen mp3 Tags liegen


Achso?! MP3 welche simple mit iTunes exportiert und auf nen Stick kopiert wurden, werden sofort mit Cover abgespielt?! Cool :thumbup:
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Mr.Bungle

Schüler

Beiträge: 91

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Outback, Honda Transalp

Beruf: Irgendwas mit Internet

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Januar 2013, 19:10

Rückmeldung:
NTFS geht nicht, muss wirklich FAT32 sein.
Da ich meine Sammlung gerne halbwegs komplett mitnehme, habe ich nun über 50GB auf dem Stick und das Laden dauert leider entsprechend.

Und noch ein Hinweis für Mac-Nutzer:
Wenn Ihr die Playlists wie oben beschrieben bearbeitet, achtet unbedingt darauf, dass die Zeilenumbrüche nicht im Mac- sondern im UNIX (oder Windows) Format sind.
In guten Texteditoren kann man das einstellen.
Mit Mac-Umrüchen formatierte Playlists betrachtet das Touch als leer!

hubi86

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Januar 2013, 11:38

Bei mir werden keine Cover angezeigt, aber auf meinem Rechner habe ich alle Dateien mit Cover...
Wie muss ich das genau machen :)

Der Tipp mit der Playlist ist super! Danke!
(nur dass ich 95% Shuffle laufen habe :D )

Mr.Bungle

Schüler

Beiträge: 91

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Outback, Honda Transalp

Beruf: Irgendwas mit Internet

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Januar 2013, 14:03

Bei mir werden keine Cover angezeigt, aber auf meinem Rechner habe ich alle Dateien mit Cover...
Wie muss ich das genau machen :)
Puh... das kommt drauf an.
Itunes verpackt die Cover in einen ID3-Tag.
Andere Player verlassen sich drauf, dass im gleichen Verzeichnis eine Datei liegt, die "cover.jpg" oder "cover.png" heisst.
Wenn Du kein Cover siehst, kann es also sein, dass das Cover gar nicht oder im falschen Tag steckt.

Am besten mal die Dateien in Itunes oeffnen und ggf. dort Cover hinzufuegen.
Der Tipp mit der Playlist ist super! Danke!
(nur dass ich 95% Shuffle laufen habe :D )
Ich hab alle meine Playlists geshuffelt, das laesst mir wenigstens ein mindestmass an Kontrolle :D

Beiträge: 47

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: IT

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Januar 2013, 22:31

Wie muss ich das genau machen :)
Möglichkeit 1: Wenn die Musikdateien auf dem USB-Stick in Ordnern nach Alben sortiert sind, reicht es aus, in jeden Ordner eine Datei folder.jpg mit dem entsprechenden Album-Cover zu legen. Das Touch&Go zeigt das Cover dann immer an, wenn es eine Datei aus dem Ordner abspielt. So mache ich das. Achtung: folder.png funktioniert nicht.

Möglichkeit 2: Wenn die Dateien nicht nach Alben sortiert sind oder man für jede Datei ein eigenes Cover verwenden möchte, muss das Cover direkt im Tag der Musikdatei gespeichert werden. Unter Windows kann man sowas zum Beispiel mit Mp3tag erledigen. Funktioniert auch gut.

Vielleicht sollten wir für die Album-Art Geschichte einen neuen Thread aufmachen. Hier gehts ja eigentlich um die Playlists...

DerPaul

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Fahrzeuge: GT86, IS220, ZX6r, Duke II (hin und wieder)

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Kraftwerker

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Januar 2013, 23:16

So, nun melde ich mich als naja... sagen wir man Gelegenheitsdepp"

Habe mir eine CD zusammengestellt. Mit Ordnern. Funktioniert. (Ich kann die Ordner anwählen)

Über USB mit den gleichen Ordnern wird völlig konfus gespielt. Keine Ordner, keine Ordnung...

Hilfe?
Dass der Verzicht auf die Bevormundung durch Technik als "Retro" bezeichnet wird, finde ich nicht gut. Anscheinend ist manuelles Bedienen von Bord-Funktionen mittlerweile eher der "Experten-Modus" - kosh -

Mr.Bungle

Schüler

Beiträge: 91

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Outback, Honda Transalp

Beruf: Irgendwas mit Internet

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Januar 2013, 10:43

Gar keine Ordnung?
Oder halt alphabetisch nach Artist / Songtitel?

924xyz

Fortgeschrittener

  • »924xyz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Wohnort: München

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. Januar 2013, 14:00

Habe mir eine CD zusammengestellt. Mit Ordnern. Funktioniert. (Ich kann die Ordner anwählen)

Über USB mit den gleichen Ordnern wird völlig konfus gespielt. Keine Ordner, keine Ordnung...

Haben die MP3s überhaupt "Tags", d.h. sind Interpret, Album und Titel im MP3 gespeichert?

Bertl

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Fahrzeuge: GT86 white

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. Januar 2013, 19:48

ja das USB nicht auch über Ordner geht ärgert mich unglaublich :(
GT86 dynamic white pearl, Leder/Alcantara, Einparkhilfe, Touch & Go Navigation

Mr.Bungle

Schüler

Beiträge: 91

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Outback, Honda Transalp

Beruf: Irgendwas mit Internet

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Januar 2013, 20:23

ja das USB nicht auch über Ordner geht ärgert mich unglaublich :(
Und wenn Du einfach eine entsprechende Playlist anlegst, mit der die Ordner nacheinander gespielt werden?
Dauert doch nur ne Minute....

DerPaul

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Fahrzeuge: GT86, IS220, ZX6r, Duke II (hin und wieder)

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Kraftwerker

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Januar 2013, 20:44

Gar keine Ordnung?
Oder halt alphabetisch nach Artist / Songtitel?
Ne, keine Ordnung. Nicht alphabetisch sortiert...
Quasi Shuffle ohne Absicht...
Ich habe die selben Ordner auf CD. Das klappt es wunderbar aber USB :thumbdown:
Und Jedes mal wenn ich etwas neues aufspiele möchte ich eigentlich keine neue Playlist erstellen.
Dass der Verzicht auf die Bevormundung durch Technik als "Retro" bezeichnet wird, finde ich nicht gut. Anscheinend ist manuelles Bedienen von Bord-Funktionen mittlerweile eher der "Experten-Modus" - kosh -

Mr.Bungle

Schüler

Beiträge: 91

Fahrzeuge: Toyota GT86, Subaru Outback, Honda Transalp

Beruf: Irgendwas mit Internet

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Januar 2013, 10:22

Stimmt, das ist nicht sooo bequem.
Und wenn Du dafür ein kleines Script nimmst, das die Ordnerstruktur auf dem Stick in eine Playlist (ebenfalls auf dem Stick) schreibt?
Wäre dann nur ein Knopfdruck.

DerPaul

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Fahrzeuge: GT86, IS220, ZX6r, Duke II (hin und wieder)

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: Kraftwerker

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23. Januar 2013, 20:56

Der Vorschlag gefällt mir.
Ich bin Mac Nutzer. Welches Tool nehme ich? Sollte aber "..."-sicher sein ;)
Dass der Verzicht auf die Bevormundung durch Technik als "Retro" bezeichnet wird, finde ich nicht gut. Anscheinend ist manuelles Bedienen von Bord-Funktionen mittlerweile eher der "Experten-Modus" - kosh -