Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

860

Meister

  • »860« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 821

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Januar 2016, 16:27

Toyobaru gegen F-Type tauschen?

Eine Bemerkung von McDux im Zulassungszahlenthread brachte mich auf den Gedanken das mal zu hinterfragen. Ich wollte den Thread jedoch nicht mit dieser Diskussion belasten.
Den knapp 1300 F Type Fahrern sei gesagt: ich würde mit euch tauschen

Tja, ich finde den F-Type wirklich äußerst gelungen. Auf den ersten Blick war ich tatsächlich geneigt nach der Bemerkung von McDux laut ja, ja, ja zu rufen. Dann kam ich allerdings unabhängig vom finanziellen Aspekt ins grübeln. Würde ich wirklich jeden Tag einen F-Type fahren wollen? Würde dieses Auto wirklich mehr "Fahrfreude" bereiten? Zu guter letzt kam ich dann zu dem Schluss, dass ich einen F-Type wohl allzugern zusätzlich jederzeit verfügbar für den einen oder anderen schönen Tag im Schuppen stehen hätte, keinesfalls würde ich jedoch tauschen wollen.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 599

Danksagungen: 571

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Januar 2016, 16:35

Deine Frage führt zwangsläufig zu einer anderen Frage, kann man zuviele Autos haben?
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Januar 2016, 16:40

kann man zuviele Autos haben?

Das würde ich mit einem JA beantworten, allerdings wo fängt zuviele an ?

MfG

Lars

McDux

Profi

Beiträge: 1 118

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Januar 2016, 16:52

Würde ich ihn eintauschen? Ja. Meine persônliche Begründung ist aber furchtbar simpel und banal: Das F Type Coupe ist optisch genau "mein" Auto. Am liebsten in einem knalligen Rot oder Orange.
Wenn man das ganze etwas objektiver betrachtet spricht auch nicht viel mehr gegen den Jag als gegen den GT. Zumindest der V6 S wäre im Bereich Versicherung günstiger, ansonsten aber im Unterhalt teurer.
Vom Showeffekt her glaube ich kaum das der F Type schlimmer ist als der Toyota.
Alltagstauglichkeit muss man testen. Die unnütze Rückbank ist durchaus nützlich wenn man den Wagen im "Transportermodus" nutzen muss :D

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

860

Meister

  • »860« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 821

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Januar 2016, 16:54

wo fängt zuviele an ?

Zuviele ist erreicht, wenn man jemanden einstellen muss, der damit gelegentliche Bewegungsfahrten macht.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Apoc991 (10.01.2016)

860

Meister

  • »860« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 821

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Januar 2016, 16:55

Das F Type Coupe ist optisch genau "mein" Auto. Am liebsten in einem knalligen Rot

Ja, ja jaaaa!
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Januar 2016, 17:09

Der Sound und die Optik sind traumhaft... Ich hätte ihn gern zusätzlich in der Garage :)
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 697

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. Januar 2016, 17:52

Ein wahnsinnig hübsches Auto. :love:
Ich würde ihn in weiß nehmen ... und mit V8.

Ich denke aber nur zusätzlich.
... und schon brauche ich nicht mehr weiterüberlegen. :evil:

Iron Mike

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. Januar 2016, 18:47

Halten wir fest:

- Der Toyobaru macht ab Standgas mächtig Laune
- Der Toyobaru ist ein extrem fahraktives Auto
- Der Toyobaru überfordert nicht
- Der Toyobaru ist sowohl in Anschaffung und Unterhalt gleichermassen bezahlbar


Der F-Type (Coupé, sorry bin kein Cabriofan) ist meiner Ansicht nach die nächste Evolutionsstufe des Toyobaru.
Er hat einfach von allem ein bisschen mehr. Damit muss man aber auch umgehen können.

- 140 PS mehr
- 300 Kilo schwerer
- Standart V6 klingt schon hammer


Bin mal mit meinem BRZ einem V6 Standartmodell die Schwägalp rauf nachgefahren, der hat geröhrt wie Sau. Nicht übermässig laut aber qualitativ toll. Der erste V6 der mir vom Sound her gefällt. Oben mit dem Halter gesprochen. Fährt sich toll, klingt toll, bei Bedarf schwingt er den Hintern, sonst gemütlich. Der einzige Punkt seien die Kosten: Er säuft und zwar richtig! 11-12 Liter seien Standart, im Angriff locker 15 und mehr. Versicherung (Schweiz) und Unterhalt sei auch nicht ohne aber ok er wollte einen Sportwagen und das sei es ihm wert.



Hätte ich die Kohle würde ich einen fahren. Was mich am meisten erstaunt: Ich als V8-Fanatiker würde wohl den V6 nehmen. Leistung die weniger überfordert, geiler Sound, weniger Gewicht. Genau das richtige für ein Landstrassengerät.

Und dann erst diese Optik. :love:



Eine hervorragende Alternative zu unserem Japaner. Wer kann der soll, er wirds wohl nicht bereuen.
Demokratie ist, wenn 10 Wölfe und 1 Hase über die nächste Mahlzeit abstimmen.
Freiheit ist, wenn der Hase wenigstens eine Schrotflinte hat.



Liebe Grüsse aus der Schweiz

Teenax

Meister

Beiträge: 2 312

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. Januar 2016, 19:39

Ich glaube es kann höchstens das eigene Parkhaus zu klein sein :D
Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Subaru WRX STi | Instagram: TeenaxJDM

Skripi91

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Fahrzeuge: GT86 (Sommer) Astra F Caravan (Winter)

Wohnort: Zirndorf

Beruf: Mediengestalter Digital und Print

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Januar 2016, 12:18

Der F-Type is einfach genial, bin absolut begeistert von dem Auto.

Farbe wär bei mir des grün was Jaguar in der F1 hatte, find des richtig geil 8o

Tauschen, puh gute Frage zum glück oder vllt auch leider stellt sich die Frage für mich nicht, weil ich muss ehrlich zugeben ich wüsste nicht wie ich mich entscheiden soll.

stevo

Profi

Beiträge: 613

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Januar 2016, 12:27

Gegenüber meiner Arbeitsstelle fährt einer einen F-Type mit V8. Der Sound ist göttlich...

Währe da nicht der Preis... ;( entweder 3GTs Kaufen oder einen F-Type.
Aber für das Geld gibt es mehr solcher schönen Autos ^^

Beiträge: 1 537

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Januar 2016, 13:36

da käme für mich nur die handegschaltete V6-Kompressor Version in Coupeform in Frage
:D :D :D

FELDbeere

Schüler

Beiträge: 143

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Augsburg

Beruf: Kaufmann

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Januar 2016, 15:41

Nachdem ich auf der IAA im Cabrio saß definitiv, ja. Diese Auto hat innen einen riesigen Platz, sogar für Menschen mit meiner Größe (1,93). Ist innen total schon verarbeitet und das gesamte Interieur ist einfach vom Stil her sau schön anzusehen.

Außen muss man wohl nix sagen und zum Sound.... wem will ich da was neues erzählen ;-)



Ich finde das Teil klasse, auch weil es im direkten Vergleich der Preis- und Leistungsklasse gegen die Konkurrenz abstinkt. Das bringt dann nicht mein inneres Gefühl auf, dass ich mich batteln müsste. Ist so ne Macke bei mir :-P
Mit dem Teil kannst einfach flott und sehr verwöhnt durch Optik und Gehör unterwegs sein.

Will haben :-(

Apoc991

Schüler

Beiträge: 164

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Januar 2016, 16:40

Ich habe zwar weder einen Toyobaru, noch einen F-Type, aber für mich ist der Jag derzeit auch eines der wenigen Autos auf dem Markt, die eine wirklich emotionale Begeisterung durch das reine Konzept auslösen.

Vor kurzem ist ein V6 an mir vorbeigeballert, der Sound war schon brachial.
Grundsätzlich hätte ich gern den V8, nachdem es den aber nicht mit mechanischer Sperre gibt wär wohl der V6 das Mittel zur Wahl. Klar als Coupe und ja, ich würde da die Automatik vorziehen -> Powercruiser. Leider wird die Schüssel wohl - im Gegensatz zum Toyobaru -> noch ein Jahr, dann wird es soweit sein - ein ewiger Traum bleiben.
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

Faastrene

Schüler

Beiträge: 113

Fahrzeuge: Heizöl-Japaner

Wohnort: Ludwigshafen

Beruf: AchDulieberHimmel

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. Januar 2016, 18:38

Das ist doch ein Mädchenauto! Wenn ich die Wahl hätte > Radical SR 8 SM. :thumbsup:
>> Catch me, if you can! <<

Soobee

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Taunus

Beruf: Baumschubser

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

17

Montag, 11. Januar 2016, 19:54

Hübsch ist er ja, aber für mich persönlich einfach zu adipös. Da ist es mir wurscht, wieviel Leistung das Kätzchen hat.
Nein, tauschen würde ich nicht. Das Gefühl "...is´wie ohne Gummi..." mag ich an meinem Brezzl einfach.
Proud of Boxer? Hell, yeah!!! :D

Artalos

Fortgeschrittener

Beiträge: 467

Fahrzeuge: GT86 - inferno orange

Beruf: Sowas mit Computern - also alles mit Strom

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

18

Montag, 11. Januar 2016, 20:14

Hmm kann die (uneingeschränkte) Begeisterung nicht ganz verstehen... mir ist er viel zu schwer und leider viel zu sehr wie ein beliebiger Audi/BMW. Von fahraktiv oder Direktheit kann man nicht mehr ernsthaft sprechen... finde ich.
Und das Gewicht ist richtig heftig. Bin den V8 gefahren, wieviel Gewicht der auf der Vorderachse stemmen muss macht einem Angst.
Und von hinten sieht er aus wien Alfa Romeo *wegduck*

Wer mag hier mein Test (intro V6, fahrt V8):
Warum der GT so ein geiles Auto ist?
------------------------------------------------------
Abgefahren: Der GT86 in Bewegung

McDux

Profi

Beiträge: 1 118

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

19

Montag, 11. Januar 2016, 20:43

Der F Type ist ja exemplarisch für "mein Auto". Stellt euch alternativ vor Jemand hält euch einen M2/4, Exige, usw Schlüssel unter die Nase.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Mitendrius

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. Januar 2016, 20:54

Ich frage mich ob die Fragestellung nicht eher unsinnig ist, da der F-Type doch weit weit über dem vom GT86 steht. Ich wage mal zu behaupten, dass keiner von uns GT86 Fahrern hier einfach so mal 100.000 für den V8 hinblättert. Das doch genauso eine bescheurte Frage wie würdest du den GT86 gegen Bugatti Veyron eintauschen....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

patx (12.01.2016)

Ähnliche Themen