Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:32

Hey Tor, ja in Meppen ist im Infield der zweite Gang auf jeden Fall besser geeignet. Die Strecke an sich ist ja auch nicht sonderlich schnell. Ich freue mich, dass wir uns dort sehen werden.

Viele Grüße


Das Infield im Meppen ist nur ein tick langsamer als die kurven bevor T13. Deswegen wollte ich auch dort ein bisschen ausprobieren. Aber, ja, die 5-10 kmh unterschied spricht vielleicht für 3te gang. Ich denke wenn mann nicht deutlich über 100kmh kommt zwischen T11 und T12 (oder wie die kurven davor heissen), dass 2te gang sich lohnt und sogar ein bisschen am rev-limiter zu hängen wenn notwendig. Ich werde auf jeden falls weiter versuchen mit unterschiedlich Kombinationen und vielleicht komme ich zum Schluss zum gleiche Ergebnis wie hier gepredigt wird. :D Es ist nicht dass ich keine gute rat annehme, aber möchte letztendlich meine eigene Schluss machen. Ich denke so entwickelt man sich am besten.

Ich freue mich auch wahnsinnig auf Meppen und mit euch alle ein super tag zu haben! 8) Bis bald!

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

222

Montag, 13. August 2018, 14:12

Danke nochmals an SDC und alle für ein tollen tag im Meppen!

Erstmal zum Thema 2te/3te gang infield Meppen. Aussage Werner Gusenbauer: "Wenn mann mit die Leistung umgehen kann, ist 2te gang zierlich schneller".



Ich habe natürlich nicht wegen T13 gefragt, weil ich die Antwort kenne: Ich bin da zu langsam und deswegen lohnt sich 2te gang für mich. Meine 2 Jahre alte und 50-100 heat cycles AD08R hat vielleicht ein wenig damit zu tun. Oder wie Werner gesagt hat, "du musst die reifen optimieren". :D Sonnst war der über mein Fahrzeug begeistert und hat gesagt das es sehr gut abgestimmt ist und macht spass zu fahren.

Noch ein paar runden ohne datalogging, und mit ein bisschen spass (die reifen müssen sowie so weg). 8)



Best zeit 1:18.9 (mit slip steam von Ghostrider :D ) ist ein Verbesserung von 0.7 Sekunden im vergleich zu letztes Jahr. Und das mit reifen ohne grip... hat sich also mit der coaching von Werner gelohnt!

War ein toller tag!!

Für wer lust/Geduld hat 17 runden anzuschauen lade ich gleich das ganze letzte stint hoch. Wer keine Geduld hat is die schnellte runde sowieso die 2te.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michael (13.08.2018)

Chris.K

Profi

Beiträge: 631

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

223

Montag, 13. August 2018, 16:01

Ja der Werner und Moritz sind echt 2 Gute!! Hab mit denen auch meine Trainings gemacht!

Dein Schaltknauf rappelt ja wie Sau 8|

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

224

Montag, 13. August 2018, 16:01


Für wer lust/Geduld hat 17 runden anzuschauen lade ich gleich das ganze letzte stint hoch. Wer keine Geduld hat is die schnellte runde sowieso die 2te.



Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

225

Montag, 13. August 2018, 16:13

Ja der Werner und Moritz sind echt 2 Gute!! Hab mit denen auch meine Trainings gemacht!

Dein Schaltknauf rappelt ja wie Sau 8|


Ja, zum gluck höre ich das selbst nicht so viel mehr. Das rasseln selbst kommt allerdings von das Shaltgestänge und wird durch den shifter verstärkt (so wie die Probleme mit OEM shifter rasseln). Der IRP shifter ist dafür sehr anfällig und macht das noch schlimmer. Irgendwann kommt das Getriebe raus (Kupplung, Ausruckslager, vielleicht kurzer 6te gang) dann werde ich das anschauen. Vielleicht ein CAE shifter rein. Es hat keine höhe Priorität momentan.

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

226

Samstag, 8. September 2018, 23:35

Bin wieder ein paar runden auf die Nordschleife gefahren.

Habe mittlerweile neue reifen bekommen und es ist Wahnsinn der unterschied! Mit die alte reifen habe ich mich mit dem Abbau gewöhnt und garnicht gemerkt wie schlecht die zum Schluss waren. Muss mich jetzt wieder an so viel grip gewöhnen. :D

Hatte eine runde ohne Gelbe flaggen. Dafür ein kleines bisschen verkehr das mich etwas aufgehalten hat. Aber hat trotzdem wirklich spass mit dem Mini Cooper gemacht. Als ich hinter ihm war bin ich viel von gas gegangen und hat wie ihm sehr früh gebremst. Ich mag nicht so sehr dicht dran zu fahren. Genau so mache ich mich sorgen wenn jemanden wirklich langsam fährt, deswegen habe ich am Flugplatz auch stark abgebremst (Startabbruch? :D ). Wenn der wirklich ungeübt ist kann man ja auch nicht wirklich vorhersehen ob der sieht dass man kommt oder ob der etwas unerwartetes macht (z.b. nach links zieht und mir meine einzige Linie bei dem Geschwindigkeit wegnehmt).

Hab dann an Gelegenheit gewartet dass ich später den Mini wieder überholen könnte. Das hat sehr gut gepasst hinter den Porschen bei Breidscheid...

Ohne verkehr denke ich 8:40 wäre locker möglich gewesen. Mit ein bisschen mehr Mut ist 8:30 nicht weit weg, ich sehe schon selber viele ecken wo ich schneller fahren kann ohne grosse Risiko, aber ich taste mich lieber locker dran. Ich habe keine eile.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rolli (09.09.2018), Twinguin (09.09.2018)

Chris.K

Profi

Beiträge: 631

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 9. September 2018, 16:44

Schöne Runde! :thumbup:

Erschrecke auch immer wieder wieviel besser neue Reifen funktionieren im Gegensatz zu den alten die schon mehrere Aufheizphasen hinter sich haben!!

Haben sich die langsamen kurven jetzt im 3 Gang besser angefühlt?

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 9. September 2018, 19:06

Danke schön!

3te ist etwas besser mit frische reifen. :P


Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

229

Montag, 17. September 2018, 11:50

Gestern war ziemlich verrückter tag auf die NOS. EIn kurze moment war die schranke frei und ich bin zofort ins auto... :D


Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

230

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 22:39

2 runden hinter Ghostrider (2te etwas weiter hinten, wir könnte uns doch wieder am Döttingerhöhe treffen. :p ).

Hat jetzt Fahrwerk und reifen im griff. Erste runde 8:35 und 2te 8:38.


Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 699

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

231

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 23:24

Das war Ende der ersten Runde ja ein richtiger Spezialist im orangenen Porsche. :wacko:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tor (03.10.2018)

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

232

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 23:29

Das war Ende der ersten Runde ja ein richtiger Spezialist im orangenen Porsche. :wacko:


Haha, ja der ist länger hinter mir gefahren aber ich bin in jede kurve weggefahren. :D Deswegen bin ich ein komische Linie in Swalbenswanz/Galgenkopf gefahren weil ich ihm vorbei lassen wollte. Aber der kamm nicht! Aber am Döttingerhöhe könnte der vorbei. :pinch:

Chris.K

Profi

Beiträge: 631

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

233

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 08:50

2 sehr gute Zeiten mit dem Verkehr.

Aber auch 2-3 haarige Situation dabei gewesen.

Ich würde mich vorher bemerkbar machen durch Lichthupe um solche Situationen beim überholen zu vermeiden.
Ich bin auch froh wenn ich Lichthupe bekomme wenn ich einen übersehen habe.

Ausgang Fuchsröhre würde ich auf keinen Fall runterschauten. Auf der Kuppe wird das Auto eh extrem leicht und dahinter ist ja keine Strecke mehr zum beschleunigen.
Wenn da nicht mit zug drüber fährst hast ein Problem. Nicht dran zu denken mit schleppmoment vom Motor.

Pflanzgarten 1 ohne vor dem Absprung zu bremsen :thumbsup: auf dem Overlay sah es beinahe so aus als ob schon kurz vor dem landen bremst. Nicht das da mal das ABS aussteigt.

Soll keine Kritik sein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tor (04.10.2018)

Sinthoran

Schüler

Beiträge: 86

Fahrzeuge: GT86

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

234

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 09:13

Ist das der IRP Shifter der so rasselt? 8| . Bin dann mal auf Sonntag gespannt wie laut meiner ist ?(

Hast du was verändert, dass du bis 211 im 5. Gang bleiben kannst? Anbremsung Schwedenkreuz.
Ausgang Fuchsröhre schalte ich auch runter. Aber m.E. macht nich das das Fahrzeug unruhig, sonder die Linie ohne den Curb. Jedesmal wenn ich den Curb nciht nehme, habe ich nen Quersteher da oben.

Und waren deine Reifen kalt? Hast am Anfang ja ne Menge quersteher
Fahrwerk: ST XTA mit Querlenker HA und PU Buchsen, sowie Sturzkorrekturschrauben
Abstimmung: -2Grad VA/HA: VA etwas Vorspur/ HA etwas Nachspur

Bremsen: Scheibe Tarox F2000 / Beläge DS1.11

Reifen: Yokohama AD08R

Chris.K

Profi

Beiträge: 631

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

235

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 09:18

Den curb musst wenn dann ganz nehmen das er mittig unter dem Auto ist sonst bringt er zuviel Unruhe

Ganz oder garnicht 8o

Michael

Profi

Beiträge: 594

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

236

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 09:34

Gut, ich bin ja eher der vorsichtige im Verkehr - aber wenn es auf 2 Runden schon 2-3 Momente gibt, dann ist das auf Dauer zu aggressiv und es wird schiefgehen.

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

237

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:50

2 sehr gute Zeiten mit dem Verkehr.

Aber auch 2-3 haarige Situation dabei gewesen.

Ich würde mich vorher bemerkbar machen durch Lichthupe um solche Situationen beim überholen zu vermeiden.
Ich bin auch froh wenn ich Lichthupe bekomme wenn ich einen übersehen habe.

Ausgang Fuchsröhre würde ich auf keinen Fall runterschauten. Auf der Kuppe wird das Auto eh extrem leicht und dahinter ist ja keine Strecke mehr zum beschleunigen.
Wenn da nicht mit zug drüber fährst hast ein Problem. Nicht dran zu denken mit schleppmoment vom Motor.

Pflanzgarten 1 ohne vor dem Absprung zu bremsen :thumbsup: auf dem Overlay sah es beinahe so aus als ob schon kurz vor dem landen bremst. Nicht das da mal das ABS aussteigt.

Soll keine Kritik sein


Für solche konstruktive Kritik bin ich sehr dankbar!!! :thumbup:

Ja das war zu viel haarige Situationen. Deswegen wollte ich auch nicht mehr am den tag fahren. Dann lieber heimfahren, video anschauen, nachdenken - vor das Glück zu ende ist. Gute input mit Lichthupe, nutze ich so gut wie garnicht.

Im Fuchsröhre war ich im 5te gang auch kurz im Begrenzer, das sieht man auch im video bei die 2te runde und das hat das auto unruhig gemacht dass die Begrenzer Leistung weggenommen hat. Ich wollte halt mal mit Vollgas probieren. Viellicht ist einfach besser die Sekunde zu lassen und ein bisschen von gas zu gehen vor die senke oder im 6te zu schalten. Die erste links nach Fuchsröhre weiss ich immer noch nicht wirklich wie ich fahren sollen. Deswegen bremse ich zu viel und bin da zu langsam. Wenn ich schneller wäre würde das sich vielleicht alles mit schalten erledigen (wieder). Ich werde auf keine fall mehr da schalten, alleine wegen die Turbulenz und Risiko dass ich mich dadurch verschalte (5te zu 2te wäre z.b übel).

Genau so mit Pflanzgarten 1, vielleicht lieber kurz bremse antippen vor die kuppe dass es nicht so fliegt. Aber auf der andere Seite: fliegen macht spass. :D Aber ja, da ist nur ein split Sekunde zeit zum bremsen. Ist vielleicht zu viel Risiko dass der timing falsch wird. Kann sein dass das overlay nicht 100% akkurat ist. Die synchronisieren zum video ist Manuel und kann ein 1/10 Sekunde falsch sein. Ich denke ich bremse erst nach die Landung. Aber dass muss ich auf jedenfalls auch darüber nachdenken.

Chris.K

Profi

Beiträge: 631

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

238

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:57

Die Cup Autos bremsen auch erst nach dem Sprung. Mir ist das aber zu heiß bzw die 3 Zehntel sind mir das Risiko nicht wert.

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

239

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 13:06

Ist das der IRP Shifter der so rasselt? 8| . Bin dann mal auf Sonntag gespannt wie laut meiner ist ?(

Hast du was verändert, dass du bis 211 im 5. Gang bleiben kannst? Anbremsung Schwedenkreuz.
Ausgang Fuchsröhre schalte ich auch runter. Aber m.E. macht nich das das Fahrzeug unruhig, sonder die Linie ohne den Curb. Jedesmal wenn ich den Curb nciht nehme, habe ich nen Quersteher da oben.

Und waren deine Reifen kalt? Hast am Anfang ja ne Menge quersteher


Ja, dass ist der IRP shifter. Oder eher dass ist das Getriebe/schalt Gestänge und es wird durch der shifter verstärkt. Wenn du keine rasseln hatte mit original shifter (was sonnst viele hat) hast du vielleicht auch nicht mit dem IRP. Wenn ich irgendwann Kupplung welchsen muss (oder Synkros :whistling: ) werde ich das genauer anschauen. Sonnst habe ich mich mittlerweile dazu gewöhnt.

Ja das auto ist mit Ecutek getunt. Begrenzer habe ich ein bisschen erhöht. 7750 im 1-3 gang. Und 7600 im 4-6te. Dazu ist der Begrenzer sehr weich und funktioniert über dass DBW. Also wird abgedrosselt kürz vor ich die Begrenzer erreiche.

Die reifen waren kalt/lauwarm bevor erste runde (eine stunde Wartezeit wegen den Porsche Unfall). Ich mag untersteuern garnicht - also ist so ein bisschen lebendig von setup.

Tor

Profi

  • »Tor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

240

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 13:11

Die Cup Autos bremsen auch erst nach dem Sprung. Mir ist das aber zu heiß bzw die 3 Zehntel sind mir das Risiko nicht wert.


Ich gebe dich absolut recht was die zeit angeht. Ich mache das nur weil das ein geiles Gefühl ist wenn mann merkt dass das auto fliegt.:D