Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

joba1

Profi

  • »joba1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. November 2015, 22:16

Mist! Ich hab bei ATU eingekauft 8-(

Der 19% Halloween Rabatt hat mich verleitet da Winterreifen für unseren Verso zu kaufen. :cursing:

Reifen waren als lieferbar gelistet, Geld wurde sofort abgebucht. Dann fing der Ärger an.

1) Terminvereinbarung für die Montage war nicht möglich, da ein Pflichtfeld nicht editierbar war. Heute war der Wunschtermin dann weg.
2) Anruf von der Filiale bekommen: Reifen nicht lieferbar. Sie können mir aber einen anderen Reifen anbieten. Nur 20€ teurer pro Stück, dafür 2 Kategorien schlechter bei Nässe. X(

Er hat dann noch 10% Rabatt angeboten, aber da war ich schon aufgewacht und hab dankend abgelehnt. :wacko:

Zumindest über den Termin muss ich mich jetzt nicht mehr ärgern. Mal sehen wann ich mein Geld wiederhabe. ;(

So, jetzt schlagt mich, damit ich so was dummes nie wieder mache :D



P.S.: Was haltet ihr vom Nokian WR D4?


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 241

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 209

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. November 2015, 22:30

Na ja, man sollte ja meinen, dass bei einem einfachen Reifenkauf nicht viel passieren kann ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Teenax

Meister

Beiträge: 2 209

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. November 2015, 07:23

Atu hat sicher viele Kunden wo diese Masche zieht..
Tut mir leid für dich.. Das Geld gibt's bestimmt bald wieder..
Hättest du mal bei eBay mit den 10% gekauft..
Honda S2000 AP1 - stock, Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS, Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS, Subaru BRZ Sport HKS Kompressor

kosh

Meister

Beiträge: 2 011

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. November 2015, 09:10

Ist nicht so schlimm, dass du bei ATU gekauft hast.

Ich bin im Moment da auch Kunde, weil es hier keine Toyota-Werkstatt gibt und der Toyota-Meister jetzt dort arbeitet...

Ich hab bei denen schon (früher) ganz andere Sachen erlebt.
Einmal hatten sie mir gesagt, die Zylinderkopfdichtung wäre kaputt und wollten über 500€.
Haben das dann nen Kumpel machen lassen mit dem Ergebnis, dass gar nichts kaputt war.

Dann sollte beim alten Auto meiner Freundin der Kühler gewechselt werden.
Den hatte ich selber bestellt, leider passte er nicht (obwohl der überall für exakt das Modell angegeben wurde).
Das konnte man wohl relativ einfach an den Anschlüssen erkennen, wenn man es VORHER geprüft hätte.

Haben sie angeblich nicht, also musste ich den kompletten Einbau zahlen.


Und die Masche mit dem Tauschen von angeblich defekten Teilen ist ja vor ein paar Jahren aufgeflogen...
Da haben sie tausende Kunden abgezockt.

Teile günstig anbieten, sie dann zufällig nicht liefern können und teurere verkaufen, scheint jetzt wohl die neue Abzocke zu sein(Ich werde mal recherchieren).
Und Geld für Arbeiten zu berechnen, die nicht gemacht wurden...
Nachweisen kann man das ja eh nicht und kontrolliert wird das auch nicht.


Alles Verbrecher.
Würde ich den Meister nicht schon seit Jahren kennen, würde ich da keinen Fuß in die Tür setzen!

Ich würde ja sagen, mal den ADAC anschreiben und fragen, ob sie das mal untersuchen wollen, aber die bescheißen ja genauso.

860

Meister

Beiträge: 2 288

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. November 2015, 09:23

So, jetzt schlagt mich, damit ich so was dummes nie wieder mache

Nicht nötig, Du hast ja bereits von A.T.U schon genug auf die Fresse bekommen.
An Deiner Geschichte irritiert mich die Vorauszahlung. Bei Online-Händlern, die ihre Waren an irgendwelche Adressen in's Nirvana versenden, habe ich ja Verständnis für eine solche Praxis. In einem Fall aber, wo ich die Ware und den Montageservice im Ladenlokal eines Händlers bekomme, halte ich die Abweichung von dem Grundsatz "erst die Ware, dann das Geld" für nicht begründbar. Ein Händler, der an dieser Stelle so verfährt, plant geradezu, den Kunden über's Ohr zu hauen. Das, was Du erlebt hast, halte ich bei dieser Kette nicht für einen Einzelfall.
Wie immer gilt auch hier, dass eine Geschäftsbeziehung nicht nur eine einseitig einmalige Gelegenheit eines Schnappers sein kann, sondern so angelegt sein sollte, dass beide Geschäftspartner auch an Folgegeschäften Freude haben. Ein Händler, der wegen seines schlechten Rufs nur noch über preisaggressive Werbung Kunden ins Haus holen kann, ist nicht mehr in der Lage kundenfreundlich zu arbeiten, der ist quasi gezwungen, mit Winkelzügen doch noch seinen Gewinn zu realisieren.
Mit anderen Worten: Es gibt Läden, die würde ich auch dann nicht betreten, wenn die etwas zu verschenken hätten.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Beiträge: 1 483

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 731

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. November 2015, 10:18

A.T.U. = Amateure. treiben. Unfug.

:-))))))
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Beiträge: 1 472

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. November 2015, 10:47

ATU wartet Flottenkunden wie HERTZ oder SIXT. So schlecht können die dann doch nicht sein :pinch: .

kosh

Meister

Beiträge: 2 011

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. November 2015, 10:51

Es ist was anderes ein Unternehmen zu bescheißen, wo am Wartungsvertrag Summen von mehreren Millionen hängen, oder einzelne Kunden, wo es jeweils nur um wenige hundert Euro geht (die dann aber in der Masse Geld machen).

Welcher Normalbürger legt sich denn schon mit einem so großen Unternehmen an (Zeit, Geld, Stress)?
Ein Anderes Unternehmen hat dafür idR eine Rechtsabteilung oder einen Dienstleister.
Und selbst wenn der Prozess dann 20000€ Euro kostet... Wenn es Erfolgsaussichten gibt, kann sich das auch ein mittelständisches Unternehmen leisten.

McDux

Profi

Beiträge: 962

Fahrzeuge: Pearl White GT86

Beruf: IT Typ

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. November 2015, 10:54

ATU ist auch ein rotes Tuch für mich. Am uralten Polo hat sich der Keilriemen verabschiedet, Frau fuhr auf den letzten Metern zu ATU. Blondes Frauche hat ja keine Ahnung, man hat direkt alle Birnen mitgewechselt und wollte schon irgendein Wartungspaket verkaufen. Für nen 1990 Polo. Klar.

Mit dem Fiesta fiel ich auch mal auf Winterreien rein. Wollte dort welche haben auf Felge. Nachdem man mor drei mal mitteilte das ich einen FOCUS ST fahre und keinen Fiesta wurde ich sauer. Zitat:"nein einen Fiesta ST gibt es nicht, nur Focus und Mondeo ST". Ich bat ihn nach draussen um ihm das Fahrzeug zu zeigen, er verneinte aber direkt mit einem "nein der blaue da ist ein Focus. Das blau hat nur der Focus". Ich verlies den Laden mit dem Hinweis das ich nie wieder ein Auto vorbei bringen würde wenn man die Autos nicht mal kennt an denen man rumbasteln will.

Zitat

"If you see a photo of a Scion FR-S that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked."

Teenax

Meister

Beiträge: 2 209

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. November 2015, 10:59

Könnte man schon Armutszeugnis nennen.. Traurig
Honda S2000 AP1 - stock, Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS, Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS, Subaru BRZ Sport HKS Kompressor

kosh

Meister

Beiträge: 2 011

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. November 2015, 11:02

Bist du sicher, dass du keinen Focus ST hast?

Den Fiesta ST gibt es nicht :D:D:D:D

joba1

Profi

  • »joba1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. November 2015, 22:02

Hab mein Geld wieder.
Zumindest das hat anstandslos funktioniert, wenn auch nicht ganz so schnell wie sie es eingezogen haben.

Grade mal nachgeschaut: laut Webseite haben sie den Reifen angeblich immer noch lieferbar. In jeder einzelnen Filiale in meiner Nähe.
Abzocke in Reinkultur, also wenn hier ein Reifenhändler mitliest und die wegen unlauterem Wettbewerb verklagen will: ich wär grad noch in Stimmung... :thumbdown:


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

kosh

Meister

Beiträge: 2 011

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. November 2015, 08:22

Wenn du Zeit und lust hast, kannst du dich an den Verbraucherschutz wenden!

Soobee

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Taunus

Beruf: Baumschubser

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. November 2015, 10:20

Wie katty schon sagte: Amateure treiben Unfug.
Für mich nur ein "Notfall-Laden" wenn ich eine Ersatzbirne brauche oder Wischer. Aber als Werkstatt??? Nie im Leben!

Dieses "Hauptsache billig" führt meist in Nervereien. Die verschwendete Zeit und Aufregung könnte mir sowieso niemand bezahlen.
Also ab in die freie Werkstatt des geringsten Mistrauens, die die Karre kennt und Reifenwechsel beim kleinen Betrieb.

Ist vielleicht teurer, aber meine Felgen sind dann nicht vermackt und die Anzugsmomente stimmen.
Mag Ketten-Betriebe sowieso nicht. Bestimmt habe ich Glück mit der Werkstatt und dem Reifendienst in meinem Dorf.
Das macht mir den Verzicht auf Ramschketten leicht.
Proud of Boxer? Hell, yeah!!! :D

860

Meister

Beiträge: 2 288

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. November 2015, 11:30

Mag Ketten-Betriebe sowieso nicht.

Mir geht es im Prinzip ähnlich. Dennoch gibt es immer wieder die Ausnahme von der Regel. Mit einigen Fahrzeugen unserer Familie bin ich zufriedener Kunde in einer Pitstop Filiale. Das liegt daran, dass der Werkstattleiter dieser Filiale wegen einer früheren Geschäftsbeziehung (Werkstattleiter Nissan-Autohaus) mein Vertrauen genießt und dieses Vertrauen noch niemals enttäuscht hat.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

joba1

Profi

  • »joba1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Freitag, 6. November 2015, 14:45

Happy End dank http://ReifenSuche.com : Reifen sind geliefert. Noch günstiger und noch schneller als ursprünglich von ATU avisiert :) Die Schwaben halt :Thumbup:

P.S.: und Geld wollen die erst nächste Woche.


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)