Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GTDream

Schüler

  • »GTDream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Fahrzeuge: Skoda Oktavia, Ford Focus, GT 86

Wohnort: In der nähe von Landau in der Pfalz

Beruf: Admin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. September 2015, 13:22

Tüv oder kein Tüv

Hallo liebes Forum,

ich hätte mal eine Frage bezüglich meinen zukünftigen Planungen am GT. Es geht um das undurchsichtige Verhalten des Tüvs.

Folgendes Problem: Ich möchte früh oder später eine Leistungssteigerung inkl Abgasanlage vornehmen lassen.

Nehmen wir als Beispiel mal GPPerformance und GME. Beide bieten ein Kompressorkit an. Jetzt haben schon einige den Vortech Kit verbaut und zusätzlich verschiedene Mods an der Abgasanlage vorgenommen mit TÜV heißt das dann automatisch das diese Anlagen z.B. Krümmer oder Abgasanlage ab kat die bsp. bei GME getüvt wurden auch bei einem anderen Kompressor kein Problem darstellt oder wird der Tüv immer die Anlage als ganze Einheit überprüfen.

Kann es also sein das ein HKS Kit mit der selben Anlage über der Abgasnorm liegt und ein Vortech darunter?

LG GTDream
Aero Paket, Eibach pro kit, Doorlights, Osram LED Ambient, Bastuck Anlage, leichteres Pulley, HKS Kompressor

Emotion ist nur durch noch mehr Emotion zu ersetzen 8)

Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. September 2015, 14:41

Also bei MPS zumindest werden die anderen Umbauten wie z.b. Abgasanlage oder sowas dann direkt mit eingetragen. So ist die Eintragung dann Safe.

Die ganzen Gutachten und EG Genehmigungen erfolgen ja immer mit dem Serien Motor mit den Serien PS. Hat man eine Änderung die die PS steigern wie z.b. ein Kompressor oder Turbo dann gelten die theoretisch nicht mehr.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 823

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. September 2015, 14:46

Das gilt für alle Teile, ebenso Bremsen, Fahrwerk, Felgen etc. .
In AT wird dafür dann noch ein Gesamtgutachten gemacht und damit die Eintragung ermöglicht.

Das Ganze gilt für bis zu 320PS, dafür gibt es eine Freigabe von Toyota.

FA20

Schüler

Beiträge: 64

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. September 2015, 16:23

#viva71

Das mit Freigabe ist ja cool. Hast Du Zugang zu solch einem Dokument?
Ich hätte großes Interesse.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 823

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. September 2015, 16:35

Nein, aber der TÜV schaut nach, rausgeben tun sie die nicht.

GTDream

Schüler

  • »GTDream« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Fahrzeuge: Skoda Oktavia, Ford Focus, GT 86

Wohnort: In der nähe von Landau in der Pfalz

Beruf: Admin

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. September 2015, 17:20

Vielen Dank erstmal, da ich mich noch weiter hier im Forum umgeschaut habe und dank euren Beiträgen wurde mir schon sehr geholfen. Oder kurz zusammengefasst für alles über Stage 1 und Catbackanlage bedarf es wohl einer Einzelabnahme habe ich zumindest so im Vortech Thread nachgelesen. Inwieweit das dann zum Problem wird kann wohl nur einer der Tuner beantworten. Ich für meinen Teil werde wenn es soweit ist nun einfach Kontakt aufnehmen und meine Wünsche mitteilen, die werden mir dann wohl schon sagen obs passt oder nicht ;)

LG GTDream
Aero Paket, Eibach pro kit, Doorlights, Osram LED Ambient, Bastuck Anlage, leichteres Pulley, HKS Kompressor

Emotion ist nur durch noch mehr Emotion zu ersetzen 8)

Beiträge: 907

Beruf: Drehmoment

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. September 2015, 17:36

Also bei EG-genehmigten Abgasanlagen (catbacks) ist es wurscht, was Du am Motor machst (MPS, GME oder GP Performance).
Bei MPS scheidet bspw. der Krümmer von GME ja schon aus, da Du bei MPS den Turbo-Krümmer bekommst.

Ansonsten haben Krümmer und Katrohr als Kombi von GME ein eigenes Gutachten, sodass es wurscht ist welchen Kompressor Du verbaut hast (oder eben auch keinen Kompressor).
Das Gutachten von GME bspw. besagt, dass das Abgasverhalten nicht beeinflusst wird, sodass die Serien-AGA in Ordnung ist. Das Gutachten des Krümmers und des Katrohrs sagt Selbes aus, dass die Serienabgaswerte mindestens eingehalten werden.
Insofern kannst Du das Kombinieren wie Du lustig bist.
Auto Auto brummbrumm wutututututu

Ähnliche Themen