Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 351

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

421

Freitag, 2. September 2016, 12:19

Nicht so eng sehen Leute, alles cool, diskutieren, nicht maulen!

Und auch auf der einspurigen Straße, Beispiel 80km/h erlaubt, Du fährst 90km/h. Hinter dir kommt einer und fängt auf üble Weise das drängeln an. WAS hindert einen daran für das blöde Arschloch kurz Platz zu machen? Du bist nicht mehr gestresst, der Assi kann fahren wie er will. Klassische Win.Win-Situation, wäre da nicht der deutsche *Ich bin im Recht, der nicht*-Stolz.

So meine Meinung dazu, die muss nicht jeder teilen, aber nennt mit einen Grund, was hat man davon, stur weiter zu fahren? Klar macht man damit gesetzlich alles richtig, aber naja... ich sag ja auch nicht, dass ich das immer mache, drängelt der sofort mit Lichthupoe vergeht mir auch die Freundlichkeit... aber dafür ist die Dashcam dann gut.
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 870

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

422

Freitag, 2. September 2016, 12:25

Es ging nicht um die BAB sondern Landstraße :)

Aber ansonsten handel ich ähnlich wie NullAhnung.

Ich bemühe mich auch zu zeigen, rechts kann man fahren.
Aber manche Deppen müssen einen auch zufahren, auch wenn man sie vorher überholt hat und auch zeigt, das man nicht langsamer wird, sondern sich eigentlich den Abstand auf der rechten Spur zu nutze macht.
Wenn es wieder ans rüber fahren geht, wird natürlich geblinkt und dann wird erst recht auf den Vordermann aufgefahren, der "erkämpfte" Platz muss ja mit aller Macht verteidigt werden.
Ich zeige das den Honks auch durch Kopfschütteln, mehr ist es mir nicht mehr wert, es werden einfach immer mehr von Denen.


Und alle die sich angepinkelt fühlen, ob zu Recht oder nicht, runterfahren bitte!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt.Seg (02.09.2016)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 870

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

423

Freitag, 2. September 2016, 12:29

WAS hindert einen daran für das blöde Arschloch kurz Platz zu machen? Du bist nicht mehr gestresst, der Assi kann fahren wie er will. Klassische Win.Win-Situation, wäre da nicht der deutsche *Ich bin im Recht, der nicht*-Stolz.


Sorry, aber dadurch denken die, es immer so machen zu können.

Ich vergleiche das ein bisschen wie wenn dich jemand zur Seite schubst. Das nimmst sicher auch nicht einfach so hin. Das Blech kann zwar keine Emotionen übertragen (das ist das eigentliche Problem am Verhalten mancher, oder vieler Fahrer), aber mann muss auch nicht bei solchen Sachen sofort klein bei geben :)


So, jetzt wieder Reaktionen zu unseren Karren bitte :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt.Seg (02.09.2016)

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

424

Freitag, 2. September 2016, 12:58

Es ging nicht um die BAB sondern Landstraße :)
Gut das war darüber gesprochen haben :D Nein, das ist klar. ;)

Es ging mir mehr um eine Situationsbeschreibung wo die Ausgangslage klar ist, denn bei anderen beschrieben Vorgängen war ich nicht dabei. Und mit einer Situationsbeschreibung und meiner Vorgehensweise unterstelle ich auch niemanden etwas (falls ich damit gemeint war).

Ich gehe jetzt einfach davon aus das die notwendige Transferleistung erbracht werden kann. Wer das nicht hinbekommt kann meinen Beitrag und mich gern ignorieren und weiter so fahren wie er es eh tun wird :D

Nachtrag:

WAS hindert einen daran für das blöde Arschloch kurz Platz zu machen? Du bist nicht mehr gestresst, der Assi kann fahren wie er will. Klassische Win.Win-Situation, wäre da nicht der deutsche *Ich bin im Recht, der nicht*-Stolz.


Sorry, aber dadurch denken die, es immer so machen zu können.
Nein, dieses Verhalten läuft nicht über's vegetative Nervensystem zwischen den Ohren :D
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Beiträge: 1 025

Fahrzeuge: GT86 (ZENKI)

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

425

Freitag, 2. September 2016, 13:33

..möglicherweise ja doch eine Fehlfunktion der Amygdala und die Leutchen merken überhaupt nicht was sie da tun ;) ..und wenn doch, dann halt einfach asozial..sowohl "penetranter Drängler" als auch "absichtlich Ausbremser". Einem anderen seinen Willen aufzwingen zu wollen ist einfach ein No-Go.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt.Seg (02.09.2016)

Breeze

Fortgeschrittener

Beiträge: 574

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Legacy 3.0R AWD Executive S

Wohnort: Raum Luzern, Schweiz

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

426

Freitag, 2. September 2016, 13:56

Wenn man den Oberlehrer spielt, muss man einfach aufpassen, dass man nicht ganz schnell auf das gleiche erbärmliche Niveau wie der vermeintliche Drängler runterrutscht.

Es hilft möglicherweise, gedanklich einen Schritt zur Seite zu machen, und sich respektive die Situation von aussen zu betrachten.
Wieso drängelt der? Ist es einfach ein weiterer "Audi-Assi" oder gebe ich ihm einen Grund, wie z.B. fahre ich zu langsam, schlechter Fahrstil (DAS ist natürlich selbst am schwierigsten zu beurteilen...) etc. Es kann nämlich tatsächlich sein, dass man den Hintermann irgendwie nervt. Diese Möglichkeit wird selten in Betracht gezogen!
Aber okay, je nachdem, wie die Antwort ausfällt, kann man ihn entweder ignorieren oder bei Gelegenheit tatsächlich aktiv vorbei lassen (dabei sich unter Umständen artikulieren, dass man sein Verhalten nicht goutiert). Die Schulmeisterschiene liegt mir persönlich nicht, selbst wenn man sich rechtlich im Recht wähnt.

Ich halte es so: kann ich verkehrsbedingt nicht schneller fahren und es fährt einer dauernd gefährlich dicht auf, versuche ich durch Handzeichen, entschlossenen Blick in den Rückspiegel und Warnblinker an einen möglicherweise verbliebenen Rest an Vernunft zu appellieren. Wichtig: das ganze ohne Anzeichen von Wut vermitteln, sonst wirkt es eher kontraproduktiv, weil provozierend.
Erstaunlicherweise funktioniert diese Strategie mindestens ab und zu. Ist dem kein Erfolg beschieden, halte ich mindestens noch mehr Abstand zum vorderen Fahrzeug - oder fahre bei einer Gelegenheit rechts ran und lasse den Dummkopp auf meinen Vordermann auffahren. Ich habe nämlich keine Lust, bei einer etwaigen Bremsung einen Heckaufprall zu erleiden.
Bei freier Strasse und gegebenen Voraussetzungen (Verkehrssituation, Übersichtlichkeit etc.) ist meine Reaktion selbstverständlich eine andere - nämlich exakt diejenige, welche beim Initiant dieser unterhaltsamen Episode zum Erblicken des doppelt gezeigten Mittelfingers führte - oder kurz gesagt: Gas ist rechts. Wobei mir bei freier Strasse eigentlich noch fast nie einer dicht aufgefahren ist...
Call me the Breeze..
Subaru BRZ MY13 Crystal Black Silica

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Breeze« (2. September 2016, 14:03)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sgt.Seg (02.09.2016)

M4DM4N

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Fahrzeuge: GT86 H8R; Axial Exo@1kW

Wohnort: Jena

Beruf: Ingenör

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

427

Freitag, 2. September 2016, 14:08

Mir ist das auch einfach viel zu stressig. Da kullert man tiefenentspannt und STVO konform durch die Gegend und plötzlich wirds von hinten aggressiv. DA fahr ich auch schonmal in ne Busshaltestelle rein. Soll sich doch wer anders mit dem Typ rumärgern.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »M4DM4N« (3. September 2016, 08:46)


rst

Erleuchteter

Beiträge: 3 090

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

428

Freitag, 2. September 2016, 14:13

Wollen wir das nicht in einen eigenen Thread auslagern? Die Diskussion im Kreis zertört meines Erachtens etwas den kurzweiligen und unterhaltsamen Thread. :(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dr.Frexx (02.09.2016)

Jeryko

Profi

Beiträge: 1 683

Fahrzeuge: GT 86 ( Celica t23, civic eg3...war mal )

Wohnort: Pinneberg

Beruf: Käpt'n Karacho

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

429

Freitag, 2. September 2016, 14:19

Es gibt da eine sehr Große Weisheit:

"Dränge niemanden etwas auf"


Maxi

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Fahrzeuge: Seit April 2016 Subaru BRZ 2.0 i WR Blue Mica, Nissan Micra, Toyota MR2 W2 Turbo Rhd

Wohnort: Gärtringen

Beruf: Beton und Stahlbetonbauer

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

430

Freitag, 2. September 2016, 14:38

....auch noch eine Weisheit:

Der Klügere gibt nach! - eine traurige Wahrheit - sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
Wir Männer vom Bau sind schlau!

Lyana

Schüler

Beiträge: 150

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

431

Samstag, 3. September 2016, 18:25

Mmmh, entweder habe ich in der Fahrschule nicht aufgepasst oder die Leute im Ländle können nicht Autofahren. Ich habe mal gelernt, wenn man in einem zweispurigen Kreisverkehr auf der linken Spur fährt und rechts abbiegen will, dann muss man erst schauen ob auf der rechten Spur ein Auto fährt und das ggf. vorbeilassen. Wie oft die Leute hier denken, dass man einfach von der linken Spur recht rausfahren darf... Hätte ich nicht so gute Bremsen, könnte ich mindestens einmal in der Woche ein neues Auto kaufen...

SkinDiver

Meister

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

432

Samstag, 3. September 2016, 18:31

Mmmh, entweder habe ich in der Fahrschule nicht aufgepasst oder die Leute im Ländle können nicht Autofahren. Ich habe mal gelernt, wenn man in einem zweispurigen Kreisverkehr auf der linken Spur fährt und rechts abbiegen will, dann muss man erst schauen ob auf der rechten Spur ein Auto fährt und das ggf. vorbeilassen. Wie oft die Leute hier denken, dass man einfach von der linken Spur recht rausfahren darf... Hätte ich nicht so gute Bremsen, könnte ich mindestens einmal in der Woche ein neues Auto kaufen...


Es gibt genügend die im Ländle Auto fahren können. Keine Sorge!
... nur die Fahren die gleiche Bremse wie du. :whistling:
Das Problem sich die Frontkratzer-Fahrer und/oder die Fünf-Nullen. ;)

Schade, dass wir uns noch nie im Ländle getroffen haben.
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

Lyana

Schüler

Beiträge: 150

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

433

Samstag, 3. September 2016, 19:21

Schade, dass wir uns noch nie im Ländle getroffen haben.

Na, und das wo ich in Weinstadt wohne und jeden Morgen durch Remseck am Stau zur Arbeit fahre. ;)

Bom

Meister

Beiträge: 2 387

Fahrzeuge: GT86 MPS

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

434

Samstag, 3. September 2016, 19:40

Was nervt euch im Straßenverkehr?

Rote Ampeln. :D
:P by Turbo-Bom :)

GT86NichtUnbezahlbar

Fortgeschrittener

Beiträge: 317

Fahrzeuge: Hyundai i10

Wohnort: Da wo ich schlafe

Beruf: Was mit Menschen

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

435

Sonntag, 4. September 2016, 01:03

Ich als Fußgänger: Wenn ich am Zebrastreifen fast überfahren werden so wie letztens.
Wäre ich weiter gelaufen, wäre ich jetzt im Krankenhaus. :D
Leider das Nummernschild nicht gemerkt. Wir hatten sogar Augenkontakt vor ihrer Aktion.
-----Ideen!?------

Fusio86

Schüler

Beiträge: 148

Fahrzeuge: Mini One D, GT 86

Wohnort: Pullach I. Isartal (Landkreis München)

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

436

Sonntag, 4. September 2016, 02:54

Da ich beruflich sehr viel im Auto sitze und leider immer unter Zeitstress leide, bekomme ich täglich Wutanfälle.
Ich bin echt froh das im Firmenwagen keine Kamera etz ist :whistling:


Was mir jeden Tag auffällt ist:


- Blinker sind Sonderausstattung
- geparkt wird überall wo man will
- man muss sich in jede Lücke drücken bei stockendem Verkehr
- die rechte Spur ist nur für LKW´s
- man achtet nicht auf den Verkehr
- auf der BAB wird generell nicht Platz gemacht wenn einer schneller ist


ach ich könnte so noch ewig weiter machen 8|

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 342

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

437

Sonntag, 4. September 2016, 08:01

Ich bin gerade in China, genauer in der ca. 10 Millionen Metropole Changchun nördlich von Peking und ich kann euch sagen, dass mich danach wohl in Deutschland sehr viel weniger im Straßenverkehr nerven wird.
Hier läuft das Ganze so:

-Blinker gibts nicht
-Bremsleuchten und andere Leuchtmittel gehen entweder gar nicht oder wurden durch bunt blinkende Ersatzleuchten oder Rainbow-LEDs ersetzt
-Tachos funktionieren bei vielen Autos gar nicht und auch so sind Geschwindigkeitslimits eher als grobe Orientierung oder Vorschlag zu sehen. Die Geschwindigkeit wird durch die Qualität der Straße vorgegeben.
-Es gibt keine Fahrspuren. Auch bei 4-spurigen Fahrbahnen fährt jeder in etwa so wie mit einem Boot. Die eigene Position wird durch permanentes Hupen klar gemacht.
-Es gibt keinen TÜV. Repariert wird nur im Notfall wenn gar nichts mehr geht. Bei fast allen Fahrzeugen ist die Motorkontrollleuchte an und die Kats wurden häufig durch ein Stahlrohr ersetzt.

Bei meinen Fahrten zu meiner Inbetriebnahme bei FAW-VW habe ich jeden Tag das Gefühl mehrfach drauf zu gehen. Aber komischerweise funktioniert das System. Ich habe bisher nur einen Unfall in dieser Woche erlebt.
Trotzdem bin ich froh, wenn ich wieder zuhause bin. Was wir schon als Regelverstoß ansehen ist hier praktisch ein schlechter Witz. Da stehen einem Europäer die Haare zu berge.

All das habe ich natürlich nur in Taxis erlebt. Da ich hier natürlich nicht selbst fahre kann ich nur wiedergeben wie es als Taxifahrer ist.
Es gibt hier natürlich auch sehr reiche Leute, die in 7er BMWs fahren oder in teuren Autos. Die Fahrweise ist aber auch bei diesen Leuten gleich.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Spawn225

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: GT86 Aeronaut in rot, mit roter Innenausstattung.

Wohnort: Krefeld

Beruf: Kfz-Mechatroniker für Nfz Technik

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

438

Montag, 5. September 2016, 19:37

@ BRZ u Made my Day
:ugly:
Toyota GT86 seit März 2013 :love:

Wer anderen eine Bratwurst brät,hat selbst ein Bratwurst brat Gerät :D

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 519

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

439

Montag, 5. September 2016, 21:07

Klingt auf jeden Fall abenteuerlich ...

wom

Profi

Beiträge: 898

Fahrzeuge: GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Kübel-Kutscher (^-^)

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

440

Dienstag, 6. September 2016, 00:17

ahoi ,

so läuft der Verkehr in Kairo auch ....

wer am meisten (und lautesten hupt) ,
hat Vorfahrt ...

Fahrstreifenmarkierungen ?? was ist das ?

die stehen locker zu 7t auf (laut meiner
Fahrschule und den Streifen)
einer 4 spurigen Strasse nebeneinander .

Ampel stehen wohl nur als Nistkästen für
alle möglichen Vögel-Arten in der Gegend rum ....

sehr , sehr abenteuerlich kann ich nur sagen ;)

gruß

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !