Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

joba1

Profi

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

301

Samstag, 19. September 2015, 12:52

Es hat sich nun mal rausgestellt, dass viele mit der selbständigen Ermittlung und Einhaltung einer sicheren Geschwindigkeit überfordert sind.
Auf dem Wasser ist man deutlich langsamer und mit weniger Verkehr unterwegs. Da reichen einfachere Regeln die dafür noch intellektuelle Nacharbeit benötigen.


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

katty262

Meister

Beiträge: 2 157

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

302

Samstag, 19. September 2015, 13:46

Hi Joba,

mit der intellektuellen Nacharbeit und der Überforderung hast Du leider, leider recht :-))))

P.S. Natürlich musst Du auf´m Wasser Geschwindigkeitsbeschränkungen beachten (gerade Binnensees)
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Ron

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: GT86 PURE Aero, GT86 Aero, Corolla 1.6 G6 TTE, Corolla 1.4 G6, Aygo City Sound, Corolla E10 Royal 96, Corolla ZE11 1.6 G6, Corolla E10 Royal Special 97, Carina E, Corolla E10 POSTERT EDITION

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

303

Samstag, 19. September 2015, 15:04

Wegen der Sache mit den verflixten Bussen:

vor einigen Wochen war ich in Nürnberg unterwegs und fahre eine lange Allee (ca. 1 Km geradeaus) mit 60-65. Dazu muss man sagen, wenn du in Nürnberg weniger als 70 fährst, gibts die Hupe vom Hintermann.

Also fahr ich so und im Rückspiegel wird der Bus immer größer... bis er dann... einfach überholt! 8| 8| 8|
PURE (EZ 08/2015), dunkelschwarz, Aero, Scheibentönung inkl. Blendkeil vorn, Spurverbreiterung v+h, 225/35 ZR19 vorn, 245/30 ZR19 hinten, BORBET CW2 schwarz - Horn poliert, Tieferlegung AP 30/20, LED (rot) in der Heckscheibe :whistling: 8| , Dekorfolien-Set, K&N Luftfilter, Vollkonservierung, Lexus-Soundgenerator ohne Innenraumbeschallung, aktuellste Höchstgeschwindigkeit Autobahn bergab: 251 Km/h :thumbup:

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 870

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

304

Samstag, 19. September 2015, 15:34

Vergessene Geschwindigkeitsbeschränkungen nach Baustelle oder was auch immer, wobei die Aufhebung auch schon abgebaut ist. Oder überhaupt nicht nachvollziehbare Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Da gefällt mir die Schweiz gut. Es werden Baustellenschilder hingestellt ohne Geschwindigkeitsbeschränkungen (nicht immer) und man fährt halt so vorsichtig wie nötig und wenn man das Baustellenschild für den Gegenverkehr sieht, ist sie auch vorbei, gefällt mir gut.

Ron

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: GT86 PURE Aero, GT86 Aero, Corolla 1.6 G6 TTE, Corolla 1.4 G6, Aygo City Sound, Corolla E10 Royal 96, Corolla ZE11 1.6 G6, Corolla E10 Royal Special 97, Carina E, Corolla E10 POSTERT EDITION

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

305

Samstag, 19. September 2015, 17:54

Was mich auch extrem nervt sind Leute mit ortsansässigem Kennzeichen, die offensichtlich nicht wissen, wo sie eigentlich hin wollen!

Innenstadt, dreispurig pro Fahrtrichtung. Ich fahr auf der mittleren Spur und werd von nem Audi verfolgt, der vermutlich meinen TÜV lesen will weil er so dicht auffährt.
ca. 100 Meter vor der Kreuzung wechselt der Audi auf die linke Spur, blinkt rechts und setzt sich vor mich und bremst mich und alle anderen hinter mir runter auf Null weil ihm eingefallen ist, er will ja eigentlich rechts abbiegen. 8| 8| 8| X( X( X(

Wie doof muss man eigentlich sein?

Und sowas ist mir in Nürnberg im Schnitt 3mal täglich passiert, nur Idioten!
PURE (EZ 08/2015), dunkelschwarz, Aero, Scheibentönung inkl. Blendkeil vorn, Spurverbreiterung v+h, 225/35 ZR19 vorn, 245/30 ZR19 hinten, BORBET CW2 schwarz - Horn poliert, Tieferlegung AP 30/20, LED (rot) in der Heckscheibe :whistling: 8| , Dekorfolien-Set, K&N Luftfilter, Vollkonservierung, Lexus-Soundgenerator ohne Innenraumbeschallung, aktuellste Höchstgeschwindigkeit Autobahn bergab: 251 Km/h :thumbup:

RED_AERO

Anfänger

Beiträge: 44

Fahrzeuge: Mustang(RIP) General Lee(RIP) GT86 Aero red (RIP) GT86 TRD blau

Wohnort: Deutschland, Italien, USA

Beruf: free model

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

306

Samstag, 19. September 2015, 20:25

Was mich momentan im Straßenverkehr nervt ist, dass ich leider noch nicht aktiv daran teilnehmen darf. Nachdem mir einer brutal in die Seite geknallt ist und damit meinen Liebling komplett geschrottet hat, sitz ich hier wie auf Kohlen und warte auf meinen neuen GT :)

Dank eines Forenmitglieds bekomm ich bald wieder einen neuen Aero :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Aero red, FOX Duplex komplett, KW Fahrwerk, Enkei Izumo black, TVSS

SkinDiver

Meister

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

307

Montag, 21. September 2015, 17:40

Ich hab in den letzten paar Tagen ja einige Kilometer auf Deutschlands Autobahnen zurückgelegt.

Was richtig nervig ist:
1.) permanente Mittelspurschleicher
2.) Baustellen mit 2,1m Spur und nem A8 auf ihr
3.) Leute die so knapp vor einem wieder einscheren, dass man bremsen muss.

Letzteres ist bestimmt 1/150km passiert. Unglaublich wie eng und ohne zu Blinken die Idioten wieder die Spur wechseln.
Der Eine hat das zwei mal so knapp in einer Baustelle gemacht das ich richtig bremsen musste. Sonst hätte es geknallt. :cursing:
Beim dritten mal ist mir dann der Kragen geplatzt und ich hab mich vor ihn gesetzt und in der Baustelle gute 8km nicht mehr überholen lassen.
Ist zwar auch nicht unbedingt richtig, aber mir lieber als nen kaputtes Auto.
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

katty262

Meister

Beiträge: 2 157

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1089

  • Nachricht senden

308

Dienstag, 22. September 2015, 08:20

Bingo,

gestern so ein 30 Km/h Auto (alte Führerscheinklasse 4) in der Stadt überholt, wieder eingeschert und....., Blitz Mobile Pistole) , 58 Km/h auf`m Tacho.

Ich bin so ein Glückspilz :-))))

Ich glaube Düsseldorf ist deshalb schuldenfrei, weil ich durch meine rüpelhafte Fahrweise den Laden finanziere.

LG

katty262
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

joba1

Profi

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

309

Dienstag, 22. September 2015, 09:48

Bin ja schon dafür Limits einigermaßen einzuhalten. Aber 58 Tacho? Das bedeutet bei mir real 53, nach Abzug von 2% Messtoleranz 52. Ticket wegen 2 km/h wär schon _sehr_ kleinlich.

Also, viel Glück!


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

HolgMan

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport, Renault Twingo 3, Simson S 51

Wohnort: Rotenburg an der Fulda

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

310

Montag, 28. September 2015, 02:16

Was mich richtig nervt ist, dass auf der Autobahn wenn es zum Stau kommt, von vielen Fahrern keine Rettungsgasse gebildet wird.

Musste leider feststellen, dass die Leute erst zur Seite fahren wenn die Polizei mit Blaulicht und Sirene hinter ihnen steht.

Als die Polizei durchgefahren war, wurde die gebildete Rettungsgasse wieder geschossen und der Rettungswagen hatte das selbe Problem.
Man denkt doch, jetzt müssten die Leute wissen, dass vielleicht noch ein paar Einsatzfahrzeuge von hinten kommen und durchfahren wollen.
Aber leider musste sich die Feuerwehr genauso durchkämpfen.

Da ich davon ausgehe, dass alle die im Forum sind, sich mit dem Thema Auto und Straßenverkehr auskennen.
Hier trotzdem die Regeln zur Bildung einer Rettungsgasse:
Die Rettungsgasse sollte schon gebildet werden bevor der Verkehr zum erliegen gekommen ist.
Auf zweispurigen Autobahnen weichen die Fahrzeuge auf der linken Spur nach links aus, die auf der rechten nach rechts.
Auf dreispurigen Autobahnen fahren die Autos auf dem mittleren Fahrstreifen zusätzlich nach rechts

Im Idealfall können die Einsatzfahrzeuge so vom Stauende bis zum Unfall durchfahren, denn bei Personenschäden kommt es leider machmal auf jede Sekunde an.

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

311

Montag, 28. September 2015, 09:28

Jo, zumal im stehenden Verkehr oft kein Platz mehr zum Ausweichen ist, wenn die Fahrzeuge dicht an dicht stehen. Darum voraus denken und schauen, dass man gleich möglichst weit links zum stehen kommt, wenn das absehbar ist.

Boingo123

Anfänger

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

312

Montag, 28. September 2015, 16:34

Oberlehrer und anderes

Hi hi ja, die Oberlehrer nerven mich auch :-) wenn ich manchmal mit meinen kleinen Kindern auf dem Weg zum Kindergarten bin (und dann uebervorsichtig), kommt mir immer das Gehupe von irgend einem Typen hinter mir in die Quere (und in die Nerven haha).

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 870

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

313

Dienstag, 29. September 2015, 04:34

Priusfahrer/-in, die neue Rekorde aufstellen wollen und von LKW's überholt werden müssen und damit kilometerweit zähfließenden Verkehr verursachen. Beim überholt werden, ab und an noch bissl Strom/Gas geben, damit es noch bissl länger dauert. Hätte mich nicht gewundert, wen der Prius dann mal in den Graben abgeräumt worden wäre.

Narvik

Profi

Beiträge: 773

Fahrzeuge: Toyota GT86

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

314

Dienstag, 3. November 2015, 18:29

Aktuell nerven mich Nebelschussleuchten. Oder vielmehr deren falscher bzw. unsinniger Einsatz. Wenn die Autos in der Kolonne mit 70 bis 80 über die Straße fahren, brauche ich die nicht anmachen. Ich sehe doch meinen Fordermann... :cursing: Zumal die Sichtweite über 50m war und man dann eigentlich nur noch 50 fahren dürfte... Einige Nebelschlussleuchten sind so hell, dass die richtig blenden.
Der Cruiser in Furious Black unter den GT86-Fahrern.

Lebenslang Grün-Weiß!

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 519

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

315

Dienstag, 3. November 2015, 18:32

Sobald irgendwo mal ein bisschen Nebel auftaucht, gibt es diese Problematik.

Viele Leute wissen wahrscheinlich gar nicht, wie man die Nebelschlußleuchte wieder ausmacht ...

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 870

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

316

Dienstag, 3. November 2015, 18:33

Die Leute sagen sich, mein Leben ist mir wichtiger, da bezahle ich gerne 20 €,... echt schon erlebt. Sie sind auch unbelehrbar :cursing:

Cillian

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Wohnort: CO

Beruf: Veranstaltungstechniker

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

317

Dienstag, 3. November 2015, 19:30

Die Leute sagen sich, mein Leben ist mir wichtiger, da bezahle ich gerne 20 €,... echt schon erlebt. Sie sind auch unbelehrbar :cursing:

Bei Nebelscheinwerfern sage ich mir das auch. Nebelschlussleuchten nutze ich nur, solange ich im Rückspiegel keinen Scheinwerfer leuchten sehe :-)

joba1

Profi

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

318

Dienstag, 3. November 2015, 19:56

Nebelschlussleuchte wie Fernlicht einsetzen (also aus machen sobald klar ist man wurde gesehen), und schon wäre alles ok.
Aber dann müsste man während dem Fahren ja das Hirn einschalten.
Warum gibt's da noch keinen Assi dafür?
Sollte ich vielleicht patentierten lassen.

Musste auch gerade jemanden mit Lichthupe erinnern. Der hat dann aber immerhin gleich nett ausgemacht.


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

Narvik

Profi

Beiträge: 773

Fahrzeuge: Toyota GT86

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

319

Dienstag, 3. November 2015, 20:05

Nebelschlussleuchte wie Fernlicht einsetzen (also aus machen sobald klar ist man wurde gesehen), und schon wäre alles ok.
Aber dann müsste man während dem Fahren ja das Hirn einschalten.
Warum gibt's da noch keinen Assi dafür?
Sollte ich vielleicht patentierten lassen.

Musste auch gerade jemanden mit Lichthupe erinnern. Der hat dann aber immerhin gleich nett ausgemacht.


Eigentlich ja ganz einfach... leider hat mein Vordermann die kurze Zeit später wieder angeknipst...
Der Cruiser in Furious Black unter den GT86-Fahrern.

Lebenslang Grün-Weiß!

ectabane

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

320

Dienstag, 3. November 2015, 20:05

Warum gibt's da noch keinen Assi dafür?


Gibt es doch, siehe hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fernlichtassistent

MfG

Lars