Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

821

Freitag, 17. Juni 2016, 08:21

... dass wir hier viel zu viel Aufmerksamkeit der Marke mit den 5 Nullen schenken!


(Vier am Kühlergrill und eine am Lenkrad)

Immer dieser Neid der Besitzlosen :P

Breeze

Fortgeschrittener

Beiträge: 574

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Legacy 3.0R AWD Executive S

Wohnort: Raum Luzern, Schweiz

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

822

Freitag, 17. Juni 2016, 09:48

... dass wir hier viel zu viel Aufmerksamkeit der Marke mit den 5 Nullen schenken!


(Vier am Kühlergrill und eine am Lenkrad)

Immer dieser Neid der Besitzlosen :P


Genau die Haltung der 5-Nullen-Fahrer, die halten ihre Kisten tatsächlich für wertvoll/begehrenswert... ;)
Call me the Breeze..
Subaru BRZ MY13 Crystal Black Silica

derhlr

Fortgeschrittener

Beiträge: 507

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

823

Freitag, 17. Juni 2016, 09:58

... dass wir hier viel zu viel Aufmerksamkeit der Marke mit den 5 Nullen schenken!


(Vier am Kühlergrill und eine am Lenkrad)

Immer dieser Neid der Besitzlosen :P


Genau die Haltung der 5-Nullen-Fahrer, die halten ihre Kisten tatsächlich für wertvoll/begehrenswert... ;)


Naja, so ein RS6 steht auf meiner Haben-will Liste schon verdammt weit oben... :rolleyes:
Evos are red, Subies are blue,
but both make braaaaaap-stutututu

860

Meister

Beiträge: 2 821

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

824

Freitag, 17. Juni 2016, 10:08

Woher kommt hier plötzlich das gespannte Verhältnis zu Fahrern anderer (hier Audi) Automarken? Ich denke, dass fast jeder einen guten Grund dafür vorweisen kann, eine bestimmtes Vehikel anderen vorzuziehen und ich halte es für ausgeschlossen, Charaktereigenschaften des Fahrers am Emblem des Kühlergrills festzumachen. Ich käme z.B. nicht im Traum auf die Idee, den Toyobaru gegen einen TT einzutauschen, aber wenn bei mir Bedarf für eine 5-Türige Limousine entstehen würde, wäre ein A5 Sportback ganz sicher weit oben auf der (Wunsch)-Liste. Insofern gäbe es bei mir gleichermaßen eine Zu- wie auch eine Abneigung gegenüber einer bestimmten Automarke.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Beiträge: 1 614

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

825

Freitag, 17. Juni 2016, 10:23

Woher kommt hier plötzlich das gespannte Verhältnis zu Fahrern anderer (hier Audi) Automarken?
Ich fahre recht viel Autobahn, und da fällt einfach immer wieder auf, dass es meistens AUDI Fahrer sind, die drängeln, dicht auffahren und durch Gestik hinter her Windschutzscheibe auffallen (einer hat letztens meiner Tochter auf der Beifahrerseite den Stinkefinger gezeigt :thumbdown: ). Was in den 80er und 90er Mercedes und BMW war, ist heute Audi....

Auch auffällig am anderen Ende der Geschwindigkeitsskala sind alte A-Klasse, Ford Fusion und Golf Plus. Ist einfach so :rolleyes: .

Ich sehe es mit Humor, ich lächel immer freundlich, muss ja meine Zufriedenheit mit dem Auto auch nach aussen tragen ;) .

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 695

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

826

Freitag, 17. Juni 2016, 10:47

Was in den 80er und 90er Mercedes und BMW war, ist heute Audi....

Das empfinde ich in der Tat ganz genau so.


Grundsätzlich ist es mir allerdings völlig egal, was für ein Auto bzw. was für eine Automarken man fährt.
Auch bei Audi würde ich ganz sicher etwas finden, z.B. einen RS4 Avant wäre schon ok ...

OnikumaAT

Anfänger

Beiträge: 32

Fahrzeuge: Mazda RX-8

Wohnort: Wien 1220

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

827

Freitag, 17. Juni 2016, 14:12

.. das manche hier diese kleine neckhafte Diskussion bzgl. anderer Automarken ein wenig zu ernst nehmen! Ich glaube mal keiner hat tatsächlich was gegen ALLE Autofahrer einer bestimmten Marke! ;)

Jeder hat im Straßenverkehr schon die ein oder andere blöde Situation erlebt und meist fallen manche Automarken und dessen Fahrer besonders negativ auf! Mir geht es genauso jedoch sage ich nicht sofort "Oh Gott ein BMW Fahrer das ist doch sicher wieder ein Trottel der mich anhupt oder mich schneidet"!

/btt
Derzeit: Mazda RX-8, 192 PS, 78.000km, frostweiß lackiert, Lederausstattung

Hoffentlich baldiger GT86/BRZ Besitzer! :D

Davemoon

Fortgeschrittener

Beiträge: 525

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: mitten in Sachsen

  • Nachricht senden

828

Freitag, 17. Juni 2016, 16:10

Mir geht es genauso jedoch sage ich nicht sofort "Oh Gott ein BMW Fahrer das ist doch sicher wieder ein Trottel der mich anhupt oder mich schneidet"!



ich denk mir dann oft: nich aufregen, nur wundern

oder

Nicken. Lächeln. Arschloch denken. :D

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

829

Freitag, 17. Juni 2016, 22:09

Woher kommt hier plötzlich das gespannte Verhältnis zu Fahrern anderer (hier Audi) Automarken?
Ich fahre recht viel Autobahn, und da fällt einfach immer wieder auf, dass es meistens AUDI Fahrer sind, die drängeln, dicht auffahren und durch Gestik hinter her Windschutzscheibe auffallen (einer hat letztens meiner Tochter auf der Beifahrerseite den Stinkefinger gezeigt :thumbdown: ). Was in den 80er und 90er Mercedes und BMW war, ist heute Audi....

Die Q/S Interpretation fand ich auch richtig gut.:D Dass das kein gespanntes Verhältnis zur Automarke darstellt, sondern lediglich ein humorvoller Seitenhieb war fand ich allerdings auch offensichtlich.
Ansonsten würde ich die Erlebnisse im Straßenverkehr nicht an einer Marke oder einer Verschiebung von Marken festmachen wollen. Für mich ist Auto fahren Charaktersache. :)
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 970

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 785

  • Nachricht senden

830

Freitag, 17. Juni 2016, 23:54

Für mich ist Auto fahren Charaktersache.


Ich muss dazu feststellen: Immer weniger Leute haben Charakter, die sollten lieber zu Hause auf der Couch bleiben, da nerven's andere Leute wesentlich weniger.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Twinguin (18.06.2016), Natz (18.06.2016)

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

831

Samstag, 18. Juni 2016, 07:53

So kann man es auch ausdrücken ;)
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 970

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 785

  • Nachricht senden

832

Dienstag, 21. Juni 2016, 22:26

Bin im Urlaub, gerade keinen Bock mein mitgenommenes Buch weiter zu lesen und habe die 5-6 DVD/BluRay dieses Mal nicht mitgenommen, die ich sonst immer dabei habe. Murphy's Law schlägt zu und es kommt nur Schrott im TV 8| .

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 591

Danksagungen: 351

  • Nachricht senden

833

Dienstag, 21. Juni 2016, 22:53

Bin im Urlaub, gerade keinen Bock mein mitgenommenes Buch weiter zu lesen und habe die 5-6 DVD/BluRay dieses Mal nicht mitgenommen, die ich sonst immer dabei habe. Murphy's Law schlägt zu und es kommt nur Schrott im TV 8| .

Aber dafür hast Du ja das Forum und die Subayota Gruppe :-)
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"

Twins Traum--Bilder

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 970

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 785

  • Nachricht senden

834

Dienstag, 21. Juni 2016, 23:03

Jaaa, stimmt ;)

Doc

Profi

Beiträge: 816

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

835

Freitag, 24. Juni 2016, 11:47

... dass sich der milltek msd den ich heute bekommen habe wieder von dem von vor 3 Monaten unterscheidet. Hat jetzt diese stützbleche an beiden Seiten vom msd.

Kvitta

Schüler

Beiträge: 114

Fahrzeuge: Subaru Brz Crystal White Pearl

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

836

Freitag, 24. Juni 2016, 11:51

Noch ein Jahr und die erste Version wird teuerer, weil man Nostalgische gefühle bekommt. "Was war das schön mit dem Riss im MSD :D" .

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 874

  • Nachricht senden

837

Freitag, 24. Juni 2016, 12:28

bis die den Flansch nicht ändern wird das nix

Doc

Profi

Beiträge: 816

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

838

Freitag, 24. Juni 2016, 12:34

Wieso genau den Flansch?

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 874

  • Nachricht senden

839

Freitag, 24. Juni 2016, 12:40

Original = Kegeldichtung mit gefederter Schraubverbindung und seitlichem Eingang

Müllteck = Flachflansch auf "Kegel"-Flansch ohne Kegel mit fixer Verschraubung und geradem Eingang

Die Federn und der Kegel lindern die Schwingungen, wenn das Werk das bei seiner Anlage schon macht wird das einen Grund haben.
Die Dichtungen waren bisher alle nach ein Paar Monaten durchgebrannt und im Endeffekt war wahrscheinlich der Flansch lauter wie der Riss, egal ob im MSD oder ESD.

Ich baue jetzt selber (lasse bauen) auf Kegelflansch als allerletzte Version um, wenn das auch nicht hält kommt die HKS Legamax.

Doc

Profi

Beiträge: 816

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

840

Freitag, 24. Juni 2016, 12:45

Also sollte man die seriendichtung und Verschraubung benutzen?
Bei mir das der Flansch zu 100% dicht. Nur der riss direkt am msd war lau.