Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

241

Samstag, 11. Februar 2017, 23:36

Das nenn ich mal eine ausführliche Anrwort! Respekt!

Das Angebot mit der Probefahrt nehme ich gerne an sowie es sich ergibt.

Die Bremsen von K Sport sind, so der Bericht einiger mir bekannten User, tatsächlich nicht verkehrt. Wobei man bei einem Mehrkolben Festsattel in der Zeit von CNC Bearbeitung nicht mehr viel falsch machen kann. Das A und O sind am Ende Reibring und Beläge. Aber da gibt es (eigentlich) auch nicht viel mehr als 3-4 Hersteller. Für diese Art Bremse sind auch nur 4 oder 5 Belagsysteme auf dem Markt und jeder Hersteller bietet fast jedes System an. Am Ende lässt sich die K Sport mit Belägen und Reibringem der "namhaften" Hersteller ebenso ausrüsten wie deren Anlage selbst. Und dann gibt es noch gefühlte 100 Hersteller die einfach nur Branding betreiben.

Sollte es trotz der finanziellen Engpässe noch dazu kommen das ich eine aftermarket Anlage in den GT baue wird es aber sehr wahrscheinlich eine von PhatBoyBrakes. Ist am Ende identisch aber nochmal weit günstiger. Nur die Eintragung ist schwieriger. Wir haben die aber schon sehr erfolgreich eingesetzt.

Wo ich persönlich nie wieder dran gehe sind die K Sport Fahrwerke. Da hab ich meine Lehren schon gezogen. Hatte mal eines mit einem KfZ mitgekauft und es war die reinste Katastrophe. Leider war da auch die Resonanz bei K Sport Germany (so hießen sie da zumindest noch) eher dürftig. Ich habe mich dann aber eh auf meine "Preis LeistungsAllzweckWaffe" Bilstein B14 besonnen...

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 243

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

242

Samstag, 11. Februar 2017, 23:57

Ich hatte ein Bilstein B14 in meinem Golf VI GTI verbaut.
Hat an sich gut funktioniert, aber ...

Mir sind mehrfach die Domlager durchgeknackt.
Ich hatte den GTI beim Kumpel in seiner Werkstatt, der hatte alles ausgiebig probiert und getestet.
Letztendlich lag es dann an den Dämpfern, weil die sich in sich verwunden haben.

Die vorderen Dämpfer wurden dann ausgebaut und zu Bilstein geschickt.
Dort sollten die dann auf dem Prüfstand getestet werden, um einen Garantiefall zu prüfen.
Da ist dann wochenlang nichts passiert, weil immer andere Sachen Vorrang hatten.

Letztendlich hat der Händler, wo ich das Fahrwerk gekauft hatte, bei einem Besuch bei Bilstein Ärger und Druck gemacht.
Da gab es dann ohne Prüfung neue Dämpfer.
(Keine Ahnung, wie lange ich wohl sonst noch gewartet hätte...)

Danach (und mit RS3-Domlagern) gab es diese Probleme dann auch nicht mehr.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

TRS

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Fahrzeuge: GT86, Leon 1M TDI

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

243

Sonntag, 12. Februar 2017, 00:08

Ich hatte auch schon defekte Bilstein Dämpfer. Hat aber nie länger als 1 Monat gedauert und nie nachdruck gebraucht. Normal machen wir das auch so das der Ersatz auf Vorkasse gekauft wird und Bilstein dann ersetzt. So steht auch kein KfZ ewig.

Gibt es für den Golf 6 denn Gleichteile mit dem R(!)S3? Ist nicht meine Zeit im VW Konzern. Ich kenn die 4er Platform. Alles danach war mir nix mehr...

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 243

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

244

Sonntag, 12. Februar 2017, 00:49

Kann ich auch nicht wirklich beantworten.

Die Domlager vom RS3 haben auf jeden Fall gepasst
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 362

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

245

Sonntag, 12. Februar 2017, 09:45

Naja, die Plattform war (und ist immernoch) identisch. Dadurch hat man ein Konzern-Baukastensystem.
Heute ist es sogar noch krasser als noch zu Zeiten des 6er Golfs, da heute quasi fast alles auf dem MQB basiert.
Spart ne Menge Geld beim Hersteller und Emotionen beim Kunden, da man vom Seat Leon über Octavia, Golf und A3 bis zum Tiguan und Q3 quasi immer dasselbe Auto fährt.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sc3n3 (12.02.2017)

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 243

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

246

Donnerstag, 9. März 2017, 00:13

Die Felgen wurden wieder schick gemacht ...



... und nach der Abholung vom Lackierer mit neuen Reifen bezogen.

Der dunkle Lord fährt diese Saison Federal 595 RS-R.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Bom

Meister

Beiträge: 1 963

Fahrzeuge: "Joe" GT86

Wohnort: In der Heide, unterm Dach

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

247

Donnerstag, 9. März 2017, 05:56

Na hoffentlich hast du ihn bald wieder um die zu montieren!

Sehr schön, die Walzen!
:P by Bom :)

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 362

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

248

Donnerstag, 9. März 2017, 09:51

Nun doch nicht breiter?

Wurden die Felgen schwarz glänzend lackiert oder in so einem Schwarz-Chrom? Auf dem Bild mit der einen Felge wirkt es eher wie Chrom.
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 243

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 9. März 2017, 12:20

Ich hatte hin und her gerechnet und Bilder von anderen Toyobarus (gerade aus den USA) studiert, dann wieder hin und her gerechnet ...
Letztendlich war es mir doch zu riskant.
Man darf ja auch nicht vergessen, dass der Federal ein ganzes Stück breiter ist als der Hankook.
Ich habe mich also letztendlich dazu entschlossen, die Größen beizubehalten und dann zu schauen, ob noch was geht (bzw. ob es nötig ist).

Die Felgen sind in dem selben Farbton lackiert, wie sie vorher waren.
Ich vermute mal, dass es an dem Licht in der Lackierkabine liegt.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 387

  • Nachricht senden

250

Donnerstag, 9. März 2017, 12:34

Wenn es nicht genug sein sollte probier das einmal



Außer dass es stinkt funktioniert es richtig gut (bei 3 Anwendungen mit jeweils 12 Stunden Pause, hält fast eine Saison)

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 243

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

251

Donnerstag, 9. März 2017, 13:12

Danke für den Tipp. ;)
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 243

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

252

Donnerstag, 9. März 2017, 13:14

Na hoffentlich hast du ihn bald wieder um die zu montieren!

Nächsten Mittwoch geht der dunkle Lord zur Inspektion.
Da werden dann auch die Räder getauscht.

Danach soll er allerdings nochmal zu GME/ K-Tec.
Ich hoffe, dass es dort nicht so lange dauert.
Vermutlich zwei Wochen ... :whistling: :D
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 362

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 9. März 2017, 13:21

Ich hatte hin und her gerechnet und Bilder von anderen Toyobarus (gerade aus den USA) studiert, dann wieder hin und her gerechnet ...
Letztendlich war es mir doch zu riskant.
Man darf ja auch nicht vergessen, dass der Federal ein ganzes Stück breiter ist als der Hankook.
Ich habe mich also letztendlich dazu entschlossen, die Größen beizubehalten und dann zu schauen, ob noch was geht (bzw. ob es nötig ist).

Die Felgen sind in dem selben Farbton lackiert, wie sie vorher waren.
Ich vermute mal, dass es an dem Licht in der Lackierkabine liegt.
Ich denke, das war die richtige Entscheidung. Habe mich zwar nie eingehend mit solchen breiten Reifen auf der Serienkarosse beschäftigt, aber auf den Bildern im Amiforum (bin da regelmäßig am mitlesen) sah es doch immer sehr eng aus.
Ich denke auch nicht, dass mehr als 255er auf der HA wirklich notwendig sind bei ca. 350 PS / NM. Erst recht nicht, wenn man Semis hat. Das dürfte schon sehr gut kleben. Aber immer schön warmfahren. Semis können auch sehr tückisch sein.. :D
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Beiträge: 1 725

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

254

Donnerstag, 9. März 2017, 21:14

Was willst du denn bei GME?

Die Felgen sehen echt gut aus! Ich freu mich schon auf den Sommer und das Bier beim Treffen. ;)
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 243

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

255

Donnerstag, 9. März 2017, 23:23

Bei GME/ K-Tec werden ein paar Sachen gemacht.

Zum einen soll der HJS-Kat etwas weiter nach hinten versetzt werden.
Die jetzige Position gefällt mir nicht und entspricht auch nicht der ursprünglichen Absprache.
Ich hatte mich allerdings bis vor kurzem nicht wirklich um dieses "Problem" gekümmert.

Dann wird die Software nochmal überarbeitet/ verfeinert.
Es soll z.B. eine 102 Oktan Abstimmung und Auto Blip geben.

Wenn man schon mal dort ist, wird auch gleich das Kompressor-Öl gewechselt.


Ich freu mich schon auf den Sommer und das Bier beim Treffen. ;)
Jupp. ;)
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Runensturm

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

256

Donnerstag, 9. März 2017, 23:40

Was war das Problem, dadurch dass der Kat "so weit vorne" war? Bzw was erwartest du durch das weiter nach hinten setzen?

Und wieso soll das 2 Wochen dauern? Sollte man das nicht eher in 1-2 Tagen hinbekommen, also alle 3/4 Tätigkeiten. Bei dem Zeitrahmen hab ich eher an eine Leistungssteigerung inklusive Motor verstärken gedacht :whistling:

Horror

Super Moderator

  • »Horror« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 243

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

257

Freitag, 10. März 2017, 13:20

Ein wirkliches Problem besteht eigentlich nicht.

Dadurch, dass der Kat relativ weit vorne sitzt, ist da ein relativ scharfer Knick im Eingangsrohr.
Ich glaube nicht, dass es dadurch zu extremen Verwirbelungen kommt, aber es gefällt mir halt nicht wirklich.

Wenn der Kat etwas weiter hinten sitzt, erhöht sich dessen Lebensdauer, er bekommt halt weniger Hitze ab.

Na ja, und ich hatte es halt anders bestellt.


Die "zwei Wochen" sind eher ein Insider.
Als der GT umgebaut wurde, musste ich halt öfter nachfragen, wie lange es denn noch dauert.
Da habe ich halt öfter "Zwei Wochen." gehört ...
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Beiträge: 1 725

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

258

Freitag, 10. März 2017, 13:27

In Zwei Wochen is auch Forentreffen ;)
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 5 808

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd, Montesa Cota 315

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Nicht IT, aber bissl IT-Hardware.

Danksagungen: 499

  • Nachricht senden

259

Freitag, 10. März 2017, 13:30

Beeile dich Horror, sonst ist unsere gemeinsame Woche im gelobten Toyobaru-Revier in Deutschland in Gefahr 8| ;)

Jango

Erleuchteter

Beiträge: 2 950

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

260

Freitag, 10. März 2017, 18:22

Beeile dich Horror, sonst ist unsere gemeinsame Woche im gelobten Toyobaru-Revier in Deutschland in Gefahr 8| ;)
Ganz so extrem wird es ja wohl nicht werden :P
Hoffe ich zumindest, weil wäre ja echt schade drum :|
Jango's Resterampe

"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto" 8)
:!: "If the GT86 in standard isnt fast enough, then the roads youre driving on are too straight" Masaya Yumeda :!:
https://www.youtube.com/watch?v=tLOBOgu4Rkk
満月-86

Ähnliche Themen