Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Apoc991

Schüler

Beiträge: 116

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

41

Montag, 10. Oktober 2016, 17:37

Sein Nachrüstsystem funktioniert -> 200 Euro der Sensoren-Satz statt ~300 Euro der Originale
Hi,

da ich gerade zum Spaß Reifen und Felgen für die kommende Saison konfiguriere: Das günstigste Set an TPMS-Sensoren, das ich bis dato für den BRZ gefunden habe, wird bei Felgenoutlet als Schrader AFM mit einem Preis von 128 Euro für 4 Sensoren angegeben.

MFG Rummi
Danke für die Info, mal guggen ob die mein Händler auch verwenden kann.
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 679

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

42

Montag, 10. Oktober 2016, 17:38

Sein Nachrüstsystem funktioniert -> 200 Euro der Sensoren-Satz statt ~300 Euro der Originale

Das günstigste Set an TPMS-Sensoren, das ich bis dato für den BRZ gefunden habe, wird bei Felgenoutlet als Schrader AFM mit einem Preis von 128 Euro für 4 Sensoren angegeben.

Mein Händler sprach im letzten Frühjahr von 800 Euro für einen Satz.
Dagegen sind die von Euch genannten Preise ja echte Schnapper ...
(Ohne Sensoren wäre es noch billiger, is´ klar.)
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

GT86Olli

Meister

Beiträge: 2 391

Fahrzeuge: GT86, EcoUP!

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

43

Montag, 10. Oktober 2016, 17:40

Das muss man doch auch deaktivieren können. Man kann ja auch die Warnleuchte der Lambdasondenüberwachung deaktivieren...
"There are a number of ways of increasing performance. (...) These items can all be modified by customers (...).
Yet designing a low center of gravity body from scratch can only be achieved by the car's manufacturer. And that is what we have done."


Hiromi Tamou
Deputy General Manager, Subaru Engineering Division

Beiträge: 1 065

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

44

Montag, 10. Oktober 2016, 17:50

Zitat

Die Sensoren wurden ab dem Facelift im Herbst 2014 verbaut.


Tatsächlich war es eine EU Auflage für EZ Mitte 2014.
Ab Produktionsdatum Mai 2014 im GT86 drin - bedeutet ab Auslieferung Ende Juli.
Wann die erste Charge mit BRZ Emblem raus kam - kA

Auscodieren ist laut Meister Ströher unmöglich!

Zitat

Das muss man doch auch deaktivieren können. Man kann ja auch die Warnleuchte der Lambdasondenüberwachung deaktivieren...

Du kannst mithilfe eines Mini-Kat / O2-Spacer oder wie auch immer du es nennen magst einen korrekten Wert vorgaukeln. Deshalb ist aber die Anzeige nicht deaktiviert
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

GT-AT

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

45

Montag, 10. Oktober 2016, 19:12

Mein Reifenhändler wollte auf Nummer sicher gehen und hat mir diese hier besorgt:

http://www.reifen-schreiber.com/shop/rei…_ab_Bj._09_12-/

@Horror: Dzt. EUR 46,50/Stk. brutto (DE) - da habe ich im Frühjahr sogar etwas mehr bezahlt (EUR 50,00 netto)!

Beiträge: 1 015

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

46

Montag, 10. Oktober 2016, 19:48

Auscodieren wird schon technisch möglich sein, ist aber leider illegal.

Durch die Eu Vorschrift hat eine Auto ohne RDKS ab dem Stichtag keine Betriebserlaubnis.

Man wird sich also irgendwie arrangieren müssen.

Bin heilfroh, dass meiner älter ist.

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Apoc991

Schüler

Beiträge: 116

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

47

Montag, 10. Oktober 2016, 20:54

Sein Nachrüstsystem funktioniert -> 200 Euro der Sensoren-Satz statt ~300 Euro der Originale

Das günstigste Set an TPMS-Sensoren, das ich bis dato für den BRZ gefunden habe, wird bei Felgenoutlet als Schrader AFM mit einem Preis von 128 Euro für 4 Sensoren angegeben.

Mein Händler sprach im letzten Frühjahr von 800 Euro für einen Satz.
Dagegen sind die von Euch genannten Preise ja echte Schnapper ...
(Ohne Sensoren wäre es noch billiger, is´ klar.)
800 Euro für den Satz Sensoren, oder waren da auch noch Reifen bei ?(
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 679

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

48

Montag, 10. Oktober 2016, 21:01

800 Euro für den Satz Sensoren, oder waren da auch noch Reifen bei ?(

Nope.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Geex

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Kümmersbruck

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

49

Montag, 10. Oktober 2016, 23:09

Gibts denn nicht n paar Füchse, die sich da schon was überlegt haben das System zu umgehn oder es mögluchst kostengünstig oder weniger aufwendigzu halten?

Kann doch nicht sein! Die Dinger sind seit 2 Jahren drin... :evil:

KingTim

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: 57290 Neunkirchen

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 11. Oktober 2016, 00:07

Also ich hab bei Toyota 210 Euro bezahlt für 4 Sensoren

Maxi

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Fahrzeuge: Seit April 2016 Subaru BRZ 2.0 i WR Blue Mica, Nissan Micra

Wohnort: Gärtringen

Beruf: Beton und Stahlbetonbauer

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 11. Oktober 2016, 07:45

Da bin ich aber froh das mein BRZ Winterschlaf hält und somit keine Winterräder benötigt. ^^
Wir Männer vom Bau sind schlau!

Beiträge: 632

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 11. Oktober 2016, 11:49

Zitat

Die Sensoren wurden ab dem Facelift im Herbst 2014 verbaut.


Tatsächlich war es eine EU Auflage für EZ Mitte 2014.
Ab Produktionsdatum Mai 2014 im GT86 drin - bedeutet ab Auslieferung Ende Juli.
Wann die erste Charge mit BRZ Emblem raus kam - kA

Auscodieren ist laut Meister Ströher unmöglich!

Zitat

Das muss man doch auch deaktivieren können. Man kann ja auch die Warnleuchte der Lambdasondenüberwachung deaktivieren...

Du kannst mithilfe eines Mini-Kat / O2-Spacer oder wie auch immer du es nennen magst einen korrekten Wert vorgaukeln. Deshalb ist aber die Anzeige nicht deaktiviert


Also mit der entsprechenden Software kann man den P0420 Fehlercode (cat efficiency) in wenigen Minuten komplett deaktivieren - ein fehlender Katalysator ist dann nur noch durch den Gestank und einer richtigen Abgasmessung per Sonde erkennbar.

Falls also das Reifendruckkontrollsystem ebenfalls über die ECU gesteuert wird sollte auch dafür der Fehlercode deaktiviert werden können... natürlich muss dazu erstmal Jemand die "Adresse" heraus finden an der sich der entsprechende Parameter in der ROM befindet.

In jedem Fall ist das aber natürlich alles illegal und ich würde das nicht riskieren!

Beiträge: 1 015

Fahrzeuge: A reasonibly fast Car and a blue Tractor

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 11. Oktober 2016, 21:41

Kann mal einer der Software Tuner hier Stellung dazu nehemen, ob das Auscodieren von Kontrollfunktionen wie ZB Kat oder TPMS bei der
OBD Kontrolle bei der HU auffällt?

Würde mich zwar wundern, weil meine Prüfstelle den GT garnicht in der Datenbank hatte und ihn als Avensis 2.0 ausgelesen hat.

Aber was ist, wenn die Software zum Auto passt?

Sorry, wenns ne dumme Frage ist, ich bin KEIN ITler.

Duck und weg Carsten 8)
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 679

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 11. Oktober 2016, 21:54

Ist doch eine sehr gute Frage.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Beiträge: 632

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 11. Oktober 2016, 22:25

Deaktivierten Kat Fehlercode kann man nur nachweisen indem man entweder die Lambdasonden raus nimmt und es trotzdem keinen Fehlercode gibt oder wenn man das ROM am PC überträgt und mit geeigneter Software die Parameter ausliest.

Ich würde also mal behaupten das merkt keiner wenn man nicht ohne Kat vor fährt. Bei der ODB Kontrolle wird ja nur geschaut ob Fehlercodes hinterlegt sind... wenn der Code deaktiviert ist wird er da niemals aufscheinen.

Genauso wie es nichtmal eine Toyotawerkstatt sehen kann wenn man mit einem Open Flash Tablet ein anderes ROM drauf flasht weil alle angezeigten ROM ID Infos dem Original entsprechen.
Bei ECUTEK weiß ich es nicht.

Falls also die TPMS Codes auch in der ECU ROM deaktiviert werden können wäre es auch nur durch eine offensichtliche Hardwaremanipulation (Keine Sensoren vorhanden oder mit einem platten Reifen vorfahren) erkennbar... oder halt beim manuellen Auslesen der ROM.
Aber solange der Standort des Codes in der ROM noch nicht bekannt ist kann man es eh noch nicht deaktivieren.
Es wäre auch teurer als die Sensoren wenn man nicht schon entsprechende Möglichkeiten hat.

Beiträge: 632

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 11. Oktober 2016, 22:43

Aber mal ganz ehrlich, nachdem mittlerweile auch klar ist, dass es nicht funktioniert die Sensoren in einen Druckbehälter zu geben und bequem im Kofferraum liegen zu haben weil sie Rotation benötigen um die Signalübertragung zu starten würd ich es aufgeben hier eine List zu suchen um das Ganze zu umgehen.
Es gibt wohl so kleine Geräte die ein Funksignal übermitteln das funktionierende Sensoren simuliert... aber auch das wird teurer werden als die Sensoren.
Besser nichts riskieren und einfach die Sensoren kaufen, dann gibts auch keine Probleme bei einem Unfall.

Ewig schade, dass Toyota es nicht einfach übers ABS gelöst hat. :(
Aber ich hab sowieso einen 2012er! :D

Hennes

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Köln

Beruf: Irgendwas mit Medien

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 11. Oktober 2016, 22:49

Rein hypothetisch, da ja illegal: wenn man den entsprechenden Fehlercode deaktivieren würde, würde dann nicht auch die entsprechende Kontrollleuchte beim Starten bzw. bei eingeschalteter Zündung aus bleiben? Wenn das so wäre, könnte es dem Prüfer dann ja doch auffallen.

Beiträge: 632

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 06:40

Hat ja mit der Funktion der Leuchten nichts zu tun.
Er ruft ja nicht jeden möglichen Fehlercode auf um zu sehen ob dann auch ein Lamperl leuchtet. ^^

Beiträge: 632

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 07:05

Man kann die Sensoren sobald sie registriert sind zumindest selbst resetten:

• Wagen sicher abstellen und Handbremse ziehen.
• Reifen auf den gewünschten Druck bringen.
• Zündung auf ON (also Startknopf drücken - nicht den Motor starten).
• Des Knopf zum Resetten der Sensoren (sollte neben der Kofferraumentriegelung sein) so lange drücken, bis die Leuchte dreimal blinkt.
• Zündung nun einige Minuten auf ON lassen (also nichts machen).
• Zündung aus (also Knopf ein bis zweimal drücken).

Neue Sensoren registriegen geht auf die Art aber angeblich nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »blackspike« (12. Oktober 2016, 13:28)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dave_man (19.09.2017)

Apoc991

Schüler

Beiträge: 116

Fahrzeuge: Toyota GT86 Pure in Rot

Wohnort: Sonnenwald

Beruf: Process Engineering + Development

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 12:56

6. Es gibt im GT86/BRZ nur eine einzelne Warnleuchte, keine Anzeige des tatsächlichen Luftdrucks. Auch wird die Position der Sensoren programmiert. Wennst also mal vorne/hinten Räder tauschen willst um das Profil gleichmäßig abzufahren - wieder Kirmes Beleuchtung beim Tacho
So, hammer heute auch ausprobiert, ist dem Auto anscheinend völlig egal, wo die Sensoren sitzen, hauptsache es sind alle da :thumbup:
Grüße aus dem Sonnenwald

Apoc991


Toyota GT86 Pure (rot), Bastuck resonated Catback, OZ Ultraleggera 8x18" ET43 mit Michelin Pilot Sport 4 in 225/40, Enkei OEM 16" mit Michelin Alpin A5 in 205/55

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Suicide Jockey (14.11.2016), dave_man (19.09.2017)