Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

21

Samstag, 11. April 2015, 17:08

Auf dem Foto von GP sieht man, dass die auch nur den Subaru Öl/Wasser Wärmetauscher drin haben, warum also den cusco für mehr als doppelt so viel Geld nehmen?

Wo findet man den zum Kaufen?
__________________

slashy

Profi

Beiträge: 830

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

22

Samstag, 11. April 2015, 17:55

Auf dem Foto von GP sieht man, dass die auch nur den Subaru Öl/Wasser Wärmetauscher drin haben, warum also den cusco für mehr als doppelt so viel Geld nehmen?

Wo findet man den zum Kaufen?

Bei Subaru, is vom forester xt

@sxe: danke, ich werd denen auch mal ne Mail schreiben, evtl mal bei meiner Versicherung nachfragen, was die so meinen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Er1c (11.04.2015)

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

23

Samstag, 11. April 2015, 18:31

http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=50427

Da gibts alles, ich denk das werd ich mir organisieren.
__________________

  • »Hectorpascal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

24

Samstag, 11. April 2015, 21:02

Ja ja. Die Temps im Rahmen zu halten gilt für so ziemlich alles.
Selbst komplett Stock gibt es bei Last eine extra Schippe Leistung wenn gekühlt wird.
Zumindest wird dann nix abgezogen....
Ich habe auch noch den Cosworth LT-Thermostat mit Subaru-Wasser-Ölkühler hier liegen.
Das habe ich mir als Kombo so zurechtgelegt, muss es aber noch im Alltag testen wenn ich endlich wieder Vollgas geben kann.
Damit und dem Toyota 0w20 sollte es auch im Winter gut funktionieren.

Der HKS hat mich auf jeden Fall in seinen Bann gezogen weil er zu den japanischen Fahrzeuggenen passt.
Bestimmt hat GP-Tuning auch die Möglichkeit eine Kopie des originalen JDM-Flash für den Kompressor zu verwenden und anzupassen.
Das wäre als Basemap mal so richtig geil weil HKS ähnlich wie Cosworth einfach die besseren Testbedingungen zum abstimmen hat.
Was den Rollenprüfstand angeht sehe ich keine Nachteile. So hat man wenigstens keinen Wheelspin.
Wenn man öfter mal Turbos/Kompressoren draufstehen hat keine schlechte Eigenschaft.

Mal schauen wer als erster nach Luxemburg fährt. :D ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hectorpascal« (12. April 2015, 08:43)


Leon

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Fahrzeuge: GT86 HKS V2 Komp.

Wohnort: Nahe Berlin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

25

Montag, 13. April 2015, 18:37

...stehe seit ein paar Tagen in Kontakt mit Patrick von "GP Performance Europe" und er hat mir gestattet hier mal ein Dyno vom "HKS v2 Supercharger Kit GP-SC270" zu veröffentlichen.


Er hat den BRZ heute extra nochmal auf den Dyno genommen und ein paar Setup's gefahren :thumbsup:

Die Leistung wurde auf meinen Wunsch hin in Motorleistung umgerechnet.
Laut Patrick ist es mit seinem Prüfstand möglich einen Verlustleistungs-Multiplikator einzugeben,
d.h. Sie messen Radleistung welche dann mit dem Faktor Multipliziert wird.
Die Saubere Kurve ist genau so sauber auf Radleistung :love:

Hier noch die kurze Erklärung von Patrick zum Diagramm:

Die Leistung ist in Motorleistung umgerechnet,
Rot hell = Original BRZ mit 150km mit 180Ps ( nach 10k km +- 185-190 PS )
Pink = GP-SC70 HKSv2 mit Benzin
Grün = GP-SC270 HKSv2 mit E66 ( alles über E66 braucht man größere Düsen )
Mit E85 gehen +- noch mal 15-20 PS allerdings nur mit größeren Düsen.



Das Drehmoment ist schon mit Benzin enorm 8)

Ich glaub ich wird schwach !!! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Leon« (13. April 2015, 19:46)


j44n

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

26

Montag, 13. April 2015, 20:52

Interessant wäre es wissen, bei welchem Ladedruck das Drehmoment erzeugt wird. Je höher der Druck, desto geringer wird wohl auch die Lebenserwartung des Motors sein ohne Änderungen der Motorinnereien.

Leon

Fortgeschrittener

Beiträge: 270

Fahrzeuge: GT86 HKS V2 Komp.

Wohnort: Nahe Berlin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

27

Montag, 13. April 2015, 20:59

...der Ladedruck beträgt unter Vollast 0.5 – 0.6 bar

slashy

Profi

Beiträge: 830

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Yamaha YZF-R3

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

28

Montag, 13. April 2015, 22:41

cool, danke :)
hat er was gesagt bzgl dem Rest vom Auto, Abgasanlage, Luftfilter etc?

wom

Profi

Beiträge: 898

Fahrzeuge: GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Kübel-Kutscher (^-^)

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

29

Montag, 13. April 2015, 23:28

ahoi ,

wenn ich das richtig "lese" , sind das ca 336 ps und ca 378 Nm ,
das ist sicher mal ne ansage .... Respekt ,

interessant wäre , wie schonmal gefragt , wie das "Umfeld" aufgebaut ist ....


achja , war es nicht in DE so , dass man ab 40% Mehrleistung als orig.
auch zwingend ein Bremsenupgrade verbauen werden musste ,
um auch TÜV-fähig zu sein ??

das wäre ja dann bei diesem Kit (zumindest) in DE erforderlich

gruß

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !

Wretch

Meister

Beiträge: 2 213

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

30

Montag, 13. April 2015, 23:58

Also find den Kompressor schon echt interresant. Einerseits weil ich von HKS als Hersteller schon recht viel halte. Andererseits passt der Preis einfach.

Zudem sprechen die gemessenen Werte für sich. Laufen die anderen Kompressoren auch nur mit 0,5-0,6 Bar oder mit mehr teilweise?

Wie ist das mit der gemessenen Lufttemperatur. Die wird ja wieder vor dem Verdichter gemessen. Ich habe gehört davon könnte der Motor Schaden nehmen weil das Mischungsverhältniss nicht mehr richtig passt??

@Wom Die 336 PS sind mit E66 gemessen. Mit normalen Super sollte sich das mit den Bremsen ausgehen. Da hat er ca. 290 PS auf dem Diagramm.

JetNoise

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Fahrzeuge: GT86, White Pearl, Leder, BROCK B30 225/40R18 himalaya /// VORTECH / Oelkühler / K-Sports 330 6 Kolben/KW3 Fahrwerk/div. TRD Parts/Diffusor Heck/Android HU/ NIA Eyelids/ Agency Power EL/ Agency Power Overpipe/ HJS 200 SportCat, KKS Performance Catback / Budde Flywheel 3,7kg

Wohnort: TBB

Beruf: Ruheständler ;-)

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 14. April 2015, 04:47

Im normalen Setup, läuft der Vortech v3 mit 0.66 Bar und drehzahlmässig sehr entspannt.
Durch kleinere Pulleys lässt sich der Ladedruck entsprechend erhöhen.
JetNoise
==========================================
Nichts hält so lange, wie ein Provisorium
==========================================

  • »Hectorpascal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 14. April 2015, 07:54

Also find den Kompressor schon echt interresant. Einerseits weil ich von HKS als Hersteller schon recht viel halte. Andererseits passt der Preis einfach.

Zudem sprechen die gemessenen Werte für sich. Laufen die anderen Kompressoren auch nur mit 0,5-0,6 Bar oder mit mehr teilweise?

Wie ist das mit der gemessenen Lufttemperatur. Die wird ja wieder vor dem Verdichter gemessen. Ich habe gehört davon könnte der Motor Schaden nehmen weil das Mischungsverhältniss nicht mehr richtig passt??

@Wom Die 336 PS sind mit E66 gemessen. Mit normalen Super sollte sich das mit den Bremsen ausgehen. Da hat er ca. 290 PS auf dem Diagramm.

Ja, die Sache mit der Temperatur.
Ich kann mir rgendwie nicht vorstellen das die Hersteller zu dumm sind sowas zu berücksichtigen.
Das hängt wohl auch vom Design ab.
Du meintest den Innovate/Sprintex mit dem entsprechenden Kommentar von MPS auf Facebook?
Dummerweise wurde das nie von richtig kommentiert. Vielleicht gibt es da eine Vorgabe
seitens Innovate/Sprintex die beim Mapping nur nicht richtig umgesetzt wurde?

Die Hersteller lernen natürlich dazu.
Das gilt auch für den Vortech der seit Februar 2015 mit/ohne OFT-Header auch von Vishnu-Tuning vertrieben wird.
Prompt gab es da auch ein Update von GME.
Alle lernen miteinander/voneinander.

Zum HKS.
Die Leistungskurve finde ich auch vollkommen genial.
Untenrum Drehmoment satt, Schaltblitz auf 6000rpm und gut.
Das schont auch den Motor.
Fragt den Patrick auch mal ob er das offizielle HKS-Mapping zur freien Verfügung hat.

Cosworth gibt z.B. das Stage2-Mapping nicht komplett frei und die Jungs bei Fensport & Co. sind ein bischen ärgerlich darüber.
Aber nur ein wenig weil die Cosworth Basemap mal so richtig gut gehen soll.

Beiträge: 1 524

Fahrzeuge: '01 Honda Transalp 650, Porsche 928 S4 Schalter

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 14. April 2015, 09:02

@ Hector

..Ichwürd mich mal nicht zu sehr auf Aussagen aus dem Internet festlegen...letztendlich musst Du fühlen wie das Auto geht und obs Dir zusagt. Oft sinds die kleinen Dinge die in einem Post nicht rüberkommen...

Ich denke keine Lösung ist eine 100% Verbesserung, irgendwo gibt's immer Abstriche zu Original. Dazu werfe Ich mal das Ansprechverhalten im unteren Drehzaghlbereich in den Raum...
:D :D :D

sxe

Profi

Beiträge: 679

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 14. April 2015, 10:23

Ich verstehe Patrick so, dass die pinke Linie im Diagramm das Setup für einen sonst stock-GT86 sind. Also um die 290PS bei 340NM. Das würde mir erstmal reichen. Klar kann man mit ner anderen AGA noch mehr rausholen, aber dann ist man irgendwann an einem Punkt, wo man Kupplung, Bremsen etc machen muss. Daher werde ich, wenn ich's mache, erstmal nur den Kompi mit Ölkühler nehmen. Der DIT-Umbau ist zwar noch reizvoller, allerdings rechne ich da mit den doppelten Kosten.

Patrick bietet einen Termin zum Probefahren an einem Samstag an, wenn sich mehrere Interessenten finden. Muss aber natürlich ein Termin sein, wo er nicht zu einer Rallye muss.

CTO79

Profi

Beiträge: 592

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Mosel

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 14. April 2015, 10:37

Ich wohne in steinwurfnähe zu GP und bin beim Probefahren gerne dabei :thumbsup:

Beiträge: 1 524

Fahrzeuge: '01 Honda Transalp 650, Porsche 928 S4 Schalter

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 14. April 2015, 10:45

Hab letztens in einer Serie ein Statement aufgeschnappt. Inhalt ist, dass Leistungssteigerung Langzeitauswirkungen auf den Rahmen, Chassis und somit auf die Leistungsübertragung sowie Fahrbarkeit hat.
:D :D :D

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 14. April 2015, 10:47

Fahren die das Drehmoment und 0,6 Bar DD mit dem Serienblock (Pleul und Kolben)? Ich finde 340NM schon viel, aber alles darüber hinaus ist schon eine Herausforderung für die Innereien ^^
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Pedrobear

Fortgeschrittener

Beiträge: 416

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 14. April 2015, 11:02

Mich würde mehr die Ladedruckkurve nach Drehzahl interessieren.

Der Vortech baut überhaupt erst bei 2500 einen Überdruck auf, vorher hat man nur 0 Bar wie beim Sauger, die Kuve zieht sich dann von 2500-7400 linear auf die 0,66 Bar.
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

Majo

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Odenwald

Beruf: Chemikant

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 14. April 2015, 12:03

Man darf aber auch nie außer Acht lassen, dass 0,66bar auch schon eine heftige Belastung für den Serienmotor sind. Da dieser recht hoch verdichtet ist.
Also die Jungs (und Mädels) die regelmäßig Rennstrecken besuchen sollte entweder die Finger weglassen oder über neue Pleul und evtl. Kolben nachdenken...
Im Alltag drückt der Komp. ja nur gelegentlich die 0,66bar. Weil der Ladedruck beim Kompressor ja stark von der Drehzahl abhängt.

Denke, dass der HKS hier so ne schöne Kurve hinzaubert liegt mit an der Software.
Wird, wenn ich des noch richtig in Erinnerung habe, via Ecutek auf nem Prüfstand abgestimmt. Nicht wie viele Firmen, die den Vortech vertreiben und da einfach eine fertige Map draufspielen und mal ne Runde damit drehen.
Ich glaube, dass man mit dem Vortech mit ner vernünftigen Einzelabstimmung und nem neuen Krümmer auch supergute Ergebnisse (300ps+) erzielen kann.
:) GT86: KN-Luftfilter, SuperTek intake pipe,INJEN-Intake, Eibach Prokit, Whiteline Sturzschrauben,TOM's Rückleuchten, P3scangauge, HKS-Ölkühler, Tanabe Domstrebe, EINKEI Wakasa 18", Pirelli PZERO, Motiv (200cpiKat)-Frontpipe, AK-Motorsport Krümmer, KKS Catback, ECUTEK Tune...

  • »Hectorpascal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 14. April 2015, 15:48

Hier ist noch ein alter Thread aus dem Amiforum:
http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=67296
Die Übersetzung soll speziell auf den unteren Drehzahlbereich abgestimmt sein mit extrem wenig Verlusteistung und hohem Wirkungsgrad.
Wem das zuviel ist der hat bestimmt Möglichkeiten das zu entschärfen.