Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jon Fossil

Anfänger

  • »Jon Fossil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. April 2015, 19:41

Unfall aufm Nürburgring

Ich war am Dienstag Abend auf der GP-Strecke am Nürburgring. Voller Freude endlich die Saison nach der langen Winterpause eröffnen zu können. Es war schönes Wetter, trocken, nicht zu kalt und gefühlte 100 Porsche in der Reihe. Ein Ferrari und ein Camaro.
Erste Runde lief super. Zwei Porsche überholt und auf der Start-Ziel den Camaro (mit 520ps) standesgemäß vorbei gelassen. Beim Anbremsen der Spitzkehre entsprechend Abstand gelassen. Der fette Camaro hatte zu spät gebremst und ist einen weiten Bogen gefahren. Für mich die Möglichkeit etwas weiter innen zu fahren, immer mit ordentlich Abstand. Und plötzlich..... BUMM !!!
Im Scheitelpunkt der Spitzkehre rammt mich ein Renault mittig in die rechte Seite!!!!!! "Tschuldigung, meine Bremsen haben versagt..." ??!!????!!! Wollte der mich ernsthaft jetzt innen überholen wo schon zwei Autos in der Spitzkehre nebeneinander fahren???!!!??
Mann, hab ich mich zurückhalten müssen !!!!!! Als würde es um die Meisterschaft gehen!!! Als würde man nicht wissen, dass die ersten paar Runden zum Einfahren sind!!!! Als würde man nicht wissen, dass dies die erste Fahrt nach der Winterpause ist und man erst mal wieder reinkommen muss!!! Aber nein, "" ich bin ein Rennfahrer und mit meinem 150ps Renault mit Serienbereifung und Serienbremsen überhol ich jetzt mal den Camaro und den GT86 innen!!!! "" Mein GT86 (gerade mal 12000km auf der Uhr) hat jetzt eine zerbeulte Tür, einen gefalteten Holm (Einstieg Beifahrer) und ist von kurz vor dem Tankdeckel bis Ende Beifahrertür verzogen... Mein Gott, bin ich sauer !!!!!!! Hab mir schon einige Sachen rausgesucht, die ich jetzt langsam angehen wollte: Fahrwerk, Bremsen, Stabis, dann Auspuff, ect. Alles für die Katz jetzt !!! Ich werd immer sauerer !!!! Verdammte Sch........!!!!!
:bang: :cursing: :bang: :cursing: :bang: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:

Aber nun zu der eigentlichen Frage:

Kennt jemand im Raum Bonn eine Werkstatt die sich mit der Richtbank auskennt und ev. sowas wieder hinbekommt?? Ich hoffe es sehr, denn ich will schnellstens wieder auf die Piste. Schliesslich hat die Sauson gerade begonnen...

Danke für jede Hilfe diesbezüglich.

Beiträge: 1 081

Fahrzeuge: Sommer: GT86 - Winter: OutlanderII

Wohnort: Moorenweis

Beruf: ITler / aktiver Reservist

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. April 2015, 19:48

Versicherung?
Das doch bestimmt nen Totalschaden...
GT86 Schalter, Pearl White, TRD komplett incl. ESD, Alcantara Rot, JBL Sound, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung, Blinkerbirnen chrom, Haubenlift, 225/18, TRD Domstrebe und Öldeckel, Toyota DoorLights, Cargoliner, BuddyClub RL, 3M Lock hinteres Kennzeichen, Heckscheiben foliert, AP Bremsanalge uvm.
-> fast beendet -> Turboumbau mit rund 430PSund 500Nm derzeit....also bis Winter...
Hier direkt zu meinem:

Jon Fossil

Anfänger

  • »Jon Fossil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. April 2015, 20:17

Ich wünschte es wäre einer aber ein Gutachter meinte das könnte man richten und hat den Schaden auf z.Z. 7000€ beziffert. Ich weiss nicht ob das das letzte Wort war aber es kommt mir schon etwas wenig vor. Neulich hab ich einem abgeranzten A3 einen Kratzer im Lack verpasst und das hat 3000€ gekostet laut Gutachter.

stevo

Profi

Beiträge: 603

Fahrzeuge: Celica T23 / GT 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. April 2015, 20:34

Ich hatte mal bei meinem Firmenwagen einen Sturmschaden. (war auch grade 4 Wochen alt)
Ein Baum war auf die A-Säule gefallen. Der Holm kann raus getrennt werden und neu eingeschweißt werden (wenn Toyota das erlaubt), da es hier auch um Crash Sicherheit geht.
Wollte es auch nicht aber VW hatte gesagt kein Problem, kann aber bei Toyota anders sein.
Am besten bei Toyota anfragen lassen, ob eine Reparatur möglich ist ohne Beeinflussung der Crashssicherheit.
Der Gutachter kann es ja auch nur allgemein sagen und er wird ja kein Fachmann für den GT sein.

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. April 2015, 20:43

Beileid. Ich verschiebe das aber mal, da es im HowTo Bereich nicht passt.
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

tas

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Fahrzeuge: Honda CRX ED9, Toyota GT86, Trabant 601

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. April 2015, 21:36

wie ist die Rechtslage? Zahlt eine Versicherung bei "sportveranstaltungen" außerhalb der stvo?

Daniel84

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Köln

Beruf: WebDev

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. April 2015, 21:51

Bei normalen Touristenfahrten ja. Auch vollkasko zahlt.
Gibt nur wenige Versicherungen wo es ausgeschlossen wird.

Und bei Touristenfahrten gilt die stvo

Synom

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Fahrzeuge: Nissan 350Z, Civic EJ6, R6 RJ05

Wohnort: OWL

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. April 2015, 21:52

Mit 7000 kommste nicht hin.bei mir ist ja auch alles kaputt, jedoch die linke Seite und nix tragendes wofür ne richtbank nötig wäre und ich hab lt. Gutachten schon über 11k schaden. .. :S .

Kenne das ja selber. Bei mir ist es eine woche vor saisoneröffnung passiert

Jon Fossil

Anfänger

  • »Jon Fossil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. April 2015, 21:59

Hier nochmal die Fotos dazu. Mein Gott, mir steigt direkt der Blutdruck wenn ich die Bilder sehe...!!!!!! :cursing:



file:///Users/slavencrnic/Desktop/IMG_1931.JPGfile:///Users/slavencrnic/Desktop/IMG_1934.JPGfile:///Users/slavencrnic/Desktop/IMG_1937.JPGfile:///Users/slavencrnic/Desktop/IMG_1933.file:///Users/slavencrnic/Desktop/IMG_1931.JPG




Oh, klappt irgendwie nicht mit dem Bildern.....


ich versuch´s mal anders




Hmmmm. Kleine Frage: Muss ich die Bilder erst irgendwo ins Netz stellen bevor ich sie hier hochladen kann (beim Editor - Bild einfügen- wird nach der URL-Adresse gefragt) ? wollte si eigentlich direkt von meinem Rechner (apple) hochladen, klappt aber irgendwie nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jon Fossil« (9. April 2015, 22:13)


Artalos

Fortgeschrittener

Beiträge: 463

Fahrzeuge: GT86 - inferno orange

Beruf: Sowas mit Computern - also alles mit Strom

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. April 2015, 22:05

Ohje... man man es gibt aber auch immer wieder D***en... mein Beileid!

Würde mich aber auch interessieren, was mit der Versicherung ist. Bei meiner steht eine Klausel drinne, dass keine Rennstrecken Unfälle abgedeckt sind...
Warum der GT so ein geiles Auto ist?
------------------------------------------------------
Abgefahren: Der GT86 in Bewegung

xyz

Schüler

Beiträge: 138

Fahrzeuge: GT86, Peugeot Expert, yamaha yz450f, Specialized Enduro Comp

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. April 2015, 22:12

mich hat vor 4 jahren beim ersten outdoor mx training auch ein übermotivierter mx weltmeister runter gefahren. ich war am fahren und er aus dem fahrerlager - ohne schauen - raus auf die piste.
an den bikes ein paar kratzer, bei mir platte und schrauben im schlüsselbein und 2 mittelhandknochen, 2 rippen ab. beim weltmeister der gehirnamputierten klasse ellbogen kaput.

also in meiner kfz versicherung steht was von kein versicherungsschutz bei teilnahme an veranstaltungen bei denen es um höchstgeschwindigkeit geht. ich interpretiere das als zb viertelmeile rennen und bei veranstaltungen wo es um die schnellste rundenzeit geht. nicht aber wenn es um gleichmässigkeitsfahrten geht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xyz« (9. April 2015, 22:19)


Jon Fossil

Anfänger

  • »Jon Fossil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. April 2015, 22:39

Bei Turistenfahrten und bei den meisten Renntrainings steht in dem Aufklärungsbogen häufig der Passus " keine Veranstaltung zum Erreichen der Höchstgeschwindigkeit" odersoähnlich. Das machen die gerade wegen dieses Parameters in den Versicherungen.

Jon Fossil

Anfänger

  • »Jon Fossil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. April 2015, 22:53

kann mir jemand grad schnell mit den Bildern helfen? Hab schon alles abgesucht wie das gehen soll, finde aber nix. Immer nur "URL-Adresse angeben". (siehe Beitrag weiter oben)
Vielleicht auch einen Hinweis wo ich das nachlesen könnte.
Danke

psyke

Meister

Beiträge: 2 256

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. April 2015, 23:07

Z.b. bei Abload.de hochladen!

tas

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Fahrzeuge: Honda CRX ED9, Toyota GT86, Trabant 601

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. April 2015, 23:12

du musst die bilder erst hochladen bei einem beliebigen anbieter im Internet und dann den link hier rein kopieren, wird nach dem hochladen vorgegeben der link.

ich hab mir meine agb´s meiner Versicherung durchgelesen, bei rennsportveranstaltungen besteht kein Versicherungsschutz. für mai hab ich einen trackday gebucht, welcher als fahrtraining zur verbesserung der Fahreigenschaften dient und nicht dem erzielen von Höchstgeschwindigkeiten. also keine rennsportveranstaltung, eine genaue anfrage hab ich bei meiner Versicherung eingereicht mit der bitte den Sachverhalt/Versicherungsschutz für so ein Training abzuklären. laut den agb´s müsste die Versicherung greifen bei trackdays, touristenfahrten...

Jon Fossil

Anfänger

  • »Jon Fossil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. April 2015, 23:14

Sehr gut. Ich versuch das mal. Danke

Jon Fossil

Anfänger

  • »Jon Fossil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. April 2015, 23:25


Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 453

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. April 2015, 23:52

Au. Die Bilder tun weh ... Ich drück die Daumen, dass das gut ausgeht.
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 664

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 679

  • Nachricht senden

19

Freitag, 10. April 2015, 07:26

Beileid ;(

Ich habe auf der NOS oder der GP-Strecke weniger Angst vor meinen Fehler, sondern genau vor solchen Dingen.

Hoffe es regelt sich alles für dich, Kopf hoch.

Teenax

Meister

Beiträge: 2 286

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. April 2015, 07:26

Autsch, das tut mir echt leid für dich :/
Aber 7000€ halte ich für recht wenig. Bei einem Kumpel wurde der Schaden an seinem Mini Cooper S auf 16000€ geschätzt und es war vorne der Holm verzogen.

Drücke dir auch die Daumen, dass alles gut geht :)
Subaru BRZ Sport HKS Kompressor | Instagram: bando.this

Ähnliche Themen