Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

joba1

Profi

  • »joba1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. April 2015, 13:25

TRD und GME GT86 in Autobild



...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. April 2015, 13:37

GME hat ja crystal eye rückleuchten!!!
__________________

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. April 2015, 13:40

Und die AGA is illegal - was solls. :rolleyes:

Onkel C

Fortgeschrittener

Beiträge: 569

Fahrzeuge: Fiesta ST

Wohnort: Köln

Beruf: Lobbyist

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. April 2015, 13:48

Danke fürs Teilen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EDDF-GT86 (09.04.2015)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 119

Fahrzeuge: Subaru BRZ, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. April 2015, 15:19

Übrigens, der TRD GT war auf dem GT 86 Deutschlandtreff 2014 :D


patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 217

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. April 2015, 15:51

Muss man solche Tests verstehen? Der (fast) selbe Wagen mit 180 PS mehr, also nah am doppelten der Leistung. Wer da schneller ist, ist jetzt wenig überraschend :D
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

joba1

Profi

  • »joba1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. April 2015, 16:06

Ein ernstzunehmender Vergleichstest mit offenem Ende ist das natürlich nicht. Eher eine (oberflächliche) Vorstellung beider Konzepte.

Genau wie der Bremsenvergleich gegen Serie Das war im Grunde lediglich ein Reifentest.

Bild eben...

Interessant fand ich, dass GME mittlerweile bei 1, 3 bar und 9000 U/min ist. Maximale Leistung und Drehmoment aber bei ca. 6500 U/min


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

myblade

Fortgeschrittener

Beiträge: 389

Fahrzeuge: GT 86: dyn. White Pearl... Navi... Alcantara...

Wohnort: Recklinghausen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. April 2015, 16:12

Find es lustig, dass sie schreiben, dass die deutschen Tuner die Finger vom GT lassen in Sachen Leistungstuning oO
GT86: dyn white pearl - navi - alcantara - seit 08/13 :) - mittelarmlehne - trd shift knob - grimmspeed tower strut - k&n luftfilter - 18x8 oz ultraleggera @ 225/40 PZero Nero GT - Mishimoto induct hose
todo: bastuck aga - trd aero stabilizing cover - shark antenne - custom design


Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 682

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. April 2015, 23:57

Cooler Bericht mit schönen Impressionen von GTs auf der Rennstrecke.

Danke fürs Teilen. :thumbup:
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Sheldon

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Fahrzeuge: Subaru BRZ Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. April 2015, 00:23

Immerhin sieht man mal wieder, wieviel man alleine mit Fahrwerk und Reifen erreichen kann :)

3liter

Profi

Beiträge: 1 743

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: Erkrath

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 195

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. April 2015, 08:16

Es sind ja nicht nur Reifen und Fahrwerk. Hinzu kommen Bremsen und leichtere Schmiedefelgen.

Und das macht sich auf dem Sachsenring recht gut bemerkbar - stärker als eine Leistungssteigerung.
Auf anderen Strecken - z.B. Nürburgring GP - macht sich dagegen eine höhere Motorleistung wesentlich stärker bemerkbar.

Aber sehr schön zu sehen, wie sich auf dieser Rennstrecke die verschiedenen Änderungen so bemerkbar machen.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Tiz

Schüler

Beiträge: 162

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. April 2015, 10:06

"Das Fahrwerk ist hier einen Tick zu steif; das Auto kann sich nicht genügend bewegen und stützt sich nur über die Reifen ab."

"Der Kompressor spricht gut an, auch bei über 7000 Touren liegt noch
Kraft an. Doch dann verschluckt sich der Motor auf dem Weg hinunter zur
Kartbahn, es ... ... fehlt Leistung. "

17 Sekunden von 0-200 bei der Leistung deuten auf Traktionsprobleme.

Was micht verblüfft: Warum lassen Tuner so häufig unausgereifte Fahrzeuge testen (egal, ob Defekte auftreten oder die Fahrwerks- oder ECU-Abstimmung nicht stimmt)? Als potentieller Kunde würde ich damit rechnen, dass dann auch mein Fahrzeug nach dem Tuningumbau noch zig Probleme haben wird und man ständig wieder hin zum Tuner muss zwecks Nachbesserung.

joba1

Profi

  • »joba1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Freitag, 10. April 2015, 13:08

Genau damit rechne ich ja auch ;)

Nicht immer, aber immer öfter...


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

Falcon

Fortgeschrittener

Beiträge: 526

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: bei Aalen

Beruf: Konstrukteur

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. April 2015, 07:48

@Tiz

Berechtige Fragen. 8)

Viele Tuner sind halt nur Teilehändler die sich ein Demoauto zusammenstecken um damit auf Kundenfang zu gehen. :rolleyes:

Und richtige Fahrwerksabstimmungen hin zu bekommen erfordert eine Menge Erfahrung.

Ähnliche Themen