Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Falke

Meister

  • »Falke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. November 2012, 22:51

Sammelliste bisher aufgetretener Probleme

Mir gehts hier nicht um jeden knick und knack sondern darum herauszufinden ob ein Prblem eines Users hier nur bei einem Auto aufgetreten ist oder bei mehreren. Es geht hie rnicht darum eine der marken zu beschimpfen sondern eventuelle Kinderkrankheiten im Vorfeld zu identifizieren und anderen zu helfen:

Leerlaufschwankungen (behoben)
Durchrutschen Nockenwellenverstellung
Hakelige Schaltung (1. und 2. Gang sowie Rückwärtsgang) bei kaltem Motor/Getriebe
Diiverse knick knack in der Innenraumverkleidung?
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Falke« (2. Dezember 2012, 17:44)


AnPe

Profi

Beiträge: 1 081

Fahrzeuge: GT86 Orange, Seat Leon FR Grau

Wohnort: Freusburg

Beruf: Softwareentwickler (PKW Fotografie und Marketing)

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Dezember 2012, 07:33

Kann man eine Abstimmung mit mehreren Anworten erstellen?
Dann kann jeder Betroffene mit Abstimmen und es könnte ein Bild entstehen.
PS, ich hatte gestern ein Plastik-auf-Plastik-Knistern von dem ich hätte schwören können, es käme von hinten rechts, als ich dann die Fahrer- und Beifahrerscheiben zum Stoßlüften kurz hoch und 'runter fuhr, war's wieder normal ruhig im Auto.. vielleicht hilft das ja jemanden.

Basti

Erleuchteter

Beiträge: 4 302

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Dezember 2012, 13:48

beim einlegen des 1.Gangs im Stand merkt man im Fahrzeug deutlich ein kleines hüpfen nach vorn, wie als wäre die Kupplung nicht voll durchgetreten

Antares

Anfänger

Beiträge: 28

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Nähe Bodensee

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2012, 14:03

Also die Probleme mit Gangwechsel habe ich auch, würde das Schlatproblem ergänzen um den Rückwärtsgang, der bei mir kaum rein geht in kaltem Zustand aus der Garage raus. Außerdem hakelt es von 1-3. Meiner Meinung nach ist das Getriebe schwergängiger als für ein Neufahrzeug normal.

Falke

Meister

  • »Falke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:43

beim einlegen des 1.Gangs im Stand merkt man im Fahrzeug deutlich ein kleines hüpfen nach vorn, wie als wäre die Kupplung nicht voll durchgetreten

wie anderswo festegestellt sind nicht alle Autos betroffen. Es geht hier aber um übergreifende Probleme.
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Mike

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Fahrzeuge: GT86 weiß

Wohnort: Rhein Main

Beruf: Veranstaltungstechniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Dezember 2012, 18:09

wenn die Schaltung nur in den ersten 3 Gängen und dem Rückwärtsgang schwergängig is, sollte es in Ordnung sein und is vermutlich sogar Absicht.

Bei Lotus wird es genauso gehandhabt, liegt daran das diese Gänge am meisten benutzt werden und schneller "ausleiern". Entsprechend werden sie etwas genauer und straffer eingestellt.

Das wird sich mit der Zeit legen. So zumindest die Aussage des Lotus Händlers im Sommer ;)

Gruß


Worf

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Fahrzeuge: Toyota GT86 (blau) / Yamaha FZ1n / Kawasaki ZX6-r

Wohnort: Süd-Hessen / Taunus

Beruf: Sklave

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Dezember 2012, 18:17

Ich habe im kalten Zustand auch ziemlich Probleme mit den Rückwärtsgang und 1-2. Hoffentlich wird das mit der Zeit besser.
Andererseits kann man die Schwergängigkeit des Getriebe auch als Indikator nehmen für die Temperatur des Motors 8)
Hart im Nehmen, gerecht im Geben.

Teut

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Hilden

Beruf: Irgendwas mit Spielen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Dezember 2012, 19:01

Du, beim Rückwärtsgang den Helbel hochheben hilft :D Scherz!

Das mit dem Gang wird etwas besser. Ab 2500km hat meiner irgendwie was umgeschaltet und er fährt "besser". Frag mich nicht aber evtl schaltet dort die Elektronik was um oder es ist einfach eingefahren.

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 931

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Berzdorf

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Dezember 2012, 11:01

Sonen Sprung habe ich manchmal auch beim ersten Gang, Rückwärtsgang geht jetzt besser nach dem Tip mit dem Ring hochheben, danke Teut. :P
Nee Scherz Gang 1 und 2 etwas hakelig, alle anderen gehen gut. Sonst nix aufgefallen. Achja manchmal kleiner Windzug von der Tür, aber auch nicht immer.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel thirteen 16.9.18

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 113

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Dezember 2012, 14:42

Ab 2500km hat meiner irgendwie was umgeschaltet und er fährt "besser".


Gibt noch ähnliche Erfahrungen / Berichte?
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 931

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Berzdorf

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Dezember 2012, 15:23

Bin jetzt bei 4500 und habe nicht das Gefühl, dass sich was verändert hat. Weder an der Schaltung noch am Durchzug. Hatte evtl, aber auch nur latent das Gefühl das die Beschleunigung bei 160kmh etwas besser klappt. Kann mich aber auch täuschen...
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel thirteen 16.9.18

Peer

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

Fahrzeuge: Celica ST205, GT86

Wohnort: Eisenach

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Dezember 2012, 15:48

wenn die Schaltung nur in den ersten 3 Gängen und dem Rückwärtsgang schwergängig is, sollte es in Ordnung sein und is vermutlich sogar Absicht.

Bei Lotus wird es genauso gehandhabt, liegt daran das diese Gänge am meisten benutzt werden und schneller "ausleiern". Entsprechend werden sie etwas genauer und straffer eingestellt.

Das wird sich mit der Zeit legen. So zumindest die Aussage des Lotus Händlers im Sommer ;)

Gruß


Ja, wenn das Auto noch NEU ist, geht es etwas schwerer!
Ich hatte es auch auf meiner Überführungsfahrt auf den ersten Kilometern festgestellt und stand auch an der Ampel und habe mit dem 1. Gang gekämpft.
Ich bin aber auch schon einen GT86 mit etwa ~ 10.000km gefahren, dort ging es dann alles sehr geschmeidig.

Es wird sich mit zunehmender Laufleistung von selbst erledigen!

Beiträge: 1 567

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Dezember 2012, 14:03

Mir aufgefallene "Probleme":

- erste Gänge sehr hakelig, zum Teil nur mit etwas Gewalt einlegbar
- leiser "Knall" wenn man Gang einlegt: dies ist mittlerweile fast nicht mehr zu hören, vermutlich, weil ich immer erst 1-2 Sek warte, bevor ich bei gedrückter Kupplung dann den ersten Gang einlege; d.h. Kupplung treten, 1-2 Sek warten, 1. Gang einlegen, einkuppeln --> kein Knall mehr). Ich habe irgendwo gelesen, dass dies mit dem schlagartigen Anhalten der Schwungscheibe zu tun hat (???), wenn man die Kupplung tritt, da diese sich im Leerlauf ja dreht.
- Verbrauch recht hoch, die besagten 7,1l/100km kann ich selbst bei reiner, langsamer Autobahnfahrt gerade so eben erreichen (7,2l/100km). Bei "normaler" zügiger Fahrweise ist der Verbrauch bei 10,x l/100km
- der Auspuff "qualmt": bei abgestelltem Fahrzeug raucht es noch eine Weile aus dem rechten Auspuffrohr nach (z.B. beim Tanken gut sichtbar, man denkt dann, der Motor ist noch an, so stark qualmt es da raus). Auch nach dem Start des Fahrzeuges ist die Entwicklung des Qualmes klar durch die Heckscheibe sichtbar, wird aber mit der Zeit weniger (oder ich fahre dann so "schnell", dass es sich verteilt)
- wenn man den Hebel für den Scheibenwischer hochtippt und dies mit einem Tick zu wenig Kraft macht, bewegt sich der Scheibenwischer ein Stück und bleibt dort stehen. Normalerweise müsste der Impuls entweder ganz oder gar nicht durchgehen - Signal da -> komplette Bewegung. Da stimmt doch was nicht...?
- Die Gurthalter an den Sitzen (die Schlaufen oben): wofür sind die da? Mal im Ernst: mit dem linken Arm dort hingreifen geht nicht, außer man kugelt sich den Arm aus oder dreht den Körper, was nicht Sinn der Sache sein sollte. Selbst wenn der Schlitten des Sitzes komplett hinten und die Lehne leicht nach hinten geneigt ist, so befindet sich die Aufhängung des Gurtes immer noch viel zu weit hinten, um effizient da ranzukommen

Bin jetzt bei knapp 1300km Laufleistung, davon 80% Autobahnfahrt.

Falke

Meister

  • »Falke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. Dezember 2012, 14:12

Danke für deinen Beitrag aber ich denke das Meiste gehört eher in denThread da, den die Gurthalterschlaufe ist keine Kinderkrankheit sondern eine Frage der persönlichen Vorlieb.
Der "Rauch" aus dem Auspuff ist verdampfendes Kondenswasser. Hat jedes Auto in der Warmlaufphase, je größer oder mehrflutig der Auspff desto mehr fällt es auf.
Verbrauch nehme ich jetzt auch mal nicht als Kinderkrankheit auf ;-) Der Verbauch ist der vom Hersteller günstigst erreichter Wert unter Labor bzw Rollenstandbedinungen, das hat wenig mit der Realität zu tun.

Daher nochmals die Liste und die Reaktionen aus verschiedenen Threads:


Leerlaufschwankungen (behoben)

Durchrutschen Nockenwellenverstellung -> Im Forum einmal passiert Motorschaden.

Hakelige Schaltung (1. und 2. Gang sowie Rückwärtsgang) bei kaltem Motor/Getriebe -> scheint sich mit der Laufleistung zu verbessern.

Diiverse knick knack in der Innenraumverkleidung? -> kein weiteres Feedback. Eine Vermtung: Nicht ganz eingerastete, bzw nicht passende Deckel der ISOfix Abdeckung auf der Rückbank.
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 045

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 30. Dezember 2012, 14:21

Kurzum, eigentlich viel viel weniger Probleme als man sonst bei neuen Autos hat die auf den Markt kommen......wenns dabei bleibt mein Kompliment nach Japan!
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Beiträge: 1 567

Fahrzeuge: Paseo R.I.P., Celica T20 R.I.P., GT86 R.I.P., GT86

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 30. Dezember 2012, 14:31

Den Wagen hat der liebe Onkel Toyoda ja auch persönlich mitdesignt und war sogar mehrmals Testfahrer... da ist so ein genialer Wagen halt vorprogrammiert ;)

Habt Ihr das Problem mit dem Scheibenwischer auch? Ist zwar nur ne Kleinigkeit, aber trotzdem auf Dauer nervig... Regensensor wie im Avensis wäre auch mal ne Option gewesen (= automatische Anpassung Wischergeschwindigkeit) :P

Maik L

Fortgeschrittener

Beiträge: 273

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ahaus

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 30. Dezember 2012, 14:50


Habt Ihr das Problem mit dem Scheibenwischer auch? Ist zwar nur ne Kleinigkeit, aber trotzdem auf Dauer nervig... Regensensor wie im Avensis wäre auch mal ne Option gewesen (= automatische Anpassung Wischergeschwindigkeit) :P


Yep, ist bei meinem auch.

Regensensor vom Avensis? Bloss nicht!! Bin froh, dass ich den Mist nicht mehr habe.
Broccoli schmeckt am Besten, wenn man ihn vor dem Servieren durch ein Schnitzel ersetzt.

Micka1983

Schüler

Beiträge: 137

Fahrzeuge: von Celica T23 VVTL-i TS auf GT86

Wohnort: Emmenbrücke - CH

Beruf: LKW Fahrer

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 30. Dezember 2012, 19:32

Seit neustem habe ich eine kleine Macke an meinem Festgestellt=

Ab und an (ich habe noch nicht genau herausgefunden was dazu führt), wenn ich in das Auto einsteige,
die Kupplung trete, und den Start-Knopf betätige, dann geht die Zündung an, die Cockpitbeleuchtung,
der Drehzahlmesser fährt einmal hoch und wieder zurück, und dann..... PIIIIIIEEEEEEEEP -> nix.

nochmal von vorne = start knopf gedrückt, um zündung etc auszuschalten, gleiches wie oben=
wieder ein piepton, und kein Motorstart.

Komischerweise hilft folgendes =

Zündung ausmachen, fahrertür öffnen, Tür schliessen, Startknopf drücken -> Motor startet......




sehr merkwürdig ?( ?( ?( ?(
Wer später bremst, fährt länger schnell !

Falke

Meister

  • »Falke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 988

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 30. Dezember 2012, 21:22

das ist wie bei Windows: Wenns nicht geht aussteigen und wieder einsteigen :thumbsup:
´Tschuldigung das war jetzt ne Steilvorlage, schäme mich ja schon :D

DUMME Frage: Stehst du dabei immer auf der Kuppung oder weisst du es nicht genau? Denn ohne Kupplung treten geht der Motor nicht an ;)
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Falke« (30. Dezember 2012, 21:52)


Micka1983

Schüler

Beiträge: 137

Fahrzeuge: von Celica T23 VVTL-i TS auf GT86

Wohnort: Emmenbrücke - CH

Beruf: LKW Fahrer

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 30. Dezember 2012, 21:32


DUMME Frage: Stehst du dabei immer auf der Kuppung oder weisst du es nicht genau? Denn ohne Kupplung treten geht der Motor nicht an ;)
... also BITTE... X(




.... aber jetzt wo du es sagst.... ja. es kommt bei dem Fehler genau das "Windows-Error-Feeling" auf :P
Wer später bremst, fährt länger schnell !

Ähnliche Themen