Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ectabane

Fortgeschrittener

  • »ectabane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Fahrzeuge: NX 300h

Beruf: Irgendwas mit Feuer

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Februar 2015, 11:09

Laut ist bald out !

Ab 01.07.2016 soll eine neue EU-Richtlinie für Klappenabgasanlagen
in Kraft treten:

http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/stan…5451?comments=1

wer also noch plant seinen Schalldämpfer zu ´modifizieren´, sollte
sich dieses Datum vielleicht merken.

MfG

Lars

antischocke

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Februar 2015, 11:16

Da packt man sich nur an den Kopf, haben die nichts besseres zu tun?!

860

Meister

Beiträge: 2 820

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Februar 2015, 11:26

Find ich gut! Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, im öffentlichen Verkehr lauter als notwendig unterwegs zu sein. Vor diesem Hintergrund kommt mir der CLS V8-Fahrer in den Sinn, der mindestens zweimal täglich mit offenen Klappen innerorts an meinem Bürofenster vorbeifährt. Genau wegen diesen spätpubertierenden Typen sind solche Regelungen notwendig.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rle (27.02.2015), Matsch (27.02.2015)

Robbierob

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Meerbusch

Beruf: System- und Netzwerkadministrator

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Februar 2015, 11:34

Was für ein Schwachsinn ist das denn...Ich find's echt nicht schlimm, das Luxussportwagen laut sein dürfen. Genau das macht ja ein Sportwagen aus...
Solange solche Autos die Ausnahme sind und 99% aller anderen Autos leise vor sich hin rollen find ich spricht nix dagegen solche Anlagen zuzulassen.
Ich höre mir Auspuffsounds eines Ferrari's gerne an :-)
Für 9,99 Euro im Monat könnte hier deine Werbung stehen... :D

Spike 48

Anfänger

Beiträge: 6

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Februar 2015, 11:34

So ein Schwachsinn ohne Offenen Auspuff auch keine Leistung aus großen Motoren , denen fällt echt nix mehr ein wie sie die Leute noch Ärgern können.

Dann sollten se auch gleich noch Grenzwerte für Radios und Musikanlagen in Autos einführen die find ich nämlich zu laut die Versauen einem den schönen Klang :P

kosh

Meister

Beiträge: 2 172

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Februar 2015, 11:38

Ich finde es scheisse, dass Autos immer weiter begrenzt werden und es bei Motorrädern gefühlt gar keine Grenze zu geben scheint.

Heutzutage ist schon ein 2,5PS Roller lauter als ein GT86.

Bin selber kein Freund von Lärm (ich habe ja die Milltek verkauft, weil zu laut), aber n Lambo z.B. sollte laut sein...

MaryDorifto88

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Neuss

Beruf: Masch. Konstrukteur

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Februar 2015, 11:38

Loud pipes save lifes....

Klappen Anlagen wird es nach wie vor geben und illegal verbaut werden...
Ich für meinen Teil würde mir da Garkeine großen Gedanken machen... Irgendwo gibt es immer wen der da Mittel und Wege findet!
Außerdem wozu dann noch Sportwagen wenn er sich anhört wie nen Prius?
Wer sich an lauten Motoren oder abgasanlagen stört ist hier im Forum vll falsch und sollte lieber nen GTD fahren oder so...

Spike 48

Anfänger

Beiträge: 6

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Februar 2015, 11:42

Mittel und Wege gibts immer an meinem Moped hängt z.b eine Klappenanlage mit Fernbedienung da können die Herrn in Grün sich am Fahrzeug schwarz suchen :p

Ja finde auch Sportwagen sind Sportwagen die müssen laut sein

Die Motorräder hab fast alle Serie schon Klappenanlagen verbaut die ab ner Gewissen Drehzahl aufmachen damit Leistung kommt

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 671

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 439

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. Februar 2015, 11:57


Ich finde es scheisse, dass Autos immer weiter begrenzt werden und es bei Motorrädern gefühlt gar keine Grenze zu geben scheint.



Das würde in einem Motorrad-Forum wahrscheinlich genau andersrum argumentiert werden ...


Im Ernst, auch bei Motorrädern wird das seit Jahren immer schlimmer.

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 596

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Februar 2015, 11:58

Dann verstärke ich mal meine Suche nach einem Wagen aus der guten alten Zeit (1960-1970) mit V8 ;). Wahlweise ein TVR wenn ich einen finde, der passt ;).
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Beiträge: 1 375

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: IT

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Februar 2015, 11:58

Viel witziger ist die Verordnung über die lautstärke von Elektroautos. Hier wird eine gewisse Lautstärke erwartet (afaik). Wir treffen uns also irgendwann in der Mitte

Beiträge: 815

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. Februar 2015, 12:05

Was für ein Schwachsinn ist das denn...Ich find's echt nicht schlimm, das Luxussportwagen laut sein dürfen. Genau das macht ja ein Sportwagen aus...
Achso! Und ich dachte, da ginge es um kurze Beschleunigungszeiten und hohe Geschwindigkeiten. Aber gut, hören möchte man die Motorenmusik auch.
Die Lautstärke mancher Motorräder ist allerdings pervers und gehört verboten. Ist die in den Fällen vermutlich sogar, nur dass der Asi sich nicht drum schert, wenn meine Ohren zerstört werden.
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

860

Meister

Beiträge: 2 820

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Februar 2015, 12:06

So ein Schwachsinn ohne Offenen Auspuff auch keine Leistung aus großen Motoren

Ach, Du bist der Meinung, Leistung ist nur mit ohrenbetäubendem Lärm vereinbar? Sorry, das sehe is aber ganz anders. Man kann jedem noch so potenten Motor ein Außengeräusch anerziehen, das sozialverträglich ist.
Wenn ich sehe, welche Typen in den Karren sitzen, die innerstädtisch mit offenen Auspuffklappen ihre Umgebung terrorisieren, fällt es mir schwer von erwachsenen Menschen zu sprechen. Da wäre der stadtbekannte Diskothekenbesitzer Anfang 60 mit Cayenne V8, parkt gerne im Halteverbot, schreckt vor keinem krummen Geschäft zurück und ist permanent im "Schwanzmessmodus". Oder der Mittdreißiger mit Migrationshintergrund, aufgestiegen vom "voll krasse Dreier" in einen ausgelutschten CLS V8 mattschwarz foliert.
Ich glaube das Thema würde ausreichen für eine soziologische Dissertation.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rle (27.02.2015), EDDF-GT86 (27.02.2015), GTom (27.02.2015), Matsch (27.02.2015)

Spike 48

Anfänger

Beiträge: 6

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Februar 2015, 12:21

Ja is Leider so deswegen Verbauen Lamborghini und Co. auch von Werk aus Klappenanlagen um eben im Unteren Drehzahlbereich genügend Rückstau zu haben und machen Bei Volllast auf damit alles Raus kann , Ergo Drag Pipes wenn man jetzt übers ganze Drehzahlband en zugestopften Auspuff hatt fehlen locker mal 10% Leistung obenrum.

kosh

Meister

Beiträge: 2 172

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Februar 2015, 12:25

Loud pipes save lifes....

Klappen Anlagen wird es nach wie vor geben und illegal verbaut werden...
Ich für meinen Teil würde mir da Garkeine großen Gedanken machen... Irgendwo gibt es immer wen der da Mittel und Wege findet!
Außerdem wozu dann noch Sportwagen wenn er sich anhört wie nen Prius?
Wer sich an lauten Motoren oder abgasanlagen stört ist hier im Forum vll falsch und sollte lieber nen GTD fahren oder so...


Ich sollte mir also nen Golf kaufen, weil mir die Milltek zu laut ist?
860 soll sich auch nen Golf kaufen, weil ihn ein lauter Auspuff bei der Arbeit stört?

Seit wann muss ein Sportwagen zwingend laut sein?

Wieso muss ich jetzt meinen GT86 verkaufen? Ich versteh's nicht, erklär's mir!

GT_86

Profi

Beiträge: 960

Fahrzeuge: NSU 1000C, VW Derby, Opel Ascona Sport 2.0 E, VW Corrado G60 Exklusiv, Opel Corsa C 1,2, BRZ

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Februar 2015, 12:28

Wer sich an lauten Motoren oder abgasanlagen stört ist hier im Forum vll falsch und sollte lieber nen GTD fahren oder so...

Eigentlich nicht meine Art, aber den hier brauchst Du jetzt ganz dringend :thumbdown:
3 : 3 ;)

Spike 48

Anfänger

Beiträge: 6

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Februar 2015, 12:32

Das geht nur Darum das wir Mittlerweile an nem Punkt sind wo schon bald die Plastikräder von nem Kinderwagen lauter sind als ein PKW, kann mir keiner Sagen das neue Autos Laut sind , denk mal 20 jahre Zurück oder hatt sich früher jemand über nen VW Käfer und dessen Krach aufgeregt ?
Ich Finde einfach Irgendwo is mal Schluss damit wir sind Mittlerweile bei glaube ich 74 db das is Leiser als eine Normales Gespräch

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 351

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Februar 2015, 12:46

Und die Idioten die jetzt mit den legalen Klappen dauernd offen rum fahren, tun das auch weiterhin! Oder fahren wie bisher auch mit offenen Fenster und beschallen einen so...
Und auch jeder aktuelle Ferrari hält sich bei weitem nicht an die 74dB...

Und meine wirkliche Meinung halte ich mal zurück, aber mault mal nicht gleich rum, wenn jemand nicht eurer Meinung ist! Nur soviel, ich find nicht, dass man alles regulieren muss!
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sgt.Seg« (27. Februar 2015, 12:53)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spawn225 (01.03.2015)

860

Meister

Beiträge: 2 820

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 526

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Februar 2015, 12:51

Außerdem wozu dann noch Sportwagen wenn er sich anhört wie nen Prius?

Weil ein Sportwagen (auch wenn es eventuell leise ist) anders fährt, als ein Prius!?
Wer sich an lauten Motoren oder abgasanlagen stört ist hier im Forum vll falsch und sollte lieber nen GTD fahren oder so..

Sorry, noch nie habe ich jemandem mit einer von meiner Meinung abweichenden Meinung nahegelegt, ein anderes Auto zu fahren, oder das Forum zu verlassen. So erwarte ich das auch von Dir.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rle (27.02.2015), Matsch (27.02.2015)

Spike 48

Anfänger

Beiträge: 6

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. Februar 2015, 12:54

Die Ferraris und so halten sich schon daran aber halt nur im Gesetzlich vorgeschriebenen Drehzahlbereich , der brauch nur en anderen Gang fahren und schon isse auf. Wenn man selber die Klappe verstellen kann is das meines Wissens nach nicht erlaubt zumindest nicht bei Elektrisch verstellbaren Anlagen.
Bei den Mechanisch verstellbaren is das anders da man dazu meist ein Hebel oder en Schlüssel braucht und das so angebracht sein muss das man das beim fahren net so einfach verstellen kann sonst gibts keine Zulassung.
Da ham sich nur en paar Alte Fette Politiker wieder was Ausgedacht wie se in der Letzten Amtszeit den Leuten noch was Reindrücken können damit man se net vergisst , is genauso wie das Reifendruckkontrollsystem wenns einer haben will bitte aber Bevormundet werden weil Leute einfach zu Dumm sind den Reifendruck 1 mal im Monat zu prüfen die sollten eig gleich den Lappen abgeben

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Size (27.02.2015)