Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 6. Mai 2012, 22:58

Erste Berichte von dem, der der erste ist, der einen Scion FR-S geliefert bekam!

Erstes wirkliches Hands-On ;)

http://www.ft86club.com/forums/showthread.php?t=5717

Er bekam den ersten, der ausgeliefert wurde und schreibt dort seine ersten Eindrücke nieder.

Was ihm fehlt ist ein wenig Leistung für den Track, aber für die Straße ist er OK. Feeling soll sehr sehr gut sein ^^ Und sein erster Mod war die Stock Antenne zu tauschen.

Primus Omnium

Anfänger

Beiträge: 32

  • Nachricht senden

62

Montag, 7. Mai 2012, 13:49

ich weiß nicht - das Armaturenbrett an sich sollte das gleiche sein oder? Nur das billige Radio sieht affig aus...


Schon das Video mit dem Megane gesehen? http://gt86drivers.de/2012/05/vom-franzosen-verspeist.html

Also ich bin den Megane ja schon gefahren. Das Teil geht halt wie die Hölle. Der Zeitunterschied ist schon enorm und es ist die Frage, wie viel dem Automatikgetriebe und den miesen Reifen geschuldet ist.
Armaturenbrett sieht ähnlich aus (Müsste man mal direkt vergleichen, ev. auch billigeres Hartplastik), aber achte mal auf die Knöpfe. Toyota Aygo lässt grüßen :P

Den Test mit dem Megane habe ich auch gesehen. Da muss man aber sagen: Der Megane hat mehr Power und die Teststrecke ist definitiv ne Highspeedstrecke mit vielen Geraden und wenig Kurven. Da kommt es zu 90% auf die Motorleistung an. Dazu ist der BRZ nen Automatik. Da fand ich den Test gegen den 305PS starken Mustang aufschlussreicher.

Peer

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

Fahrzeuge: Celica ST205, GT86

Wohnort: Eisenach

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

63

Montag, 7. Mai 2012, 19:56


Den Test mit dem Megane habe ich auch gesehen. Da muss man aber sagen: Der Megane hat mehr Power und die Teststrecke ist definitiv ne Highspeedstrecke mit vielen Geraden und wenig Kurven. Da kommt es zu 90% auf die Motorleistung an. Dazu ist der BRZ nen Automatik. Da fand ich den Test gegen den 305PS starken Mustang aufschlussreicher.


Man hätte genauso gut den Megane gegen einen EVO oder STI antreten lassen können, das wäre der gleiche Unsinn gewesen.
2 Liter NA gegen 2 Liter Turbo, das Leistungsgewicht ist auch ungleich von daher eine Gegenüberstellung zwischen Äpfeln und Birnen.

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

64

Montag, 7. Mai 2012, 21:11

Aber dennoch interessant zu sehen, dass der GT 86 doch Spaß macht und nicht in Grund und Boden gefahren wurde. Allerdings waren die Typen nun mal nicht ganz so begeistert wie viele in anderen Tests... ^^

Ishiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 518

Fahrzeuge: Toyota GT86 ZN6, Subaru Justy II

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 9. Mai 2012, 01:07

Laut dem Artikel kommt die Cabrioversion raus: hier

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 9. Mai 2012, 09:34

Hört sich interessant an... allerdings sind die Quellen da ein wenig "komisch". Reden da u.a. auch von einer neuen Supra und zeigen das GRMN Concept oder eine (mindestens 4 Jahre) alte Studie von Toyota. Bin mir nicht so sicher, was ich von denen halten soll, aber trotzdem halte ich es für durchaus möglich, dass die Cabrio-Version 2014 auf den Markt kommt/kommen soll.

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

67

Freitag, 11. Mai 2012, 21:16

Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

68

Freitag, 11. Mai 2012, 21:19

Selbst die Briten sind angetan vom GT 86 ;) Allerdings habe ich damit schon gerechnet, als sie anfang des Jahres schon auf der Rennstrecke begeistert waren ^^

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

69

Freitag, 11. Mai 2012, 21:21

Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

70

Freitag, 11. Mai 2012, 21:31

Auch interessant... Ihnen fehlt nur ein wenig mehr Leistung, sonst ganz gutes Urteil (aber lahmer Schreibstil :D )

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

71

Samstag, 12. Mai 2012, 11:42

Autoscout24.de: Jetzt dreht's los

Erstkontakt: Toyota GT 86
Jetzt dreht's los

http://ww2.autoscout24.de/erstkontakt/to…os/4319/290328/

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

72

Montag, 14. Mai 2012, 21:44

Porsche (8/10) vs Toyota (9/10)

Uiuiuiuiuiui...

An alle, die sich wegen den 7,6s aufregten: wir haben die 6 vor dem Komma! 6,8s :P

Wheels Magazine:
http://www.ft86club.com/forums/attachmen…95&d=1336984601

Ich möchte da jetzt nicht so viel vorwegnehmen, aber schön beide Autos nebeneinander getestet und abgewogen. Viel Spaß beim lesen ;)

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

73

Montag, 14. Mai 2012, 23:07

RE: Porsche (8/10) vs Toyota (9/10)

Uiuiuiuiuiui...

An alle, die sich wegen den 7,6s aufregten: wir haben die 6 vor dem Komma! 6,8s :P

Wheels Magazine:
http://www.ft86club.com/forums/attachmen…95&d=1336984601

Ich möchte da jetzt nicht so viel vorwegnehmen, aber schön beide Autos nebeneinander getestet und abgewogen. Viel Spaß beim lesen ;)


Wow! Schade dass das ein Scan ist, ich stelle sowas ungern auf die Hauptseite, auch wenn die Zeitung hierzulande nicht käuflich erwerbbar ist. Beeindruckend ist die 0-400m Zeit im Vergleich zum Cayman.

Die Überschrift allein ist schon epic :)
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Auron

Fortgeschrittener

Beiträge: 393

Fahrzeuge: BMW E36,BMW E90,Opel Corsa C,Honda CR-Z

Wohnort: Iserlohn

Beruf: Angehender Fachinformatiker für Systemintegration

  • Nachricht senden

74

Montag, 14. Mai 2012, 23:48

RE: RE: Porsche (8/10) vs Toyota (9/10)



Beeindruckend ist die 0-400m Zeit im Vergleich zum Cayman.



ohh lol ohh lol. Muss ich mehr schreiben ? Richtig GEIL!

fcuk

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 15. Mai 2012, 15:27

n-tv

Auch wenn man jetzt nicht viel Neue erfährt, möchte ich ja nichts vorenthalten:

http://www.handelsblatt.com/auto/test-te…en/6621776.html

Wobei ich hier die negative Bewertung zum Preis auch das erste mal lese ?(





Bewertung

Plus: Agiles Fahrverhalten, drehfreudiger Motor, gute Ausstattung
Minus: Hoher Verbrauch, relativ hoher Einstiegspreis, minimaler Platz auf der Rückbank





und noch einer:

http://www.n-tv.de/auto/Toyota-GT-86-fae…cle5747791.html

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 17. Mai 2012, 21:12

"Rücksitze gibt es formal, doch sie eignen sich allenfalls für kurze Strecken, Kinder oder Schwiegermütter."
Ich finde solche Zitate immer wieder herrlich :D

Auch wenn hin und wieder mal Schwachsinn geschrieben wird (á la "Das quadratische Verhältnis von Bohrung und Hub beträgt 86 mal 86 Millimeter. Jetzt wissen wir, woher der GT 86 seinen Namen hat.")...
Auch das Drehmoment bekommt hier irgendwie kein Journalist richtig in den Kopf oder? Entweder die haben da nicht aufgepasst oder sind in Mathematik mit einer 5,0 noch gut bedient gewesen :D
"Den linearen Verlauf der Drehmomentkurve untermauern die nackten Zahlen: Erst zwischen 6.400 und 6.600 Umdrehungen stehen die maximalen 205 Newtonmeter bereit."
Die Drehmomentkurve verläuft alles andere als linear! Die ist so gut wie konstant :P (siehe Grafik iwo hier im Forum von mir gepostet)

http://web.de/magazine/auto/tests/153685…herrn-tada.html

fcuk

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

77

Montag, 21. Mai 2012, 08:20

Was war denn das?

Hatte gestern jemand zufällig Kabel 1 "Abenteuer Auto" gesehen? Die Sendung ist ja sowieso nicht sehr wertvoll. Gestern war der GT86 dran. Bis auf ein paar schöne Bilder war es voll für die Tonne.

Schade eigentlich

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

78

Montag, 21. Mai 2012, 12:32

Gucksu da!
Weil das kein richtiger Testbericht war gestern schon in einem anderen Thread geposted.


Aber um mal wieder einen Bericht zeigen: http://www.motorline.cc/autowelt/index.p…/article=169845

Zitat

Ergebnis: Der GT86 versucht nie, seinen Fahrer zu fordern oder gar zu überfordern, er lässt ihn mit sich eins werden. Das Zusammenspiel zwischen unglaublicher Lenkpräzision, exakter Schaltung, neutralem Fahrverhalten und perfekter Sitzposition sucht Seinesgleichen, findet es aber nicht.

  • »hanswurst24« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 632

Fahrzeuge: Celica

Wohnort: Lübeck

Beruf: Informatik-Ingenieur (SD & SQAE)

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 22. Mai 2012, 10:34

oe24: Der neue Toyota GT86 im Test

Mal ein paar neue Kritikunkte, die mir bis dato noch nicht untergekommen sind:

Zitat

Kritik
Kritikpunkte gibt es nur wenige. So greift sich etwa der schwarze Dachhimmel extrem billig an. Auch das Plastik in der Mittelkonsole wirkt nicht gerade hochwertig. Für den Beifahrer wäre ein Haltegriff im Dach nett gewesen. Vor allem dann wenn es rasant um die Kurve geht. Außerdem kann man den Kofferraum nur von innen oder über die Schlüsselfernbedienung öffnen.


Hier komplett zu lesen: http://auto.oe24.at/test/Der-neue-Toyota…m-Test/66659886

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 042

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 22. Mai 2012, 11:37

Also, am Dach fummel ich eigentlich selten lange rum *lach*

Daß das Cockpit eine Hartplastikwüste sein soll, war mir wiederum bekannt und stört mich eigentlich weniger. Ist in meinem bisherigen Auto auch nicht sooooviel anders.

Das mit dem Kofferraum find ich allerdings etwas Banane wenn man den nicht wie gewohnt öffnen kann sondern dafür auf die Fernbedienung drücken muss
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz