Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rezi

Fortgeschrittener

  • »Rezi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 490

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Februar 2015, 00:46

Kaufberatung - GT86 (Österreich)

Hallo und guten Abend liebe Toyobarus :)

Ich war seit langer Zeit als Gast in Eurem Forum unterwegs und muss ehrlich sagen, es gibt jeden Tag was neues interessantes zum lesen.

2014 bin ich zum ersten mal über den GT86 / BRZ aufmerskam geworden und hab seitdem dauernd Tests/Berichte zu dem Wagen mir durchgelesen gehabt.
Was mir da zuerst aufgefallen ist, die Optik trifft definitiv meinen Geschmack und so interessierte ich mich mehr für das Auto. Die Leistung war mir ehrlich gesagt total egal. Nicht falsch verstehen.
Ich brauch keinen M1 / 350Z / TT / GTI was es da auch noch so gibt, alles nicht mein Geschmack.

Da ich selber "noch" einen verlässlichen Corolla E10 (4A-FE) fahre und der bisher nicht ein einziges Problem hatte (115.000 km), bin ich von der Zuverlässigkeit von Toyota überzeugt.
Deswegen geht mir der GT86 ständig nicht aus dem Kopf, wohl ein gutes Zeichen ? :D

Durch Eure Berichte bin ich mehr als sonst über den Wagen überzeugt.
Deswegen hatte ich am 25.02 ein Gespräch mit nem Toyota Autohaus in Wien. Es verlief sehr positiv, man merkte das die Leute dort nicht nur stumpf Autos verkaufen, sondern sich auch darüber auskennen,
jedenfalls verlief alles zu meiner Zufriedenheit. Eine Probefahrt habe ich noch nicht gemacht, wird aber noch vor der Kaufentscheidung stattfinden.


Deswegen wollte ich Euch Fragen was ihr über das Angebot hält das mir unverb. Überreicht wurde ? ^^


.) GT86, Schwarz Met., Schalter, BJ 04/2013, 35.000km, 0 Besitzer
.) + Sonderausstattung: Mittelarmlehne, Leder Alcantara Schwarz/Rot, Navi


Eigentlich genau die Ausstattung die ich gesucht hatte. Über zusätzliche Extras kann ich mich immernoch mit ihm zusammensetzen. (PDC etc)
5 Jahre bzw. 160.000km Verlängerungsgarantie gibt es für ca 1100€~ auch noch drauf.


Kommen wir zum Preis. Angeboten wird er für 29.000 €.
Runtergehandelt auf 26900 €.


Über die Art der Zahlung würde ich mich auf Kredit entscheiden.


.) Kosten: Anzahlung: 15.000€, mtl. Rate 273€, Laufzeit: 48 Monate, ohne Restwert.


Eine Vollkasko-Premium Versicherung wurde mir ebenso angeboten mit einer mtl. Rate von 230€.


Was haltet ihr davon? Zuviele km? Zu teuer? Der Preis in Österreich für ähnliche Modelle liegt ebenfalls bei ca 25-27k.


Lieben Dank! :)


Rezi


PS: Normal das die hübschen schwarzen TRD-Felgen 4800€ kosten :( ? Sehen sehr super aus, nur bei dem Preis, oh je.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fox« (26. Februar 2015, 21:54)


Beiträge: 736

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Februar 2015, 06:54

Hallo Rezi,

das sieht man mal wieder, dass Toyota bei uns viel zu wenig Werbung für den GT86 betreibt, wenn du erst 2014 darauf aufmerksam geworden bist. ;)
Ich denke mit der Leistung wirst du sehr zufrieden sein, die fehlenden Pferdchen bemerkt man erst beim Versuch sehr schnell zu fahren - und das darf man in Österreich eh nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass es nach der Probefahrt noch etwas gibt, dass dich vom Kauf abhält, außer du musst oft Möbel transportieren.

Jetzt zum Angebot... 35.000 Kilometer mit 0 Vorbesitzer, das würde ich ehrlich gesagt nicht wollen. War ja dann ein Vorführwagen und mit dem müssen verdammt viele Leute gefahren sein um auf die 35.000 Kilometer zu kommen. Mir wäre da nicht wohl dabei. :S

Aufgrund der vielen Kilometer finde ich ihn zu teuer, um das Geld bekommst du sicher einen mit bedeutend weniger Kilometer.
Als Vergleich, ich habe für meinen...

GT86, Racing Red, EZ 02.2013, ca 11.000 Kilometer, Automatikgetriebe
Ausstattung: Leder/Alcantara Sitze, Navigationssystem, Parksensoren hinten, Aero Paket, 8-Fach Bereift

... vor etwas über einem halben Jahr € 27.500 bezahlt.

Bei deinem Angebot hast du zwar die Mittelarmlehne und eine Metalliclackierung, bei meinem ist aber die Automatik, die Rückfahrsensoren, das Aero Paket und 4x Originalfelgen mit Winterreifen dabei gewesen - da hätte meiner also viel teurer sein müssen.
Dazu gesagt sei aber, meiner war einige Tage auf einen Toyotahändler zugelassen und wurde dann gekauft, der Käufer wollte dann doch einen anderen Wagen und gab ihn zurück - hat also in der Zulassung schon zwei Einträge vor mir - was mir aber bei 11.000 Kilometern und der langen Garantiezeit sehr egal war, da wusste ich wenigstens, dass der Wagen die meiste Zeit nur von einer Person gefahren wurde.

Ich würde mich an deiner Stelle noch etwas umsehen, auf gebrauchtwagen.at sind eh so viele inseriert, da kann man auch sicher bei fast allen noch ein Bissl runter handeln. Ansonsten wäre vielleicht ein Import aus Deutschland die günstigste Lösung. Meiner war auch ursprünglich in Deutschland zugelassen, wurde aber von einem Österreichischen Händler importiert - hätte ich es selbst gemacht wäre er nochmal um gut 2000 Euro günstiger gewesen.

Bei der Vollkasko kommt es natürlich drauf an, welche Leistungen und welchen Selbstbehalt du hättest.
Ich habe einen relativ hohen Selbstbehalt bei selbst verursachten Schäden genommen, zahle dafür auf Stufe 5 "nur" 209 Euro inklusive Motorbezogener Steuer bei monatlicher Zahlung.

Das Kreditangebot ist ok, gute 100 Euro könntest du sparen, wenn du ihn bei der ING Diba mit einem Fixzins nimmst, deine Bank könnte dir sehr wahrscheinlich sogar noch bessere Konditionen anbieten.

Der Wagen in orange (mit Navi und Leder) hätte viel weniger Kilometer und St. Pölten ist jetzt auch nicht so wahnsinnig weit weg von Wien:
http://www.gebrauchtwagen.at/detailansic…ahrzeug=4940091

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackspike« (26. Februar 2015, 07:04)


viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 876

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Februar 2015, 07:18

Hallo aus Deutsch-Wagram.

der ist für meinen Geschmack viel zu teuer.

Wie kann er 36t km mit 0 Besitzern haben?
In Österreich sind die 5 Jahre beim GT inkludiert und wenn kostet die Verlängerung normal weniger.

Bei willhaben.at sind aktuell 60 Stück eingetragen, ca. 10 um die 27t mit Laufleistungen ab 8t km.

Mein Nachbar hat zwei stehen, sein Autohaus ist in Aderklaa.
Einen schwarzen mit Vollausstattung aus 2012 mit 19t km um angeschriebene 26900 oder einen silbernen mit EZ 11/2014 mit ca. 1800 km um 29900.
Beim Preis kannst sicher verhandeln.




Beiträge: 1 537

Fahrzeuge: vw golf, e30 cabrioPorsche 928

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Februar 2015, 07:25

Der Frey setzt Fantasiepreise an im willhaben...

Rate davon ab, da gibts bessere Angebote mit weniger Laufleistung. Ich denke der Frey gibt auf den 35k Wagen noch 5 Jahre Händlergarantie drauf?
:D :D :D

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Februar 2015, 09:10

Finde ich auch viel zu teuer! Dachte, mein Wunschkandidat mit 1 Vorbesitzer und gerade mal 3000km wäre mit 24.900€ teuer :D

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 876

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Februar 2015, 09:30

Es geht hier um österreichische Preise, die sind immer etwas höher, wir haben ein paar Steuern zusätzlich beim Neuwagen und das wirkt sich auch auf den Gebrauchtwagenmarkt aus.

Es gibt aber auch österreichische Fälle mit 12t km, 2012 mit 5 Jahren Garantie und 22,5 t EUR, ist hier im Forum unterwegs.

Bei den Kosten bleibt es aber nicht, es kommen Wünsche und Bedürfnisse :D

_steff_

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Februar 2015, 15:17

Bedenke auch, dass du hier keinen Toyota sondern eig. einen Subaru mit Toyota Emblem und Einspritzsystem von Toyota kaufst !!

Was will ich damit sagen, die angesprochene Zuverlässigkeit ist großteils schon gegeben, ABER man sollte sich auch bewusst sein, dass es manchmal schäppert, knarzt, vl. auch bisserl quietscht.


...... nur so als kleiner Denkanstoß, vl. schaust du dir auch nochmals die Ruprik "Kinderkrankheiten" an ;)

Rezi

Fortgeschrittener

  • »Rezi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 490

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Februar 2015, 16:21

Danke für die zahlreichen Antworten

@blackspike: Ja, der Preis für die km ist schon etwas happig. Bezüglich der Versicherung. Würde auf Stufe 7 die 230€ zahlen. SB nur auf Parkschäden/Rempler bei 290€. Rest ohne SB. (Wild, Glas, Unwetter, Diebstahl etc).

@viva71: Meinst du das Autohaus Jirku ? :) Ja, der hat echt paar nette Angebote, hatte mir die auf gebrauchtwagen.at angeschaut gehabt.

@patx&Feilritz: Jap. Nur was mich wundert, die bieten selbst einen komplett auf TRD-umgebauten GT86 (alleine die Bremsen kosten ca 9k) für 43.000€ an mit "nur" 58km. :huh:


@ steff: Das ist mir schon klar :D. Das mit dem schäppern bin ich ehrlich gesagt schon gewohnt. Kann man anscheinend, da ich die anderen Threads durchgelesen habe, wohl in den Griff bekommen.
Die Kinderkrankheiten habe ich mir auch angesehen gehabt. Für mich nicht wirklich was gravierendes


Dann schau ich mich eben weiter um.

Beiträge: 142

Beruf: IT. Ich wette das macht hier sonst keiner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Februar 2015, 20:45

GT86, Schwarz Met., Schalter, BJ 04/2013, 35.000km, 0 Besitzer[/size]
Leder Alcantara Schwarz/Rot, Navi
Verlängerungsgarantie gibt es für ca 1100€~ auch noch drauf.
Runtergehandelt auf 26900 €.


Habe mir nicht alle Antworten durchgelesen, vermutlich wurde es auch schon totgetreten: haben wir schon 1. April?

Für 2k weniger kriegste meinen (jünger & gerade mal 2.000 km) - und ich kauf mir dann nen Neuen. Kriegst sogar die Garantieverlängerung dazu :thumbsup:.

Btw, Leder "mit rot" solltest du nicht als "Vorteil" empfinden (auch wenn es so sein sollte, muss das der Händler ja nicht wissen).
abload.de ist Mist, benutzt imgur.com !

Fährste quer, siehste mehr.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 876

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Februar 2015, 20:54

@SQLExeption: es geht um österreichische Preise

Ja, ich mein den Jirku

Die TRD Bremsen sind umgelabelte Brembo und kosten dann das Doppelte weil TRD, Toyota Japan, Toyota Europa und der regionale Händler auch was verdienen wollen.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 971

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 786

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Februar 2015, 21:25

Das im Össi-Land andere Preise und Versicherungsbeiträge gelten, rafft leider nicht Jeder, habt bitte Nachsicht.

Fox

Admin

Beiträge: 3 448

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Februar 2015, 21:54

Das im Össi-Land andere Preise und Versicherungsbeiträge gelten, rafft leider nicht Jeder, habt bitte Nachsicht.



Habs mal im Betreff vermerkt
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Mr2Nobody

Schüler

Beiträge: 153

Fahrzeuge: GT86 Matt Blau/Schwarz

Wohnort: Wien

Beruf: Wellnesstechniker

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Februar 2015, 22:09

Ist zu teuer, nimm meinen ;-)
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=264706144

Gruß Pascal

Beiträge: 142

Beruf: IT. Ich wette das macht hier sonst keiner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Februar 2015, 09:42

Danke, ich kann lesen.

Mr2Nobody gebe es lieber auf, dass es dennoch günstigere gibt "rafft halt nicht jeder".
abload.de ist Mist, benutzt imgur.com !

Fährste quer, siehste mehr.

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 876

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Februar 2015, 09:49

Wenn Du lesen kannst hast Du es aber anscheinend nicht verstanden.

Benne

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Fahrzeuge: Golf 4, Suzuki GSR750, Toyota GT86

Wohnort: Imst

Beruf: Maschinenbau u. Fertigungstechnik

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Februar 2015, 11:04

Hallo,
Ich habe meinem vor ziemlich genau einem Jahr von Heilbronn (DE) nach Tirol importiert.
War ein Angebot über Mobile.de von einem Händler.

Toyota Gt 86 in weiß
13.000 km (15.000 km Service kostenlos gemacht)
Ein Vorbesitzer
8fach Bereift
Navi (plus damals neuestes Update)
Garantie bis 2016
Etc...

Preis 21.800€

Hatte Glück da sich nach mir noch eine Menge Interessenten gemeldet hatten.Das Angebot war gerade mal 10min im Netz.

Ich bin immer noch hin und weg vom GT.Kaufen!! ;-)

Hinzu kamen noch 3400€ österreichische Deppensteuer.
Leider ist diese ja wieder gestiegen.
Import kostet so 100€ für die Kennzeichen.
Papierkram war kein Problem.
100€ für den Tüv kämmen noch dazu.

Wollte dir nur ein paar Infos geben falls ein Import in frage kommen würde.

Gruß Benne
No traction,more action!

Reo M35

Profi

Beiträge: 708

Fahrzeuge: Ford M151 A2 Jamaha XJR 1300 Toyota GT 86 TRD

Wohnort: NRW

Beruf: Offroaddriver

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Februar 2015, 11:17

0 Vorbesitzer und 35 000 Km ? Da haben aber viele Leute sich den mal zum austoben geholt. Nee ,da würde ich lieber weitersuchen.
Bei meinem Händler hier um die Ecke steht der neu für 26400 Glocken. Aber du bist ja in Ö. ;(

Rezi

Fortgeschrittener

  • »Rezi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 490

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. März 2015, 05:43

Kleines Update von mir

Ich werde wohl den GT86, wie Benne, von Deutschland nach Österreich importieren lassen.

Erscheint mir einfach kostengünstiger und ich hab bei der Ausstattung sowie dem Preis mehr Freiraum.
Die Angebote in Österreich sind derzeit einfach mager.

Welcher es schlussendlich geworden ist, werde ich auch demnächst zeigen ;)


Vielen vielen Dank euch!

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 055

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. März 2015, 08:53

Klingt sinnig, grad auch bei dem erheblichen Preis-Unterschied. Viel Erfolg!

PaulNeu

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. August 2015, 16:38

Kleines Update von mir

Ich werde wohl den GT86, wie Benne, von Deutschland nach Österreich importieren lassen.

Erscheint mir einfach kostengünstiger und ich hab bei der Ausstattung sowie dem Preis mehr Freiraum.
Die Angebote in Österreich sind derzeit einfach mager.

Welcher es schlussendlich geworden ist, werde ich auch demnächst zeigen ;)

Vielen vielen Dank euch!
Hallo, Rezi, es stimmt, dass die Angebote bei uns mager sind :S Kannst du mir vielleicht mehr Infos geben. Wo hast du das Auto in Deutschland bestellt und was war der Preis? Wie lange hat die Lieferung gedauert. Wenn du Preise nich erwähnen willst, schick mir bite eine PN. Leider ist die Zeit für mich auch von Bedeutung, daher überlege ich mich, ob ich Gebrauchtwagen-Webseiten wie Gebrauchtwagen.at oder Autoludwig berücksichtigen soll. Was sagt ihr?

Thema bewerten