Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 19:01

Fast ein Jahr ist es jetzt her, dass ich das Thema eröffnet habe.
Mittlerweile habe ich ja ein paar Trackdays mit dem Pilot Cup 2 auf 8x18" OZ Ultraleggera hinter mir.
Da sich beim letzten Trackday das Gummi von der Lauffläche gelöst hat, brauche ich für die neue Trackday-Saison leider schon wieder neue Reifen.

Wen es interessiert, kurz meine Erfahrungen zum Cup 2:
Dass er sich am Ende "aufgelöst" hat, ist nach meiner Einschätzung vermutlich nicht dem Reifen zuzuschreiben.
An dem Tag war das Fahrwerk leider nicht richtig eingestellt und wegen Problemen mit der Bremse war nur gefühlloses Reinhacken möglich...
Dementsprechend waren die Belastungen vermutlich einfach zu viel.
Ich habe bisher leider keinen Vergleich zu anderen Semis, aber der CUP 2 hat ansonsten einen sehr guten Eindruck gemacht.
Er hat auf der Strecke im Trockenen ordentlich Grip aufgebaut, hat bei längeren Stints nur relativ wenig nachgegeben und der Abrieb hielt sich in Grenzen.
Trotzdem bietet der Reifen wirklich ordentliche Haftung auch auf feuchter / nasser Fahrbahn (Aquaplaningeigenschaften habe ich nicht getestet..).

Einfach um Erfahrungen zu sammeln, würde ich jetzt trotzdem gerne einen anderen Reifen testen.
Ich habe deswegen mal gesucht und mich etwas gewundert, dass Pilot Cup 1 und 2 preislich scheinbar eher die Untergrenze sind.
Noch im gleichen Preisbereich (ganz grob um die 200 € für 225/40R18 ) sind der Kumho V70 A und der Toyo R888R, welcher wohl der Nachfolger vom R888 ist.
Etwas günstiger ist der Hankook RS3, der rein von den Beschreibungen her aber noch zu den UHPs gezählt wird.

Nach allem, was ich so gelesen habe, und auch nach chirebs Aussage hier im Thread scheint der Cup 1 Preis/Leistungsmäßig die beste Wahl zu sein.
Zumindest, wenn man auf Nassperformance komplett verzichten kann.

Habe ich noch einen Reifen übersehen? Und hat vielleicht schon jemand Erfahrungen mit den neuen Reifen (RS3, R888R)?
Zum Vergleich wäre es auch interessant, ob jemand von euch Erfahrungen mit dem Cup 2 hat.
Freue mich über eure Anregungen / Meinungen. :)


Direzza 03G von Dunlop, wird leider nicht mehr hergestellt ist aber so ziemlich der schnellste Semi!! ;)

Ich denke mit einem Cup 2 machst du weiterhin nicht viel verkehrt, den 1er in der Größe auf zu treiben wird schon schwerer.
Hi Toffa, hat dir 225 vom Grip her genügt oder wirds jetzt doch eher 235 ?


235 ist zu breit bei einem echten Semi, meiner Meinung nach. Dann leidet die geradeaus Performance mehr als die Kurvenperformance bringt. Wobei je nach Reifenmischung (weich oder eher härter) man erstmal den 235er warm bekommen muss. Ist er nicht warm bringt er dir nichts, schmiert und verschleißt zu sehr! ;)

Chris.K

Profi

Beiträge: 627

Fahrzeuge: Gt86

Beruf: ZTM

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 21:27


Direzza 03G von Dunlop, wird leider nicht mehr hergestellt ist aber so ziemlich der schnellste Semi!!
Vielen Dank für die Info! Bei Renn-reifen.de gibt's noch welche!! Dann muss ich mich mit dem bestellen beeilen!

Oder gibt's da einen Nachfolger!!

Weis jemand ob für nächstes Jahr neue Reifenmodelle ( Semislicks) rauskommen auf die es sich lohnt zu warten?!

Beiträge: 1 614

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 21:43

Weis jemand ob für nächstes Jahr neue Reifenmodelle ( Semislicks) rauskommen auf die es sich lohnt zu warten?!

JA: Federal 595 RS-RR : http://www.federaltire.com/en/products_d…ts_detail_sn=36

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 872

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 21:45

Die gibt es ja schon länger, meinst Du die schaffen es nach Europa?

Beiträge: 1 614

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 21:50

Wenn man dem Artikel glaubt, Ende dieses, Anfang nächsten Jahres :

http://www.reifenpresse.de/2014/06/19/fe…laeum-in-essen/

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 22:31


Direzza 03G von Dunlop, wird leider nicht mehr hergestellt ist aber so ziemlich der schnellste Semi!!
Vielen Dank für die Info! Bei Renn-reifen.de gibt's noch welche!! Dann muss ich mich mit dem bestellen beeilen!

Oder gibt's da einen Nachfolger!!

Weis jemand ob für nächstes Jahr neue Reifenmodelle ( Semislicks) rauskommen auf die es sich lohnt zu warten?!


Dank der neuen EU Richtlinien wird er sie der cup2 mehr nass Performance erhalten, zu lasten der Trockenperformance...

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 665

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 23:46

Federal 595 RS-RR

Auf die bin ich allerdings auch gespannt ...

Tor

Profi

Beiträge: 660

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 05:03

Gibt es die Kumho Ecsta V710 nicht in Deutschland?

Beiträge: 1 614

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 11:41

Gibt es die Kumho Ecsta V710 nicht in Deutschland?

Den V700 gibt es: http://www.kumhotire.de/fileadmin/KUMHO-…_preisliste.pdf

toffa

Schüler

  • »toffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Fahrzeuge: Toyota GT86, Yamaha FZS600

Wohnort: Fürth

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 16:28


Hi Toffa, hat dir 225 vom Grip her genügt oder wirds jetzt doch eher 235 ?


235 ist zu breit bei einem echten Semi, meiner Meinung nach. Dann leidet die geradeaus Performance mehr als die Kurvenperformance bringt. Wobei je nach Reifenmischung (weich oder eher härter) man erstmal den 235er warm bekommen muss. Ist er nicht warm bringt er dir nichts, schmiert und verschleißt zu sehr! ;)

Also ganz ehrlich bin ich skeptisch, dass man den Unterschied zwischen 225 und 235 überhaupt merkt.
Und alleine wegen der Eintragerei... nöö.. ;)



Direzza 03G von Dunlop, wird leider nicht mehr hergestellt ist aber so ziemlich der schnellste Semi!! ;)

Ich denke mit einem Cup 2 machst du weiterhin nicht viel verkehrt, den 1er in der Größe auf zu treiben wird schon schwerer.

Den Direzza kriegt man noch für gut 300 €, das wäre mir dann doch etwas viel. :D
Aber den Cup 1 bekommt man auch noch, ich schätze fast der wird es werden.

Freut mich, dass es hier doch einige Interessen und Meinungen gibt. :)

Bifi487

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Frohnhofen

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 16:48

Schwanke gerade zwischen ad08r und Sport maxx RT.
Nächstes Jahr werde ich wahrscheinlich maximal 2 Trackdays fahren, und bin nun unentschlossen ob mir für die zwei tage der Sport Maxx RT reichen würde. Größe wird 245/40 17 werden.
War schonmal wer mit dem Sport Maxx RT auf der Rennstrecke und kann Feedback geben wir er sich gemacht hat? Den AD08R bin ich jetzt schon eine Saison in 225/45 17 gefahren und weiß wie gut er ist :thumbup:
Der RT wäre eben auch nur 9,5kg schwer gegen 11,5kg beim AD08R ?(

Wenn noch keiner Erfahrung mit dem Sport Maxx RT auf der Strecke hat werd ich wohl die 250€ mehr für den satz ausgeben müssen, nicht das ich mich dan am Trackday unnötig aufregen bzw zurücknehmen muss.

Mfg
Christian

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 665

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 17:09

Ich habe mit dem Sport Maxx nur Straßenerfahrung.

Hätte da aber starke Bedenken.
Ich würde davon ausgehen, dass ihm die zwei Tage auf dem Track den Hals umdrehen werden.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 960

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 779

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 17:16

Also in 225/40/18 hat der RT schon 2 Stint's GP-Strecke Nürburgring ohne großes Klagen innerhalb von 1 Stunde überlebt. Gefühlt abgebaut habe sie auch nicht.

Zur Not kannst ja nen neuen Satz kaufen und hast trotzdem Geld gespart :D


Guten Rutsch.

Beiträge: 1 559

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 17:17

Also. ich kann dir sicher sagen, dass 10min auf der Renne ihm den Hals umdrehen werden.

Auf der Landstrasse macht der RT ne richtig gute Figur, auf "mautpflichtigen Einbahnstrassen" wird er schnell zu heiss und fängt an zu schmieren.

Mach das dreimal und die Mischung ist durch, dann hast du erstklassige Driftreifen.

Damit hab ich vorhin dem 2015er Satz den Rest gegeben, 16 muss was anderes her.
Deshalb diskutiert ruhig weiter, ich brauch auch noch Infos.


Einen Guten Rutsch wünscht Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 665

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 17:37

Auf der Landstrasse macht der RT ne richtig gute Figur, auf "mautpflichtigen Einbahnstrassen" wird er schnell zu heiss und fängt an zu schmieren.

Mach das dreimal und die Mischung ist durch, dann hast du erstklassige Driftreifen.

So in etwa hätte ich das auch erwartet.

3liter

Meister

Beiträge: 1 956

Fahrzeuge: GT86, BMW 330d Touring (E91)

Wohnort: zu Hause

Beruf: Irgendwas mit Computern

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 21:41

Zum Sportmaxx RT: Schmiert auf der Rennstrecke sehr schnell. Auf dem Sachsenring war immer die erste Runde die schnellste. Danach wurde es nur noch schlechter.
3liters TURBO

Speed was okay, corner was too tight (Juha Kankkunen)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 960

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 779

  • Nachricht senden

37

Freitag, 1. Januar 2016, 01:17

Ihr solltet euch meinen Fahrstil angewöhnen, höre ich so heraus ;) , oder euch mit weniger zufrieden geben :D

Mal im ernst, sagt mir nicht, ich bewege mich ganz genau unter der "Schmiergrenze", da wäre ich sicher noch langsamer als Captain Slow 8| :wacko: :whistling:

Ralfi

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Neu-Ulm

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

38

Freitag, 1. Januar 2016, 10:08

Wenn man noch einen cup1 in der Wunschgröße ergattern kann, dann zuschlagen.

Ansonsten sind als Semi zu empfehlen:
- Hankook Z221
- Dunlop Direzza
- Pirelli Trofeo R
- Toyo R888R

VeilSide

Meister

Beiträge: 2 204

Fahrzeuge: トヨタ ハチロク

Wohnort: Ostalb

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

39

Freitag, 1. Januar 2016, 10:58

Hat jemand Erfahrungen mit dem Yokohama A048?
Hachiroku / grey / 6MT / PDC / Mittelarmlehne / TRD Door Stabilizer / HKS Intake Duct / Budde Ansaugschlauch / Budde Schwungscheibe / Sachs Performance Kupplung / JDL UEL Header / Budde Overpipe / JDL Ultraquiet Frontpipe / HJS Kat / Dezod Motorsports Dual Catback / Powerflex Getriebe- und Differentialbuchsen / Perrin Rear Shifter Bushing / SuperPro Rear Cross-Member Inserts und Querlenker / Cusco Domstrebe / TRD Member Braces / Drift Knob / Pedalerie Mod / Weathertech

Horror

Super Moderator

Beiträge: 8 665

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 438

  • Nachricht senden

40

Freitag, 1. Januar 2016, 13:10

Ich habe den Toyo R888R das erste Mal auf dem Messestand bei der Essen Motorshow 2014 gesehen.
Ich habe aber seitdem noch nichts weiter über den Reifen gelesen.
Hat denn hier schon jemand Erfahrungswerte gerade im Vergleich zum R888 ?

Was ist denn der Unterschied zwischen dem Hankook TD (Z221) und dem R-S3 (Z222) ?
Oder sind die für verschiedene Anwendungsbereiche oder schlicht verschiedene Generationen ?