Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 987

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. November 2012, 22:04

Ist es ein Toyota oder ein Subaru?

Fahrt ihr mehr Subaru oder Toyota?

Insgesamt 200 Stimmen

8%

mehr Toyota, weil diese mit ihrem Design das Auto definiert haben (15)

20%

mehr Subaru, weil diese mit ihrer Technik das Auto definiert haben (40)

1%

mehr Toyota, weil es die größere Firma ist und mehr Stückzahl umsetzt (1)

14%

mehr Subaru, weil es von ihnen gebaut wird (27)

7%

mehr Toyota, weil sie die Entwicklung maßgeblich beeinflusst haben (13)

4%

mehr Subaru, weil sie die Entwicklung maßgeblich beeinflusst haben (8)

5%

mehr Toyota, weil sie das meiste aus dem Auto "herausholen" (bzgl. Marketing usw) (10)

3%

mehr Subaru, weil sie das exklusivere Fahrzeug anbieten (5)

41%

für mich ist das Fahrzeug einzigartig, das kann ich so nicht sagen (81)

Es wurde schon oft diskutiert, wer denn nun eigentlich "den Hut auf" hatte beim Toyobaru. Klar ist, dass keiner der beiden Hersteller hier alleine das Lob (oder die Kritik) zugesprochen bekommen sollte aber es gibt ja noch einen Faktor: den rein subjektiven, emotionalen!

Denn jeder, der einen BRZ oder GT86 besitzt hat von beiden "Herstellerfirmen" mindestens ein Logo irgendwo Serienmäßig am oder im Fahrzeug und wir wissen alle, dass es sich hier um ein gemeinsames Entwicklungsprojekt von Toyota und Subaru handelt.
Ich will hier keine Grundsatzdiskussion oder gar Streits vom Zaun brechen, das können andere besser ^^

Stattdessen würde mich interessieren, wie jeder Besitzer sein Fahrzeug "empfindet".

Denken die Fahrer, sie fahren einen Toyota mit Subarueinflüssen oder gar einen Subaru mit Toyoteeinflüssen? Lasst uns mal ein paar Eindrücke und vor allem Begründungen sammeln!
In der Umfrage habe ich ein paar Varianten vorgeschlagen, die mir spontan einfallen. Natürlich bin ich bei den meisten Optionen nicht der Meinung (versteht sich ja von selbst ;)), aber andere könnten es so sehen. Wenn ihr meint, dass etwas wichtiges fehlt nur raus damit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Basti« (15. November 2012, 22:14)


Mik

Fortgeschrittener

Beiträge: 557

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. November 2012, 22:09

Im anderen Thread wurde eben noch davon geschrieben bitte keinen 'Grabenkrieg' zwischen Toyo und Subi zu starten und dann so ein Thema...
Wie ich im anderen bereits schrieb, mir persönlich ist es Latte welches Emblem auf der Haube ist.

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 987

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. November 2012, 22:12

wie gesagt es geht hier nicht darum, irgendetwas objektiv festzustellen, sondern rein das empfinden der Leute, die das Auto fahren, kennenzulernen.
Einige leben den GT ja regelrecht mit allen möglichen Accessoires, Shirts, Gürteln, Uhren.... da finde ich das schon interessant.
Aber das ist ein guter Punkt für den Poll

Fox

Admin

Beiträge: 3 441

Fahrzeuge: MR2 & Alltagsmöhren

Wohnort: Schwarzwaldkurvenland

Beruf: IT

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. November 2012, 22:15

Ich finde auch, da fehlt unbedingt und zwingend der Punkt

"es ist eine Gemeinschaftsproduktion und so empfinde ich es auch"

Und ich wette dieser Punkt wird öfters angehakt als @Basti vielleicht denkt ;)
Mein Spätzünder ^^
its nice to be important but its more important to be nice

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 987

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. November 2012, 22:19

@Fox: schon hinzugefügt ^^

und mein Gefühl sagt mir eher, dass die meisten ihn mehr als Toyota empfinden werden ;) Es kommt eben ganz darauf an, wo jeder einzelne seine Prioritäten bei einem Auto setzt und das finde ich interessant zu sehen

Synex

Meister

Beiträge: 2 047

Fahrzeuge: GT 86 Aeronaut, Honda Civic EJ9

Wohnort: Weißwurstäquator

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. November 2012, 22:33

Finde beide Hersteller gut, und jetzt beim BRZ/GT 86 hat meine Entscheidung eigentlich fast ausschließlich das Aero Kit gefällt, hätte Subaru zur Zeit etwas ähnliches im Angebot und das mir optisch mehr zugesagt hätte, wäre ich evtl. BRZ Besitzer ^^

Worf

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Fahrzeuge: Toyota GT86 (blau) / Yamaha FZ1n / Kawasaki ZX6-r

Wohnort: Süd-Hessen / Taunus

Beruf: Sklave

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. November 2012, 22:33

Das ist keine neutrale Auswahl.
Was soll den der Punkt: mehr Subaru, weil sie das exklusivere Fahrzeug anbieten ?
Der Toyota ist genauso exklusiv :rolleyes:
Ich werde mich jedenfalls an dieser Umfrage nicht beitligen, solange der Fragesteller den Eindruck erweckt, er wolle mit seinen Fragen die Antworten beeinflussen :cursing:

Das hier geht gar nicht ohne Krieg zwischen den beiden Wagen. Und das ist vielleicht auch gut so, wenn er sich in diesem Fred abspielen wird.
ugly
Hart im Nehmen, gerecht im Geben.

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 987

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. November 2012, 22:37

@worf: wenn du noch andere Punkte in der Auswahl möchtest immer raus damit, es soll für jeden was dabei sein^^
Den Punkt mit der Exklusivität könnten andere anders sehen, das kann man nicht ausschließen. Aber das habe ich ja schon erklärend erwähnt ;)

Worf

Fortgeschrittener

Beiträge: 404

Fahrzeuge: Toyota GT86 (blau) / Yamaha FZ1n / Kawasaki ZX6-r

Wohnort: Süd-Hessen / Taunus

Beruf: Sklave

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. November 2012, 22:41

Krieg, das gibt Krieg. Ich erkläre den Subarus den Krieg. Nur Scion ist neutral.

- mehr Toyota, weil ich einen Toyota bestellt habe :thumbsup:
Hart im Nehmen, gerecht im Geben.

Beiträge: 1 466

Fahrzeuge: '12 GT86, '01 Honda Transalp 650

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. November 2012, 22:45

Ich finde "brz" klingt besser. "gt86" klingt irgendwie total umständlich und a bisserl übertrieben.
Hab nur den toyota gekauft weil mein händler bei mir um die Ecke wohnt und ich nen Rabatt rausholen konnte dadurch.
Sonst hätt ich wohl den "brz" genommen. Farben spielen da eine Rolle, obgleich mir die Toyota details wie dunkle Blende und das Navi schon sehr gefallen. Finde das gt logo auch geil.
:D :D :D

Knusli

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Schweiz Baselland 4461 Böckten

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. November 2012, 22:49

Meiner ist ganz klar ein Toyota, mit einem Subaru Motor... :thumbsup:
Ein gutes zuvärläsiges preiswertes auto (also ein Toyota)
Mit einem Boxer Motor (also ein Subaru Motor)

Ich denke es haben beide Hersteller das Auto zu dem gemacht was es ist. hammer
Ohne die Zusammenarbeit von Subaru & Toyota, hätte es glaube ich kein so gutes Ergebniss gegeben.
Ich denke nicht das Subaru einen Heckbetrieben sportwagen ohne Turbo motor raugebracht hätte.
Noch weniger denke ich das Toyota alleine im stande gewesen währe, einen Motor zu bauen der das Fahrverhalten so positiv beeinflusst wie der Boxer von Subaru.

Toyota holt Marketing mässig doch noch etwas mehr aus dem GT86 als Subaru aus ihrem BRZ.
Wobei es Toyota auch Image mässig viel nötiger hat, wieder einmal ein Auto zu Verkaufen, das nicht nur vernünftig und sparsam von A nach B fahren kann.
Daher finde ich es auch gut (fair), das Subaru nicht mit gleich grosser Kelle im Topf rührt...
Denn Subaru hat es meiner meinung nach nicht nötig sein Image mit so einem Wagen auf zu Polieren... :thumbup:

Ich denke auch, falls vom GT86/BRZ in Zukunft doch noch eine Turbo Version auf den Markt kommen sollte, (ich denke zwar nicht das die kommt) wird Toyota Marketing mässig Subaru den vorzug lassen.
"Der GT86 ist die einzige Sitzgelegenheit, die es uns ermöglicht, von unten auf andere herabzuschauen."

http://www.gt86-club.ch


Alle Bilder meines GT86

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 987

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. November 2012, 23:09

sehe ich ähnlich, knusli. Bei Subaru habe ich das gefühl, dass sie das Auto vergleichsweise Stiefmütterlich behandeln, weil es nicht ganz so dem Firmenimage entspricht (und/oder weil Toyota mitredet und es für sich will :D)
Aber die ganze Marketingmaschine, die Toyota im Hintergrund betreibt und wie sehr sie sich mit dem GT identifizieren ist echt klasse.
Trotzdem war bei mir die Optik entscheidend beim Kauf

Maik L

Fortgeschrittener

Beiträge: 274

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Ahaus

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. November 2012, 01:43

Ist es nun ein Toyobaru oder Subatoyo? Mir ist's egal.
Ich hab nen Toyota bestellt, sonst würde vorne ja ein Subaruemblem drauf sein.
Mir ging es eher darum, nicht das Autohaus wechseln zu müssen. Hab dort jetzt das Vierte Auto gekauft und bin mit dem Drum-Herum und dem Service immer sehr zufrieden gewesen.
Hätte ich von Anfang an bei Subaru gekauft, wäre es jetzt ein BRZ geworden - so what?
Broccoli schmeckt am Besten, wenn man ihn vor dem Servieren durch ein Schnitzel ersetzt.

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 987

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. November 2012, 07:29

ich bin mal gespannt, in wie weit sich meine Ansicht beim regelmäßigen fahren noch ändert.
Darüber kann man vorher so sehr nachdenken wie man will, am Ende merkt man es dann doch erst wenn man einige km hinter sich hat

pani

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Ternitz Österreich

Beruf: Berufsfeuerwehr

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. November 2012, 08:09

Krieg, das gibt Krieg. Ich erkläre den Subarus den Krieg. Nur Scion ist neutral.

- mehr Toyota, weil ich einen Toyota bestellt habe :thumbsup:
genau so würd ichs auch sagen
GT 86 in Blau mit AERO, Remus AGA, Touch & Go+ und Ultraleggera seit März in Niederösterreich unterwegs

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Freitag, 16. November 2012, 13:01

Sachlich betrachtet ist es doch ganz einfach auszumachen - ich war in einem Toyota Autoshaus. Habe dort einen Kaufvertrag von Toyota unterschrieben und mein Wagen wird ein Toyota Emblem auf der Haube haben. Ergo fahre ich einen Toyota und keinen Subaru.

Subjektiv betrachtet, ist das Auto eine Zusammenarbeit und somit nicht festlegbar. Daher

Zitat

für mich ist das Fahrzeug einzigartig, das kann ich so nicht sagen
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

rst

Meister

Beiträge: 2 719

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. November 2012, 14:13

Mir gefällt das Auto wegen dem was es ist und wie es ist - von wem es ist, ist bei mir dabei erstmal untergeordnet.

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 026

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. November 2012, 15:51

Ich hau jetzt einfach mal einen raus und entscheide mich für Subaru.......weil es aus deren Fabrik rollt :whistling:
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, Pipercross, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. November 2012, 16:10

Wiklich?

@FOX: Danke fürs Verschieben :) Ich werde in Zukunft wohl besser die Suchfunktion nutzen.
PS: Der Hersteller ist in der Tat Fuji Heavy Industries (ein Tochterunternehmen von Subaru, deswegen laufen dort BRZ und GT86 gleichzeitig vom Band)
Hm, woher stammt diese Information? Um das Ganze mal zu entwirren: Der GT 86 wird von der Toyota Motor Corporation gebaut, dem weltweit größten Automobilhersteller mit Sitz in Toyota (Japan) und dem drittgrößten börsennotierten Unternehmen der Welt. Der Toyota GT 86 ist das Resultat einer Kooperation von Toyota und Fuji Heavy Industries. Beide Partner haben ihr technisches Wissen in diese Kooperation eingebracht. Von Toyota stammen Design und D-4S-Einspritzanlage, der Motor des GT wurde von Subaru entwickelt, die in der Tat wieder ein Tochterunternehmen der Fuji Heavy Industries ist. Und die Toyota Motor Corporation hält wiederum eine Aktienbeteiligung von fast 17 % an der Fuji Heavy Industries. Der GT 86 ist das Schwestermodell des Subaru BRZ, unterscheidet sich aber in einigen Details. Jedes Werk baut seinen "eigenen" Wagen. Und es stimmt nicht, das der Gt 86 bei Subaru vom Band rollt. Das würde auch die Kapazitäten des kleineren Unternehmens Subaru sprengen. Ist ja eigentlich alles ganz easy :-)
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 026

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

20

Freitag, 16. November 2012, 16:32

Wiklich?

@FOX: Danke fürs Verschieben :) Ich werde in Zukunft wohl besser die Suchfunktion nutzen.
PS: Der Hersteller ist in der Tat Fuji Heavy Industries (ein Tochterunternehmen von Subaru, deswegen laufen dort BRZ und GT86 gleichzeitig vom Band)
Hm, woher stammt diese Information? Um das Ganze mal zu entwirren: Der GT 86 wird von der Toyota Motor Corporation gebaut, dem weltweit größten Automobilhersteller mit Sitz in Toyota (Japan) und dem drittgrößten börsennotierten Unternehmen der Welt. Der Toyota GT 86 ist das Resultat einer Kooperation von Toyota und Fuji Heavy Industries. Beide Partner haben ihr technisches Wissen in diese Kooperation eingebracht. Von Toyota stammen Design und D-4S-Einspritzanlage, der Motor des GT wurde von Subaru entwickelt, die in der Tat wieder ein Tochterunternehmen der Fuji Heavy Industries ist. Und die Toyota Motor Corporation hält wiederum eine Aktienbeteiligung von fast 17 % an der Fuji Heavy Industries. Der GT 86 ist das Schwestermodell des Subaru BRZ, unterscheidet sich aber in einigen Details. Jedes Werk baut seinen "eigenen" Wagen. Und es stimmt nicht, das der Gt 86 bei Subaru vom Band rollt. Das würde auch die Kapazitäten des kleineren Unternehmens Subaru sprengen. Ist ja eigentlich alles ganz easy :-)
Ist das sicher? Dachte der GT/BRZ wird nur in einem einzigen Werk gebaut........dem vom Subaru....
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, Pipercross, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz