Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Balduros

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 15. April 2014, 22:28

Hab neulich mal nen interessanten Artikel gelesen, dass die grossen Zulieferfirmen ohne Weiteres selbst ein(e) Auto(marke) ad hoc aus dem Boden stampfen könnten, da sie im Prinzip alle Teile und das Knowhow in der Hand haben. Die bauen ja schon im Auftrag ganze Modellreihen für die Firmen zusammen, Beispiel Magna und der Peugeot RCZ.

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 974

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 15. April 2014, 22:47

Ich glaube nicht das subaru nur so einen mickrigen Jahresumsatz hat. In De vielleicht, nicht aber weltweit. Allein in Japan fahren viele subaru-dieselameisen herum. Die möchte man hier zwar nicht haben, der Konzern hat aber ein eindrucksvolles Gebäude direkt am Ausgang von shinjuku.
Generell kommt es darauf an wie die Firma geführt wird. Geht es darum, in.seiner Nische profitabel unterwegs zu sein kann gleichbleibender Stückzahlumsatz reichen wenn die Nische nicht wächst. Ein Markt kann auch ausgereizt sein. Aber man kann immer schön sein eigenes Süppchen kochen. Wenn man wie ein blöder nach Märkten giert und möglichst alle bedienen will muss man eben auch mit allen ins Bett steigen... Siehe VAG. Da meint man alles haben und können und wollen zu müssen. Mir gefällt der slogan Unikat statt Uniform.

Solche Kooperationen wie beim toyobaru finde ich toll, sie bringen beide Firmen durch wissensaustausch weiter... Das ist besser als vom anderen permanent etwas nehmen und das in seiner eigenen designsprache beim kommitee durchwurschteln zu müssen weil man schon abhängig ist

Beiträge: 1 483

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 16. April 2014, 09:30

Moin, Moin zuammen,

Subaru hat nach eigenen Aussagen im Jahre 2013 rund 531.000 Produziert Über den Umsatz oder Deckungsbeitrag sagt das ja noch nichts aus). Bei denen scheint die Mutter aber zu funktionieren. Anders wie bei Daimler, wo die Autosparte mit Ihren völlig überteuerten Produkten Deckungsbeiträge realisieren muss um die anderen Geschäftsfelder die Miese machen aus zu gleichen.

Mann merkt bei Fujy Heavy, das dieses keine Aktiengesellschaft sondern eine Limited ist, wo die Cheffs Ihre Entscheidungen nicht vorrangig vom Börsenkurs abhängig machen müssen (Shareholdervaleu).

Bzgl. der Zulieferer ist das heute tatsächlich so. Alle (überwiegend deutsche) Autohersteller lassen mittlerweile von Lohnunternehmen Autos zusammen schrauben (so wie Karmann früher). Das technische Know how haben sich die Hersteller leider komplett aus der Hand nehmen lassen. Deshalb sind für mich die ehemaligen Premiummarken nur noch Plagiate irgendwelcher Zulieferer.

Dafür bedient sich Subaru beim Vertrieb seiner Fahrzeuge in Europa der Frey Gruppe. Dadurch hat Subaru auch keinen direkten Marktzugang sondern die Geschicke werden von Frey gelenkt. Die wollen Rendite und keine Marktdurchdringung. Daher ist Subaru Marketingtechnisch eher eine Randerscheinung.

Ein guter Freund von mir der in der Motorenentwicklung eines Premiumhersteller ist, freut sich mit 51 nur noch auf seine Frühverrentung. Früher (und das ist gerade mal 15-20 Jahre her) sagte er mir war ein Bauteil fertig wenn ich es gesagt habe. Dann war es technisch ausgereift und ich habe es dem Einkauf übergeben, damit die Das Bauteil irgendwo günstig einkaufen können. Heute steht der Controller und der Martketingfuzzi an seinem Schreibtisch. Der eine gibt Ihm das Budget vor, der andere sagt Ihm wie es aussehen soll. Seine Aufgabe besteht dann in der Einhaltung der technischen Mindeststandard und der Kunde zahlt Premiumpreis.

Aber mann darf nicht nur den Herstellern den schwarzen Peter zuschieben. Die Mehrheit der Konsumenten verlangt halt "geiz ist geil", bzw. geben Ihr Geld lieber für sichtbare Mehrwertdinge (wegen des Neidfaktor des Nachbarn) aus (aussen hui innen....).

Brave new world.

Frohe Ostern
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

horscht(i)

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Fahrzeuge: Toyota GT86

Beruf: Optische Halbleiter

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 27. April 2014, 19:21

Ich bin einfach nur froh, dass es kein Fiat ist. Dann hätte ich die Bude nämlich nicht gekauft. ;)

Beiträge: 1 465

Fahrzeuge: '12 GT86, '12 BMW R1200R Classic

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 27. April 2014, 20:00

Es ist sicherlich keine reiner toyota wegen des boxers als auch kein echter Subaru wegen Rwd.

Eine wahrhaft philosophische frage ala " ist das glas halbvoll oder halbleer" oder " was war zuerst : die henne oder das ei"

Fragen auf die es nie eine Antwort gebe wird... Wir können nur feststellen was der subayota oder toyobaru NICHT ist-und uns dann spekulativ der Wahrheit langsam näherm, schritt für schritt, nachdem wir sämtliche interviews von Tada San analysiert haben. Definitiv werden wir kein ergiebige Antwort vor Ende des Produktzyklus bekommen.
:D :D :D

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 974

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 29. April 2014, 22:36

selbst dann nicht ;)
aber es geht hier ja nicht im etwas objektives, viel mehr um das subjektive Empfinden.
Beispielsweise hatte ich jetzt einen XV als Werkstattwagen...Das Subaru AWD macht natürlich was her, selbst bei so einem Wagen der ja als Cross oder SUV konzipiert ist war ich überrscht. Durch Boxer und AWD eine erstaunlich gute Straßenlage, das war wirklich ein Traum. Wenn man mal die blöde Sitzposition und viel zu weiches Fahrwerk weglässt hat das schon Spaß gemacht.
...aber der BRZ fühlt sich immer noch anders an... es liegt wahrscheinlich vor allen Dingen am AWD, das einfach "fehlt". Falls der XV so ein richtig typisches Subaru-Fahrverhalten hat dann ist der BRZ wieder anders.
Aber wie ein Toyota fährt er sich Gott sei Dank auch nicht.

Was mich angeht, aus meiner Sicht ist hier durch die Mischung etwas ganz eigenes tolles entstanden ^^

EifelBRZ

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Fahrzeuge: Subaru BRZ, ex.Toyota MR2 MK1 (1988), Mazda 5, IHC 353

Wohnort: Nürburgring

Beruf: Bitschubser

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 14. Mai 2014, 17:58

Ich tendiere eher zu Subaru. Wenn man das Forum aufmerksam liest, gibt es bei vielen Problemen/Kinderkrankheiten von Toyota (noch) keine offizielle Lösung, während die Subaru-Werkstätten schon die entsprechenden Bulletins bekommen haben.

Das war für mich mit ein Grund, den BRZ zu kaufen, obwohl ich ja auch den MR2 habe. Eine Subaru-Werkstatt muss sich nicht erst an den Boxermotor herantasten; die machen seit Jahren nix anderes. Und scheinbar sind die Meldewege von Fuji Heavy nach Subaru kürzer als die nach Toyota :)
"Warum sich mit einem Stern zufrieden geben, wenn man sechs haben kann." - Subaru
-
Fleisch unter 400 Gramm ist Carpaccio!

Supra86

Schüler

Beiträge: 107

Fahrzeuge: Gt 86 weiss Frey Tuning und Impreza WRX Spec C 2008.

Wohnort: Safenwil, Aargau, Schweiz

  • Nachricht senden

88

Freitag, 30. Mai 2014, 13:13

Gt 86 werden ja auch in der Subaru Fabrik hergestellt......
Aber es ist ganz einfach.
Der GT 86 ist ein Toyota. Der BRZ ein Subaru.
Denn ein Lamborgini ist auch kein Audi...oder doch???

;-)

Kotoko

Profi

Beiträge: 765

Fahrzeuge: Subaru Impreza WRX STI V5 Wagon

Wohnort: Wolnzach

Beruf: IT

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

89

Freitag, 27. Juni 2014, 07:52

Für mich ist es relativ einfach - da ich den BRZ fahre ist es ein Subaru :P
Da beide Partner in (meines Wissens) etwa gleichen Teilen bei der Entwicklung beteiligt waren ist es schwer zu sagen. Gebaut wird das Gute Stück jedoch von Subaru, und ´nen Boxermotor gibts sonst nur noch von Porsche im PKW.
Für mich also mehr Subaru, aber das ist meine Persönliche Meinung, da ich seit langem Fan der Marke bin.
Aber um den GT 86 nicht zu missbilligen könnte man ihn ja einfach Toyobaru BRZ 86 nennen :P (mit Wink auf mein Kennzeichen BR-286) ;)

Grüße, Basti
Kotoko's kleines schwarzes

Frontantrieb ist keine Antriebsart, sondern eine Notlösung...

Beiträge: 1 795

Fahrzeuge: BMW 318is Class II, GT86 TRD

Wohnort: Gießen

Beruf: Systemadministrator

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

90

Montag, 30. Juni 2014, 09:02

Gebaut wird das Gute Stück jedoch von Subaru, und ´nen Boxermotor gibts sonst nur noch von Porsche im PKW.
Na na nana .... VW hat den Luftgekühlten Boxermotor, meist gebauteste Boxermotor der Welt. Produktion ist glaube erst vor kurzem eingestellt werden ( 200X )
GT86 TRD Schwarz - 200 PS
KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET45

Kotoko

Profi

Beiträge: 765

Fahrzeuge: Subaru Impreza WRX STI V5 Wagon

Wohnort: Wolnzach

Beruf: IT

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

91

Montag, 30. Juni 2014, 13:08

Zitat von »Donn!e DarKo«

Na na nana .... VW hat den Luftgekühlten Boxermotor, meist gebauteste Boxermotor der Welt. Produktion ist glaube erst vor kurzem eingestellt werden ( 200X )


Das mag richtig sein (eingestellt wurde die letze Generation des VW Käfers 2003) - Jedoch passt meine Aussage dennoch - Da es seit nun mehr 11 Jahren keine anderen PKW Hersteller gibt die einen Boxermotor bauen. ;)
Kotoko's kleines schwarzes

Frontantrieb ist keine Antriebsart, sondern eine Notlösung...

Beiträge: 1 483

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 12. November 2014, 10:16

Was steht denn im Fahrzeugschein...

Bei dem interessanten Austausch zwischen BRZ und Gt 86 mal die Profane Frage;

was steht bei einem GT 86 den im Fahrzeugschein unter "Hersteller"

Also bei meinem BRZ steht " Fuji Heavy Ind."

Was steht beim GT 86 drin
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 084

Danksagungen: 237

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 12. November 2014, 10:20

Was steht beim GT 86 drin
Toyota
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Beiträge: 1 471

Fahrzeuge: E30, WRX STI

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 12. November 2014, 10:23

bei mir unterZiff 2 "TOYOTA EUROPE (B)"

Beiträge: 1 483

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 12. November 2014, 11:24

ist ja witzig, das Auto wird bei Subaru im Subaru Werk gebaut und als Hersteller wird Toyota Europe genannt obwohl weder Subaru noch Toyota dieses Auto in Europa baut.

Was für ein wuselskram.

LG
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Beiträge: 1 046

Fahrzeuge: GT86 Aero, Impreza GF-8

Wohnort: DGF

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 12. November 2014, 18:46

Auf deinen Dosentomaten steht auch Made in Italy, obwohl die komplett in China angebaut und verarbeitet werden. Umfüllen und anderes Etikett drauf, und schon sind's italienische Tomaten.
Und da ziemlich viele Ausstattungsmerkmale erst im Hafen Zeebrügge in Europa montiert werden, find ich das schon ok.
GT86 ZN6, E8H, Aero, Leder Rot, 25/20 Eibach, Mittelarmlehne, TRD Türversteifung und Domstrebe, Supertek Luftfilter, Öl-/Wasser- Wärmetauscher, Prosport Öltemperatur Instrument, Unterboden-/Hohlraumv., Bremssattel blau lackiert, Heckscheibenfolierung, Valenti Smoked, Ultraleggera Gold 8x18, Powerflex Sturzschrauben, 5Zigen Pro Racer ZZ Catback, Joying Android HU, Rückfahrkamera, Weathertech
Produktion Mai 2014, Liefertermin 01. August 2014
>>><<<
Instagram @tedchalk

Shoshin

Schüler

Beiträge: 119

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Norddeutschland

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 13. November 2014, 11:33

Und ich Frevler habe jetzt auch noch Winterfelgen mit Subaru-Emblem auf meinem GT86... :D

Mir ist das ehrlich gesagt total schnurz. Ich halte es für eine Unart des menschlichen Verstandes, daß er ständig Dinge trennen will, die man weder trennen braucht noch von deren Trennung man irgendeinen Vorteil hätte....
Hast du eine Meinung über die buddhistische Lehre, wird sie ein weltliches Ding. Hast du keine Meinung über weltliche Dinge, werden sie buddhistische Lehre.


Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 267

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 13. November 2014, 12:14

Gutes Wort.... also schlussendlich kann man sagen.

Es ist ein geiles Auto mit Spaßgarantie...
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Breeze

Fortgeschrittener

Beiträge: 574

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Legacy 3.0R AWD Executive S

Wohnort: Raum Luzern, Schweiz

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 13. November 2014, 14:15

Und ich Frevler habe jetzt auch noch Winterfelgen mit Subaru-Emblem auf meinem GT86... :D


Das Auto wird damit klar aufgewertet :D
Call me the Breeze..
Subaru BRZ MY13 Crystal Black Silica

Shoshin

Schüler

Beiträge: 119

Fahrzeuge: GT 86

Wohnort: Norddeutschland

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 13. November 2014, 15:52

Und ich Frevler habe jetzt auch noch Winterfelgen mit Subaru-Emblem auf meinem GT86... :D


Das Auto wird damit klar aufgewertet :D


Höhö... es hat zumindest bei den Jungs vom Reifenwechsel für mächtig Diskussion gesorgt :D
Hast du eine Meinung über die buddhistische Lehre, wird sie ein weltliches Ding. Hast du keine Meinung über weltliche Dinge, werden sie buddhistische Lehre.