Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 092

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

21

Freitag, 16. November 2012, 18:39

ich schließe mich Detailers Frage an.
Meines Wissens rollen beide vom gleichen Band, es wäre auch logistisch günstiger.

Selbstverständlich bin ich für konstruktive Belehrungen anhand von Fakten immer offen.

rst

Meister

Beiträge: 2 874

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

22

Freitag, 16. November 2012, 18:56

Sie laufen beide in Ota bei Subaru vom Band:

http://www.japanesesportcars.com/subaru-…rted_26051.html

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

23

Freitag, 16. November 2012, 19:02

Gut, jetzt haben wir einmal die Aussage, dass sie NICHT beide bei Subaru von Band laufen und eimal DAS sie beide bei Subaru von Band laufen ugly

Wobei der Link schon sehr informativ klingt hammer
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

rst

Meister

Beiträge: 2 874

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

24

Freitag, 16. November 2012, 20:04

Nun, ich habe mein Wissen auch nur aus dem Netz. Wenn man allerdings nach "production toyota gt 86" googelt, kommt man immer auf das Werk in der Präfektur Gunma...

JDM-Allstar

Schüler

Beiträge: 89

Fahrzeuge: Toyota , Lexus

Beruf: Cardealer

  • Nachricht senden

25

Samstag, 17. November 2012, 10:07

bitte bitte bitte..

Das ist das Problem mit Internet Foren.Jeder weiß was, nur wenige die Wahrheit. Das Auto wird in EINEM Werk gebaut.
Stand überall zu lesen. Schaut ihr ab und zu mal in den FT/GT Blog? Das ist durchaus interessant! Und ob es nun ein
Subaru oder Toyota ist, ist schnell beantwortet. Es ist nichts von beiden mit hang zu Subaru. Es sind einfach mehr
Teile von denen. Motor , Achsen , Räder , selbst die Gewindesteigung der Radmuttern ist jetzt 1.25 statt vorher 1.5!

Zu sehen ist das in diesem (einem von zig) Videos.

http://www.youtube.com/watch?v=ZYXOIaEeAlw

Und hier der Blog:

http://www.ft86club.com/

lg
Wenn Du nicht so bist wie alle anderen, dann fahr auch nicht die Autos, die alle anderen Fahren.

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

26

Samstag, 17. November 2012, 11:42

Es ist nichts von beiden mit hang zu Subaru.


ugly Schön formuliert. Danke für das Video und den Bericht - damit wäre das ja dann geklärt
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 092

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

27

Samstag, 17. November 2012, 11:50

rein von den gezählten Teilen her hat er sicherlich recht und auch die Tatsache, dass er "bei" Subaru gebaut wird könnte man so sehen.

Aber aus Marketingtechnischer Sicht kann ich mir vorstellen, dass die Identifikation mit Toyota größer ist, da hier viel mehr kleine Goodies verfügbar sind um das Fahrzeug regelrecht zu leben.

Wer natürlich, wie ich, mehr auf die Technik fokussiert, der wird es wohl so sehen wie JDM. Der emotionale Aspekt scheint mir bei Toyota aber größer zu sein.

Detailer

Erleuchteter

Beiträge: 4 124

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

28

Samstag, 17. November 2012, 11:54

Wie man der Umfrage entnehmen kann ist es den meistern Usern hier total egal ^^
Toyota GT86
(Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara-Ausstattung (anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go, OZ Ultraleggera LM Graphit Matt 8x18, Tieferlegungsfedern Eibach, JBL Soundsystem)
Umbauten (328PS/329NM): Garrett GT28R, MPS Cold Air Intake, Ölkühler, MPS Downpipe (HJS Kat), Perrin Overpipe, Invidia catless non resonated Frontpipe, Invida N1 Catback, GrimmSpeed Strut Tower Brace, GrimmSpeed Hood Struts, schwarze Innenraumteile, TOM's Tail Lights

rst

Meister

Beiträge: 2 874

Fahrzeuge: Toyota GT86, Skoda Octavia Combi II 1.8 TSI, Toyota Yaris 3 1.33

Wohnort: Bayern

Beruf: IT

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

29

Samstag, 17. November 2012, 16:35

Zu sehen ist das in diesem (einem von zig) Videos.
...den hatte ich 3 Post drüber mit Artikel gepostet ;) .

Abgesehen von den Fakten ging es Basti aber wohl mehr um die emotionale Ebene in seiner Umfrage, wenn ich die richtig verstanden habe. Und da scheint es wie Detailer ja schon gesagt hat, laut bisherigem Umfrageergebnis, den meisten egal zu sein.
(Habe auch so gevotet,,,)

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 039

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 18. November 2012, 15:07

Ist doch auch in Ordnung.....so kann es sich jeder legen wie er möchte! :thumbsup:

Machen die Golf, A3, Leon, Octavia-Fahrer auch so.... :whistling:
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Falke

Meister

Beiträge: 1 989

Fahrzeuge: Supra MKIV, GT86, SC430

Wohnort: Landstraße

Beruf: Diskettenschieber

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

31

Montag, 19. November 2012, 09:17

Die ersten beiden Antworten dieser Umfrage sind leider suggestiv Antworten. Schade.
Auch man ich nicht beurteilen wollen wer was an dem Auto technisch entwickelt hat, und wer sich für das Design verantwortlich zeigt. Dazu gibt es auch, abgesehen von der Einspritzungsentwicklung keine Aussagen der Hersteller. Es ist ein Gemeinschaftsprodukt! Darum sind im Prinzip diese Punkte in der Auswahl auch irrelevant und für die Frage nach der emotionalen Verbundenheit zu welchem Markennamen, in meinen Augen auch überflüssig.

Schnick Schnack wie Werbung und Marketing Artikel machen für mich kein Kaufentscheid aus. Das was zählt sind die Charaktereigenschaften des Fahrzeugs und in wie weit diese es schaffen bei mir als Käufer ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Die einen nennen es die Kunst eines Artikels mich zu verzaubern, die anderen nennen es perfekte Abstimmung auf eine Zielgruppe. Egal ob man es jetzt von der rein emotionalen Seite anschaut, oder von einer kühlen berechnenden, entscheidend ist ob das Ergebnis dieser Autoentwicklung Begeisterung auslösen kann. Ich unterstelle mal das 99% der Menschen welche sich für das 86er-Coupe (Mein Kompromissvorschlag anstatt der Namen BRZ und GT86) interessieren, es aus emotionaler Begeisterung tun und keine Seelenkrücken im Stile von toll klingenden Markennamen benötigen. Daher ist es vermutlich diesen Käufern auch nahezu egal ob das Auto nun ein Subaru oder Toyota Zeichen trägt. Wichtig ist das Fahrgefühl und die Eomtionen die das Auto in uns allen weckt.

Zum Fabrikationsort:
Ja das 86er Coupe wird im Werk Gunma in Ota-City bei Fuji Havy Industires gebaut. Also wenn man so will bei Subaru. Allerdings wurde das Werk in Abstimmung mit Toyota vor der Produktionsaufnahme umgebaut um die benötigten Kapazitäten zu schaffen (Quelle: 4wheelsnews.com. In wie weit Toyota jetzt irgendwas beeinflußt hat um die Fertigungsstanddards jetzt Toyota oder Subaru typisch auszurichten ist eine müßige Diskussion und ich finde vernachlässigbar.

Persönlich halte ich Versuche die Fahrzeuge emotional auseinander zu dividieren für unglücklich, denn es wirft Gräben auf wo keine sind. Natürlich kann man sachlich über die technsichen Unterscheide diskutieren, auf emotionaler Ebene halte ich das jedoch für problematisch.
GT86 Aeronaut, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara, Navi, Eibach, JBL, Rückfahrsensoren, Valenti CR/CR, Valenti Rückfahrlicht, pearlwhite OZ Crono 215 35 19, Miltek ab Kat, TRD Sound Changer, K&N, 86er Ghost Shadow Lights, 86er Edelstahl Einstiegsleisten, P3 Cars Vent Gauge
Toyota Supra Anything else is just transportation...

Beiträge: 1 477

Fahrzeuge: '12 GT86, '01 Honda Transalp 650

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

32

Montag, 19. November 2012, 09:52

Mir ist da auch egal welche Marke, ich nahm Toyota wegen der nähe zum Händler und Rabbattierung
:D :D :D

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 092

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

33

Montag, 19. November 2012, 12:41

Zu sehen ist das in diesem (einem von zig) Videos.
...den hatte ich 3 Post drüber mit Artikel gepostet ;) .

Abgesehen von den Fakten ging es Basti aber wohl mehr um die emotionale Ebene in seiner Umfrage, wenn ich die richtig verstanden habe. Und da scheint es wie Detailer ja schon gesagt hat, laut bisherigem Umfrageergebnis, den meisten egal zu sein.
(Habe auch so gevotet,,,)


ganz genau, ich habe ja auch explizit betont, dass es nicht um Fakten sondern um subjektives Empfinden geht. Es ist also garnicht nötig, hier mit Fakten aufzutrumpfen sondern sich an das Auto zu stellen, eine Runde zu Fahren und mal zu überlegen "was fühle ich?". Aber das hab ich ja von Anfang an klargestellt.

und um den Kreis wieder zu schließen: für mich (und das bedeutet natürlich wieder das andere es durchaus anders empfinden können) ist das Fahrverhalten das tollste am Auto, der Boxermotor trägt in meinen Augen entscheidend dazu bei und da die Bereiche, die mir am wichtigsten sind, meines Wissens mehr von Subaru beeinflusst wurden ist es für mich mehr ein Subaru.

Hier sollte auch keiner jemanden verurteilen, nur weil er einer anderen Meinung ist. Ich weiß das das hier sehr gern betrieben wird aber man sollte auch die Meinung von anderen akzeptieren. Wenn eben jemand der Meinung ist, stärker an Toyota gebunden zu sein weil durch mehr Goodies eine stärkere emotionale Bindung aufgebaut wird dann ist das genauso OK wie wenn jemand meint "der BRZ ist seltener und teurer, das heißt er ist allein aufgrund der Stückzahl exklusiver". Kann ja jeder sehen wie er will, es ist bloß einfach interessant.

Twinguin

Erleuchteter

Beiträge: 4 250

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 20. November 2012, 07:08

Also meiner ist ganz klar ein Toyobaru. :thumbup:

Das Toyota Logo hat er nur weil a) der Toyota Händler quasi bei mir um die Ecke ist und b) der seinen Aussteller sofort rausgerückt hat.

Guten morgen aus Köln, der Twin
"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!"
Ich bin dann mal weg.

Twins Traum--Bilder

Beiträge: 1 477

Fahrzeuge: '12 GT86, '01 Honda Transalp 650

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 20. November 2012, 12:30

Meiner Meinung der sinnfreieste Thread ever bis jetzt . Nur was für Markenfetischisten
:D :D :D

Beiträge: 1 618

Fahrzeuge: Mercedes W 123, 230E, Polo 86c, Peugeot 206 CC, Mazda MX 3, Subaru BRZ, Subaru Impreza STW

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 798

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 10. April 2014, 16:52

Hallo zusammen,

subjektiv das Thema zu bewerten ist ziemlich Sinnfrei, da es objektiv definiert ist. Das Fahrzeug ist ein Subaru und wird für Toyota (die ja zu 10% an Fuji H. beteiligt sind) umgelabeld, da Toyota selbst keine Heckantriebsplattform im Portfolio hat. An Technik steuert Toyota die Einspritzanlage bei, alle anderen technischen Komponenten sind Subaru Entwicklungen. Beide Fahrzeuge werden bei Subaru gebaut, und egal welches Teil Ihr an dem Auto abschraubt, es steht Subaru oder der Zuliefername des Bauteiles drauf (ausser auf der Einspritzanlage).

Ich bin da gar nicht Markenfixiert gewesen (hatte vorher keinen Subaru oder Toyota). Habe mich aber für den Subaru entschieden, weil das Auto (bis auf die Einspritzung) ein Subaru ist. Meine Subaru Werkstatt wartet mittlerweile auch viele Toyota oder löst irgendwelche Garantiefälle für Toyota, da die Leute sich bei Toyota mit der (Subaru) Technik nicht wirklich auskennen, bzw. denen die Routine fehlt.

Aber ob das Fahrzeug jetzt als Toyota, Subaru oder Scion angeboten wird, ist mir relativ Wurst, Hauptsache wir alle haben den selben Spaß.

In diesem Sinne
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

eins

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Pott

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 10. April 2014, 17:02

Uargh, und dafür haste jetzt nen 2 Jahre alten Thread ausgegraben? ?(

Beiträge: 621

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 10. April 2014, 17:57

><Denn Subaru hat es meiner meinung nach nicht nötig sein Image mit so einem Wagen auf zu Polieren...


Sehe ich völlig anders! Für mich (und viele andere die ich kenne) sind Subarus zwar zuverlässige, aber ausgesprochen hässliche Fortbewegungsmittel für die Ü60 Altersklasse, die in den Bergen fahren oder Jäger sind.

Das es da einen Impreza WRX gibt, wusste ich zwar, aber gerade den fand ich immer besonders hässlich :-)
GT86 MT, EZ 07/2013, Inferno-Orange, 25/20 mm Eibach-Pro-Kit, Eibach-Spacer 40 mm, TRD Türversteifungen, "Megan Racing" Domstrebe vorne, "Laille Beatrush" Domstrebe hinten.

Zeto

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 10. April 2014, 18:43

Für mich ists aus einem ganz einfachen grund kein Subaru: Es fehlt die Hutze!
Im ersten Konzept war noch eine drauf, fand ich persönlich richtig geil.
Wenn auf dem BRZ eine drauf wäre, hätte ich mir auch einen geholt, fand das bei der T23 schon richtig super und hätte das auch gern am GT / BRZ gesehen.

Aber ansonsten, who cares? Spaß machts, das ist die Hauptsache!
Mein "Schneewittchen"
Jeremy Clarkson "It's a car designed for one thing only: fun. It is a lovely car to drive.."

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 332

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 10. April 2014, 19:46

Ist doch alle bekannt.... Motor und Diff. von Suabru, Einspritzung und Achse von Toyota... ich würd sagen ein guter Mix!
Subaru hat sich nur wegen des Preise bei mir disqulifiziert. Austtattung hat Toyota mehr drin und verlangt trotzdem weniger unterm Strich. Ich muss aber ehrlich sagen, gäbe es den nur von Toyota, wüsste ich nicht, ob ich nun einen hätte. Die Faszination Subaru hat mich in die Richtung gebracht!
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube