Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aeronaut

Schüler

Beiträge: 133

Fahrzeuge: Toyota GT86 Aero

Wohnort: Zürich/ Schweiz

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 25. Februar 2018, 17:32

Komme auch vom Z4 Coupé hatte danach 2 Jahre ein Cooper S Coupé für einen Fronttriebler geil.
Aber der GT macht wesentlich mehr Spass,
sogar das Z4 Coupé würde ich im direkten
Vergleich als Opa Auto Verunglimpfen,
da ich meist auf 2-2500 Umdrehungen
gefahren bin, das Drehmoment lag relativ
früh an. Der GT wird gerne gedreht,
das gefällt mir, man Arbeitet halt mehr ;-)
ESP on im BMW Driftwinkel 15-20 CM fand ich damals Sportlich.
Der GT geht wenn man es drauf Anlegt 1/2 Meter Quer 8)

tobikf

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: Soldat

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 25. Februar 2018, 18:57

Für mich war eher der Platz ausschlaggebend, da in ein Z4 Roadster/Coupé keine Snowboards reinpassen ^^ Aber ich finde den Z4 und TT eher als Vergleichspartner zum Toyobaru als jetzt den MX-5 weil der halt wirklich ein reines Sommerauto ist.

Beiträge: 118

Fahrzeuge: Toyota GT86, raicing red, innen mit racing red Applikationen

Wohnort: Landkreis Starnberg

Beruf: IT Trainer

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:40

Die Mischung aus Kopf und Herz machts. Auch ich habe ihn sowohl aus Überzeugung als auch an Mangel an Alternativen gekauft. Aktuelle Autos, die ich zum Vergleich herangezogen hätte sind allesamt in einer Preisklasse mind. 10.000 EUR darüber: Mustang, Camaro, Z370, etc. Und die "beliebteren" Massenhersteller können dzt. ja locker auf uns als Kundschaft verzichten, sonst hätten sie nicht den RX8 (Mazda), S2000 (Honda), RCZ (Peugeot) einfach so sang- und klanglos eingestellt.
Und Schwächen hat ja jedes Auto, man muss es nur zu deuten wissen: unsere viel gescholtene Drehmomentschwäche ist doch in Wirklichkeit nur ein Turboloch-Simulator, damit der Kulturschock nicht zu dramatisch ist... ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tobikf (25.02.2018), katty262 (25.02.2018), Shiro (26.02.2018)

Thema bewerten