Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gt86 Orange

Fortgeschrittener

  • »Gt86 Orange« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 492

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Dezember 2014, 17:08

Welchen Hersteller von Unterbodenschutz sollte man nehmen...

Wollte jetzt mein Unterboden versiegeln lassen aber weis nicht direkt welchen Herstellern man beruhigt nehmen kann. Meine so wie viele andere toyota Autohäuser unserer Region nehmen Elaskon. Hat jemand Erfahrung mit der ihren Produkten? Ich habe nur gelesen das sie nicht so toll sein sollen, bin über jede Info dankbar. :S

josedan03

Schüler

Beiträge: 101

Fahrzeuge: BRZ als Winterauto / Subaru Levorg H4 GTS

Beruf: Lobbyist

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Dezember 2014, 17:42

Kurz und Schmerzlos => Mike Sanders

http://mike.british-cars.de/
"Lieber hochschwanger als niederträchtig."

Richard David Precht

katty262

Meister

Beiträge: 2 244

Fahrzeuge: Subaru BRZ, Subaru Impreza STW, Subaru Impreza RS, Subaru R 1S

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

Danksagungen: 1114

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Dezember 2014, 18:01

Mike Sanders

Also wenn Du nur den Unterboden versiegeln möchtest, dann empfehlet ich Dir normales Unterbodenschutzwachs (nicht auf Bitumenbasis). Das bekommt nahezu jede Werkstatt fachmännisch verarbeitet. Zu Mike Sanders Wachs würde ich nur raten, wenn Du einen Betrieb hast, der die Produkte von Sanders regelmäßig verarbeitet. Dafür wird nämlich eine beheizte Druckbecherpistole benötigt und die hat kaum ein KFZ-Betrieb.

Das Sanders Wachs hat eine Konsistenz von weicher Butter und kann so im Spritzverfahren nicht verarbeitet werden. Es muss erhitzt werden. Die Methode "ich mache das zeug vorher warm und kippe das dann in die Druckerbecherpistole (wird oft so gemacht) verspricht leider ein mieses Ergebnis. Die kalte Druckluft verändert die Viskosität sehr schnell und es kommt zu Haftungsproblemen. Ab minus 10 Grad kann es Dir dann passieren, das die ganze Plättchen Sanders Wachs vom Auto fallen. Das passiert mit handelsüblichen Schutzwachsen nicht.

Ich würde Dir auch eher raten nicht den ganzen Unterboden mit Wachs zu besprühen (gibt nur einen Fliegenfänger Effekt) sondern besser die Hohlräume und Blechfalze zu versiegeln. Die mechanischen Teile unter dem Auto mannt Du Prima mit einem Agregateschutzwachs versiegeln.

Liebe Grüße

katty262
:whistling: Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems (M.Gorbatschow)

Onkel C

Fortgeschrittener

Beiträge: 573

Fahrzeuge: Fiesta ST

Wohnort: Köln

Beruf: Lobbyist

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Dezember 2014, 19:24

Du hast Dir den Unterboden doch schonmal versaubeutelt, oder?
Unterbodenschutz spinnt ich Dreh durch ..
alle (halb)jahre wiehieder...

Gt86 Orange

Fortgeschrittener

  • »Gt86 Orange« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 492

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Dezember 2014, 19:30

Ne das war damals Nur die stelle unterm auspuff alles Schick dann geworden. Jetzt geht es um den gesamten UnterbodenUnterboden

Beiträge: 1 823

Fahrzeuge: BMW 318is Class II, GT86 TRD

Wohnort: Gießen

Beruf: Systemadministrator

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Dezember 2014, 22:59

Du hast Dir den Unterboden doch schonmal versaubeutelt, oder?
Unterbodenschutz spinnt ich Dreh durch ..
alle (halb)jahre wiehieder...


So ist das mit dennen, die es nicht verstehen ;-) Ich tippe beim nächsten mal auf Mai 2015 :-D Aber so ist das mit den Tschabos vom Lande ^_^
GT86 TRD Schwarz - 200 PS
KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Donn!e DarKo« (18. Dezember 2014, 09:20)