Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ironside

Schüler

  • »Ironside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Dezember 2014, 13:41

Wie bekomme ich kostengünstig meinen Wunsch BRZ?

Hallo zusammen,

bald ist es soweit und ich habe endlich genug Geld zusammen, um mir einen kleinen Traum zu erfüllen. Irgendwann während Februar und März möchte ich gerne zum Händel und mir den Toyobaru kaufen. Es soll ein junger Gebrauchter werden. Preislich zwischen 20-25k, wobei ich doch eher bei 23k meine Grenze ziehen möchte.
Bisher tendiere ich zum BRZ. Das hat zwei Gründe, zum einen natürlich die Versicherung (macht bei mir ca. 300 Euro p.A. aus, SF8 und so...), zum anderen finde ich das Blau einfach überlegen! :)

Leider gibt es generell sehr wenige BRZs und noch weniger in meinem Preisrahmen, vor allem mit der Austattung, die ich gerne möchte. Wichtig ist für mich mind. Parkasistent hinten und Radio mit Bluetooth zum Handy.
Den Toyota, den ich Probegefahren habe, hat beides. Die Subarus in dem Preisrahmen nicht. Der Händler meinte,dass der Einbau des Navis/Radio ungefähr 1000 Euro kosten würde.

Daher jetzt meine Frage, was ihr Erfahrenen mir empfehlen würdet. So wie ich das sehe, gibt es folgende Möglichkeiten:
1. Beim Händler den Subaru kaufen und Navi, Rückfahrkamera etc. einbauen lassen. Kostet entsprechend.
2. Den Subaru kaufen und selber Navi und Rückfahrkamera (Piepser übersteigen wohl das Budget) einbauen. Kostengünstiger, aber etwas Schiss, dass ganze zu verhunzen.
3. Auf die wunderschöne Farbe verzichten, auf die Versicherung pfeifen (vll. ist das Argument eh in 12 Monaten hinfällig :P) und einen GT 86 kaufen.

Wie ist eure Meinung zu dem Thema?

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ironside« (2. Dezember 2014, 13:49)


Beiträge: 142

Beruf: IT. Ich wette das macht hier sonst keiner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Dezember 2014, 14:17

4. GT kaufen*, mit Navi, ohne Rückfahrkamera und diese selbst für 50 Euro einbauen.

>Der Händler meinte,dass der Einbau des Navis/Radio ungefähr 1000 Euro kosten würde.

Nachträglich einbauen wäre ja auch ziemlich doof (obgleich nun GT oder BRZ).

Der BRZ gefällt mir optisch nicht.

* bitte nur, wenn du nicht vorhast selbstverschuldet Unfälle damit zu bauen.
abload.de ist Mist, benutzt imgur.com !

Fährste quer, siehste mehr.

Ironside

Schüler

  • »Ironside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Dezember 2014, 14:28

>Der Händler meinte,dass der Einbau des Navis/Radio ungefähr 1000 Euro kosten würde.

Nachträglich einbauen wäre ja auch ziemlich doof (obgleich nun GT oder BRZ).

* bitte nur, wenn du nicht vorhast selbstverschuldet Unfälle damit zu bauen.
Der Gedanke dahinter war, dass ich ich das Toyota Navi eventuell günstig bekommen kann und dann in den BRZ selber einbaue. Und keine Sorge, ich wollte eigentlich keine Unfälle bauen. :huh:

Impuls

Schüler

Beiträge: 120

Fahrzeuge: Subaru BRZ Tracktool

Wohnort: München

Beruf: Automobilkauffrau

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Dezember 2014, 15:45

Hey,

wenn man mal in Mobile schaut,. Findet man zwar tatsächlich wenige blaue Subarus, aber es gibt doch 5-6 Stück die sich in deinem Preislichen Rahmen bewegen.

Ich persönlich würde eher auf einen Radio mit Bluetooth zum Handy verzichten als auf die Außenfarbe. Das Radio kannst du dir meiner Meinung nach auch zu einem späteren Zeitpunkt kaufen (du spart ja auch Versicherung) Vielleicht findest du ja auch ein geeignetes Radio gebraucht in der Bucht oder mal im Forum.


Und den Parkwarner würde ich beim Händler noch raus handeln. Das sind Eigenkosten von 300 EURO vielleicht. Den Spielraum haben Händler eigentlich immer locker drinne ;)


Viel Erfolg!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Impuls« (2. Dezember 2014, 15:52)


Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 037

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Dezember 2014, 15:49

Wenn du einen BRZ nimmst, bitte auch keine Unfälle damit bauen :D *duckundweg*

Spaß beiseite. Mit dem BRZ tust dir im Gebruachtbereich einfach etwas schwerer weil die BRZ preisstabiler sind.
Ich würde aber im Zweifel auch eher auf das Innenleben zunächst verzichten und zuerst nach der Außenfarbe gehen und den Rest nachrüsten.
By the way, was hast du gegen das kultige grüne Radio im BRZ ;)
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

Impuls

Schüler

Beiträge: 120

Fahrzeuge: Subaru BRZ Tracktool

Wohnort: München

Beruf: Automobilkauffrau

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Dezember 2014, 15:51

By the way, was hast du gegen das kultige grüne Radio im BRZ ;)

:thumbsup: Voll Retro, ist doch angesagt aktuell :?: :D

Flasher

Meister

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Dezember 2014, 15:51

4. GT kaufen*, mit Navi, ohne Rückfahrkamera und diese selbst für 50 Euro einbauen.

>Der Händler meinte,dass der Einbau des Navis/Radio ungefähr 1000 Euro kosten würde.

Nachträglich einbauen wäre ja auch ziemlich doof (obgleich nun GT oder BRZ).

Der BRZ gefällt mir optisch nicht.

* bitte nur, wenn du nicht vorhast selbstverschuldet Unfälle damit zu bauen.


This...

diese Parkpiepser sind ohnehin unzuverlässiger Mist und eine Rückfahrkamera hast du für 50 € und 2h Mühe selbst verbaut.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Motobiker84

Erleuchteter

Beiträge: 3 037

Wohnort: Oberschwaben

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Dezember 2014, 15:52

By the way, was hast du gegen das kultige grüne Radio im BRZ ;)

:thumbsup: Voll Retro, ist doch angesagt aktuell :?: :D


Eben, je länger ich das Teil habe desto weniger darf das im Innenraum fehlen :D
Subaru BRZ Sport MT in WR Blue
35. BRZ in Deutschland in privater Hand!
EZ am 11.04.13 - Eibach Pro-Kit, H&R-Spurplatten, TOMEI UEL Expreme, Budde OP, Milltek Catback, HKS Filter, Scheibentönung


"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen."
David Rockefeller, Vorsitzender der jährlichen Bilderbergerkonferenz

ecospeed

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Fahrzeuge: GT86 weiß TRD

Wohnort: Raum Kassel/Göttingen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Dezember 2014, 16:24

Wenn dir der BRZ gefält, würde ich an deiner stelle zu einem greifen. Hier werden doch immer wieder die Toyota-Radios angeboten, günstig gekauft und eingebaut in unter einer Stunde und weit unter 1000€. Ich bin mit meinen Rückfahrpiepsern zwar auch zufrieden (haben mich noch nie im Stich gelassen) aber günstiger geht das mit einer Rückfahrkammera, die vllt. sogar die vollwertigere Alternative ist. Kannn man auch selbst verbauen oder du handelst eben die Piepser oder die Kamera beim Händer mit raus.

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 313

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Dezember 2014, 17:13

4. GT kaufen*, mit Navi, ohne Rückfahrkamera und diese selbst für 50 Euro einbauen.

>Der Händler meinte,dass der Einbau des Navis/Radio ungefähr 1000 Euro kosten würde.

Nachträglich einbauen wäre ja auch ziemlich doof (obgleich nun GT oder BRZ).

Der BRZ gefällt mir optisch nicht.

* bitte nur, wenn du nicht vorhast selbstverschuldet Unfälle damit zu bauen.


This...

diese Parkpiepser sind ohnehin unzuverlässiger Mist und eine Rückfahrkamera hast du für 50 € und 2h Mühe selbst verbaut.


Sehe ich auch so, hab die Dinger, find sie nutzlos ohne Anzeige wo das Hinderniss ist. Rechst eine Wand neben dir und es ist ein Dauerpiepen...
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Martin.DF

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Fahrzeuge: R100GS PD; Subaru BRZ; Lupo 3L

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Hubschrauberschrauber

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Dezember 2014, 18:24

By the way, was hast du gegen das kultige grüne Radio im BRZ ;)

:thumbsup: Voll Retro, ist doch angesagt aktuell :?: :D
Ich finde es auch irgendwie Geil... :thumbup:

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Dezember 2014, 18:56

Ich würde dir zum BRZ raten. Versicherung und Farbe danach nicht mehr zu ändern.

Und ein Doppel-DIN Radio ist leicht einzubauen. Es gibt einen Adaptersatz für die Anschlüsse und für die Blende und du kannst einfach die originalen Halterungen vom BRZ Radio an das Neue anschrauben (etwas Bearbeitung vorrausgesetzt).

Damit kommen zu den Kosten von deinem gewünschten Radio noch ca 50 Euro für Blende und Kabelsatz und ca 30 Euro für die Kamera hinzu.
Dopeldinradios mit Navi fangen so etwa bei 500 Euro an. Ohne Navimodul wirds deutlich billiger.

Hier habe ich den EInbau von meinem Radio beschrieben: Christophs BRZ (UPDATE: A-Säulen Alcantara)

Und hier ein aktuelles Bild:



Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei der Suche :thumbsup:
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Ironside

Schüler

  • »Ironside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Dezember 2014, 19:38

WoW, danke für die schnellen und wirklich hilfreichen antworten. Ich sehe in dem Basteln absolut kein Problem und irgendwie macht es auch mit den Reiz aus, den dieses Auto auf mich versprüht. Ich bin zwar bei sowas unerfahren, aber nicht unbrauchbar. :D

Was mir zu gute kommt ist, dass ich mit dem Auto keine Eile habe. Ich kann also in Ruhe auf ein gutes Angebot warten.

Danke nochmal und schöne Grüße.

Sheldon

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Fahrzeuge: Subaru BRZ Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 2. Dezember 2014, 20:28

Ich habe mir auch nen BRZ gegönnt und obwohl ich ähnliche Anforderungen hatte wie du, hat er weder Bluetooth noch Rückfahrkamera noch Navi.
Nächstes Jahr nehm ich halt 1000 Euro in die Hand und dann habe ich alles 3 in einem Rutsch.

wom

Profi

Beiträge: 898

Fahrzeuge: GT86 , Kinderschokoladenorange , Leder , wärmer/kälter , lauter , schöööööön und so herrlich "unvernünftig" achja , sone "unvernünftige" LC4 hat das wom auch noch :-)

Wohnort: an der Gras-Grenze !

Beruf: Kübel-Kutscher (^-^)

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 00:35

ahoi ,

nu mal ohne Scherz ,

wieso sind alle Leutz so scharf auf diese doofen Park-Piepser ..
ich verstehs echt nicht , der Toyobaru hat ...

3 (in Worten : DREI ! ) Spiegel ...

seid ihr alle Blind ??

wozu brauchts dann nen Pieps ??

(ok , muss zugeben , fahr den ganzen Tag LKW und
bin es halt gewohnt ... aber sowas "lernt" man doch einfach.

gruß

wom
no Risk , korrigiere : no GT86 .... no Fun !

Chaosmaster

Schüler

Beiträge: 124

Fahrzeuge: BRZ

Wohnort: Norddeutsches Flachland

Beruf: Logistik

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 01:22

ahoi ,

nu mal ohne Scherz ,

wieso sind alle Leutz so scharf auf diese doofen Park-Piepser ..
ich verstehs echt nicht , der Toyobaru hat ...

3 (in Worten : DREI ! ) Spiegel ...

seid ihr alle Blind ??

wozu brauchts dann nen Pieps ??

(ok , muss zugeben , fahr den ganzen Tag LKW und
bin es halt gewohnt ... aber sowas "lernt" man doch einfach.

gruß

wom


Naja, also anfangs, wenn man mit dem Auto noch nicht so vertraut ist, sind sie schon nützlich.

Sie haben mir anfangs beim Rückwärts einparken schon mehr Sicherheit gegeben, nach ein paar Wochen hätte ich sie wohl nicht mehr gebraucht.

Einmal haben sie bei mir (auch in den ersten Wochen) sogar verhindert, das ich Rückwärts gegen einen Zaun gefahren (gerollt) wäre (war nachts, hatte ich wirklich nicht gesehen).
Aber da gibts ja auch die trügerische Sicherheit, wenn man z.B. einen Pfeiler hinter sich hat (und die Dinger nicht piepen). Von daher gucken muß man eh (ob in die Rückfahrkamera oder in die Spiegel). :D
Durchschnittsverbrauch: 10,4 l /100 km. Einfach weils Spaß macht! Wozu fährt man sonst Sportwagen?


ecospeed

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Fahrzeuge: GT86 weiß TRD

Wohnort: Raum Kassel/Göttingen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 05:16

Ist zwar jetzt ot aber: ich bin Schichtarbeiter und gerade in dieser Zeit ist es fast immer dunkel wenn ich heim komme. Ich wohne in der Innenstadt und parke auf öffentlicher Straße wo man morgens um kurz vor 7 schon Glücksgefühle bekommt, wenn man einen nahen/einfachen Parkplatz erhischt. Sprich, ich muss nehmen, was da ist. Und das ist manchmal so eng, dass ich beim wieder ausparken geschwitzt hab und mich gewundert hab, wie ich in die Lücke überhaupt reingekommen bin. Ich fahr dabei fast inmer bis in den Dauerpepton, dann hat man noch ca.20 cm. Rolle dann noch gefühlte 10cm und nur so komme ich oft überhaupt erst ohne nachsetzen in die Lücke. Zeig mir am GT den Spiegel, mit dem man in diesem Bereich hinters Auto gucken kann. Grundsätzlich arbeite ich dabei immer kongruent, d.h. ich fahre an der Lücke vorbei und mach mir ein Bild, dass es für mich keine Überraschungen gibt. Ich bin froh wenn ich mit den Seitenspiegeln überhaupt noch den Bordstein erkenne, weil nur jede zweite Laterne leuchtet. Für mich ist die pdc nützlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ecospeed« (3. Dezember 2014, 07:26)


Ironside

Schüler

  • »Ironside« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 08:55

Die Diskussion rund um Parkpiepser Ja oder Nein ist kein Off-Topic ;-)

Ich bin den Wagen nun auch schon 2 mal Probe gefahren und finde ihn nach hinten hin doch unübersichtlich. Wie man hier sieht, bin ich auch nicht der einzige, der so denkt. Allerdings ist die Kamera wohl doch das bessere und günstigere System, wenn man es denn nachrüsten möchte.

piotr1983

Meister

Beiträge: 1 797

Fahrzeuge: GT86 schwarz AERO

Wohnort: Köln

Beruf: Augenoptikermeister

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 10:50

@Ecospeed: Wenn die Scheibenwischer im Innenspiegel nicht mehr zu sehen sind vom Hintermann, ist man auch nah genug dran. Alte Schule ;)
@ Threadersteller: Ich habe noch ein Touch and Go mit Navigation rumliegen. Kann ich sicher günstig abgeben.
If you see a photo of a GT86 that isn't sideways, the picture is fake or the car is parked


Eifel XI 31.10.2017

Sheldon

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Fahrzeuge: Subaru BRZ Automatik WR-Blau

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 14:40

Warum müssen fast alle Threads immer in so unnötige Diskussionen verfallen? Er möchte Parkpiepser und fertig. Ganz davon abgesehen ist das ein Sicherheitsfeature und ganz sicher nicht unnütz. Kind rennt unbeobachtet hinters Auto, hinterm Auto ist ein kurzer Pöller, der Bordstein ist höher als gedacht, der Mann der eben noch da war hat sich gebückt um seinen Schuh zuzubinden, paralleles Einparken (s. auch ecospeed),...
Es gibt genug Gegebenheiten wo ein Parkpiepser oder besser noch Rückfahrkamera sinnvoll ist. Es ist ziemlich anmaßend, wie einige hier diese Sicherheitseinrichtungen runtermachen, nut um ihr Ego zu pushen. Ja... ihr seid alle ganz tolle Autofahrer, könnt vorwärts rückwärts und seitwärts fahren :wacko:

Ähnliche Themen

Thema bewerten