Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schke

Anfänger

  • »schke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 15:14

Circuit Sport Auspuffanlage mit Invidia Downpipe verbauen

Hallo zusammen,

ich habe mir vor einem Jahr eine Circuit Sport Auspuffanlage zugelegt mittlerweile reicht mir das an Sound aber nicht mehr :D
nun da ich mir nicht wieder eine komplette Auspuffanlage kaufen möchte hab ich micht umgeschaut und bin auf die Invidia Downpipe gestoßen mit 200 Zellen Sportkat.
Ich frage mich nur ob die Downpipe von Invidia auf die Auspuffanlage von Circuit Sport passt da die invidia einen Rohrdurchmesser von 63 mm hat un die Circuit Sport einen Durschmesser von 60 mm. ändert das irgendwas an den Maßen des Flansches? (piping size der Invidia 2.5)

Vielen Dank im Vorraus :)

Gruß Kevin.

Beiträge: 844

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Burgthann

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 17:42

ein kumpel von mir hat die circuit sports mit invidia catless resonated front pipe, und verkauft diese sogar, da er seinen 86er verkauft, die passt einwandfrei zur circuit sports und wird dadurch nicht wesentlich lauter, nur in nem bestimmten drezahlbereich bissl bassiger, nachteil ist halt das du mit der catless version illegal unterwegs bist, kann mir nicht vorstellen das du bei der version mit sport kat überhaupt nen unterschied hören wirst.
Hachi-Roku Friends Franken
www.facebook.de/hachirokufriendsfranken

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Oktober 2014, 11:24

Das Problem (oder Vorteil) einer Circuit Sports ist das die ohnehin ein leisetreter ist.
Wer eine Nvidia N1, Perrin oder Milltek hat, der merkt den Unterschied zwischen OEM-Frontpipe und
einer mit Sportkat ganz deutlich. Meine Nachbarn wissen wovon ich rede.
Bist du übrigens sicher das die CS nur 60mm hat und hast mal nachgemessen?
Ich bin immer sehr verwirrt wenn 2,5" (63,5mm) geschrieben wird und
es dann tatsächlich nur 60mm sein sollen.
Ich liebäugel derzeit mit einer Nvidia Q300 (63mm) die von der Lautstärke zwischen einer N1
und CS liegen soll. :love:
Der Vorteil einer CS:
Du kannst von Krümmer bis Catback alles ändern kannst ohne das es zu laut wird.
Das hat doch auch was!

schke

Anfänger

  • »schke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Oktober 2014, 14:38

Das Problem (oder Vorteil) einer Circuit Sports ist das die ohnehin ein leisetreter ist.
Wer eine Nvidia N1, Perrin oder Milltek hat, der merkt den Unterschied zwischen OEM-Frontpipe und
einer mit Sportkat ganz deutlich. Meine Nachbarn wissen wovon ich rede.
Bist du übrigens sicher das die CS nur 60mm hat und hast mal nachgemessen?
Ich bin immer sehr verwirrt wenn 2,5" (63,5mm) geschrieben wird und
es dann tatsächlich nur 60mm sein sollen.
Ich liebäugel derzeit mit einer Nvidia Q300 (63mm) die von der Lautstärke zwischen einer N1
und CS liegen soll. :love:
Der Vorteil einer CS:
Du kannst von Krümmer bis Catback alles ändern kannst ohne das es zu laut wird.
Das hat doch auch was!

Ja da muss ich dir zustimmen, hab nen Kumpel der die N1 verbaut hat ist schon relativ laut die Q300 soll ja angeblich die kleine schwester der N1 sein :P
Nun der Sound mit der Circuit Sport in kombination mit einem HKS luftfilter klingt schon relativ kernig geht mir halt nur drum noch bisschen mehr rauzukitzeln
bin eben nur am überlegen ob ich die Catless downpipe holen soll von Invidia oder die mit dem verbauten 200 Zellen Kat.
Hab in verschiedenen Foren gelesen dass ein Kat ersatzrohr auch mal schnell zum leistungsverlust führen kann ?
das macht die enschteidung natürlich nicht gerade einfacher und ich frag mich ob das ohne Kat nicht wie ne blechbüchse klingt soll doch schon noch ein bisschen tiefer und kerniger werden vom Sound her ?(

lg Kevin

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Oktober 2014, 14:59

Also...
Ich hab eine Perrin 2,5" und die klingt mit Nameless catted frontpipe sehr kräftig und angenehm bassig.
Allerdings hat die Nameless zusätzlich einen Helmholtzresonator der dröhnen unterbinden soll.
Wegen der Leistung muss die Frontpipe nicht unbedingt ausgetauscht werden.
Angeblich hat die nicht viel gebracht.
Laut MPS vielleicht 1-2 PS mehr aber das kann kaum einer richtig nachvollziehen.
Mit der Nvidia Overpipe und catted Frontpipe bist du schon auf dem richtigen Weg wenn
du was am Sound machen willst. Meiner Meinung nach.
Ob das mit der CS so funktioniert wie bei mir ist natürlich auszuprobieren.
Wenn nicht können wir ja tauschen. Ich mag es derzeit etwas ruhiger. ;) :D

schke

Anfänger

  • »schke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Oktober 2014, 06:50

Also...
Ich hab eine Perrin 2,5" und die klingt mit Nameless catted frontpipe sehr kräftig und angenehm bassig.
Allerdings hat die Nameless zusätzlich einen Helmholtzresonator der dröhnen unterbinden soll.
Wegen der Leistung muss die Frontpipe nicht unbedingt ausgetauscht werden.
Angeblich hat die nicht viel gebracht.
Laut MPS vielleicht 1-2 PS mehr aber das kann kaum einer richtig nachvollziehen.
Mit der Nvidia Overpipe und catted Frontpipe bist du schon auf dem richtigen Weg wenn
du was am Sound machen willst. Meiner Meinung nach.
Ob das mit der CS so funktioniert wie bei mir ist natürlich auszuprobieren.
Wenn nicht können wir ja tauschen. Ich mag es derzeit etwas ruhiger. ;) :D

Also...
Ich hab eine Perrin 2,5" und die klingt mit Nameless catted frontpipe sehr kräftig und angenehm bassig.
Allerdings hat die Nameless zusätzlich einen Helmholtzresonator der dröhnen unterbinden soll.
Wegen der Leistung muss die Frontpipe nicht unbedingt ausgetauscht werden.
Angeblich hat die nicht viel gebracht.
Laut MPS vielleicht 1-2 PS mehr aber das kann kaum einer richtig nachvollziehen.
Mit der Nvidia Overpipe und catted Frontpipe bist du schon auf dem richtigen Weg wenn
du was am Sound machen willst. Meiner Meinung nach.
Ob das mit der CS so funktioniert wie bei mir ist natürlich auszuprobieren.
Wenn nicht können wir ja tauschen. Ich mag es derzeit etwas ruhiger. ;) :D

Bei einem tausch wär ich sofort dabei :D bin zufrieden mit der CS reicht mir eben nur nicht an sound, im unteren drehzahlbereich ist sie relativ ruhig erst wenn man aufs gaspedal tritt hört man das gute stück :P
Die Perrin anlage hatte ich eigentlich immer schon im auge allerdings wieder eine neue anlage zu kaufen wird mir dann doch bisschen teuer :|

lg Kevin

Beiträge: 78

Fahrzeuge: GT86 Aero racing red

Wohnort: Travemünde

Beruf: Schröpfer

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Oktober 2014, 07:14

Bekommt man die Perrin eigentlich eingetragen?

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Oktober 2014, 11:12

Ich habe die noch nicht eingetragen.
Vom Sound ist die eher ausgewogen mit Tendenz zu mehr Bass als blechern.
Ich hatte die ausgesucht weil die Werksangaben zur Lautstärke einer Eintragung nicht im Weg stehen.

(dB) Stock Resonated Unresonated

Free Rev 88 98 105
3000 rpm 72 79 83
4000 rpm 80 83 89
5000 rpm 82 86 89
Idle 58 65 67

Perrin:

http://www.ft86club.com/forums/attachmen…=1&d=1370244569

Laut Speedmaster soll ich eine Lautstärkemessung bei Custom Exhausts machen lassen und dann zu denen kommen.
Kostet natürlich extra.
Das ist natürlich etwas aufwendig und "mal eben" dorthin fahren ist nicht.
So wichtig war mir das bis jetzt noch nicht. :D

schke

Anfänger

  • »schke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. Oktober 2014, 12:14

:) :thumbsup: :thumbsup:
Ich habe die noch nicht eingetragen.
Vom Sound ist die eher ausgewogen mit Tendenz zu mehr Bass als blechern.
Ich hatte die ausgesucht weil die Werksangaben zur Lautstärke einer Eintragung nicht im Weg stehen.

(dB) Stock Resonated Unresonated

Free Rev 88 98 105
3000 rpm 72 79 83
4000 rpm 80 83 89
5000 rpm 82 86 89
Idle 58 65 67

Perrin:

http://www.ft86club.com/forums/attachmen…=1&d=1370244569

Laut Speedmaster soll ich eine Lautstärkemessung bei Custom Exhausts machen lassen und dann zu denen kommen.
Kostet natürlich extra.
Das ist natürlich etwas aufwendig und "mal eben" dorthin fahren ist nicht.
So wichtig war mir das bis jetzt noch nicht. :D
wenn dir die perrin zu laut ist dann nehm ich sie dir gerne gegen die CS ab :-p

Beiträge: 1 352

Fahrzeuge: GT 86 Dynamic White Pearl, KTM 950 SM

Wohnort: Enerweh

Beruf: Nix mit IT

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 17:18

Meine ist schon geschweisst worden. Das willst du bestimmt nicht. ;)

schke

Anfänger

  • »schke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18:02

Meine ist schon geschweisst worden. Das willst du bestimmt nicht. ;)
kommt drauf an wie wenn es sauber ist dann stört es mich eigentlich nicht ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schke« (22. Oktober 2014, 19:48)


Pedrobear

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Fahrzeuge: Avenis T22 D4D u Gt86 Aero + Vortech ;)

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. Oktober 2014, 12:41

Also ich hab die Bastuck Catback mit MSD Ersatzrohr und gestern noch die Bastuck Frontpipe ohne Kat nachgerüstet... :rolleyes:

Also das ist echt mal Krass laut! Und nicht dumpf, sonder richtiz rozig frech....aber nur bei Volllast, man kann ganz normal leise auch fahren wenn man den Fuß im Griff hat :thumbup:
Pearl White Aero mit Leder, MT
Optik: Dotz Shift 8x18, getönte Scheiben, Valentis Red, Hauptscheinwerfer innen schwarz, Shark Fin
Motor: Vortech Supercharger, HKS Intake , Pulley Kit, Cusco Oil Catch Can, TRD Ölfilter, Seitrab GME Ölkühlerkit, AKM UEL Cattless, Bastuck Catback
Fahrwerk: TRD Fahrwerk Verstärkungs Kit, Cusco Domstrebe vorne, Sturzeinstellkit vorne bis 1,75°
Interieur: Parrot Asteroid Multimedia mit Torque, Öldruckanzeige, Aktivsubwoover

chicolino

Schüler

Beiträge: 81

Fahrzeuge: Swift Sport, WRX Bugeye

Wohnort: Augsburg

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. September 2015, 09:31

hallo boxervolk,

wer jemand so nett und würde den biegeradius der original-endrohre
messen? also vom topf bis zum äußersten punkt des bogens (also bis zum
winkelende, für all die, die nicht folgen können).

das gleiche bräuchte ich dann auch von einem Circuit Sport Endtopf :whistling:



vielen dank schon mal!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chicolino« (14. September 2015, 08:31)