Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GSX-R600

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Fahrzeuge: GT 86, Mercedes 190e, GSX-R600, Simson S51, Jamaha XZ550

Wohnort: Kabelsketal

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

1 321

Donnerstag, 3. November 2016, 19:32

Zitat

Wenn die Nase im orangen Quadrat an der Kante angekommen ist, dann ist es soweit, man sollte wechseln.

Danke, wieder was gelernt :thumbup:
Soundgenerator, Toyota Embleme, G-Plus Ansaugschl., GME UEL/ Metallkat/ Bastuck Catback, 4,3kg Schwung, KW V3, Öl/Wasser Wärmet., Cusco Versteif.kreuz, Whiteline Stabis VA+HA/ Getriebestütze, verstellb. Querlenker HA, Motec Nitro 8x18/AD08R, Schroth Gurte, Öltemp.anzeige, Rückf.kamera


Showroom

Julian_GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Osnabrück

Beruf: IT-Prüfer

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1 322

Donnerstag, 3. November 2016, 19:47

Gibt es irgendwo eine Preisaufstellung was Ersatzteile - vor allem Heckstoßstange und Diffusor sowie Nebelschlussleuchte bei Toyota kosten?

Hatte einen Auffahrunfall. :wacko:
GT86 Crystal White Pearl
MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 225

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

1 323

Donnerstag, 3. November 2016, 19:54

Da würde ich aber noch tiefer in die Karosserie schauen, das ist sicher viel mehr kaputt.

Und wenn dir einer drauf gefahren ist, dann bezahlt eh die Versicherung des Gegner, dann wäre es vollkommen egal, deine Werkstatt wird's richten.

Andere Überlegungen stelle ich jetzt nicht an :S .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Julian_GT86 (03.11.2016)

Julian_GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Osnabrück

Beruf: IT-Prüfer

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1 324

Donnerstag, 3. November 2016, 19:58

Es war zum Glück nur ein Roller. Ist nicht super viel kaputt. Wollte über die Infos die ungefähre Schadenshöhe ermitteln. Vielleicht hat damit ja jemand schon Erfahrungen gemacht. :D

PS: die Polizei hat alles aufgenommen, der Unfallverursacher hat auch bestätigt, dass es seine Schuld war. Ich hätte noch einen Fußgänger als Zeugen. Darum mache ich mir wenig Sorgen.
GT86 Crystal White Pearl
MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

goody85

Profi

Beiträge: 1 177

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Bochum

Beruf: Prozesssupporter Energie

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1 325

Donnerstag, 3. November 2016, 20:00

Oh Mist, zum Glück ist es nur ein Blechschaden. Infos darüber kann ich dir leider auch nicht geben.

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 777

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

1 326

Donnerstag, 3. November 2016, 20:03

Eine unlackierte Heckschürze wird bestimmt 300 Euro kosten.

Den Preis der Nebelschlussleuchte kenne ich nicht.
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

Schnuller

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Beruf: Service Techniker

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1 327

Donnerstag, 3. November 2016, 20:32

Die frage nach der Stoßstange kommt mir arg bekannt vor.
Schau mal nach "was kostet eine orig. front Stoßstange" oder sowas in der Richtung.
In dem Thread müsste was über die hintere Stroßstange stehen.
Nööö, ich bin keine Signatur. Ich mach hier nur sauber.

Julian_GT86

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: Osnabrück

Beruf: IT-Prüfer

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1 328

Donnerstag, 3. November 2016, 21:00

Danke, hab zumindest eine grobe Orientierung. Der Beitrag von Dr. hat mich jedoch nicht in Ruhe gelassen, habe mich gerade nochmal druntergelegt. Dahinter ist doch noch einiges verbogen. :wacko: :wacko: :wacko:
GT86 Crystal White Pearl
MPS GT400 Turbo | K-Sport Gewindefahrwerk | Ultraracing Domstreben
Japan Racing JR11 | Ducktail Spoiler | Invidia N1 Auspuffanlage
Valenti Rückleuchten | Prosport Ladedruck-, Öldruck- und Öltemperaturanzeigen

Beiträge: 634

Fahrzeuge: GT86 Aero in Rot mit Automatikgetriebe, Leder/Alcantara, Navi und Parksensoren

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: EDV-Techniker

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1 329

Freitag, 4. November 2016, 08:16

Kühlerfrostschutz in Scheibenreinigungsanlage

Kann man Kühlerfrostschutz zum Scheibenreiniger dazu leeren oder werden dadurch die Leitungen irgendwie angegriffen?

Hab keinen Scheibenreinigerfrostschutz mehr zu Hause aber noch so Lila Kühlerfrostschutz von einem vorhergehenden Auto... das Zeugs werd ich nicht mehr brauchen, ist auch schon 4 Jahre alt. Würde gerne mein Wischwasser damit verdünnen damit mir das Wasser nicht an der Scheibe fest friert beim Sprühen.

Spricht etwas dagegen?


Hab jetzt Bissl rum gelesen und scheinbar schmiert das Zeugs ziemlich... also werde ich den Versuch lieber nicht unternehmen. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »blackspike« (4. November 2016, 08:23)


Ragazzo

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Wohnort: 502 Bad Gateway

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1 330

Freitag, 4. November 2016, 09:55

Kann man Kühlerfrostschutz zum Scheibenreiniger dazu leeren oder werden dadurch die Leitungen irgendwie angegriffen?

Hab keinen Scheibenreinigerfrostschutz mehr zu Hause aber noch so Lila Kühlerfrostschutz von einem vorhergehenden Auto... das Zeugs werd ich nicht mehr brauchen, ist auch schon 4 Jahre alt. Würde gerne mein Wischwasser damit verdünnen damit mir das Wasser nicht an der Scheibe fest friert beim Sprühen.

Spricht etwas dagegen?


Hab jetzt Bissl rum gelesen und scheinbar schmiert das Zeugs ziemlich... also werde ich den Versuch lieber nicht unternehmen. :D
AUF KEINEN FALL!

Kühlerfrostschutz gibt einen Schmierfilm auf der Scheibe - Blindflug!
Kaffeefahrten by Ragazzo®
Nordschleife in 17min @ VW Kübel

"Fahr doch mal ordentlich!!!"
- "Mach ich doch!" - "NEIN, nicht SO!!!"
"Da hält sich doch eh keiner dran, und mit keiner meine ich mich!"

"Der Sturz eine Treppe hinab ist bequemer als eine Fahrt mit meinem Wagen" -J.C.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blackspike (04.11.2016)

xoa

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Fahrzeuge: GT86 Aero

Wohnort: Südtirol/Kaltern

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1 331

Mittwoch, 9. November 2016, 15:21

Da ich ja meinen GT86 verkaufen möchte und dies mein erster Gebrauchtwagenverkauf wäre, habe ich folgende Frage: Wie am besten verkaufen? Inserat in Autoscout oder über einen Toyota Händler verkaufen? Mein nächstes Auto soll ja ein Mazda werden, den ich mir aber nur dann leisten kann, wenn ich das Geld meines GT86 in den Pfoten halten. D.h. ich kann mich erst für einen Mazda-Kauf entscheiden, wenn ich mir auch sicher bin, dass ich den GT86 wegbekomme. Zwischen Verkauf und Kauf sollte so möcglist wenig Zeit liegen, da ich auf ein Fahrzeug angewiesen bin. Wie regelt man diese Situation am besten?

860

Meister

Beiträge: 2 385

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

1 332

Mittwoch, 9. November 2016, 16:27

Wie regelt man diese Situation am besten?

Da es auf diese Frage keine "schnelle" Antwort sondern ausgewachsene Diskussionen geben kann, mach doch bitte einen eigenen Thread daraus.
Im ersten Moment würde ich im beschriebenen Fall zu einem < 1000 € - Interimsfahrzeug raten.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

patx

Erleuchteter

Beiträge: 3 281

Danksagungen: 236

  • Nachricht senden

1 333

Mittwoch, 9. November 2016, 16:34

Die Kurzantwort unter den geschilderten Umständen wäre: Gib den Wagen dort in Zahlung, wo du den neuen kaufst. Sicherlich etwas weniger Gewinn, aber komfortabel und bequem ohne Umstände.
Audi A3 Sportback S line 1.8 TFSI / Seit 06.03.15 zusätzlich: Toyota GT86 in pearl-white

Schnukums

Fortgeschrittener

Beiträge: 578

Wohnort: Wien

Beruf: Immobilienfotograf

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

1 334

Mittwoch, 9. November 2016, 16:53

Wassertemperatur OBD vs. Kombiinstrument

Kurze Frage:

Mir ist im Sommer aufgefallen, dass wenn ich länger mal im Stau gestanden bin, meine OBD/iPhone-App die Wassertemperatur mit fast 100° angezeigt hat. Dann hat offenbar der Lüfter eingesetzt, das Wasser ist dann wiede auf 80-90° runter gegangen um dann anschließend wieder auf fast 100 zu klettern - und das ganze von vorne. Die Anzeige im kombiinstrument ist dabei wie angenagelt bei der Mitte geblieben. Was hat es hiermit auf sich? Weiß das wer?

Natz

Erleuchteter

Beiträge: 5 121

Danksagungen: 368

  • Nachricht senden

1 335

Mittwoch, 9. November 2016, 16:57

Die Wassertemperaturanzeige ist stark gedämpft, das wurde hier schon mal irgendwo beschrieben, es dient dazu, die Nutzer nicht zu verunsichern, sie geht erst "ab", wenn es extrem hohe Temperaturen hat.
J.C.:"He who shall be last shall be sideways and smiling"
Jango:"Alles für den GT, Alles für das Forum, mein Leben für das Auto"
満月-86

Nedash

Profi

Beiträge: 832

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

1 336

Mittwoch, 9. November 2016, 18:04

Kurze Frage:

Mir ist im Sommer aufgefallen, dass wenn ich länger mal im Stau gestanden bin, meine OBD/iPhone-App die Wassertemperatur mit fast 100° angezeigt hat. Dann hat offenbar der Lüfter eingesetzt, das Wasser ist dann wiede auf 80-90° runter gegangen um dann anschließend wieder auf fast 100 zu klettern - und das ganze von vorne. Die Anzeige im kombiinstrument ist dabei wie angenagelt bei der Mitte geblieben. Was hat es hiermit auf sich? Weiß das wer?


Die Wassertemperaturanzeige ist stark gedämpft, das wurde hier schon mal irgendwo beschrieben, es dient dazu, die Nutzer nicht zu verunsichern, sie geht erst "ab", wenn es extrem hohe Temperaturen hat.


Das ist heute bei einem Großteil der Fahrzeuge so.
Deshalb wird diese Anzeige häufig auch "Dummy Gauge" oder "Idiot Gauge" genannt (beim Großteil aller Hersteller).

Sie klettert über einen Zeitraum bis in die Mittelstellung (teils ist nicht einmal das mit dem tatsächlichen Wert, der vom Thermostat/Sensor kommt, gekoppelt!), und bleibt da stehen.
Wenn das Wasser doch überhitzt, bewegt sich die Nadel häufig erst dann, wenn es schon viel zu spät ist.

Bei Mazda (zumindest im RX-8 und den neuen MX-5 ab NC) bewegt sich die Nadel ab ca. 120°C Wassertemperatur ruckartig nach oben, was normalerweise schon genug ist, um Schäden anzurichten.

Wahrscheinlich soll das Reklamationen ersparen, wenn der Benutzer Abnormitäten in den Werten bemerkt (Grundgütiger, Autofahrer die sich um die Betriebsparameter ihrer Autos kümmern!).


100°C Wasser im Stau klingen für mich aber noch in Ordnung, korrigiere mich da bitte jemand wenn ich mich irre.
満月-86

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 225

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 569

  • Nachricht senden

1 337

Mittwoch, 9. November 2016, 18:30

Meine Wassertemperatur geht bis 98°C, dann setzt der Lüfter ein und geht wieder auf 91°C runter. Ausgelesen mit Scangauge II.

Runensturm

Fortgeschrittener

Beiträge: 533

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

1 338

Donnerstag, 10. November 2016, 16:29

Es wird bei mir in den nächsten tagen der Reifenwechsel fällig. Da ich zum ersten Mal einen Drehmomentschlüssel dafür verwenden werde, kurz ein paar Fragen:
Wird außer einem Drehmomentschlüssel und dem "Radwechselzubehör" der bereits im Auto war noch etwas benötigt?
Welchen Drehmomentschlüssel könnt ihr empfehlen?

Mein Autl ist aktuell ein paar km von mir entfernt und ich kann bezüglich der ersten Frage nicht nachschauen.

860

Meister

Beiträge: 2 385

Fahrzeuge: GT86 / Lieblingsfahrzeug: Kocmo Roadmaster

Beruf: Hochspannung bis es knallt

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

1 339

Donnerstag, 10. November 2016, 18:12

Welcher Drehmomentschlüssel ist egal, solange, der auf das vorgeschriebene Drehmoment einstellbar ist. Du brauchst noch eine 19mm Nuss und eine mindestens kurze Verlängerung. Je nach montierter Felge haben die kunststoffummantelten langen Spezial-Radmutternnüsse einen zu großen Durchmesser, da passen nur Standardnüsse. Als Wagenheber bieten sich Rangierwagenheber an.
Gruß aus dem Bergischen Land
Andreas

Wenn in meiner persönlichen Beziehung zum GT überhaupt ein Mangel besteht, dann ist es ein Mangel an Fahrkunst, Mut und Unvernunft, der allein dem Fahrer anzulasten ist.

"Christian schnall Di o, weil jez foar i eana hi, dass's all die Lizenz abgebn." W. Röhrl in Arganil

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

1 340

Donnerstag, 10. November 2016, 19:10

Der mitgelieferte Wagenheber tuts auch. Nehme den jedes Jahr zweimal und selbst bei meinem ziemlich tiefen Wagen funktionierts gut. Also außer dem Drehmomentschlüssel brauchst du nichts.
Ich würde aber den Wagenheber auf einer Antirutschmatte aufsetzen oder einem dünnen Holzbrett. Der macht sonst den Untergrund kaputt und könnte wegrutschen.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Ähnliche Themen