Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bewusst

Profi

Beiträge: 913

Wohnort: Wien

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20:22

Hallo,
wow das tut weh so nen weißen zu sehen!
Hast du eine Ahnung ob das ein Totaler ist oder ob das Auto repariert wird?
LG

Tyshiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Fahrzeuge: Suzuki Swift Sport, Subaru Forester XT, Subaru Impreza WRX STI V

Wohnort: Holland Ost

Beruf: IT

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20:59

Na dein Sohn hat ja Humor 8)

Aber solange dir nichts passiert ist, ist alles ok. Blechschaden kann man ersetzen, die Gesundheit nicht so einfach.!
Ich verstehe nicht den Sinn von Busspuren. Wieso müssen ärmere Leute schneller zum Ziel kommen als ich?"
Jeremy Clarkson

alexander74

Schüler

Beiträge: 141

Fahrzeuge: seit 21.09.2014: GT 86 AT, asphaltgrau, Leder/Alcantara

Wohnort: Trier

Beruf: Planer

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 22:37

War ESP an oder aus? Reine Neugirde!
Nicht aus dem Grund zu sagen HAHA selber Schuld, sondern zwecks ESP-Test sozusagen.

Bitter, ich hab damals die Katze einfach weggerammt, die ist auch fröhlich weggerannt danach, war also wohl noch gut lebendig; seitdem der Lack gebrichen vorne links...

Mein Beileid,aber zum Glück nur Blechschaden.

Ja wenn einem Tiere vor's Auto laufen sollte man nicht versuchen auszuweichen,sondern draufhalten.
Ist aber leichter gesagt als getan. Mir ist vor einigen Jahren mal ein Reh vor die Karre gesprungen (bei ca. 120 km/h) und hab'
instinktiv oder reflexartig das Lenkrad rumgerissen. Resultat war ein Totalschaden nach einem dreifachen Überschlag.

Vollkasko dann?


ESP ON, hatte gerade über 300km hinter mir, von Münster heim. noch nicht einmal 1000m vor der Haustür. Nasse Strasse.

Das mit dem nicht ausweichen bei Tieren weiss ich eigentlich auch, hab ja auch Fahrsichheitstraining hinter mir, aber im Real Life und wenn man nicht darauf vorbereitet ist läufts doch wohl etwas ander.

Ja Vollkasko, also noch Glück im Unglück. Aber das hilft auch nicht. Originalzustand geht jetzt einfach nicht mehr.
Und das "weiss" ist sicherlich auch der Killer, das Auto wird sicherlich komplett neu lackiert werden.

Ich kenn da so einen GT86 Lackierer (hey Red Hawk), werde Daewel sagen dass da nur BRZ/GT86-Lack-Experts dran sollen wenn die Karosseriebauer-Werkstatt mitspielt, die haben ja meisstens Ihre festen Verträge!

Und Mein Sohn sagte heute noch zu mir nachdem er das Bild gemacht hat, wer sein Auto liebt der schiebt... oh warte nur mein Lieber! :thumbdown:


oje, ist also Dein eigener Wagen, das tut mir wirklich leid, und dann noch in so einer blöden unverschuldeten Situation! Kopf hoch.

freddy

Fortgeschrittener

  • »freddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Fahrzeuge: Subaru BRZ Sport

Wohnort: Wasserbillig

Beruf: Internet und so

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 23:14

Zitat

Hallo,
wow das tut weh so nen weißen zu sehen!
Hast du eine Ahnung ob das ein Totaler ist oder ob das Auto repariert wird?
LG


Gehe nicht von totalschaden aus.
Ich war gefühlt nicht schnell bzw nicht schneller als sonst.
Hat auch nicht viel gekracht, sieht aber schon sehr kaputt aus.

Chaosmaster

Schüler

Beiträge: 124

Fahrzeuge: BRZ

Wohnort: Norddeutsches Flachland

Beruf: Logistik

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 02:28

Sowas geht manchmal verdammt schnell, mein Beileid.

Vor ein paar Wochen hatte ich auf einer Landstraße auch eine Begegnung der unheimlichen Art.
Da kam im dunkeln bei Tempo 100 ein Rehbock aus einem Maisfeld gesprungen ca. 50 m vor mir, hatte dann vor schreck eine leichte Lenkbewegung
gemacht, zum Glück war ich grad so vorbeigekommen und das Auto blieb auch stabil.
Hätte aber auch schlecht enden können, in so einem Moment ist das halt einfach Reflex.

Gut das dir nix passiert ist, der Schaden ist zwar ärgerlich, aber dafür ist man ja versichert. Kopf hoch. ;)
Durchschnittsverbrauch: 10,4 l /100 km. Einfach weils Spaß macht! Wozu fährt man sonst Sportwagen?


kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 08:16

Sowas geht manchmal verdammt schnell, mein Beileid.

Vor ein paar Wochen hatte ich auf einer Landstraße auch eine Begegnung der unheimlichen Art.
Da kam im dunkeln bei Tempo 100 ein Rehbock aus einem Maisfeld gesprungen ca. 50 m vor mir, hatte dann vor schreck eine leichte Lenkbewegung
gemacht, zum Glück war ich grad so vorbeigekommen und das Auto blieb auch stabil.
Hätte aber auch schlecht enden können, in so einem Moment ist das halt einfach Reflex.

Gut das dir nix passiert ist, der Schaden ist zwar ärgerlich, aber dafür ist man ja versichert. Kopf hoch. ;)


Mir ist das Gleiche passiert. Einfach gebremst und gehupt, dann hat sich das Vieh von alleine verp*sst.
Glücklicherweise hatte ich eine Minute vorher darüber nachgedacht, was ich tue, wenn mir n Reh übern weg läuft.

In sofern: Mentales Training. Wenn ihr in der Dämmerung fahrt (bzw, immer wenn sich die Gelegenheit bietet) darüber nachdenken, wie man richtig reagiert.
Das schult den Geist.

Nützt zwar Freddy nichts mehr, aber vlt anderen.

Beiträge: 1 823

Fahrzeuge: BMW 318is Class II, GT86 TRD

Wohnort: Gießen

Beruf: Systemadministrator

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 08:50

Die Karre ist ja total fertig .. Wenn Glück hast ist alles verzogen Jackpot.....Katze ausweichen niemals... Habe schon genug weg geballert von den Viechern


Das kann man auch in einem Vernünftigen Ton sagen. Es sind und bleiben Tiere, die dafür sicherlich am wenigstens können.
GT86 TRD Schwarz - 200 PS
KW V3 - Bastuck MSD - Bastuck ESD - Ragazzon FP
Winter : VA -2* - HA -3* | Winterfelgen GT86 7x17 ET 43 + 25mm Spurplatten pro Seite
Sommer : VA -2* - HA -3* | OZ Ultraleggera 8x18 ET43

Beiträge: 822

Fahrzeuge: BRZ Sport Autom.

Wohnort: im Speck

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 09:10

Was den Zustand des BRZ betrifft würd ich mal schätzen: Ersatzteilspender. Klar kann man das Heck reparieren. Aber das ganze Ding wird vermutlich verzogen sein. Oder wie langsam warst du? Und die eigentlich ärgerlichen Folgen merkst du dann erst später. Bei der Erschütterung die durch alles ging. Oder du rätselst, "was ist das bloß"? Und es ist eine versteckte Unfallfolge an einer ganz anderen Stelle. (spätere Folgekosten) Falls es finanziell hinkommt, hol dir gleich nen anderen. Auch wenn es kein Totalschaden ist.
;(
Wenn ich mal versuche, deinen Seelenzustand zu erahnen, dann mein herzliches Beileid.
;(
Mir ist das Gleiche passiert. Einfach gebremst und gehupt, dann hat sich das Vieh von alleine verp*sst.
Glücklicherweise hatte ich eine Minute vorher darüber nachgedacht, was ich tue, wenn mir n Reh übern weg läuft.

In sofern: Mentales Training. Wenn ihr in der Dämmerung fahrt (bzw, immer wenn sich die Gelegenheit bietet) darüber nachdenken, wie man richtig reagiert.
Das schult den Geist.

Nützt zwar Freddy nichts mehr, aber vlt anderen.
Ja, kenn ich. Wenn man zur "richtigen" Uhrzeit bei Dunkelheit unterwegs ist. Dann immer ein Finger am Fernlicht um so fort abzublenden, den Daumen auf der Hupe. Hatte ich zweimal: Abblenden, Hupen, Vollbremsung in einem. Die dämlichen Rehe haben es dann noch grad so geschafft. (Auch wenn die Calibra-Bremsen eigentlich eher bescheiden sind.)
"Der BRZ ist ein Auto, dass es nicht nötig hat, aller Welt zu verkünden, wie gut es ist."

BRandenburger Zweitürer mit Automatik zum Wohlfühlen. - Wozu gibt es viertürige Autos?

Wegen des Genitivs heißt es WEGEN DES - nicht(!) "wegen dem" .

Zeto

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 09:35

Totalschaden ist das nicht, der Blech-Unterbau am Heck ist erstaunlich labil,
da brauchts nicht viel energie damit es dort knittert, hab ich schon bei schrittgeschwindigkeit hinter mir.

Der Lacker wird seine wahre freude haben, bei mir wurde zweimal lackiert und wenn mans weiß sieht mans immer noch.
Ich schätze mal so wie das aussieht wirds aber gut 5stellig werden.
Mein "Schneewittchen"
Jeremy Clarkson "It's a car designed for one thing only: fun. It is a lovely car to drive.."

myblade

Fortgeschrittener

Beiträge: 389

Fahrzeuge: GT 86: dyn. White Pearl... Navi... Alcantara...

Wohnort: Recklinghausen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 10:28

Naja... nachdem ich meinen bei 800km vermeintlich zerlegt habe, wäre es gut, wenn du auch einen nicht so klugen Gutachter bekommst und du eine Neupreisgarantie hast...

Laut Gutachter hatte meiner nach Kollision Ecke hinten rechts mit einer Leitplanke einen Schaden von über 34000. Werkstatt musste auch schmunzeln, wie er auf das Ergebnis gekommen ist, weil das bei weiten nicht in den Dimensionen gelegen hat ;)
GT86: dyn white pearl - navi - alcantara - seit 08/13 :) - mittelarmlehne - trd shift knob - grimmspeed tower strut - k&n luftfilter - 18x8 oz ultraleggera @ 225/40 PZero Nero GT - Mishimoto induct hose
todo: bastuck aga - trd aero stabilizing cover - shark antenne - custom design


Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 995

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 789

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 12:01

Wie redet Ihr eigentlich über die Tiere?

Die sagen sich wohl auch, was macht der verdammte Mensch mit seinen luftverpesteten Etwas hier auf meinem Wanderpfad.

Jeder Unfall ist ärgerlich, aber jeder hat seine Berechtigung zu existieren und meist endet es für die Tiere tötlich, während der Mensch zumeist "nur" Geld hinblättert.

chrischi1

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Chur

Beruf: Knochenverbieger

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 12:11

Dass Draufhalten immer die bessere Lösung ist.....? Erstens ist es der Fluchtreflex, der einem da meistens ein Schnippchen schlägt. Und zweitens so ein 150-200 Kilo Wild löst sich beim Draufhalten auch nicht in Luft auf.

Ch.
GT 86, dynamic white pearl, Navi, rote Innenraum-Applikation, Milltek, Kindersitz (ab August 2013) :D
abgeholt 5. April 2013
:thumbsup:

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 12:16

Mich ärgert es, dass die Tiere so dämlich sind...

Ein Vogel ist beispielsweise clever genug, wegzufliegen, wenn ein Auto kommt. Ein Reh steht da und glotzt blöd.
Die müssten es doch langsam mitbekommen haben, dass dicke, laute, schnelle "Blechtiere" ihnen nichts Gutes wollen...

@ Chrischi: besser 200Kilo Schwein, als 2 Tonnen verwurzelter Baum, oder nicht?

joba1

Profi

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 12:32

Naja, ne Katze hat nur ca. 10 kg, aber wenn du dabei an die falschen Katzeneltern gerätst regeln die das nach alter biblischer Tradition Auge um Auge, Zahn um Zahn, Knochen um Knochen.


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

Sgt.Seg

Profi

Beiträge: 1 351

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 12:42

Naja, ne Katze hat nur ca. 10 kg, aber wenn du dabei an die falschen Katzeneltern gerätst regeln die das nach alter biblischer Tradition Auge um Auge, Zahn um Zahn, Knochen um Knochen.


Ja aber die Wahrscheinlichkeit, dass ich hier in der Gegend einen Löwen oder Ähnliches überfahre ist doch eher gering... außer du meintest mit den katzeneltern die Menschlichen besitzer... tja... die begehen dann schwere Körperverletzung bis hin zu Mord, eine Katze überfahren ist gesetzlich nur Sachbeschädigung.
Der Toyobaru Club Hachi-Roku-Friends-Franken: Facebook Webseite YouTube

Tyshiro

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Fahrzeuge: Suzuki Swift Sport, Subaru Forester XT, Subaru Impreza WRX STI V

Wohnort: Holland Ost

Beruf: IT

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 12:48

Trotzallem muss man nicht so abwertend über andere Lebewesen sprechen.
Ich verstehe nicht den Sinn von Busspuren. Wieso müssen ärmere Leute schneller zum Ziel kommen als ich?"
Jeremy Clarkson

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 6 995

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 789

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 12:50

Trotzallem muss man nicht so abwertend über andere Lebewesen sprechen.


Das meinte ich eigentlich, aber war wohl doch zu unverständlich.

kosh

Meister

Beiträge: 2 184

Wohnort: Erfurt

Beruf: wie alle hier...

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 13:08

Naja, ne Katze hat nur ca. 10 kg, aber wenn du dabei an die falschen Katzeneltern gerätst regeln die das nach alter biblischer Tradition Auge um Auge, Zahn um Zahn, Knochen um Knochen.


Ist mir recht. Ich mach seit 19 Jahren Kampfsport ;)

Ist halt Betriebsgefahr: Wer eine Katze betriebt, muss damit rechnen, dass sie über ne Straße läuft. Der Autofahrer kann ja auch nix dafür.
Immerhin gibt es viele Katzen, die da relativ vorsichtig sind.

Aber Rehe sind echt unglaublich dämlich!

Helifax

Schüler

Beiträge: 123

Fahrzeuge: GT86, MGF Trophy

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 13:12



Aber Rehe sind echt unglaublich dämlich!


hat nichts mit dämlich zu tun, das ist normales verhalten bei denen. Liegt an dem Licht
Deshalb ist es in der Jagd auch verboten mit Scheinwerfen die Tiere an zu leuchten wiel Sie dann stehen bleiben und man besser schießen kann.

Beiträge: 727

Fahrzeuge: Toyota GT86, Hyundai i30 CW

Wohnort: Schwalmtal

Beruf: Rechtsverdreher

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 13:55

An den Thread-Ersteller: mein Beileid. Sieht echt schlimm aus - aber immerhin ist dir nichts passiert (?).


Ein Vogel ist beispielsweise clever genug, wegzufliegen, wenn ein Auto kommt.

nicht unbedingt: hab mal bei 120 auf der Autobahn in Holland eine Taube weggehauen. Die kam von rechts an, krachte gegen den Frontscheinwerfer - und flog im hohen Bogen wieder weg ^^ So ein Scheinwerfer vom Honda Civic scheint verdammt stabil zu sein - KEINE Beschädigung!