Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Micha

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Fahrzeuge: Toyota GT 86

Wohnort: Ilmenau

Beruf: baue Rettungsfahrzeuge

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 24. September 2014, 21:07

@Robbierob
Dank deines Vergleichvideos hatte ich mich vor einem halben Jahr auch für die FOX entschieden und bin sehr zufrieden damit

kalle

Anfänger

  • »kalle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeuge: Volvo C30 , KTM950SM , Fiat Ducato Pössl, GT86

Wohnort: Menden/Sauerland

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 24. September 2014, 21:24

Wird die Anlage denn nach x Tausend Kilometer lauter ?? Wie ist die Verarbeitung der Anlage insbesondere der Schweißnähte ??

Die Bastuck soll sehr passgenau sein. Ist dieses die Fox auch ??

Majo

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Odenwald

Beruf: Chemikant

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 24. September 2014, 21:43

Auf jeden fall Bastuck!

Hab die fox mal live gehört und naja die is echt nich so dolle :-/ (meine meinung. vlt war sie noch nicht gut eingefahren)

Bastuck is viel rotziger und top qualität

Kenne 4leute mit der Milltek
3von denen mussten die austauschen weil gerissen
Einer tauscht schon zum zweiten mal :thumbdown:
:) GT86: KN-Luftfilter, SuperTek intake pipe,INJEN-Intake, Eibach Prokit, Whiteline Sturzschrauben,TOM's Rückleuchten, P3scangauge, HKS-Ölkühler, Tanabe Domstrebe, EINKEI Wakasa 18", Pirelli PZERO, Motiv (200cpiKat)-Frontpipe, AK-Motorsport Krümmer, KKS Catback, ECUTEK Tune...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Majo« (24. September 2014, 21:56)


kalle

Anfänger

  • »kalle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeuge: Volvo C30 , KTM950SM , Fiat Ducato Pössl, GT86

Wohnort: Menden/Sauerland

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 24. September 2014, 21:55

Muss man denn nen Auspuff einfahren ??

Propo einfahren, ich bekomme meinen GT in 2 Wochen. Dieser hat 80 km gelaufen. Muss ich den bis 1000 km einfahren und wenn ja, darf ich ihn schon unter 1000km bis wenigstens 4000 U/min drehen ??

icebär

Meister

Beiträge: 1 991

Fahrzeuge: GT 86 Weiß

Wohnort: Stade

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 24. September 2014, 22:07

Um die am Anfang gestellte Frage zu beantworten, ich persönlich fahre die Bastuck und bin sehr zufrieden damit! Verarbeitung und der Klang sind super.

Zum Einfahren des GT, meiner bekam von Anfang an, wenn er warm war Feuer, geschadet hat es sicherlich nicht und er hatte bei einem Prüfstandslauf genau seine 200PS. Also richtig schön, 15km min. warm fahren und dann Feuer. Dabei rate ich aber zu einem Ölwechsel nach 2000km, dies hat meiner Werkstatt mir kostenfrei angeboten, ich musste lediglich das Öl zahlen, aber keinerlei Lohnkosten. ;)

Majo

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Odenwald

Beruf: Chemikant

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 24. September 2014, 22:10

Meine KKS hat sich nach nix angehört. Doch nach 3000km und ein paar ordentlichen Vollgasfahrten find ich die einfach nur top! :thumbup:
Gerade in Verbindung mit dem 200Zeller in der Frontpipe!
:) GT86: KN-Luftfilter, SuperTek intake pipe,INJEN-Intake, Eibach Prokit, Whiteline Sturzschrauben,TOM's Rückleuchten, P3scangauge, HKS-Ölkühler, Tanabe Domstrebe, EINKEI Wakasa 18", Pirelli PZERO, Motiv (200cpiKat)-Frontpipe, AK-Motorsport Krümmer, KKS Catback, ECUTEK Tune...

Robbierob

Fortgeschrittener

Beiträge: 460

Fahrzeuge: Toyota GT86

Wohnort: Meerbusch

Beruf: System- und Netzwerkadministrator

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 24. September 2014, 23:25

Ja die Anlage muss erstmal nen paar 1000 km freigefahren werden. Man riecht richtig wie am Anfang die Dämmwolle verbrennt. Wenn die Fox dann warm gefahren ist, so circa 15-20 Minuten normale Fahrt klingt sie echt gut...
Ich werd die Tage mal nen neues Video machen, auch beim Vorbeifahren...

Gruss
Für 9,99 Euro im Monat könnte hier deine Werbung stehen... :D

DrHouse2010

Schüler

Beiträge: 65

Fahrzeuge: BRZ, Yamaha YZF-R1 RN09

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

28

Freitag, 9. Februar 2018, 14:11

OK, das ist dann schon einmal eine Aussage. Bin jetzt auf alle Fälle schon einmal soweit, dass es keine Milltek mehr wird. Jetzt schwanke ich zwischen Bastuck und der Fox Anlage. Hmmm....


Ich grabe den Thread nochmal aus, ich hoffe das ist OK. Für welche Anlage hast du dich entschieden? Alternativ ist jemand in Sachsen der eine von beiden Anlagen verbaut hat zum Probe hören?

Beiträge: 1 563

Fahrzeuge: A reasonably fast Car

Wohnort: Zwischen Kölsch und Ring

Beruf: Verdien mein Geld auf der Strasse

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

29

Freitag, 9. Februar 2018, 14:46

Google mal GT86 und Müll Tech.

Wenn die noch einer empfiehlt dann warscheinlich zum Zaunbau oä :thumbdown:

MFG Carsten
Gwehrfahrdeblom Sachsenring 10/11/12/13/14/16
denn geradeaus kann jeder :D


Es geht nicht darum, wie schnell ein Auto ist, sondern WIE ein Auto schnell ist.
( überliefert von T. Schrick)

DrHouse2010

Schüler

Beiträge: 65

Fahrzeuge: BRZ, Yamaha YZF-R1 RN09

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

30

Freitag, 9. Februar 2018, 18:09

Google mal GT86 und Müll Tech.

Wenn die noch einer empfiehlt dann warscheinlich zum Zaunbau oä :thumbdown:

MFG Carsten


Die Milltek hab ich schon verworfen ;) Geht um die Bastuck oder Fox Anlage. In den YT Videos klingt die Fox ja echt gut, aber unter meinen Impreza (RS) hatte ich eine Fox Catback drunter und da war dank EL Header kaum nennenswerter Sound.

DrHouse2010

Schüler

Beiträge: 65

Fahrzeuge: BRZ, Yamaha YZF-R1 RN09

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

31

Samstag, 14. April 2018, 10:51

Nun habe ich die Fox Catback Anlage mit MSD seit Mittwoch unter meinem BRZ, klingt schonmal nicht soo schlecht. Nun wollte ich mal noch nachfragen ob die Anlage noch lauter wird wenn die eine Weile unter dem Auto ist? Ich habe mich zwar für andere Endrohre entschieden, die sind allerdings ohne Absorber und sollten daher keinen Einfluss haben.

bdn

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

32

Samstag, 14. April 2018, 11:17

Nun wollte ich mal noch nachfragen ob die Anlage noch lauter wird wenn die eine Weile unter dem Auto ist?
Wird sie. Bei mir auch noch über mehrere tausend Kilometer. Wie lange und wie schnell dürfte aber abhängig vom Fahrstil sein.

Was aber bleibt und ich bei der Fox sehr gut finde, ist die "magische Grenze" bei ca. 3-3,5k upm. Im unteren Drehzahlbereich und ohne große Last ist die Anlage einfach wunderbar unscheinbar und eben nicht die Stand-Bassröhre. Obenrum sieht es dann anders aus. :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DrHouse2010 (14.04.2018)

schockfroster

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Fahrzeuge: GT86, Yaris XP9 1,33

Wohnort: Bayerisch Schwaben

Beruf: noch ein IT-ler

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

33

Montag, 16. April 2018, 07:06

Fahre jetzt seit knapp 7000 km die Bastuck spazieren und ich muss sagen, die hat sich klanglich echt super "entwickelt". Anfangs noch sehr gediegen und sehr dumpf in höheren Drehzahlbereichen. Mittlerweile fängt die bei so circa 3,5 - 4k Umdrehungen richtig an zu brüllen. Niedrige Drehzahlbereiche sind hingegen schön dezent, was im Stadtverkehr nicht unbedingt verkehrt ist.
Und ich finde die Bastuck klingt ein bisschen nach Boxer Rumble, zumindest kommt es mir so vor.

RedWing

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Fahrzeuge: GT86 Aero Rot; Skoda Octavia RS

Wohnort: Sinn

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

34

Montag, 16. April 2018, 17:47

Hab letzte Woche auch die FOX verbaut und bin Mega zufrieden! Ist halt nicht Megalaut!
Die 200PS reichen völlig um von einer Kurve zur nächsten zu kommen.... :)

Wretch

Meister

Beiträge: 2 214

Fahrzeuge: Subaru WRX STI

Wohnort: Usingen

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

35

Montag, 16. April 2018, 22:48

Und ich finde die Bastuck klingt ein bisschen nach Boxer Rumble, zumindest kommt es mir so vor.

Ja hat ich ähnlich wahrgenommen. Hab mal bei nem Bekannten die Bastuck Anlage angehört und hat sich echt bissl angehört wie nen kleiner UEL Header. Also ziemlich kernig und aggresiv, Hat mir gefallen ;)

yoman111

Schüler

Beiträge: 120

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 17. April 2018, 20:49

Wieso ausgerechnet Fox oder Bastuk? Gibt doch auch noch welche von HKS, 5Zigen, Invidia etc.?

tobikf

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: Soldat

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 17. April 2018, 21:06

Ich nehm die Fox aus folgenden Gründen

- leicht bassig (nicht nur bassig wie die n1)
- boxer klang kommt durch
- trägt nicht zu dick auf (wie JP es sagt: du kannst nicht volle dröhnung haben und keinen hering vom teller ziehen ^^)
- ABE
- guter Klang (außen gut, innen nicht zu laut)

yoman111

Schüler

Beiträge: 120

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 17. April 2018, 22:36

Ok, das sind Argumente :thumbup: Invidia macht auch noch die Q300. Ich tendiere nach einigen Soundfiles eher zur 5Zigen Pro Racer ZZ, nur der Preis ist leider recht hoch :(

tobikf

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Fahrzeuge: GT86

Wohnort: München

Beruf: Soldat

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 17. April 2018, 23:14

Das ist sehr individuell, was für mich entscheidend war ist innen nicht zu laut und ABE. Alles andere sind dann Zweitpunkte. Dank einem kleinen Treffen konnte ich die N1 und die Fox hören. Dazu würde ich dir auch raten, kein youtube video kann die erfahrung ersetzen die teile in echt zu hören, sowohl von innen als auch von außen.

Beiträge: 1 739

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 17. April 2018, 23:20

kein youtube video kann die erfahrung ersetzen die teile in echt zu hören, sowohl von innen als auch von außen.
Unterschreibe ich blind. :thumbup:
Ich möchte wie mein Opa im Schlaf sterben und
nicht so jammernd wie sein Beifahrer.

満月-86

Ähnliche Themen